rheintaler.ch

Veranstaltungen

Die Rheinmündungen in den Bodensee – Exkursion

Karte

Beschreibung

Exkursion mit Dr. phil. Oskar Keller, Geograph

Zur Römerzeit lag das Bodenseeufer bei St. Margrethen Höchst, heute mit den Vorbau-Dämmen liegt es weit draussen nördlich Fussach. Der Rohrspitz wurde vom Rhein von Höchst aus bis ins 10. Jh. angelegt, der Flusslauf kann noch heute erkannt werden. Dann wendete sich der Rhein nach Westen über Rheineck zum Rheinspitz bis 1900. Wie kam die eigenartige Schleife des Eselschwanzes zustande? Vom Buechberg aus erkennt man den Vortrieb bis zum Rheinspitz sowie auch den einstigen Restsee am Fusse des Buechbergs.

Am 21. Oktober findet um 19.30 Uhr an der Kantonsschule Heerbrugg ein Einführungsvortrag statt.

Details und Anmeldung: www.vhs-rheintal.ch

Folge uns: