Rebstein 11.11.2022

Die fünfte Jahreszeit ist angebrochen

Der Fasnachtsstart wurde am 11.11. in Rebstein gebührend gefeiert – mit allem, was dazu gehört.

Von Cassandra Wüst
aktualisiert am 11.11.2022
Rebstein 11.11.2022

Die fünfte Jahreszeit ist angebrochen

Der Fasnachtsstart wurde am 11.11. in Rebstein gebührend gefeiert – mit allem, was dazu gehört.

Von Cassandra Wüst
aktualisiert am 11.11.2022

Pünktlich um 11.11 Uhr wurde die Rakete gezündet und die kommende Fasnachtssaison mit einem Knall eröffnet. Für ein­mal fand der traditionelle Fasnachtsauftakt der Obervögel in Rebstein nicht vor dem Restaurant Rebstock statt. Da das Restaurant geschlossen ist, sprang die Brauerei Sonnenbräu in die Bresche und war Veranstaltungsort für die über 100 Anwesen­den.

Auch Geschäftsführerin und Ober­vogel Claudia Keel-Graf war dabei – im typischen Outfit, bestehend aus dem bunten Zylinder und dem schwarzen Umhang mit bunten Säumen und Flicken.

Vom Kindergartenkind bis zum Rentner, vom Oberrhein­taler bis zum Unterrheintaler versammelten sich die Fasnächtler und Fasnächtlerinnen, um ihrer Leidenschaft, der fünften Jahreszeit, zu frönen. Mit einer grossen Polonaise, Kon­fetti in allen Farben und der passenden Musik der einhei­mischen Guggenmusik Burgtätscher wurde die neue Fasnachtssaison einge­läutet.

Hier gibt's ein Video dazu