rheintaler.ch

Veranstaltungen

Veranstaltungen suchen

Sonderausstellung "Visionen. Henry Dunant. Und wir ?"

Beschreibung

Henry Dunant befasste sich zeitlebens mit humanitären Ideen und deren Verbreitung und Etablierung in der Gesellschaft: humanitäre Hilfe, Menschenrechte, gleicher Lohn für gleiche Arbeit u.a.
Einzelne Visionen wurden Wirklichkeit, andere blieben Utopie. Und heute? Sind Visionen noch Gegenstand unserer Gesellschaft?

Die Sonderausstellung zeigt in Text, Ton und Bild Visionen von Henry Dunant und stellt ganz individuell die Frage, ob die Menschen heute noch Visionen brauchen.
Weihnachtsmarkt
Andere
Wolfhalden
24.
Nov

Beschreibung

Freitag: 17.00-22.00 Uhr
Samstag: 14.00-20.00 Uhr
Karte
Andere
Oberriet
24.
Nov
Karte

Beschreibung

Der Samariterverein Oberriet führt am 24./25. November einen Nothilfekurs nach den neuen Richtlinien durch. Angst, Schrecken und Hilflosigkeit, das sind normale Gefühle während eines Unfallgeschehens. Sowohl Verletzte wie die Helfenden werden davon erfasst. Im Nothilfekurs lernen Sie, richtig darauf zu reagieren und zu handeln. Durch aktives Handeln in realitätsnahen Situationen eignen Sie sich das richtige Verhalten bei Notfällen an. Der Kurs findet im Theoriesaal des Feuerwehrdepots statt. Dieser Kurs ist für Roller- oder angehende Autofahrer obligatorisch und für alle, der bereit ist seinem Mitmenschen Hilfe zu leisten. Anmeldungen an Ruth Bischofberger 071 761 19 23 oder info@samariter-oberriet.ch
Das ist der letzte Kurs in diesem Jahr
TSV-Unterhaltung «Fascht a Familie»
Andere
Montlingen
24.
Nov

Beschreibung

Freitag und Samstag um 20 Uhr in der Berglihalle
Basar
Andere
Oberriet
25.
Nov

Beschreibung

Drums und Percussion Day
Andere
Altstätten
25.
Nov

Beschreibung

10 – 11 Uhr Konzert mit Schülern; 13.30 – 18.30 Uhr Konzert mit Schülern, Chunrat
Kunstmarkt
Ausstellungen
Heerbrugg
25.
Nov

Beschreibung

Adventsmarkt
Andere
Rebstein
25.
Nov

Beschreibung

Kunst-Bazar
Kunst
Heerbrugg
25.
Nov

Beschreibung

Morgen Samstag, 25.November, wird von 10 bis 15 Uhr im Stellwerk alles verkauft, was mit Kunst zu tun hat:
Kunstbücher, Material für Skulpturen und Malerei, Staffeleien, Kunstwerke und vieles mehr, zu günstigen Preisen
Genuss Markt
Feste
Rorschach
25.
Nov

Beschreibung

Letzte Chance! Dieses Jahr am 25.11. findet der Genuss Markt zum letzten Mal statt. Wir freuen uns Sie auf dem Marktplatz begrüssen zu dürfen.

Auf unserem speziellen Genuss Markt finden Sie viele regionale und internationale Delikatessen und Köstlichkeiten. Lebensmittel neu entdecken - hergestellt von kleinen Unternehmen, Hobbyköchen, Landwirtschaftsbetrieben und kreativen "Hausfrauen und -männern". Freuen Sie sich auf gemütliches Beisammensein, das Geniessen kleiner Kostproben und auf einen kleinen Plausch im Bistro. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
25.
Nov

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
Hexe Lilli rettet Weihnachten
Kino
Heerbrugg
25.
Nov

Beschreibung

Lilli ist genervt: Immer steht ihr kleiner Bruder Leon im Mittelpunkt! Dessen Allergie verhindert, dass sie ein Kaninchen als Haustier bekommt. Und als er dann auch noch ihr neues Teleskop zerstört, reicht es Lilli endgültig! Trotz der Warnungen ihres kleinen grünen Drachen Hektor verwendet sie einen Spruch aus ihrem Hexenbuch und zaubert Knecht Ruprecht aus dem Mittelalter in ihre Welt, damit er Leon eine Lektion erteilt. Doch das bringt Lilli jede Menge Ärger ein: Denn Knecht Ruprecht entwickelt sich langsam wieder zu dem ungehobelten Wesen aus der Unterwelt, das er war, bevor ihn der Nikolaus besänftigte. Jetzt kann nur noch der echte Nikolaus helfen, denn Weihnachten ist ernsthaft in Gefahr. Lilli braucht ihren ganzen Mut und Verstand, um ihren Fehler wiedergutzumachen. Doch wie soll sie den Weihnachtsmann nur finden?
STV-Herbstolympiade
Andere
Altstätten
25.
Nov

Beschreibung

STV-Herbstolympiade 15 Uhr, «Film ab» 19 Uhr, Schöntalturnhalle
Holzskulpturen-Ausstellung von Urs Felber
Ausstellungen
Altstätten
25.
Nov

Beschreibung

Samstag: 16 – 22 Uhr
Sonntag: 14 – 18 Uhr
Heart of Metal
Ausstellungen
Altstätten
25.
Nov

Beschreibung

Wo sich kreischender Nebel mit kaltem Metal trifft, wo sich dunkle Klänge und tiefe Nächte begegnen, wo pumpende Herzen im Rhythmus pulsieren;
dort ist das Graue(n), das Böse, das Schreckliche, das Tiefe, das Schöne!
Faszinierende Momentaufnahmen des Vergänglichen…

Heart of Metal zeigt die neuesten Arbeiten von Michael Zellweger, geboren im Juli 1964 in Altstätten. Seit vielen Jahren geht er seinen Weg bewusst zwischen Broterwerb und Kunst. Teilnahme an verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland. 1997 wurde er ausgezeichnet mit dem Anerkennungspreis Rheintal-Werdenberg.

Zu seiner Art des Schaffens befragt, meint der Künstler:
"Die Bilder, die durch die groteske Performance von Black Metal-Bands entstehen, wecken meine Zeichenlust schon seit langem immer wieder aufs Neue. Dabei empfinde ich die rücksichtslose Zur- Schaustellung von Hässlichkeit als wohltuenden und befreienden Gegenentwurf zu unseren Hochglanzträumen. Ich liebe es, mich immer wieder von neuem zeichnend in den wundersamen Details dieser Bilder zu verlieren.“
Michael Zellweger
Die letzte Pointe
Kino
Heerbrugg
25.
Nov

Beschreibung

Für ihre 89 Lenze ist Gertrud Forster beneidenswert vital und selbständig. Ihre grösste Angst ist es, dement im Altersheim zu enden. Umso schockierter ist sie, als ein eleganter Engländer bei ihr auftaucht, weil sie ihn auf einer Dating-Plattform für Senioren angeschrieben hat. Da Gertrud sich an nichts dergleichen erinnern kann, möchte sie nur noch eins: ihr möglichst selbstbestimmtes Ende, bevor sie auf der Demenzstation landet.
Die Familie hat keine Ahnung von Gertruds finalem Vorhaben. Doch alle - Tochter, Enkel und sogar Urenkelin - glauben besser zu wissen, was für Gertruds Zukunft richtig ist. Und als sich der Sterbehelfer Balz in Gertruds Lieblingsenkelin Meret verliebt, während der englische Verehrer ihr weiter den Hof macht, muss Gertrud einmal mehr ganz eigene Wege gehen.
Krippenfreunde: Krippenausstellung
Andere
Diepoldsau
25.
Nov

Beschreibung

SA: 17.30-21.00 Uhr
SO: 10.00-17.00Uhr
Jugendtreff
Andere
Eichberg
25.
Nov

Beschreibung

EVM: Show on Ice
Andere
Widnau
25.
Nov

Beschreibung

Karte
Karte

Beschreibung

Der bekannte Lottomatch des ASV Rheinecks. Super Preise wie; Millionenlose, Vignetten 2018, Kaffeevollautomat, Lebensmittelkisten, Mega Gas-Grill, Dysen Akku-Sauger, ROLLER 50ccm, Tisch-Kamin, Laptop. Dauerkarten 5 Stück 65.00 Fr., 10 Stück 95.00 Fr.
Schertenlaib & Jegerlehner // Zunder - ein Nachbrand
Foto: Reto Camenisch

Beschreibung

Lieder, Geheul und haarsträubende Tempowechsel
Nach „PÄCH“ und „SCHWÄFU“ das dritte Programm „ZUNDER“: Schertenlaib und Jegerlehner praktizieren weiter ihren entrückten, subversiven, harten Heimat-Groove, frönen ihrer Liebe zur melodiösen, schrägen Kurzgeschichte und zur Langeweile, singen aus der Nische, hauen auf den Putz und schlagen Funken. Sie brennen leicht, wie Zunder, und legen Lunte. Die Zukunft kommt ihnen entgegen. Ihr Spiel ist nicht aus. Sie spielen sich nichts vor, sie führen sich auf und suchen den Rhythmus der Zeit zwischen den Aggregatszuständen Blühen, Verwelken und Mähen. Fühlen sie sich unverstanden, üben sie den Paartanz. Sie scheitern an den antiken Tugenden: Klugheit, Tapferkeit, Mässigung, Gerechtigkeit. Sie stehen zur Verfügung und suchen nach Worten, Taten und Dingen. Sie haben genug Vorrat, um zu bleiben.
Kilian Ziegler und Samuel Blatter: Ausbruch aus dem Strauchelzoo

Beschreibung

Das Leben ist kein Ponyhof – es ist ein Strauchelzoo. Höchste Zeit, daraus auszubrechen! In einer nach Perfektion strebenden Welt, voller frisierter Lebensläufe (und Haare), Photoshop und allwissender Handys, soll Fehler machen sexy werden. Frei nach dem Motto: Wer alles richtig macht, macht etwas falsch.

Kilian Ziegler und Samuel Blatter erkunden in ihrem neuen Bühnenprogramm die lustigen Seiten des Strauchelns und entdecken die verborgene Komik menschlicher Schwächen. Das Slam-Kabarett-Duo bietet eine Eintrittskarte für eine irrwitzige Tour rund um die kleinen und grossen Makel der Spezies Mensch, ein Ausflug in die Artenvielfalt des Humors, hinein in die Welt frisch geschlüpfter Pointen.

Dabei besticht der Oltner Slam Poet Kilian Ziegler mit seinen unverkennbaren Wortspielen sowie seiner schlagfertigen Art – erst recht, weil er auch seine eigenen Fehler auf die Schippe nimmt. Egal ob fluchende Busfahrer, sinnlose Werbebotschaften oder ungewollt komische Liebesgedichte, im Strauchelzoo kennt der Sprachakrobat die Leiden des jungen Wärters. Unterstützt wird er vom Solothurner Pianisten Samuel Blatter, der ihn mit facettenreicher Musik und bitterbösen Einschüben perfekt ergänzt. Zusammen bieten Ziegler und Blatter eine geistreiche und sprachgewaltige Mischung aus Slam Poetry, Kabarett und Musik, gespickt mit irren Wendungen und unerwarteten Verknüpfungen – mal laut, mal leise, immer wieder poetisch, stets originell und humorvoll.

„Ausbruch aus dem Strauchelzoo“ ist ein von Optimismus sprühendes Programm, das zeigt, dass man nicht alles so eng sehen sollte – vor allem dann nicht, wenn man selbst im Käfig sitzt. Eine Show (fast) ganz ohne Tiere – dafür mit tierisch guten Wortspielen.
Abendunterhaltung MV Berneck
Musik
Berneck
25.
Nov

Beschreibung

Der Musikverein Berneck feiert 1125 Jahre Berneck mit einem grossen Unterhaltungsabend am Samstag, 25. November 2017, in der Mehrzweckhalle Bünt in Berneck. Nach Wochen und Monaten des Probens, der Ideenfindung und des Organisierens ist es endlich soweit. Die Bernecker Blasmusiker und die Jugendmusik Au-Berneck werden die Geschichte ihres Dorfes musikalisch erzählen. Und mit originellen Bernecker Überraschungsgästen die eine oder andere bekannte oder weniger bekannte Geschichte wieder ans Licht bringen.
Tambourenverein: Unterhaltung
Andere
Lüchingen
25.
Nov

Beschreibung

Kultur uf dr Rhyinsel: Smiling Toasters

Beschreibung

Ein Kuss - Antonio Ligabue
Bühne
Marbach
25.
Nov

Beschreibung

Einpersonenstück über den schweizerisch - italienischen Maler Antonio Ligabue, gleichzeitig entstehen grossformatige Bilder
Mord im Orient-Express
Kino
Heerbrugg
25.
Nov

Beschreibung

Was als luxuriöse Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einer der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden. Basierend auf dem Buch der Bestsellerautorin Agatha Christie, erzählt «Mord im Orient-Express» die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder noch einmal zuschlägt.
Museum offen
Andere
Wolfhalden
26.
Nov

Beschreibung

Novembermärtli
Andere
Diepoldsau
26.
Nov

Beschreibung

Weihnachtsbasar
Andere
Au
26.
Nov

Beschreibung

Il Due Foscari - Giuseppe Verdi - Opera im Kino

Beschreibung

Il Due Foscari - Giuseppe Verdi

Italienisch mit deutschen Untertiteln
So 26.11.2017 um 10.30 Uhr

Auch Verdi hat sich von den dunklen Kanälen und den geheimnisumwitterten Machtstrukturen Venedigs faszinieren lassen. In I due Foscari bilden eine Intrige um Vater und Sohn, die zwei Foscari, und der Konflikt zwischen politischer Pflicht und persönlicher Neigung den Mittelpunkt eines verhängnisvollen Machtspiels. Diese Oper stünde aber nicht im Zeichen der italienischen Romantik, wenn es im Geflecht der auf historische Personen verweisenden Figuren, nicht zuletzt der menschliche Aspekt wäre, welcher der Handlung ihre Glaubhaftigkeit verleiht. Dafür steht allen voran Lucrezia, deren Liebe stärker ist als jedes Gesetz und deren Glaube das einzige Moment der Hoffnung bildet. Als Personifikation der Moral verteidigt sie in einem von ehrgeizigen Männern dominierten System ihre Liebe und ihre Rechte. I due Foscari war zu Unrecht lange in Vergessenheit geraten, denn die musikalische Subtilität dieses Werks lässt den reifen Kompositionsstil Verdis mehr als erahnen.

Ticketpreis CHF 25.–


Produktion: Teatro alla Scala Mailand
Dirigent: Michele Mariotti
Darsteller: Plácido Domingo, Francesco Meli, Anna Pirozzi
Dauer: 129 min
Herbstmatinée Musikverein Heerbrugg

Beschreibung

Der Musikverein Heerbrugg im Reisefieber

Zusammen mit Schülern der Primarschule Heerbrugg beginnt am Sonntag 26. November um 10.30 Uhr im Singsaal OMR am Bach die Reise um die Welt.
Seien Sie dabei und erleben Sie unglaubliche musikalische Leckerbissen.

Türöffnung 10.00 Uhr, anschliessend Mittagessen
Freie Kollekte
Sterntag
Andere
Rheineck
26.
Nov

Beschreibung

Big Band Konzert mit Sänger Jörg Guyan
Musik
St. Margrethen
26.
Nov

Beschreibung

Voradventliches Big Band Konzert mit Christmas-Nummern von der SSC Big Band Rheintal und Churer Sänger Jörg Guyan! Verkausoffener Sonntag im EKZ Rheinpark!
Lottomatch
Andere
Rheineck
26.
Nov

Beschreibung

Haben Sie kleine Arbeiten zu vergeben?

Beschreibung

Benötigen Sie Unterstützung? Schaffen Sie Jugendjobs. Das Jugendnetzwerk SDM unterstützt Sie.

Motivierte Jugendliche helfen Ihnen im Lager, in der Spedition, im Büro, am Wochenmarkt, bei Events oder bei Ihnen Zuhause, beim Einkaufen, bei der Gartenarbeit, beim Smartphone erklären, Hund spazieren führen und vieles mehr.

Erfassen Sie Ihre Jobangebote auf www.jobs4teens.ch oder wenden Sie sich direkt an uns. Für alle Fragen rund um die Jugendjobbörse im Mittelrheintal und das Erfassen von Jugendjobs:

Jugendnetzwerk SDM, Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann - 071 727 13 15 / 079 810 44 02
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
26.
Nov

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
Weihnachtsausstellung
Ausstellungen
Rüthi
26.
Nov

Beschreibung

Hexe Lilli rettet Weihnachten
Kino
Heerbrugg
26.
Nov

Beschreibung

Lilli ist genervt: Immer steht ihr kleiner Bruder Leon im Mittelpunkt! Dessen Allergie verhindert, dass sie ein Kaninchen als Haustier bekommt. Und als er dann auch noch ihr neues Teleskop zerstört, reicht es Lilli endgültig! Trotz der Warnungen ihres kleinen grünen Drachen Hektor verwendet sie einen Spruch aus ihrem Hexenbuch und zaubert Knecht Ruprecht aus dem Mittelalter in ihre Welt, damit er Leon eine Lektion erteilt. Doch das bringt Lilli jede Menge Ärger ein: Denn Knecht Ruprecht entwickelt sich langsam wieder zu dem ungehobelten Wesen aus der Unterwelt, das er war, bevor ihn der Nikolaus besänftigte. Jetzt kann nur noch der echte Nikolaus helfen, denn Weihnachten ist ernsthaft in Gefahr. Lilli braucht ihren ganzen Mut und Verstand, um ihren Fehler wiedergutzumachen. Doch wie soll sie den Weihnachtsmann nur finden?
Konzert «Colors» mit Singing4you

Beschreibung

Chor- und Lautenmusik mit Wase Musig

Beschreibung

Die letzte Pointe
Kino
Heerbrugg
26.
Nov

Beschreibung

Für ihre 89 Lenze ist Gertrud Forster beneidenswert vital und selbständig. Ihre grösste Angst ist es, dement im Altersheim zu enden. Umso schockierter ist sie, als ein eleganter Engländer bei ihr auftaucht, weil sie ihn auf einer Dating-Plattform für Senioren angeschrieben hat. Da Gertrud sich an nichts dergleichen erinnern kann, möchte sie nur noch eins: ihr möglichst selbstbestimmtes Ende, bevor sie auf der Demenzstation landet.
Die Familie hat keine Ahnung von Gertruds finalem Vorhaben. Doch alle - Tochter, Enkel und sogar Urenkelin - glauben besser zu wissen, was für Gertruds Zukunft richtig ist. Und als sich der Sterbehelfer Balz in Gertruds Lieblingsenkelin Meret verliebt, während der englische Verehrer ihr weiter den Hof macht, muss Gertrud einmal mehr ganz eigene Wege gehen.
Konzert des Gospelchors RhyThal
Musik
Rheineck
26.
Nov

Beschreibung

Mord im Orient-Express
Kino
Heerbrugg
26.
Nov

Beschreibung

Was als luxuriöse Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einer der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden. Basierend auf dem Buch der Bestsellerautorin Agatha Christie, erzählt «Mord im Orient-Express» die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder noch einmal zuschlägt.
Haben Sie kleine Arbeiten zu vergeben?

Beschreibung

Benötigen Sie Unterstützung? Schaffen Sie Jugendjobs. Das Jugendnetzwerk SDM unterstützt Sie.

Motivierte Jugendliche helfen Ihnen im Lager, in der Spedition, im Büro, am Wochenmarkt, bei Events oder bei Ihnen Zuhause, beim Einkaufen, bei der Gartenarbeit, beim Smartphone erklären, Hund spazieren führen und vieles mehr.

Erfassen Sie Ihre Jobangebote auf www.jobs4teens.ch oder wenden Sie sich direkt an uns. Für alle Fragen rund um die Jugendjobbörse im Mittelrheintal und das Erfassen von Jugendjobs:

Jugendnetzwerk SDM, Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann - 071 727 13 15 / 079 810 44 02
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch
Die letzte Pointe
Kino
Heerbrugg
27.
Nov

Beschreibung

Für ihre 89 Lenze ist Gertrud Forster beneidenswert vital und selbständig. Ihre grösste Angst ist es, dement im Altersheim zu enden. Umso schockierter ist sie, als ein eleganter Engländer bei ihr auftaucht, weil sie ihn auf einer Dating-Plattform für Senioren angeschrieben hat. Da Gertrud sich an nichts dergleichen erinnern kann, möchte sie nur noch eins: ihr möglichst selbstbestimmtes Ende, bevor sie auf der Demenzstation landet.
Die Familie hat keine Ahnung von Gertruds finalem Vorhaben. Doch alle - Tochter, Enkel und sogar Urenkelin - glauben besser zu wissen, was für Gertruds Zukunft richtig ist. Und als sich der Sterbehelfer Balz in Gertruds Lieblingsenkelin Meret verliebt, während der englische Verehrer ihr weiter den Hof macht, muss Gertrud einmal mehr ganz eigene Wege gehen.
Singen für alle
Andere
Kriessern
27.
Nov

Beschreibung

Spielabend
Andere
Diepoldsau
27.
Nov

Beschreibung

Die Ludothek Diepoldsau-Schmitter organisiert einen Spielabend für Erwachsene.
Energetische Heiltechniken - Infoabend der Europäischen Heilerschule

Beschreibung

KOSTENFREIER Infoabend zur Heilerausbildung 2018

Lernen Sie Susanne Mary Wagner, die Europäishe Heilerschule und das Gesundheitszentrum Penta-5 in St. Margrethen kennen und lassen Sie sich anhand eines kurzweiligen Info-Vortrags über energetische Heiltechniken und Unterrichtsmethoden informieren. Der Informationsabend ist selbstverständlich kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten: Tel 071 850 03 04, Online: www.eu-heilerschule.com

Im Anschluss sind Fragen herzlich willkommen.

Susanne Mary Wagner gründete vor bald zehn Jahren parallel zur ihrer Gesundheitspraxis für alternative Heilweisen die Europäische Heilerschule für Geistheilung und Human Energetik. Angeregt durch den Wunsch zahlreicher Klienten, die jene in der Praxis von Susanne Mary angewandten Heilweisen und Heiltechniken erlernen wollten. Seit dieser Zeit starten pro Jahr – im Frühjahr und im Herbst – jeweils zwei Ausbildungszyklen mit 7 Seminaren. Mehrere Hundert Frauen und Männer absolvierten inzwischen die praxisbezogene Heilerausbildung. Viele von ihnen üben zwischenzeitlich die Heilarbeit Haupt- oder Nebenberuflich aus. Andere wiederum nutzen das Erlernte für sich selbst und in der eigenen Familie. Alle hingegen sahen die Ausbildung als ganz wichtigen Schritt in ihrem Leben. Denn die Europäische Heilerschule steht nicht nur für die Vermittlung effizienter Heilmethoden, sondern auch als Lebensschule. Hin zu einem bewussten Leben in Klarheit, Kraft und Eigenliebe. Ein wertvoller Baustein auf dem Weg zu sich selbst.
Internationaler Frauentreff
Andere
St. Margrethen
27.
Nov

Beschreibung

Félicité
Kino
Heerbrugg
27.
Nov

Beschreibung

félicité

Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 27.11.2017 um 20.15 Uhr

Félicité ist eine stolze, unabhängige Frau, die als Sängerin in einer Bar in Kinshasa arbeitet. Wenn sie auf die Bühne geht, scheint sie die Welt und den Alltag um sich herum zu vergessen. Auch die Gäste lassen sich vom Rhythmus der melancholischen und kraftvollen Melodien anstecken. Als Félicités Sohn nach einem schweren Unfall im Krankenhaus liegt, versucht sie verzweifelt, das Geld für eine Operation aufzutreiben. Ein atemloser Streifzug durch ärmliche Strassen und durch wohlhabendere Bezirke der kongolesischen Hauptstadt beginnt. Tabu, einer der Stammgäste der Bar, der in jeder Hinsicht gern über die Stränge schlägt, will Félicité helfen. Nur widerwillig nimmt sie das Angebot an. Nach seiner Rückkehr aus dem Krankenhaus findet Félicités Sohn nicht in sein altes Leben zurück, doch ausgerechnet der Schwerenöter Tabu lockt ihn aus der Reserve. Félicités karge Wohnung mit dem permanent kaputten Kühlschrank wird zum utopischen Ort in einem Land, das für die meisten seiner Einwohnerinnen und Einwohner keine Hoffnung bereithält. Das Trio bildet eine eigenwillige Schicksalsgemeinschaft, die gemeinsam getrennte Wege gehen darf.

Produktion: Frankreich, Deutschland, Belgien, Libanon, Senegal, 2017
Regie: Alain Gomis
Darsteller: Véro Tshanda Beya Mputu Gaetan Claudia Papi Mpaka
Dauer: 123 min
Sandra Dopple- Vortrag "Glück im Kopf"

Beschreibung

Sandra Dopple - Glück im Kopf

Vortrag
Di 28.11.2017 um 19.30 Uhr

Stimmen im KINOTHEATER Madlen

Ist es nicht so, dass wir manchmal einfach nicht weiterkommen, obwohl wir einen Ratgeber nach dem anderen verschlingen? Und ist es nicht auch so, dass wir einfach warten und nicht weiterkommen und nicht sehen, weshalb?
Natürlich kennt auch Sandra Dopple nicht alle Antworten auf all deine Fragen. Aber bei diesem Vortrag wirst du vielleicht einige Aha-Erlebnisse haben, denn Sandra verbindet das klassische Mentaltraining mit dem menschlichen Energiesystem, und so können neue Lösungsansätze für ein glückliches Leben gefunden werden. Sie verbindet die Aura mit den Gedanken und schliesst eine Brücke zwischen Energien und dem, was wir wirklich sehen können.
Denn es ist viel einfacher, ein zufriedeneres Leben zu führen, als manch einer denkt. Jedoch braucht es dazu einen offenen Geist, eine gute Intuition und viel Spass und Freude. Mit Sandras Hilfe bekommst du eine Menge Inputs durch diesen Vortrag.
Sandra wird dir aber nicht nur Worte mitgeben, sondern rundet den Abend mit Übungen ab und lässt dich am Schluss in eine tiefe Live-Meditation gleiten.

Neue Produktlinie - Sandra Dopple

Ab 2017 kommt eine neue Produktlinie dazu, welche unter ihrem bürgerlichen Namen Sandra Dopple verlegt wird. Die neuen Produkte widerspiegeln vor allem noch mehr ihre Arbeit als Mentaltrainerin, Hypnosecoach und spiritueller Coach. Insbesondere wird der Fokus mehr auf die Menschen und deren (Selbst-)Heilung gerichtet.

Ticketpreis CHF 27.–


Darsteller: Sandra de May
Internationaler Frauentreff
Andere
Altstätten
28.
Nov

Beschreibung

Pavillon im Park - öffentliches Kerzenziehen in St. Margrethen

Beschreibung

Geniessen Sie es, eine Kerze bei uns zu ziehen oder zu giessen. Sehr gerne helfen wir Ihnen und den Kindern die Kerze zu verzieren.

NEU: Mehr Farbvariationen erhältlich um Ihre Kerze noch bunter zu gestalten!
Adventskaffee
Andere
Altstätten
29.
Nov

Beschreibung

Hexe Lilli rettet Weihnachten
Kino
Heerbrugg
29.
Nov

Beschreibung

Lilli ist genervt: Immer steht ihr kleiner Bruder Leon im Mittelpunkt! Dessen Allergie verhindert, dass sie ein Kaninchen als Haustier bekommt. Und als er dann auch noch ihr neues Teleskop zerstört, reicht es Lilli endgültig! Trotz der Warnungen ihres kleinen grünen Drachen Hektor verwendet sie einen Spruch aus ihrem Hexenbuch und zaubert Knecht Ruprecht aus dem Mittelalter in ihre Welt, damit er Leon eine Lektion erteilt. Doch das bringt Lilli jede Menge Ärger ein: Denn Knecht Ruprecht entwickelt sich langsam wieder zu dem ungehobelten Wesen aus der Unterwelt, das er war, bevor ihn der Nikolaus besänftigte. Jetzt kann nur noch der echte Nikolaus helfen, denn Weihnachten ist ernsthaft in Gefahr. Lilli braucht ihren ganzen Mut und Verstand, um ihren Fehler wiedergutzumachen. Doch wie soll sie den Weihnachtsmann nur finden?
Adventsmarkt
Andere
Lüchingen
29.
Nov

Beschreibung

Die letzte Pointe
Kino
Heerbrugg
29.
Nov

Beschreibung

Für ihre 89 Lenze ist Gertrud Forster beneidenswert vital und selbständig. Ihre grösste Angst ist es, dement im Altersheim zu enden. Umso schockierter ist sie, als ein eleganter Engländer bei ihr auftaucht, weil sie ihn auf einer Dating-Plattform für Senioren angeschrieben hat. Da Gertrud sich an nichts dergleichen erinnern kann, möchte sie nur noch eins: ihr möglichst selbstbestimmtes Ende, bevor sie auf der Demenzstation landet.
Die Familie hat keine Ahnung von Gertruds finalem Vorhaben. Doch alle - Tochter, Enkel und sogar Urenkelin - glauben besser zu wissen, was für Gertruds Zukunft richtig ist. Und als sich der Sterbehelfer Balz in Gertruds Lieblingsenkelin Meret verliebt, während der englische Verehrer ihr weiter den Hof macht, muss Gertrud einmal mehr ganz eigene Wege gehen.
Con Fuoco
Musik
Widnau
29.
Nov

Beschreibung

Konzert mit Solistinnen und Solisten der Musikschule Unterrheintal
Autorenlesung über Pfarrer Johann Künzle

Beschreibung

Die Autorin Marianne Künzle liest aus ihrem Roman: Uns Menschen in den Weg gestreut. Eine Biographie über den bekannten Naturheiler und Pfarrer Johann Künzle
Mord im Orient-Express
Kino
Heerbrugg
29.
Nov

Beschreibung

Was als luxuriöse Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einer der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden. Basierend auf dem Buch der Bestsellerautorin Agatha Christie, erzählt «Mord im Orient-Express» die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder noch einmal zuschlägt.
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
30.
Nov

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
Frauengemeinschaft
Andere
Montlingen
30.
Nov

Beschreibung

Jassen
Pop Up Shop
Ausstellungen
Altstätten
30.
Nov
  • siehe detaillierte Öffnungszeiten
    siehe detaillierte Öffnungszeiten
  • siehe detaillierte Öffnungszeiten

Beschreibung

Vielfalt von Handwerk für alle, die Freude an schönen Dingen haben
KOCHKURS - VEGAN JAPANISCHE KÜCHE
Andere
Heerbrugg
30.
Nov

Beschreibung

In Asien gibt es viele unterschiedliche Landesküchen. Die Küche Japans ist eine unvergleichlich gesunde, leichte und geschmacklich einzigartige Küche. Auch die Liebe zum Detail und der sorgfältige Umgang mit Lebensmittel wird in Japan gehegt. In diesem Kochkurs lernst du einige typisch japanische Gerichte kennen und zubereiten.

MENÜ
*********
- Onigiri mit verschiedenen Füllungen
- Aubergine in Menttsuyu Sauce
- Spinatsalat mit Sesam-Dressing
- Tempura mit Soba Nudeln

Der Kurs wird von Kati Yamaguchi geleitet, die nach einem längeren Aufenthalt in Japan, zusammen mit ihrer Familie wieder in Vorarlberg sesshaft geworden [www.kati-ya.com]
FASZIEN-YOGA KURS - die Arbeit mit der Energie

Beschreibung

Faszien-Yoga ist eine Kombination aus Bewegungen (ChiKung) und Faszien-Rolle. Oberstes Ziel beim Faszien-Yoga ist die muskulären Ungleichgewichte aufzuheben.

Über längere Zeit werden die neuen Bewegungsmuster trainiert, bis diese dauerhaft umprogrammiert sind. Geübt werden spezielle, genau festgelegte Bewegungsabläufe, sogenannte Formen. Bei dieser mobilen Dehnkräftigung werden gleichzeitig exakt die Dehnungs- und Kräftigungsreize gesetzt, welche die Muskulatur ausbalancieren. Faszien-Yoga eignet sich für alle Menschen, die sich in ihrem Alltag einseitig bewegen. Trainiert wird die berühmte Skyflow und Earthflow.

ChiKung übersetzt heisst CHI: Energie, Kung: Arbeit/Übung -> die Arbeit mit der Energie -> für mehr Beweglichkeit

DATEN (jeweils Donnerstag):
DO, 30.11. | DO, 07.12. | DO, 14.12. | DO, 04.01. | DO, 11.01.

Details unter http://bit.ly/2nIen09

Der Faszien-Yoga Kurs wird von Süleyman Sönmez, Personal Trainer, Bewegungstrainer & Inhaber FIT FOREVER [www.fit-forever.jimdo.com] durchgeführt.
Klauseinzug St. Margrethen
Andere
St. Margrethen
30.
Nov

Beschreibung

Die Klausgesellschaft St.Margrethen eröffnet die Klauszeit 2017 traditionsgemäss mit einem sehenswerten Klauseinzug. Am Donnerstag 30. November werden die Klausgruppen vom Walde her via Walzenhauserstrasse – Fahrstrasse – Grenzstrasse Richtung Park einziehen. Dort werden sie um ca. 19.00 Uhr eintreffen. Für ein gut gelerntes „Sprüchli“ werden die Kinder vom Samichlaus reichlich belohnt. Es wartet auf jeden ein Klaussäckli, welches von der Ortsgemeinde gespendet wird.

Anmeldung für Hausbesuche (bis 24. Nov.) unter: www.samachlaus.ch
Selbstverteidigungskurs für Mädchen
Andere
Altstätten
30.
Nov

Beschreibung

Am Donnerstag 9. November startet ein neuer Selbstverteidigungskurs für Mädchen von 12-16 Jahren. Im städtischen Jugendtreff (Städlenstrasse 14, Altstätten) wird an insgesamt vier Abenden Heidi Nicoletti ihren grossen Erfahrungsschatz weitergeben. Sich mit der Gewalt auseinander zu setzen gibt einem die Möglichkeit einen Schritt voraus zu sein. Im Kurs lernen die Mädchen Angst abzubauen, eine allfällige Gefahr einzuschätzen und rasch und effektiv zu reagieren. Inhaltlich fördert dieser Crashkurs auch das Selbstbewusstsein der jungen Teilnehmerinnen. Der Kurs findet an den Donnerstagen 9., 16., 23. und 30. November, je von 19-20.30 Uhr statt und kostet Fr. 40.- für Mädchen aus Altstätten, Marbach und Rebstein. Andere bezahlen Fr. 60.-. Anmelden kann man sich im Jugendtreff, via Natel 079 384 79 19 oder via bianca.doerig@bluewin.ch.
Babelsprech: die andere Lesung
Andere
Vaduz
30.
Nov

Beschreibung

Babelsprech Live: Dialäkt Schpezial

Vier Stimmen aus vier Ländern bringen frische, kraftvolle Poesie auf die Bühne des Schlösslekellers – auf Mundart! Lesung, Musik, Performance: Erleben Sie das aktuellste Spektrum junger Dichterinnen und Dichter aus Liechtenstein, Deutschland, Südtirol, und der Schweiz.

Mit Simon Deckert, Tabea Xenia Magyar, Patrick Savolainen und Gerd Sulzenbacher.
Kuratiert und präsentiert von Michelle Steinbeck

Babelsprech.International zur Förderung junger deutschsprachiger und internationaler Poesie ist ein Projekt des Literarischen Colloquiums Berlin in Kooperation mit dem Literaturhaus Wien und dem Literaturhaus Basel sowie als internationale Partner I.D.I.O.T. Slowenien und Meridian Czernovitz Ukraine. Babelsprech.International wird gefördert von der Kulturstiftung des Bundes (Deutschland), dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (Österreich), ProHelvetia (Schweiz) und der Kulturstiftung Liechtenstein.

www.babelsprech.org
Adventstage mit Marktständen aus der Region
Ausstellungen
Oberriet
01.
Dec

Beschreibung

Wir freuen uns dich an die Adventstage der Stables & more einzuladen. Du findest viele verschiedene Sachen an unseren Marktständen aus der Region. Es sind Stables & more, Schmuck aus Pferdehaar db-schmuckdesign, Schneider Korbwaren AG, Schmuck Werk 17, bial'aura und Montair vertreten.

Freitag 01.12.2017 von 16.00 bis 19.00 Uhr
Samstag 02.12.2017 von 09.00 bis 16.00 Uhr

Am Freitag um 18.30 Uhr findet ein Vortrag von Herr Dr.med.vet. Reto Stump statt. Er erzählt etwas über Sofortmassnahmen und Erste Hilfe bei Pferden. (Anmeldung erwünscht: regina.weder@stablesandmore.com)

Am Samstag können die Kleinen Ponyreiten ab 14.00 Uhr. (nur bei guter Witterung)

An beiden Tagen git es auch eine Festwirtschaft mit Essen und Getränken.

Wir freuen uns auf dich.
TRADITIONELLE EUROPÄISCHE NATURHEILKUNDE IM RHEINTAL

Beschreibung

GRUNDLAGEN
Wie integriere ich die „Traditionelle Europäische Naturheilkunde“ (TEN) in meinen Alltag? Vielen Menschen sind „TCM“ oder „Ayurveda“ bekannte Begriffe. Diese zwei Heilkunden stammen ursprünglich aus China resp. Indien. Dass es bei uns in Europa ebenfalls eine über 5000 Jahre alte Heilkunde gibt, die sich TEN nennt, ist jedoch wenigen bekannt. Naturheilkunde beinhaltet viel mehr als die Symptomlinderung durch ein rein pflanzliches Präparat. Dahinter steckt ein eigenes Medizinsystem, das uns Menschen als Teil der Natur sieht. So wie aussen die vier Elemente Luft, Wasser, Erde und Feuer vorkommen, lassen sich die Menschen grob in die entsprechenden Temperamente Sanguiniker, Phlegmatiker, Melancholiker und Choleriker einteilen. Auch in uns drin wiederspiegeln sich die Naturgesetze in Form der vier Säfte Sanguis, Phlegma, schwarze Galle und gelbe Galle.

Während die Schulmedizin meistens symptomorientiert behandelt, wird in der Naturheilkunde eine Beschwerde nie isoliert betrachtet. Es wird immer der gesamte Mensch inkl. Lebensführung, Ernährungsverhalten, Psyche etc. angeschaut. Ein wichtiges Basiselement der Naturheilkunde ist die Erkenntnis, dass der menschliche Organismus für jeden Krankheitsprozess auch einen Heilungsmechanismus kennt, der ihn zu seiner „Selbstheilung“ befähigt. Deshalb hat die naturheilkundliche Therapie auch nie einen manipulativen Charakter, sondern unterstützt immer die Selbstheilungskräfte im Menschen mit Massnahmen, die seinem Temperament und seinem Säftestatus entsprechen.

An diesem Vortrag werden die wichtigsten Grundlagen der TEN vermittelt. Zudem werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie sich TEN im Rheintal auf einfache Art und Weise in den Alltag integrieren lässt, um wieder mehr mit statt gegen die Natur zu leben.


Preise und Details unter: http://bit.ly/2vn2VHs


REFERENTIN
Marina Wolgensinger hat ihre Ausbildung zur Naturheilpraktikerin TEN (Traditionelle Europäische Naturheilkunde) mit manueller Fachrichtung in der Schule für integrative Naturheilkunde (NHK) in Zürich absolviert. Sie ist zertifizierte Nuad Thai Masseurin und hat etliche andere Weiterbildungen (Klangschalenmassage, Reiki, Wirbelsäulentherapie nach Dorn) hinter sich.
Öffentliches Kerzenziehen am Adventsmarkt Heerbrugg

Beschreibung

Nebst traditionellem Bienenwachs bieten wir auch farbigen Wachs zum selber Kerzen ziehen an. Ausserdem können Kerzen in verschiedensten Formen und Techniken gegossen werden. Geeignet für jedes Alter.
Festwirtschaft mit Kaffee und Kuchen.
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
02.
Dec

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
AdventsNACHT ALTSTÄTTEN
Andere
Altstätten
02.
Dec

Beschreibung

2. AdventsNACHT von 18-22 Uhr im Städtli: Flackernde Feuer, weihnachtliche Klänge, der Duft von Glühwein und festlich geschmückte Geschäfte und Gassen machen die AdventsNACHT zu einem stimmungsvollen Ereignis.

Auch das Team vom rhyCHI ist vor dem Schmuckladen "Steinzauber" mit feinem selbstgemachten Glühwein, Punsch & vielen hausgemachten Köstlichkeiten anzutreffen. Wir freuen uns auf Euch!
Chlausfahrt mit dem Gaiserbähnli
Andere
Altstätten
03.
Dec

Beschreibung

Die weihnachtlich dekorierte Appenzeller Bahn fährt von Altstätten und von Gais zur Haltestelle Rietli. Ein kurzer Spaziergang führt in den nahen Wald, wo der Samichlaus auf einer romantischen Waldlichtung wartet und sich freut über Gedichte und Lieder. Ein besonderes Erlebnis für die Kinder.

Zeit: Spezialfahrplan Appenzeller Bahnen
Anmeldung: Tourismusbüro Altstätten, Tel. 071 750 00 23
Öffentliches Kerzenziehen in Heerbrugg

Beschreibung

Nebst traditionellem Bienenwachs bieten wir auch farbige Wachse zum selber Kerzen ziehen an. Ausserdem können Kerzen in verschiedensten Formen und Techniken gegossen werden. Geeignet für jedes Alter.
Festwirtschaft mit Kaffee und Kuchen.
Widnauer Weihnachtsbummel 2017
Andere
Widnau
03.
Dec

Beschreibung

Am Sonntag, am 3. Dezember 2017, laden der Handwerker- und Gewerbeverein Widnau sowie die Widnauer Detaillisten zum traditionellen Widnauer Weihnachtsbummel ein. Alle Geschäfte entlang der verkehrsfreien Hauptstrasse sind ganztags geöffnet. Das Verkaufspersonal in den Läden erwartet Sie, und es nimmt sich Zeit Sie zu beraten, wenn Sie für Ihre Lieben ein Geschenk aussuchen. Marktstände locken zum Probieren und zum „Chrömle“ mit einem attraktiven Angebot an Kunstgewerblichem, Kerzen und selbstgemachten Leckereien. Gönnen Sie sich einen ruhigen Sonntag mit Flanieren und „Lädelen“. Geniessen Sie den Widnauer Weihnachtsbummel in vorweihnächtlicher Atmosphäre.
Ein Spaziergang am Widnauer Weihnachtsbummel zusammen mit der Familie ist eine gute Gelegenheit, um Distanz zum alltäglichen Stress zu gewinnen und die vorweihnächtliche Stimmung zu geniessen.
Erstes Konzert von «euphonic»
Musik
Balgach
03.
Dec

Beschreibung

«euphonic» – Ein neues Ostschweizer Vocal Ensemble.

Am Weihnachtsmarkt Balgach steht die erst kürzlich gegründete a-cappella Formation «euphonic» am Sonntag 3. Dezember zum ersten Mal auf der Bühne. Passend zur Adventszeit möchten sie die Zuhörer mit bekannten und gehörfälligen Liedern verzaubern und ein wunderbares Klangerlebnis schaffen!
Die Aufführungen finden um 11 Uhr und 13:30 Uhr im evangelischen Kirchgemeindehaus Balgach statt.


Und übrigens…
Bereits einen Tag zuvor, am 2. Dezember um 18:30 Uhr, umrahmt «euphonic» mit einigen Liedern aus dem Repertoire den Gottesdienst in der kath. Kirche St. Peter & Paul in Lustenau.
Eine weitere Möglichkeit den Chor zu hören gibt es am Samstag 16.12. um 17:30 Uhr am Gottesdienst in der katholischen Kirche Eichenwies bei Oberriet.
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
03.
Dec

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
Konzert im Advent -  Musikverein und Gemischter Chor Eichberg

Beschreibung

Der Musikverein und der Gemischte Chor Eichberg laden zum alljährlichen Konzert im Advent. Gemeinsam stimmen wir uns in der Evangelischen Kirche Eichberg auf die besinnliche Adventszeit ein. Im Anschluss lassen wir den Abend bei Suppe und Glühwein gemütlich ausklingen.
Haben Sie kleine Arbeiten zu vergeben?

Beschreibung

Benötigen Sie Unterstützung? Schaffen Sie Jugendjobs. Das Jugendnetzwerk SDM unterstützt Sie.

Motivierte Jugendliche helfen Ihnen im Lager, in der Spedition, im Büro, am Wochenmarkt, bei Events oder bei Ihnen Zuhause, beim Einkaufen, bei der Gartenarbeit, beim Smartphone erklären, Hund spazieren führen und vieles mehr.

Erfassen Sie Ihre Jobangebote auf www.jobs4teens.ch oder wenden Sie sich direkt an uns. Für alle Fragen rund um die Jugendjobbörse im Mittelrheintal und das Erfassen von Jugendjobs:

Jugendnetzwerk SDM, Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann - 071 727 13 15 / 079 810 44 02
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch
Ultimos dias en La Habana
Kino
Heerbrugg
04.
Dec

Beschreibung

ultimos dias en la habana

Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 04.12.2017 um 20.15 Uhr

Diego und Miguel, beide Mitte vierzig, leben in einer heruntergekommenen Wohnung mitten in Havanna, ohne fliessend Wasser und jeglichen Komfort. Miguel verdient sein Geld als Tellerwäscher in einem privat geführten Restaurant und kümmert sich, gemeinsam mit Nachbarn und Familie, um Diego, den seine HIV-Infektion ans Bett fesselt. Diego versucht, sich seine Lebensfreude zu erhalten, während Miguel sich immer mehr verschliesst. Nur die beiden kennen Miguels Geheimnis: Er plant, in die USA auszuwandern und wartet auf sein Visum. Diegos Zustand verschlechtert sich, er muss ins Krankenhaus und überlässt seiner Nichte Yusi das Zimmer. Als Miguels Visum endlich eintrifft, stehen nicht nur für ihn überraschende Entscheidungen an. Anhand des Lebens in einem Mietshaus präsentiert Fernando Pérez nach eigenem Drehbuch ein schillerndes Kaleidoskop der Gefühle in einer Gesellschaft, die sich kaum noch bewegt. Die in ruhigen Einstellungen erzählte Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft ist auch ein Blick auf eine Kultur im Umbruch, die ständige Flexibilität und unglaublichen Optimismus fordert. Eine Liebeserklärung an die kubanische Hauptstadt und ihre Bewohnerinnen und Bewohner.

Produktion: Cuba, 2017
Regie: Fernando Pérez
Darsteller: Patricio Wood Jorge Martinez Gabriela Ramos Cristian Jesus Pérez
Dauer: 93 min
STiMM.PUNKT Spezial - Offenes Adventssingen

Beschreibung

Alle Jahre wieder...
...kommt der Dezember STiMM.PUNKT an welchem wir gemeinsam, hauptsächlich Adventslieder singen und spielen.
"Jederman(n) und -Frau" ist dazu herzlich eingeladen! Der Anlass ist kostenlos.
IM rhyTHMUS - TANZ DICH FREI!
Andere
Heerbrugg
05.
Dec

Beschreibung

"Was BEWEGT dich? Hör die Musik, fühle den rhyTHMUS. Raus aus der Starre, keiner sieht hin. Vertrau deinem Körper, er weiss, was er will. Sich bewegen, frei sein... Ob sanft und verspielt, ob wild und ekstatisch, alles ist erlaubt. Vergiss alle Regeln, folge deinem Gefühl, kehre das Innen nach Aussen, lass der Bewegung ihren Lauf…

An diesem Abend laden wir zur "Barfuss-Disco" ins rhyCHI. Wir bewegen uns im abgedunkelten Raum zu verschiedenen Rhythmen. Nichts ist muss, alles darf sein!

Preise und Details unter: http://bit.ly/2iCKywZ


KURSLEITUNG
Dieser Event wird von Beate Buchsbaum geleitet. Sie ist Thai-Practitioner, Heilmasseurin, Meditationscoach, Tänzerin aus Leidenschaft und hat Erfahrung im zeitgenössischen Tanz, Hip Hop, Open Floor Movement, Life/Art Process® nach Anna Halprin.
Sonderausstellung "Starke Frauen um Henry Dunant"

Beschreibung

Initiative, ausserordentliche Frauen des 19. Jahrhunderts beeinflussten Henry Dunant (1828–1910) als Wegbereiterinnen und Weggefährtinnen massgeblich. Sie inspirierten und sie stützten und förderten seine Visionen – ideell und finanziell.
Die Sonderausstellung «Starke Frauen um Henry Dunant» lässt einige einflussreiche Frauen in Text, Ton und Bild aus dem Schatten von Henry Dunant treten: Anne-Antoinette Dunant-Colladon (1800-1868), Gräfin Agénor de Gasparin (1813-1894), Augusta von Sachsen-Weimar (1811-1890), Clara Barton (1821-1890), Florence Nightingale (1820-1910), Harriet Beecher Stowe (1811-1896), Léonie Kastner-Boursault (1820-1888), Baronin Bertha von Suttner (1843-1914), Catharina Sturzenegger (1854-1929), Zarin Maria Fjodorowna (1847-1928), Diakonisse Elise Bolliger (1838-1912).
Pavillon im Park - öffentliches Kerzenziehen in St. Margrethen

Beschreibung

Geniessen Sie es, eine Kerze bei uns zu ziehen oder zu giessen. Sehr gerne helfen wir Ihnen und den Kindern die Kerze zu verzieren.

NEU: Noch mehr Farbvarianten möglich!
stefan büsser - masterarbeit
Bühne
Heerbrugg
06.
Dec

Beschreibung

stefan büsser - masterarbeit

Comedy
Mi 06.12.2017 um 20.00 Uhr

Die ganze Schweiz kennt seine Bachelor-Arbeit. Dabei hat Stefan Büsser noch viel mehr zu bieten: seine Masterarbeit!
Er lehrt seinem Publikum, warum die sogenannten sozialen Medien eigentlich total asozial sind und was uns beim Blick übers Handy-Display hinaus erwartet. Was passiert, nachdem das letzte Video gepostet und alle Bilder geliked sind? Gibt es überhaupt noch ein offline-Leben und wie sieht das aus? Bestimmt das Internet unseren Lebensinhalt oder unser Leben den Inhalt des Internets?
Erleben Sie Stefan Büsser so, wie ihn die Schweiz nicht kennt: OFFLINE
Ticketpreis CHF 42.–

Darsteller: Stefan Büsser
Niklaus-Jahrmarkt
Andere
Altstätten
07.
Dec

Beschreibung

Der traditionelle Klausmarkt in Altstätten lädt ein zum Bummeln durch das farbenfrohe Marktgeschehen. Die heimelige Altstadt-Atmosphäre umrahmt vom weihnachtlich geschmückten Städtchen sorgt für eine wunderbare Kulisse.

Zudem wird auch ab 10:00 Uhr der Samichlaus im Städtli unterwegs sein und Mandarinen und Nüsschen an die Kinder verteilen. Dies wird vom Verkehrsverein Altstätten organisiert.
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
07.
Dec

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
FASZIEN-YOGA KURS - die Arbeit mit der Energie

Beschreibung

Faszien-Yoga ist eine Kombination aus Bewegungen (ChiKung) und Faszien-Rolle. Oberstes Ziel beim Faszien-Yoga ist die muskulären Ungleichgewichte aufzuheben.

Über längere Zeit werden die neuen Bewegungsmuster trainiert, bis diese dauerhaft umprogrammiert sind. Geübt werden spezielle, genau festgelegte Bewegungsabläufe, sogenannte Formen. Bei dieser mobilen Dehnkräftigung werden gleichzeitig exakt die Dehnungs- und Kräftigungsreize gesetzt, welche die Muskulatur ausbalancieren. Faszien-Yoga eignet sich für alle Menschen, die sich in ihrem Alltag einseitig bewegen. Trainiert wird die berühmte Skyflow und Earthflow.

ChiKung übersetzt heisst CHI: Energie, Kung: Arbeit/Übung -> die Arbeit mit der Energie -> für mehr Beweglichkeit

DATEN (jeweils Donnerstag):
DO, 07.12. | DO, 14.12. | DO, 04.01. | DO, 11.01.

Details unter http://bit.ly/2nIen09

Der Faszien-Yoga Kurs wird von Süleyman Sönmez, Personal Trainer, Bewegungstrainer & Inhaber FIT FOREVER [www.fit-forever.jimdo.com] durchgeführt.
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
08.
Dec

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
Philipp Langenegger
Bühne
Marbach
08.
Dec

Beschreibung

"Sinner Zit" - eine musikalische Lesereise durchs Appenzell.
Ein wenig «zöösle», ein wenig «breesele» das gehört zu ihren Auftritten, gespickt mit Geplänkel, Schlagfertigkeit, Können und Charme. Der Urnäscher Schauspieler Philipp Langenegger erzählt und liest in währschafter Mundart von Originalen , wie sie heute kaum mehr anzutreffen sind und das in adventlicher Atmosphäre. Seine Geschichten sind zeitlos, die Sprache geht zu Herzen und der Dialekt ist ein Stück Heimat.

Kommen Sie mit auf eine musikalische Lesereise durchs Appenzellerland! – Werner Alder (Hackbrett), Maya Stieger (Geige) und der Urnäscher Schauspieler Philipp Langenegger (Lesung) präsentieren authentische Geschichten aus dem 19. Jahrhundert, in Appenzeller Mundart aufgeschrieben.

Philipp Langenegger wurde im deutschsprachigen Raum bekannt als Publikumsliebling Robert Brinkmann in der ZDF Serie "Hanna - Folge deinem Herzen“ und spielte schon neben Senta Berger und Til Schweiger.
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
09.
Dec

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
Nachtkerzenziehen mit Livemusik von Les Trois Berneckers

Beschreibung

Das Programmhighlight der Klausgesellschaft im Dezember ist das öffentliche Nachtkerzenziehen, welches jedes Jahr musikalisch durch eine Live-Band umrahmt wird. Entspannen, Geniessen, Kerzenziehen, Glühwein trinken, Freunde treffen, hausgemachte Suppe schlürfen....

Musikalisch umrahmt von Les Trois Berneckers. Die perfekte Einstimmung auf den Advent!
Gerhard Polt & Well-Brüder
Andere
Vaduz
09.
Dec

Beschreibung

SAMSTAG, 9. DEZEMBER 2017 20:00
Gerhard Polt und die Well-Brüder aus´m Biermoos
Gehobene Unterhaltung mit humanitärem Beigeschmack

Im Zusammenspiel von Gerhard Polt und den Wellbrüdern entsteht ein unterhaltsamer „Bairischer Abend“ der besonderen Art, fernab von weiß-blauer Weißwurstidylle und Bierseligkeit.

Der Menschenkenner Polt bespiegelt die Abgründe des „Bayern an sich“, ohne ihn dem unreflektierten Gelächter des homo googleensis preiszugeben, und die Wellbrüder liefern den Soundtrack zum Panoptikum Bavaricum.

Christoph und Michael Well (Biermösl Blosn) haben mit ihrem Bruder Karl Well (Guglhupfa) die neue Formation „Well-Brüder aus’m Biermoos“ gegründet. Die drei Sprosse der Großfamilie Well nehmen in bewährter Biermösl-Tradition das politische Geschehen Bayerns und dem Rest der Welt aufs Korn. Unter Zuhilfenahme unzähliger Instrumente wird der Darm unseres Ministerpräsidenten gespiegelt, die Situation unserer Milchbauern ausgemolken, geschuhplattelt, gejodelt und gestanzelt. Sie decken Heimatverbrechen aller Art auf und blasen denen „da oben“ gehörig den Marsch, ohne dabei die „da unten“ zu verschonen.

Gerhard Polt und die drei Wellbrüder machen sich jeden ihrer mittlerweile raren Auftritte zu einem Mordsgaudium für das Publikum und für sich selbst, weil bis man schaut, ist die Mass ausgetrunken, der Radi gegessen, der Schuhplattler getanzt, die Geschichte erzählt und der Jodler vorbei!

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem TAK in der Spoerry-Halle in Vaduz statt.
Internationaler Menschenrechtstag im Henry-Dunant-Museum: "Menschenrechte, oder: Das Recht des Menschen, Rechte zu haben."

Beschreibung

Vortrag mit Dr. theol. Andreas Ennulat (Heiden).
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
10.
Dec

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
Christmas-Konzert
Musik
Heerbrugg
10.
Dec

Beschreibung

Christmas-Konzert zur Einstimmung auf Advent und Weihnachten!
SSC Big Band Rheintal mit der amerik. Sängerin Melissa Spevacek und ihr Chor.
Eintritt frei. Kollekte zur Deckung der Unkosten.
Haben Sie kleine Arbeiten zu vergeben?

Beschreibung

Benötigen Sie Unterstützung? Schaffen Sie Jugendjobs. Das Jugendnetzwerk SDM unterstützt Sie.

Motivierte Jugendliche helfen Ihnen im Lager, in der Spedition, im Büro, am Wochenmarkt, bei Events oder bei Ihnen Zuhause, beim Einkaufen, bei der Gartenarbeit, beim Smartphone erklären, Hund spazieren führen und vieles mehr.

Erfassen Sie Ihre Jobangebote auf www.jobs4teens.ch oder wenden Sie sich direkt an uns. Für alle Fragen rund um die Jugendjobbörse im Mittelrheintal und das Erfassen von Jugendjobs:

Jugendnetzwerk SDM, Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann - 071 727 13 15 / 079 810 44 02
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch
Spielabend
Andere
Diepoldsau
11.
Dec

Beschreibung

Die Ludothek Diepoldsau-Schmitter organisiert einen Spielabend für Erwachsene.
Human - Die Menschheit
Kino
Heerbrugg
11.
Dec

Beschreibung

human - die menschheit

Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 11.12.2017 um 20.15 Uhr

Wir sind Menschen – aber was genau macht uns endgültig dazu? Warum lieben und leiden wir und was verbindet uns trotz unterschiedlicher Herkunft in unserem Inneren? In einer einzigartigen Kombination aus Zeitzeugenaussagen und Selbstreflexion, analysiert der Dokumentarfilm “Human – Die Menschheit” das Leben der Menschen auf unserem Planeten, das einerseits durch Kriege und Konflikte zerrissen, andererseits dank empathischer Solidarität und dem Gefühl des Zusammenhalts aufrechterhalten wird. Fotograf und Filmemacher Yann Arthus-Bertrand führte mit Hilfe seines Teams in mehr als 60 Ländern Gespräche mit über 2000 Menschen auf insgesamt 63 Sprachen, die von Freud und Leid des menschlichen Daseins erzählen und deren kraftvollen Worte die Natur wiederspiegeln, in der wir alle miteinander leben.

Regie: Arthus-Betrand Yann
Dauer: 149 min
Kennst du den Blutkreislauf?
Vortrag
Diepoldsau
12.
Dec

Beschreibung

Hast du gewusst, dass alles was unser Körper braucht, über den Blutkreislauf transportiert wird?
Hast du gewusst, dass es der Einzige Transportweg in unserem Körper, und ein in sich geschlossenes System ist?
Hast du gewusst, dass viele der grossen Krankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Bluthochdruck, Diabetes, Demenz um nur einige zu nennen, entstehen weil der Blutkreislauf nicht mehr richtig funktioniert?
Willst du wissen wie es funktioniert und was Du tun kannst.
Dann sehen wir uns am 12.Dezember 2017.
Für deine Gesundheit trägst du die Verantwortung und kannst auch selber etwas tun.
Der Informationsabend ist kostenfrei.
Um Anmeldung wird gebeten: Tel. 079 649 38 57
Energetische Heiltechniken - Infoabend der Europäischen Heilerschule

Beschreibung

KOSTENFREIER Infoabend zur Heilerausbildung 2018

Lernen Sie Susanne Mary Wagner, die Europäishe Heilerschule und das Gesundheitszentrum Penta-5 in St. Margrethen kennen und lassen Sie sich anhand eines kurzweiligen Info-Vortrags über energetische Heiltechniken und Unterrichtsmethoden informieren. Der Informationsabend ist selbstverständlich kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten: Tel 071 850 03 04, Online: www.eu-heilerschule.com

Im Anschluss sind Fragen herzlich willkommen.

Susanne Mary Wagner gründete vor bald zehn Jahren parallel zur ihrer Gesundheitspraxis für alternative Heilweisen die Europäische Heilerschule für Geistheilung und Human Energetik. Angeregt durch den Wunsch zahlreicher Klienten, die jene in der Praxis von Susanne Mary angewandten Heilweisen und Heiltechniken erlernen wollten. Seit dieser Zeit starten pro Jahr – im Frühjahr und im Herbst – jeweils zwei Ausbildungszyklen mit 7 Seminaren. Mehrere Hundert Frauen und Männer absolvierten inzwischen die praxisbezogene Heilerausbildung. Viele von ihnen üben zwischenzeitlich die Heilarbeit Haupt- oder Nebenberuflich aus. Andere wiederum nutzen das Erlernte für sich selbst und in der eigenen Familie. Alle hingegen sahen die Ausbildung als ganz wichtigen Schritt in ihrem Leben. Denn die Europäische Heilerschule steht nicht nur für die Vermittlung effizienter Heilmethoden, sondern auch als Lebensschule. Hin zu einem bewussten Leben in Klarheit, Kraft und Eigenliebe. Ein wertvoller Baustein auf dem Weg zu sich selbst.
ACHTSAMKEITS-YOGA
Andere
Heerbrugg
13.
Dec

Beschreibung

Achtsamkeitsyoga schafft eine Verbindung zwischen dem körperorientierten Yoga und der Achtsamkeitslehre.

Bewusstes Atmen, Konzentration, Achtsamkeit, Intuition und innere Ruhe begleiten Dich durch diese Lektion. Yoga-Posen werden für einen gewissen Zeitraum gehalten, wodurch die Muskeln trainiert werden. Außerdem werden wir dadurch in die Lage versetzt, die Asana achtsam und präzise einzunehmen und unseren Körper bewusst in der Übung zu spüren.
Barbara Balldini - Verkehrstauglich
Bühne
Heerbrugg
13.
Dec

Beschreibung

barbara balldini - verkehr(s)tauglich

Kabarett
Mi 07.12.2016 um 20.00 Uhr

Österreichs aussergewöhnlichste und lustigste Sexpertin ist zurück!
In ihrem neuen Programm «Verkehrstauglich» regelt Barbara Balldini als Politesse in sexualpädagogischer Mission den Verkehr zwischen den Geschlechtern: Sie zeigt uns die Sackgassen der Liebe un die Stoppschilder der Erotik ebenso wie die Vorrangstrassen in den Hafen des Glücks oder zum Gipfel der Lust. Ein prickelndes Vortragskabarett mit Lern- und Lachgarantie!
Es ist wieder einmal das Know-How der Sexpertin gefragt. Denn im Verkehr der Geschlechter verlieren Mann und Frau nur zu häufig die Orientierung: Sie schlagen die falsche Richtung ein, landen im Stau oder in Sackgassen; erleiden Blech- und Totalschaden, weil der kleine Unterschied doch mehr als nur ein paar Zentimeter ausmacht.
Den VerkehrsteilnehmerInnen stellen sich Fragen wie:
Sind Frauen wirklich so kompliziert? ... und was will «SIE» eigentlich wirklich?
Wollen Männer wirklich nur das Eine? ... aber warum verweigern sie dann oft den Sex?
Ist Monogomie überhaupt noch lebbar? ... und langfristiges Beziehungsglück möglich?
Was macht gute LiebhaberInnen aus? ... und gibt es überhaupt dauerhaft guten Sex?
Warum ist «ER» so schw...fixsiert? ... und kommt's wirklich auf die Grösse an?

Barbara Balldini präsentiert mit ihrem vierten Programm "Verkehrstauglich" ein Navigationssystem für den Verkehrsdschungel rund um Liebe, Sex und Leidenschaft. Liebevoll und lustig erklärt sie uns die wichtigsten Verkehrsschilder und wie sie für Mann und Frau zu deuten sind. Authentisch und direkt zeigt sie uns, wie wir aus Sackgassen Vorrangstrassen manchen und wie wir auf den Autobahnen der Lust Vollgas geben oder eine entspannte Fahrt in den Hafen der Liebe geniessen. Als herziche Verkehrspolizistin ist uns Balldini dabei ein wohlwollender wie lustiger Freund und Helfer.
Ticketpreis CHF 42.–
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
14.
Dec

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
FASZIEN-YOGA KURS - die Arbeit mit der Energie

Beschreibung

Faszien-Yoga ist eine Kombination aus Bewegungen (ChiKung) und Faszien-Rolle. Oberstes Ziel beim Faszien-Yoga ist die muskulären Ungleichgewichte aufzuheben.

Über längere Zeit werden die neuen Bewegungsmuster trainiert, bis diese dauerhaft umprogrammiert sind. Geübt werden spezielle, genau festgelegte Bewegungsabläufe, sogenannte Formen. Bei dieser mobilen Dehnkräftigung werden gleichzeitig exakt die Dehnungs- und Kräftigungsreize gesetzt, welche die Muskulatur ausbalancieren. Faszien-Yoga eignet sich für alle Menschen, die sich in ihrem Alltag einseitig bewegen. Trainiert wird die berühmte Skyflow und Earthflow.

ChiKung übersetzt heisst CHI: Energie, Kung: Arbeit/Übung -> die Arbeit mit der Energie -> für mehr Beweglichkeit

DATEN (jeweils Donnerstag):
DO, 14.12. | DO, 04.01. | DO, 11.01.

Details unter http://bit.ly/2nIen09

Der Faszien-Yoga Kurs wird von Süleyman Sönmez, Personal Trainer, Bewegungstrainer & Inhaber FIT FOREVER [www.fit-forever.jimdo.com] durchgeführt.
Am Anfang war alles dunkel.....
Bühne
Altstätten
14.
Dec

Beschreibung

Szenische Lesung mit Musik

Am Anfang war alles dunkel. Wie lange das dauerte, war schwer zu sagen, da es noch keine Zeit gab. Irgendeinmal aber trat eine Dämmerung ein und eine mächtige Türe war zu sehen. Wie lange stand diese Türe da? Tausende, Hunderttausende, Millionen von Jahren? Es war niemand da, um auf den Kalender zu schauen. Dann aber ging ein Knarren durch die Leere … (F. Hohler)

Texte von Franz Hohler und Jürg Schubiger und aus dem Lukasevangelium

Inszenierung: Kristin Ludin
Musik: Goran Kovacevic (Akkordeon) und Isabella Pincsek-Huber(Piano/Voice)
Erzähler: Bertolt Specker, Dee Sieber, Petra Hoppe, Kinder
Bühnenfassung und Inszenierung: Kristin Ludin
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
15.
Dec

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
Weihnachtsmarkt Walzenhausen
Andere
Walzenhausen
16.
Dec

Beschreibung

Christbaumverkauf mit mögl. Heimlieferdienst am Montag, Stände mit Kunsthandwerk, Kulinarisches u. Spezialitäten, schöne Festwirtschaft, Marronistand u. Kinderbastelecke
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
16.
Dec

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
3. Altstätter Adventssingen
Musik
Altstätten
16.
Dec

Beschreibung

Am Samstag abend den 16.12. findet von 17:30 bis 18:15 auf dem Rathausplatz das 3. Altstätter Adventssingen statt. Alt und Jung sowie Gross und Klein sind herzlich zum gemeinsamen Mitsingen oder auch einfach zum Geniessen der „wunderbaren“ Stimmung eingeladen!
Am Anfang war alles dunkel.....
Bühne
Altstätten
16.
Dec

Beschreibung

Szenische Lesung mit Musik

Am Anfang war alles dunkel. Wie lange das dauerte, war schwer zu sagen, da es noch keine Zeit gab. Irgendeinmal aber trat eine Dämmerung ein und eine mächtige Türe war zu sehen. Wie lange stand diese Türe da? Tausende, Hunderttausende, Millionen von Jahren? Es war niemand da, um auf den Kalender zu schauen. Dann aber ging ein Knarren durch die Leere … (F. Hohler)

Texte von Franz Hohler und Jürg Schubiger und aus dem Lukasevangelium

Inszenierung: Kristin Ludin
Musik: Goran Kovacevic (Akkordeon) und Isabella Pincsek-Huber(Piano/Voice)
Erzähler: Bertolt Specker, Dee Sieber, Petra Hoppe, Kinder
Bühnenfassung und Inszenierung: Kristin Ludin
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
17.
Dec

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
2. Christmas-Konzert
Musik
Lüchingen
17.
Dec

Beschreibung

Christmas Konzert zur Einstimmung auf Advent und Weihnachten !
SSC Big Band Rheintal mit der amerik. Sängerin Melissa Spevacek und ihr Chor.
Eintritt frei. Kollekte zur Deckung der Unkosten!
Am Anfang war alles dunkel.....
Bühne
Altstätten
17.
Dec

Beschreibung

Szenische Lesung mit Musik

Am Anfang war alles dunkel. Wie lange das dauerte, war schwer zu sagen, da es noch keine Zeit gab. Irgendeinmal aber trat eine Dämmerung ein und eine mächtige Türe war zu sehen. Wie lange stand diese Türe da? Tausende, Hunderttausende, Millionen von Jahren? Es war niemand da, um auf den Kalender zu schauen. Dann aber ging ein Knarren durch die Leere … (F. Hohler)

Texte von Franz Hohler und Jürg Schubiger und aus dem Lukasevangelium

Inszenierung: Kristin Ludin
Musik: Goran Kovacevic (Akkordeon) und Isabella Pincsek-Huber(Piano/Voice)
Erzähler: Bertolt Specker, Dee Sieber, Petra Hoppe, Kinder
Bühnenfassung und Inszenierung: Kristin Ludin
Konzert 2-Länder Musikanten
Musik
andere
17.
Dec

Beschreibung

Wir spielen für Sie volkstümliche Stücke, Schlager/Oldies, Swing/Jazz, teilweise mit Gesang. Der dritte Teil ist Weihnachten gewidmet. Mit Verpflegung und Tombola.
DAS GEHEIMNIS DES RÄUCHERNS - Praktische Einführung in eine Hausräucherung

Beschreibung

Alle alten Hochkulturen haben die Wirkung des Räucherns genutzt. Räuchern ist ein sehr altes Ritual. Jedes Haus, jedes Grundstück hat eine eigene Geschichte. In der Vergangenheit haben Menschen Energien und Spuren hinterlassen. Sowie sich Staub und Schmutz in den Räumen und Ecken unserer vier Wände ansammeln können - so sammeln sich auch die Energien von Menschen oder Ereignissen in der feinstofflichen Welt an. Viele Menschen reagieren sensibel auf schlechte Raumenergien. Ein energetisches Ungleichgewicht kann zum Beispiel zu Disharmonie und Streit führen, welches von den feinfühligeren Personen oft als bedrückende oder schwere Stimmung beschrieben wird.

Speziell die Raunächte vom 25.12.2017 bis zum 06.01.2018 sind ein guter Zeitpunkt, Räucherungen vorzunehmen.
Fragen wie: Warum räuchern wir? Was benötigen wir zum Räuchern und wie räuchern wir? werden an diesem Abend beantwortet. Nach Wunsch kann sich jeder Teilnehmer seine eigene Räuchermischung zusammenstellen und damit dann gleich seine ersten Räuchererfahrungen machen.

KURSLEITUNG
Claudia Maria Matt vom Naturwarenladen PIMPINELLA in Hohenems ist Kräuterpädagogin und hat mehrere vertiefende Ausbildungen in den Bereichen Naturheilkunde für Frauen, der antroposophischen Heilkunst der Wickel- und Auflagen absolviert.

Details unter http://bit.ly/2jdzF0X
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
21.
Dec

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"
Ausstellungen
Altstätten
22.
Dec

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
Finnissage der Ausstellung: "Alte Schriften in der neuen Zeit"

Beschreibung

Die Altstätter Künstlerin Verena Brassel stellt in den Räumen des Museums Prestegg ihre Werke zum Thema "Alte Schriften in der neuen Zeit" aus.

Die Auseinandersetzung mit den alten Schriften aus verschiedenen Kulturen und Epochen ist für Verena Brassel ein Nachspüren zu den gemeinsamen Wurzeln. Auf den vielen Reisen, vor allem in den Nahen Osten, hat sich Verena Brassel intensiv mit den alten Schriften auseinandergesetzt, auch mit dem Inhalt der Schriftrollen aus Qumran im Westjordanland.

Das Vergangene bildet eine Brücke für die Gestaltung der Zukunft, welche sie in ihren Bildern als zeitlose Symbole zum Ausdruck bringt.

Die uralten Schriftrollen sind aktueller denn je; es gab schon damals Vertreibung, Flüchtlinge und Völkerwanderungen.
Pavillon im Park - Weihnachtsapéro
Feste
St. Margrethen
24.
Dec

Beschreibung

Es ist bereits schon Tradition. Es ist DER TREFFPUNKT an Weihnachten in St. Margrethen.
Am Sonntag 24. Dezember ab 13.00 - 17.00 Uhr stimmen wir uns gemeinsam auf Weihnachten ein.

Die Kinder können sich auf dem Spielplatz vergnügen und die Eltern geniessen einen feinen Glühwein, Bier und etwas zu Knabbern im Pavillon. Wir sagen nur, schöner kann das Weihnachtsfest und die anstehenden Ferien nicht beginnen....

Mehr dazu unter: http://www.samachlaus.ch/pavillon
LICHTERGLANZ-YOGA
Andere
Heerbrugg
27.
Dec

Beschreibung

Der Kerzenschein hüllt dich in ein magisches Licht und versetzt dich in eine Welt jenseits von Alltag und Hektik.

Ganz in Kerzenschein gehüllt wird deine Matte eine kleine Insel im Lichtermeer, ein Ort zum Einfach-nur-Sein und fallen lassen. Bewusste, fließenden Bewegungen und tiefenentspannende Übungen bringen dich vollkommen zu dir. Du wirst mehr und mehr in deinen eigenen Raum, deine innere Mitte abtauchen. Das warme, sanfte Kerzenlicht vertieft diese Stimmung und wirkt beruhigend. Meditation lässt dich zudem Ruhe und Kraft in der hektischen Weihnachtszeit tanken.
MANTRAS & LIEDER AUS ALLER WELT
Andere
Heerbrugg
28.
Dec

Beschreibung

Begleitet von Gitarre, Harfe & ind. Harmonium singen wir Mantras & Lieder aus aller Welt.

Singen ist der direkte Weg in unser Herz. Mit dem Klang unserer Stimme wird unsere Seele hörbar. Die Kraft der Mantras entfaltet sich durch unsere Hingabe im Herzen, mit der wir singen. Singen in Gemeinschaft macht Freude und bringt uns in Einklang mit uns selbst und anderen. Jeder der gerne singt, ist von Herzen willkommen! Claudia leitet offene Singgruppen mit Mantras & Liedern aus aller Welt und unterrichtet elementare Musikpädagogik für Kinder.

"In meinen Singgruppen ist mein Anliegen, singend andere Menschen und mich selber in Kontakt zu bringen mit unserem Herz, unserer Liebesfähigkeit und dem göttlichen Funken, der uns allen innewohnt."
Philipp Langenegger, Werner Alder, Maya Stieger // Sonnesiits ond schattehalb

Beschreibung

Eine Huldigung an die Appenzeller
Sonnesiits ond schattehalb“ ist eine literarisch musikalische Huldigung an die Appenzeller. Die beiden Kantone Appenzell Innerrhoden und Appenzell Ausserrhoden feierten im Jahr 2013 gemeinsam den 500. Jahrestag der Aufnahme in die Eidgenossenschaft (1513) . Langenegger (am Pult) & Alder (am Hackbrett) illustrieren zum Festjahr alte Geschichten auf urtümliche und unvergleichliche Art. Dialektpflege der besonderen Art. Musikalisch unterstützt von Maya Stieger an der Geige. Der sprichwörtliche Appenzeller Humor, die träfe Erzählkunst, dazu das lustvolle Spiel mit dem Publikum: Wer den Geschichten zuhört, fühlt sich rasch in eine andere Zeit versetzt.
ENGEL-YOGA </