Altstätten 17.11.2022

Auf der Gesa-Weitsprunganlage soll die Mauer nicht mehr im Weg stehen

Die Sportanlage in Altstätten ist nach der Genossenschaft benannt, die ihren Bau vor 55 Jahren angeregt hatte: Genossenschaft Erholungs- und Sportanlagen Altstätten.

Von Yves Solenthaler
aktualisiert am 17.11.2022
Altstätten 17.11.2022

Auf der Gesa-Weitsprunganlage soll die Mauer nicht mehr im Weg stehen

Die Sportanlage in Altstätten ist nach der Genossenschaft benannt, die ihren Bau vor 55 Jahren angeregt hatte: Genossenschaft Erholungs- und Sportanlagen Altstätten.

Von Yves Solenthaler
aktualisiert am 17.11.2022

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen

Registrieren

Sie haben noch keinen neuen Zugang auf der neuen Version der Webseite?
Dann bitte registrieren:

Jetzt registrieren

Login