Diepoldsau 17.11.2022

Der Kirchenchordirigent swingt mit einer Band

Am 3. Dezember präsentiert sich Klaus Roggors als virtuoser Jazzer mit Big Band in der evangelischen Kirche.

Von Thomas Widmer
aktualisiert am 17.11.2022
Diepoldsau 17.11.2022

Der Kirchenchordirigent swingt mit einer Band

Am 3. Dezember präsentiert sich Klaus Roggors als virtuoser Jazzer mit Big Band in der evangelischen Kirche.

Von Thomas Widmer
aktualisiert am 17.11.2022

Es ist ein verregneter Oktoberabend im Jahr 2019. Draussen Tristesse, drinnen Heiterkeit. Der Evangelische Kirchenchor Diepoldsau-Schmitter trifft sich zur Probe. Man spürt sofort die lockere, freundschaftliche Stimmung der Mitglieder bei der Begrüssung und beim Einsingen. Klaus Roggors, seit 2015 Leiter des Chors, ist streng und freundlich zugleich. Er fordert seinen gut 20 Sängerinnen und Sängern einiges ab, ermuntert sie, lobt sie und korrigiert sec und sachbezogen.

Als Pianist erst durch Zufall aufgefallen

Die Probe wird hin und wieder durch den Fotografen gestört. Irgendwann wird die Sängerschar in eine kurze Pause entlassen, und der Fotograf widmet sich ganz dem Dirigenten. Denn der aktuelle Amtsbericht der Kirchgemeinde soll unter dem Thema «Musik» stehen.

Nach verschiedenen Porträtshootings bittet ihn der Fotograf ans Piano. «Spiel irgendwas, dann wirkt das Ganze nicht so steif», so seine Aufforderung. Und siehe da, Klaus Roggors legt los. Der Fotograf traut seinen Ohren nicht:

«Klaus, du bist ja wahnsinnig!»

Roggors spielt «par cœur» – eine wunderbarere Übersetzung für «auswendig» gibt’s wohl nicht. Eine packende Klangreise, mal jazzig, mal funky, mal rockig, beginnt, aufgelockert durch wunderschöne balladenhafte Abschnitte.

Bald wird klar: Dieser Mann ist nicht nur ein hervorragender Chorleiter, sondern ein begnadeter Pianist. Die Idee, ihn auch einmal von dieser Seite dem Publikum zu präsentieren, ist geboren. Zwei Jazz-Gottesdienste im Mai und Oktober dieses Jahres zeigen, dass auch ältere Mitglieder, die oft vorschnell in die «Konservativ»-Schublade gesteckt werden, von der Art, wie Roggors den Jazz interpretiert, sehr angetan sind. Seine Begeisterung für Keith Jarrett schlägt sich im packenden Sound nieder, der auch Nichtjazzfans berührt.

Klaus goes public – mit der Jazz Point Big Band

Seit bald 40 Jahren leitet Klaus Roggors die Jazz Point Big Band Wangen. Nun hat sich die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde entschlossen, ihre Kirchentüren zu öffnen und ausserhalb eines Gottesdienstes den Big Band Sound einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Die Jazz Point Big Band Wangen ist am 3. Dezember in der evangelischen Kirche, Diepoldsau, zu Gast.
Die Jazz Point Big Band Wangen ist am 3. Dezember in der evangelischen Kirche, Diepoldsau, zu Gast.
Bild: pd

So reisen am Samstag, 3. Dezember, 19 Musiker, die Sängerin Miriam Arens und der Sänger Mario Heine aus dem Allgäu nach Diepoldsau. Unter dem Motto «Swingin’ Christmas – Jazz in der Kirche» legen sie um 19 Uhr mit einem beschwingten weihnachtlichen Repertoire los. Damit der Schwung nicht verloren geht, wird auf eine Pause verzichtet. Der Eintritt ist frei.

Hinweis: «Swingin’ Christmas – Jazz in der Kirche», Samstag, 3. Dezember, 19 Uhr, in der evangelischen Kirche Diepoldsau. refdwk.ch