Ultraviolettes Erlebnis geht bereits in die vierte Runde | Der Rheintaler

Party 22.03.2023

Ultraviolettes Erlebnis geht bereits in die vierte Runde

Im Dezember 2022 waren Philipp aus Balgach und Natanael aus Diepoldsau noch in der Planung: Sie träumten davon, mit innovativen Ideen die Rheintaler Partyszene etwas aufzulockern. Drei Monate später können sie auf einen explosiven Start zurück blicken.

Von red.
aktualisiert am 22.03.2023

«Wir haben festgestellt, dass im Rheintal kaum Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene stattfinden», sagen Natanael und Philipp, die Köpfe hinter der Partyserie Ultrawild. «Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, eigene Partys zu veranstalten und haben unser Label gegründet.
Unterstützt werden wir durch engagierte Freunde und die Mitarbeitenden der Jugendkulturarbeit.»

Die Idee der zwei Rheintaler: Kostenlose Snacks, Beer-Pong, ultraviolettes Licht. Das Konzept fand Anklang, nach lediglich drei Monaten organisieren sie bereits ihre vierte Party. Nach Einlagen im St. Galler Lokal «flon» wollen sie zum Ort ihres ersten grossen Erfolges zurückkehren, dem «Stoffel3» in Widnau.

Das ganze Interview vom Dezember von Rheintaler Life mit Philipp und Natanael gibt es hier.

«Ultra Violet» findet am 25. März im Stoffel3 mit den DJs Nati und Pradana statt. Eintritt ab 16 Jahren.