Volleyball 01.12.2022

Intensives Programm für die 3.-Liga-Teams von Rheno

Zwei Auswärtsspiele innert drei Tagen bestreiten die 3.-Liga-Frauen von Rheno. Ebenfalls auswärts sind die 3.-Liga-Männer im Einsatz.

Von ms
aktualisiert am 01.12.2022
Volleyball 01.12.2022

Intensives Programm für die 3.-Liga-Teams von Rheno

Zwei Auswärtsspiele innert drei Tagen bestreiten die 3.-Liga-Frauen von Rheno. Ebenfalls auswärts sind die 3.-Liga-Männer im Einsatz.

Von ms
aktualisiert am 01.12.2022

Über das kommende Wochenende versuchen die Rheno-Spielerinnen, in zwei Mit­telfeld-Duellen zu weiteren Punkten zu kommen. Den Auftakt macht am Samstag um 16 Uhr die Partie in Ebnat-Kappel gegen Volley Toggenburg. Die Toggenburgerinnen sind nicht ohne Probleme in die Saison gestartet, haben sich aber zuletzt gefangen und liegen mit vier Punkten Abstand direkt hinter Rheno auf Rang vier.

Bereits am Montag um 20.30 Uhr folgt die Partie gegen Volley Goldach. Die Goldacherinnen sind auf Rang fünf klassiert und gehören damit zum Verfolgertrio der beiden Spitzenteams von Appenzell und dem STV St. Gallen. Da sich Rheno mit Krankheitsabsenzen herumschlägt, dürften beide Partien nicht zu unterschätzen sein.

Rheno-Männer haben Punktgewinne nötig

Auch das 3.-Liga-Männerteam von Rheno spielt auswärts – am Samstag um 14 Uhr in Wittenbach. In der vergangenen Saison unterlag Rheno zweimal deutlich gegen diesen Verein. Damals traten die Rheintaler allerdings gegen die erste Mannschaft von Wittenbach an, die später den Aufstieg in die 2. Liga schaffte. Rheno freut sich nun auf ein Wiedersehen mit der routinierten zweiten Mannschaft, gegen die es schon oft umkämpfte Partien gab. Da sich beide Teams im Abstiegsbereich befinden, fällt in diesem Spiel eine wichtige Weichenstellung für den weiteren Saisonverlauf.

Samstag, 3. Dezember, 14 Uhr: 3. Liga Männer: VBC Wittenbach II – Rheno I, Sporthalle Steig, Wittenbach. 16 Uhr: 3. Liga Frauen: Volley Toggenburg IV – Rheno I, Gill, Ebnat Kappel.
Montag, 5. Dezember, 20.30 Uhr: 3. Liga Frauen: Volley Goldach II – Rheno I, Bachfeld, Goldach.

 


Abo Aktion schliessen