rheintaler.ch

Veranstaltungen

Abgesagt: Ponti-Obed

Karte

Beschreibung

Markus Probst, Pressechef

PFV Oberriet

Corona zum Zweiten: Die Theatergruppe der Pontoniere aus Oberriet hat bereits begonnen zu proben. So wurden etliche Leseproben erstmals im neu renovierten Depot abgehalten. Alle waren guter Dinge und voll motiviert, dass der traditionelle Ponti-Obed Ende Januar 2022 durchgeführt werden kann.

Nun hat sich aber die ganze Situation um COVID-19 derart verändert. Auch der Bundesrat hat bereits gewisse Verschärfungen in der Gesetzgebung durchgezogen und es ist aus politischer Sicht noch mit weiteren drastischen Einschnitten in das öffentliche Leben zu rechnen.

Die Theatergruppe und auch der Vorstand des Vereines glaubt nicht mehr daran, dass nur halbwegs ein geordneter Ablauf, wenn überhaupt Ende Januar die Unterhaltung durchgeführt werden kann. Alles in allem wird dies eine fast unlösbare Aufgabe und wir wissen ja aktuell nicht, ob sich die Sache noch verschärft.

Schweren Herzens hat sich der Verein daher entschieden, auch die Unterhaltung 2022 definitiv abzusagen. Der Entscheid ist nicht leichtgefallen.

Die Verantwortlichen hoffen, dass sich die Situation bald wieder normalisiert und dass dann wenigstens Ende Januar 2023 nach zweijähriger Pause wieder ein Ponti-Obed durchgeführt werden kann.

Folge uns: