Fussball 27.11.2022

Der FC Widnau überwintert auf dem zweiten Platz in der 2. Liga inter

Der FC Widnau ist in der letzten Runde, in der er spielfrei hatte, nicht überholt worden. Die Verfolger sind aber in Tuchfühlung, währenddessen der Rückstand auf den Leader beträchtlich ist.

Von ys
aktualisiert am 27.11.2022
Fussball 27.11.2022

Der FC Widnau überwintert auf dem zweiten Platz in der 2. Liga inter

Der FC Widnau ist in der letzten Runde, in der er spielfrei hatte, nicht überholt worden. Die Verfolger sind aber in Tuchfühlung, währenddessen der Rückstand auf den Leader beträchtlich ist.

Von ys
aktualisiert am 27.11.2022
Der FC Widnau überwintert auf dem zweiten Platz in der 2. Liga inter

Weil sich die direkten Konkurrenten Chur und Uster in der letzten Runde mit 2:2 (1:1) Unentschieden trennten, bleibt der FC Widnau in der Winterpause auf dem zweiten Platz der 2. Liga interregional. Dabei lag Uster bis sieben Minuten vor Schluss in Führung.

Dichtgedrängtes Verfolgerfeld

Die übrigen Verfolger siegten jedoch, zwischen dem Zweiten und dem Elften liegen nur vier Punkte. Elf Zähler voraus ist dagegen Leader Balzers, die Liechtensteiner mussten sich aber im letzten Spiel der Vorrunde mit einem 1:1-Unentschieden gegen Thalwil begnügen – ge­gen denselben offenbar formstarken Gegner hatte Widnau in seinem letzten Spiel des Jahres vor einer Woche mit 1:2 verloren.


Abo Aktion schliessen