Gottesdienst zum Suppenzmittag: «Bis die Schoggi in der Lade ist» | Der Rheintaler

St. Margrethen 15.03.2023

Gottesdienst zum Suppenzmittag: «Bis die Schoggi in der Lade ist»

An einem Sonntag waren viele Gottesdienstbesuchende der Einladung zum ökumenischen Gottesdienst am Suppentag in die katholische Kirche gefolgt. Die musikalische Gestaltung übernahm gewohnt stimmungs- und gefühlvoll der ökumenische. Kirchenchor.

Von Eva Nörpel-Hopisch
aktualisiert am 15.03.2023

Diakon Reinhard Knirsch und Pfarrerin Eva Nörpel-Hopisch sammelten mit den Mitfeierenden Berufe, die zur Herstellung von Schokolade benötigt werden. Die Wortmeldungen waren zahlreich und so kam eine eindrückliche Zahl an Berufen zusammen.

Die Predigt zeigte auf, wie wichtig ein nachhaltiger Anbau und das Bewusstsein, dass die Kette der Nahrungsmittelverarbeitung alle betrifft, ist.

Im Anschluss wurde im Vikariat die Fastensuppe aus der Altersheimküche von den Freiwilligen der reformierten und katholischen Kirchgemeinde ausgeschenkt. Wer noch Lust auf etwas Süsses hatte, wurde beim reichhaltigen Buffet der grosszügig gespendeten Kuchen fündig. Der Erlös geht in diesem Jahr an ein Projekt von Fastenaktion und Heks in Guatemala.