Diesmal war Jona für Diepoldsau eine Nummer zu gross | Der Rheintaler

Faustball 19.02.2023

Diesmal war Jona für Diepoldsau eine Nummer zu gross

Die Diepoldsauer Faustballerinnen erreichten wie erwartet den Final, in diesem war Dauerrivale Jona aber stärker.

Von Remo Zollinger
aktualisiert am 19.02.2023

Der SVD Diepoldsau-Schmitter und der TSV Jona haben schon so manche Schlacht geschlagen. Im Frauenfaustball stellen sie die besten, erfolgreichsten Teams, die Duelle sind immer spannend und hochklassig. Zuletzt hiessen die Siegerinnen mehrfach in Folge Diepoldsau – am Sonntag war Jona im Hallen-Final 2023 aber stärker.

Die Finalpaarung kam nach zwei 3:0-Siegen zustande. Die Rheintalerinnen siegten gegen Kreuzlingen, Jona gegen Elgg. Diese Resultate zeigen, wie weit die Teams der Restschweiz entrückt sind, wobei Diepoldsau im Halbfinal keine sehr deutlichen Satzergebnisse erzielte.

Deutlich war dann aber der erste Satz im Endspiel: Jona gab mit 11:2 den Tarif durch und unterstrich seine Ambitionen auf den Meistertitel eindrücklich. Auch der zweite Satz schien eine klare Sache zu sein. Jona führte mit 7:1 und sah wie der sichere Sieger aus. Die Diepoldsauerinnen, angeführt von Leaderin Tanja Bognar, kämpften sich aber auf beeindruckende Art zurück. Ihnen gelang nun fast alles; sie verkürzten auf 6:8 und glichen danach auf 9:9 aus. Es war ein starker Satz der Rheintalerinnen, die kurz später den ersten Satzball zum 11:9 verwerteten.

Das Spiel war wieder offen, was Jona nicht in den Plan passte. Die «Gäste» waren im dritten Satz wieder stärker und gewannen diesen recht souverän mit 11:7. Der vierte Satz war dann dramatisch. Diepoldsau gab sich nicht geschlagen und kämpfte mit sehr viel Einsatz. Die Rheintalerinnen hatten beim Stand von 10:8 sogar Satzbälle – verwerteten diese aber nicht, ehe Jona den Satz 14:12 gewann.

NLA, Final 4, Frauen
Halbfinals: Diepoldsau-Schmitter – Kreuzlingen 3:0 (11:6, 11:8, 11:8), Jona – Elgg 3:0 (11:8, 11:6, 11:3).
Spiel um Platz 3: Elgg – Kreuzlingen 0:3 (9:11, 9:11, 7:11).
Final: Diepoldsau-Schmitter – Jona 1:3 (2:11, 11:9, 7:11, 12:14).
Diepoldsau-Schmitter: Schlattinger, Wrede, Bucher, Benz, Mattle, Bognar, Künzler, Sutter.