Happiger Vorwurf: Gemeindepräsident soll Lohn ohne rechtliche Grundlage beziehen | Der Rheintaler

Walzenhausen 03.12.2022

Happiger Vorwurf: Gemeindepräsident soll Lohn ohne rechtliche Grundlage beziehen

Ein Referendumskomitee greift den Walzenhausener Gemeindepräsidenten Michael Litscher an. Sein Lohn sei überrissen, heisst es in einem Flyer des Komitees. Der Gemeinderat hält dagegen.

Von Jesko Calderara
aktualisiert am 03.12.2022

Jetzt weiterlesen, mit dem passenden Rheintaler-Abo

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und ihr Passwort ein und klicken dann auf die Schaltfläche "Anmelden".

Sie sind noch nicht registriert?

Sie haben ein Abo und möchten sich erstmals auf der Website registrieren?

Jetzt registrieren

Sie haben noch kein Abo?

Erhalten Sie vollen Zugang zu fundierten Nachrichten, spannenden Reportagen und exklusiven Einblicken in lokale Themen.

Basic
CHF 12.-
  • Ihre Vorteile

    • Unlimitierter Zugriff auf alle Inhalte
    • Rheintaler-App (iOS und Android)
Jetzt abonnieren
Abo Mockup Digital