rheintaler.ch

Veranstaltungen

Alles ist Landschaft! Und was hat das mit mir zu tun?

Karte

Beschreibung

Vortrag von Prof. Dr. Anne Brandl, Professorin für Raumentwicklung, Universität Liechtenstein

Drei Viertel aller SchweizerInnen leben in einer urbanen Landschaft wie dem Alpenrheintal. Siedlungsbereiche, Verkehrsinfrastrukturen, siedlungsnahe Freiräume und offene Landschaftsstrukturen durchdringen, überlagern, vermischen sich. Es ist nicht immer so ganz klar, wo der eine Ort aufhört und der nächste anfängt. Wir sind zum Shoppen schnell in St. Gallen oder Bregenz, mit dem Hund in zehn Minuten im Wald oder mit den Kindern am See. Wir sehen Kühe bei unserer Velotour und erreichen verschiedenste Theater, Kinos und Museen innert einer halben Stunde. Wir nehmen dieses Sowohl-als-Auch von Stadt und Land, dicht und weit, laut und still, Kirchturm und Hochhaus als Standortattraktivität und Lebensqualität wahr. Wir leben in einer Region, die uns alles bietet. Aber schätzen wir die Qualitäten unserer urbanen Landschaften auch genug?

Landschaft ist ein Gebiet, wie es vom Menschen wahrgenommen wird. Ihr Charakter ist das Ergebnis der Wirkung und Wechselwirkung von natürlichen und menschlichen Faktoren. Landschaft ist ein Kollektivgut. Wie wir leben, so sieht auch unsere Landschaft aus. Die mit dem revidierten Raumplanungsgesetz einhergehende bauliche Verdichtung nach innen wird Aussehen und Qualitäten unserer urbanen Landschaften gehörig verändern. Deshalb ist es höchste Zeit, gemeinsam darüber zu diskutieren, was uns an unseren urbanen Landschaften wichtig ist.

Details und Anmeldung: www.vhs-rheintal.ch

Folge uns: