Die Bauarbeiten am neuen Alterszentrum schreiten voran | Der Rheintaler

Widnau 25.05.2023

Die Bauarbeiten am neuen Alterszentrum schreiten voran

Der Bau des neuen Alters- und Pflegezentrums Zehntfeld liegt im Zeitplan. Aktuell wählt man die flexiblen Baubestandteile aus. Das Eröffnungsfest wird bereits im August sein, eine Woche danach wird gezügelt.

Von gk
aktualisiert am 26.05.2023

Der Bau des neuen Alterszentrum nimmt Formen an. Wie die Gemeinde zum Stand der Bauarbeiten mitteilt, ist man aktuell an der Möbelbemusterung der Baustelle dran. Geplant ist, dass die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner eine Woche nach dem Eröffnungsfest im ­August vom «Augiessen» ins «Zehntfeld» zügeln.

Mit dem Neubau erhöht sich auch die Kapazität an Pflegebetten: Das neue Alters- und Pflegezentrum Zehntfeld verfügt über 102 Appartements für Hausgäste sowie neun Plätze für den Tages- und Nachtaufenthalt. Nach dem Umzug soll der Betrieb im Zehntfeld kontinuierlich hochgefahren und die freien Appartements sollen weiter besetzt werden. Wie die Gemeinde weiter schreibt, befassen sich der neue Zentrumsleiter Frank Federer und sein Team bereits mit den Vorbereitungsarbeiten dazu.

Das Eröffnungsfest findet am Samstag, 12. August, von 10 bis 17 Uhr statt. Details zu gegebener Zeit.