Zwei Medaillen für Karatekas am gut besuchten Lions Cup | Der Rheintaler

Karate 07.03.2023

Zwei Medaillen für Karatekas am gut besuchten Lions Cup

Nach längerer Pause durfte der Shotokan Karate Club Lustenau wieder den Internationalen Lions Cup durchführen. An diesem gab es über 530 Nennungen von 340 Karatekas aus 36 Vereinen.

Von pd
aktualisiert am 07.03.2023

Vier Länder waren an diesem Turnier vertreten. Die Karatekas gingen in diversen Altersstufen und Disziplinen von U10 bis U21 an den Start und bemühten sich um die Medaillen. Eine voll besetzte Tribüne in der Halle bot eine stimmungsvolle Kulisse.

Gold für Widmer und Kelly, Silber für Sieber

Von der Karateschule Altstätten nahmen vier Karatekas teil, Dojoleiter Mislim Imeroski amtete als Schiedsrichter. Bei der Siegerehrung durften sich Alisha Widmer und Gilveen Kelly die Goldmedaille überreichen lassen. Elija Sieber gewann Silber in seiner Kumite-Kategorie.