Ohne Ausweis und mit gefälschter Nummer: 36 km/h zu schnell | Der Rheintaler

Oberegg 08.07.2023

Ohne Ausweis und mit gefälschter Nummer: 36 km/h zu schnell

Ein 33-jähriger Töfffahrer geriet im Bezirk Oberegg zu schnell, ohne Führerausweis und mit selbstgebasteltem Kontrollschild in eine Polizeikontrolle.

Von kapoAI
aktualisiert am 08.07.2023

Am Donnerstagvormittag führte die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden im Bezirk Oberegg Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei wurde ein 33-jähriger Töfffahrer mit netto 116 km/h im Ausserortsbereich (80 km/h) gemessen.

Das Nummernschild war selbstgebastelt

Wie die Kantonspolizei schreibt, ergab die Kontrolle des Fahrers, dass er sein Fahrzeug ohne gültigen Führerausweis lenkte. Am Motorrad wurden ausserdem technische Mängel entdeckt, und das Kontrollschild war selbst gebastelt. Der Töfffahrer wurde der Staatsanwaltschaft angezeigt.