«Am Markt» und Ellipse mit neuem Besitzer | Der Rheintaler

06.10.2019

«Am Markt» und Ellipse mit neuem Besitzer

Die CS Anlagestiftung hat nach elf Jahren die zwei Liegenschaften in Heerbrugg an die Geschäftshaus City AG in Dübendorf verkauft.

Von Susi Miara
aktualisiert am 03.11.2022
Susi MiaraBereits seit dem 1. Juni gehört die Liegenschaft «Am Markt» an der Marktstrasse 4 und die Ellipse an der Bahnhofstrasse 9 in Heerbrugg der Geschäftshaus City AG. Die Aktiengesellschaft mit Sitz in Dübendorf besteht seit 1973 und hält im Grossraum Zürich, Aargau, Innerschweiz und Ostschweiz ein Portfolio in der Grösse von 330 Mio. Franken. «Das Unternehmen betreibt keinen Handel mit Liegenschaften», erklärt Hans-Erich Meier von der EBV Im-mobilien AG, die die Liegenschaften für die City AG verwaltet. Vielmehr betrachtet sich das Unternehmen als Dienstleister und Partner für seine Mieter. Bieterverfahren beim Immobilienkauf «Den Zuschlag erhielt die City AG nach dem Bieterverfahren», erklärt Hans-Erich Meier. Insgesamt gab es zwölf Kaufinteressenten. «Zuerst mussten wir ein indikatives Angebot abgeben», erklärt Meier das Prozedere. Erst danach erhielt die City AG den Zugang zu allen Daten, durfte die Objekte besichtigen und ihr definitives Angebot abgeben. Für welchen Preis die City AG den Zuschlag schliesslich erhielt, wollte Meier nicht preisgeben. Das Interesse an den beiden Liegenschaften sei jedoch gross gewesen, erklärt er. Am 1. April fand die erste Besichtigung statt, am 1. Juni bereits die Übernahme. Die beiden Objekte passen sehr gut in das Portfolio der City AG. Sie sind durch den öffentlichen Verkehr optimal erschlossen, der Mietermix mit Arztpraxen, Detailhandel und Wohnungen ideal. «Wir prüfen jede Woche schweizweit mindestens zwei Objekte, und nur wenige werden weiterverfolgt», sagt Meier. Da es sich um Renditeobjekte handelt, möchte das Unternehmen Leerbestände vermeiden. «Wir unterhalten unsere Obejekte in einem Top-Zustand, denn die Mieter haben ein Recht auf eine Liegenschaft, mit der sie sich identifizieren können», sagt Meier. Deshalb werden jetzt die Tiefgarage saniert und eine neue Wärmepumpe installiert. Ausserdem soll die Terrasse auf der Ellipse mit einem Pavillon und der Gemeinschaftsraum für die Mieter nutzbar gemacht werden. Erfreulich sei, dass in der Liegenschaft «Am Markt» die gesamte Gewerbefläche vermietet ist und in der Ellipse nur zwei der 48 Wohnungen sowie zwei Gewerberäume frei sind. Vor allem die Gewerberäume möchte die City AG mit Dienstleistern im Gesundheitssektor besetzen. «Im ‹Am Markt›-Center haben wir ein Gesundheitscenter, das auf Ärzte und Dienstleister im Gesundheitssektor spezialisiert ist», erklärt Meier. Deshalb möchte die City AG das bestehende Angebot in diesem Sektor ergänzen. Für die 230 Quadratmeter grosse Gewerbefläche in der Ellipse haben in dieser Richtung Vorgespräche stattgefunden. Bereits im März soll dort ein neuer Mieter einziehen. Mehr Mitspracherecht für die MieterDen neuen Besitzern gegenüber seien die Mieter zuerst sehr kritisch gewesen. Mit dem neuen Konzept konnte das Unternehmen sie begeistern. «Wir nehmen unsere Mieter und ihre Ideen ernst», sagt Meier. «Sie haben jetzt mehr Mitspracherecht und weniger Fremdbestimmung.» Für den Unterhalt zeichnet die EBV Dienstleistungen GmbH, eine Tochter der EBV Immobilien AG, verantwortlich. «Für den technischen Dienst haben wir Roland Hof-stetter, der bereits seit der Eröffnung die Liegenschaften betreut, übernommen», sagt Meier. «Er ist die Ansprechperson vor Ort für die Mieter und gleichzeitig für die Reinigung, den Unterhalt sowie für die Sicherheit der Liegenschaften verantwortlich. Somit unser verlängerte Arm im Rheintal».