An der Hauptversammlung schöne Preise gewonnen | Der Rheintaler

Diepoldsau 13.04.2023

An der Hauptversammlung schöne Preise gewonnen

An die 100 Mitglieder des Spitex Vereins Diepoldsau-Schmitter trafen sich zur Hauptversammlung im Zentrum Rheinauen.

Von pd
aktualisiert am 13.04.2023

Nach drei Jahren pandemiebedingtem Unterbruch konnte der Spitex Verein Diepoldsau-Schmitter kürzlich wieder eine Präsenz-Hauptversammlung abhalten. Erstmals im neuerbauten Zentrum Rheinauen. René Sperger, Präsident des Spitex Vereins, blickte auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurück, das geprägt war von personellen Umstrukturierungen, aber auch durch den Umzug des Spitex-Stützpunkts vom ­Gemeindehaus ins neue Rheinauen. 

Insbesondere der Umzug habe einiges an Investitionen bedurft, so der Präsident. Investitionen finanzieller Art, aber auch in Form von Arbeitseinsätzen der motivierten Mitarbeitenden. René Sperger bedankte sich bei allen Mitarbeitenden der Spitex darüber hinaus auch für die hervorragende Arbeit bei den Patienten und Patientinnen.

Eher durchzogener Jahresabschluss 

Durch die Investitionen für den Umzug fiel die Jahresrechnung 2022 «durchzogen» aus, was sich in den nächsten Vereinsjahren wieder relativieren sollte. Einstimmig wurde der gesamte Vorstand der Spitex Diepoldsau im Rahmen der an­stehenden Erneuerungswahlen wiedergewählt. 

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Hauptversammlung berichtete Dr. André Dietschi, Arzt bei Medbase Diepoldsau, im Rahmen eines kleinen Vortrags von Begebenheiten aus rund 30 Jahren Praxistätigkeit als Arzt. Für die vielen schönen Begegnungen während seiner Zeit als Hausarzt sprach André Dietschi der Diepoldsauer Bevölkerung seinen Dank aus. Traditionsgemäss folgte im Anschluss ein kleiner Wettbewerb und drei Preise gingen an zwei Gewinnerinnen und einen Gewinner. Ein vom Spitex Verein und dessen Sponsoren offerierter Imbiss rundete den gelungenen Anlass ab.