Bald heisst es wieder: «Mitmache isch Trumpf» bei Rheintaler Jassmeisterschaft | Der Rheintaler

Jass-Turnier 04.11.2023

Bald heisst es wieder: «Mitmache isch Trumpf» bei Rheintaler Jassmeisterschaft

Schon zum 36. Mal wird das grösste und wohl älteste Jassturnier im Rheintal ausgetragen. Der Erlös geht wie immer vollumfänglich an die Nachwuchsabteilung des SC Rheintal.

Von pd
aktualisiert am 04.11.2023

Am 7. November beginnen ­wieder die Vorausscheidungen zur 36. Rheintaler Jassmeisterschaft. An zehn Spieldaten werden in 21 Restaurants von Haag bis Goldach die Karten gemischt, um sich die Finalteilnahme am 19. November im «Me­tropol» in Widnau zu sichern.

Das OK unter der Leitung von René Müller hat laut Mit­teilung ganze Arbeit geleistet um ideale Voraussetzungen für spannende Wettkämpfe zu schaffen. Dabei durfte das 18-
köpfige Team auf die grosszü­gige Unterstützung der langjährigen Sponsoren, Spender und Inserenten zählen.

Für Anfänger und 
routinierte Jasserinnen

Bereits in der Vorrunde warten auf die Jasserinnen und Jasser fünf  Tagespreise im Restaurant. Zudem wird sich jeder, der 3000 Punkte oder mehr erreicht, jedoch mindestens ein Drittel der Teilnehmenden je Restaurant, für den Final qualifizieren. Für die Vorrunde braucht es keine Anmeldung. An den Jassabenden ist ab 19.30 Uhr die Standblattausgabe in den Restaurants, ab 20 Uhr wird gespielt. In der Vorrunde soll 
die Geselligkeit nicht zu kurz kommen, aber auch die Fairness ist wichtig. Jung und Alt, vom Anfänger bis zur routinierten Jasserin, jeder hat seine Chancen – denn es werden zwölf ­Passen gespielt. Falls es beim ersten Anlauf nicht klappt mit der Finalteilnahme, so haben alle Teilnehmenden mehrere Möglichkeiten, sich zu qualifizieren, das letzte Mal am 17. November im «Freiraum» in Widnau.

Final im Widebaumsaal – zehn Hauptpreise

Am Sonntag, 19. November, findet im Widebaumsaal des Hotels Metropol in Widnau das grosse Finale um die Trophäe der Rheintaler Jasskönigin oder des Rheintaler Jasskönigs statt. Nebst den zehn Hauptpreisen, mit einem Gesamtwert von mehr als 10'000 Franken, werden weitere 100 Naturalpreise auf dem Gabentisch bereitgestellt. Das Siegerbild als bleibende Erinnerung wurde von San­dra Betzler aus Berneck gestaltet und ist jedes Jahr ein interes­santes Kunstwerk zum Thema Jassen.

Infos unter www.rheintalerjass meisterschaft.ch

.