St. Margrethen 19.01.2023

Fragen zur Kandidatur der Mitte

„SVP und Mitte wollen neu erblühen“, Ausgabe vom 11. Januar

Von Albertino Pierino Steiner
aktualisiert am 19.01.2023

Die Ausführungen von Gert Bruderer im genannten Artikel sind ausführlich, fundiert und wahrheitsgetreu.

Der SVP-Ortspartei scheint der Aufbruch dank der Nomination des erfahrenen Hansruedi Köppel für den Gemeinderat gelungen zu sein.

Was die Mitte - die frühere CVP - betrifft, gibt es viele, vielleicht zu viele offene Fragen. Die Partei hat meines Wissens seit ihrer Gründung vor zwei Jahren nicht eine einzige Aktion durchgeführt. Nun plötzlich diese Kandidatur ihrer Präsidentin Majlinda Sulejmani für den Gemeinderat.

Für die Wählerinnen und Wähler wäre es wichtig zu wissen, wie diese Kandidatur zustande gekommen ist. Ohne Mitglieder, ohne öffentliche Aktionen, einfach von null auf hundert in den Gemeinderat?

Albertino Pierino Steiner,
St. Margrethen


Abo Aktion schliessen