Heerbrugg | Au 25.01.2023

Grosser Applaus für beförderte Kameraden und Kameradinnen

Der Feuerwehrverein Au-Heerbrugg hat in der Kantonsschule Heerbrugg seine 26. Hauptversammlung abgehalten. Bevor es zum geschäftlichen Teil kam, wurden die 59 Vereinskameradinnen und -kameraden von der Mensa der Kantonsschule bekocht.

Von Bild: pd
aktualisiert am 25.01.2023
Heerbrugg | Au 25.01.2023

Grosser Applaus für beförderte Kameraden und Kameradinnen

Der Feuerwehrverein Au-Heerbrugg hat in der Kantonsschule Heerbrugg seine 26. Hauptversammlung abgehalten. Bevor es zum geschäftlichen Teil kam, wurden die 59 Vereinskameradinnen und -kameraden von der Mensa der Kantonsschule bekocht.

Von Bild: pd
aktualisiert am 25.01.2023

Cedric Embacher, Präsident des Feuerwehrvereins Au-Heebrugg, blickte auf ein Jahr mit zahlreichen gelungenen Anlässen zurück, an denen sich der Feuerwehrverein der Öffentlichkeit präsentierte. An der Auer Kilbi und am Adventsmaart kamen viele Besucherinnen und Besucher an den Vereinsstand. Der Vereinsausflug der Mitglieder zum Gotthard-Basistunnel und der Brennerei Fassbind war gut besucht und lehrreich.

Im neuen Jahr sind bereits diverse Veranstaltungen des Feuerwehrvereins geplant, unter anderem die Vereinsreise nach Stuttgart und das 130-Jahre-Feuerwehrfest in Übersaxen (Vorarlberg).

Der Vorstand schlug Mirsad Halilovic als neues Vereinsmitglied vor, er wurde ohne Gegenstimme aufgenommen. Feuerwehrkommandant Markus Köppel informierte über die Tätigkeit der Feuerwehr Berneck-Au-Heerbrugg.

Die Beförderungen der Kameraden Kai Gremminger zum Korporal, Simon Roth, Paul Koller und Fabian Egger zum Wachtmeister sowie der Kameradinnen Yvonne Hauri und Monica Gremminger zur Wachtmeisterin wurden mit Applaus quittiert.

Nach der Hauptversammlung wurde der traditionelle Lotto-Match gespielt, an dem dank Sponsoren, Behörden und der Feuerwehr Au-Heerbrugg schöne Preise zu gewinnen waren.


Abo Aktion schliessen