rheintaler.ch

Veranstaltungen

Veranstaltungen suchen

Hotel Transsilvanien 3
Kino
Heerbrugg
15.
Aug

Beschreibung

Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub

Deutsch, ab 6 Jahren

Im dritten Abenteuer begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffes. Hier kann Drac sich von der Arbeit in seinem Hotel erholen, wo er sonst allen anderen einen schönen Urlaub verschafft. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster geniessen an Bord sämtlichen Spass, den die Kreuzfahrt zu bieten hat - von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen - und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drac in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterwelt zerstören könnte.


Produktion: USA, 2018
Regie: Genndy Tartakovsky
Darsteller: Animation
Rheinmündungsfahrt am Mittwoch
Andere
Lustenau
15.
Aug
Bildnachweis: Fotoclub Höchst

Beschreibung

Das Rheinbähnle – unsere historische Dienstbahn, die von 1892 bis 2007 Baumaterialien zu den verschiedenen Baustellen am Alpenrhein transportierte – verkehrt in den Sommermonaten nach einem regelmäßigen Fahrplan.

Erleben Sie die außergewöhnliche Landschaft von Lustenau ins Naturschutzgebiet "Neue Rheinmündung" auf einer gemütlichen Fahrt mit einer der beiden Dampflokomotiven aus den Jahren 1910 oder 1920.
Mamma Mia: Here we go again
Kino
Heerbrugg
15.
Aug

Beschreibung

Mamma Mia 2 – Here we go again

Deutsch, ab 10 Jahren

Sophie, die in «Mamma Mia» geheiratet und zu diesem Anlass ihre Familie um Mutter Donna und das Männer-Trio Sam, Harry und Bill, die allesamt als ihr leiblicher Vater in Frage kamen, auf die griechische Insel Kalokairi eingeladen hatte, ist schwanger! Zur Unterstützung lädt sie nun Rosie und Tanya ein - doch bevor es zum großen musikreichen Finale kommt, das sich auch Sophies Großmutter nicht entgehen lässt, erzählen die der werden Mutter zunächst noch Geschichten aus den wilden 1970er Jahren, als Donna unter der Sonne Griechenlands Sam, Harry und Bill kennenlernte.


Produktion: USA, 2018
Regie: Ol Parker
Darsteller: Lily James, Christine Baranski, Meryl Streep
ROTH sieht ROT Krimi mit Bahnfahrt

Beschreibung

Roth war Hausarzt. Seine Patienten und Kollegen haben ihn gleichermaßen geschätzt. Das Geld stimmt auch. Jetzt will er seinen Ruhestand genießen, aber mit seiner Frau geht das nicht. Seit ihrer Hochzeit tut sie nichts anderes als sich über ihn zu beschweren. Eines Tages sieht Roth keinen Ausweg mehr und holt die Axt aus dem Keller. Veranstaltungsort: Steinbruch Mäder, 18:30 Uhr
Hauptstrasse der Gesundheit
Vortrag
Diepoldsau
15.
Aug

Beschreibung

Was brauchst du um fitter, gesünder und mit viel Freude durchs Leben gehen zu können.
Kannst du dir vorstellen, das eine bessere Durchblutung ein wichtiger Faktor für deine Gesundheit ist?
Wieso unsere Durchblutung eingeschränkt ist und was man dagegen tun kann, zeigen wir dir an unserem Gesundheitsvortrag.
Melde dich an und komm vorbei. Tel. 079 649 38 57
Der Informationsabend ist kostenfrei.
Zurück auf Anfang
Theater
Altstätten
15.
Aug

Beschreibung

Eine Theater-Eigenproduktion des Diogenes Theaters

„Zurück auf Anfang“ dreht sich um Alexandre, der bedingt durch eine kurze Ohnmacht, an einen entscheidenden Tag seiner Jugend zurück versetzt wird. Dort begegnet er nicht nur seinem jungen Ich, sondern auch der vielgeliebten Grossmutter Marie Lou und vor allem den für seinen Lebensweg entscheidenden Frauen. Betty, Cassandre und Moira. Soll er seinem jungen Gegenüber zu denselben Entscheidungen raten wie er sie einst getroffen hat, oder wagt er den Schritt ins Ungewisse? „Zurück auf Anfang“ ist eine lebhafte Komödie, die sich um eine der grossen Fragen des Lebens dreht: Was wäre wenn ……. ? Einfühlsam und leidenschaftlich ermöglicht das Stück dem Publikum damit einen vergnüglichen Blick zurück auf den Anfang.

Regie: Kristin Ludin, Musik: Live von Töbi Tobler (Komposition/Hackbrett)
#diogenes40
Mission: Impossible - Fallout
Kino
Heerbrugg
15.
Aug

Beschreibung

Mission: Impossible - Fallout

Deutsch, ab 12/10 Jahren

Die besten Absichten holen dich oft wieder ein. In «Mission: Impossible – Fallout» befinden sich Ethan Hunt und sein IMF-Team mit ein paar bekannten Verbündeten nach einer missglückten Mission in einem Wettlauf gegen die Zeit.


Produktion: USA, 2018
Regie: Christopher McQuarrie
Darsteller: Tom Cruise, Alec Baldwin, Simon Pegg
Rheinmündungsfahrt mit der Elektrolokomotive

Beschreibung

Um 15 Uhr startet eine Fahrt mit dem Rheinbähnle entlang des Rheins ins Naturschutzgebiet „Neue Rheinmündung“ wo Sie bei einem Spaziergang auf dem Hochwasserschutzdamm die besondere Landschaft am Bodensee erleben werden. Anschließend geht es wieder zurück nach Lustenau. 16:15 Uhr Rückfahrt und Ende der Fahrt ca. 17 Uhr.
Das Museum ist ab 13 Uhr geöffnet, Museumsführungen vor oder nach der Fahrt bitte vereinbaren!
303

303

Kino
Heerbrugg
16.
Aug

Beschreibung

303

Deutsch, 12/10 Jahre


Jan ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. So ist er nicht wirklich überrascht, dass niemand auftaucht, als er in Berlin auf seine Mitfahrgelegenheit wartet. Jule hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern mitfühlend und kooperativ ist. Sie bietet Jan einen Platz in ihrem «303»-Oldtimer-Wohnmobil an. Jan möchte nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Mit jedem gemeinsam zurückgelegten Kilometer eröffnet sich den beiden mehr von der Welt des anderen. Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Führt Monogamie ins Unglück, und kann man sich aussuchen, in wen man sich verliebt? Jule und Jan durchqueren Frankreich, erreichen Spanien. Ihre Gespräche werden je länger umso persönlicher – und es fällt ihnen immer schwerer, sich nicht ineinander zu verlieben...

Produktion: Deutschland, 2018
Regie: Hans Weingartner
Darsteller: Mala Emde, Anton Spieker, Thomas Schmukert
Zurück auf Anfang
Theater
Altstätten
16.
Aug

Beschreibung

Eine Theater-Eigenproduktion des Diogenes Theaters

„Zurück auf Anfang“ dreht sich um Alexandre, der bedingt durch eine kurze Ohnmacht, an einen entscheidenden Tag seiner Jugend zurück versetzt wird. Dort begegnet er nicht nur seinem jungen Ich, sondern auch der vielgeliebten Grossmutter Marie Lou und vor allem den für seinen Lebensweg entscheidenden Frauen. Betty, Cassandre und Moira. Soll er seinem jungen Gegenüber zu denselben Entscheidungen raten wie er sie einst getroffen hat, oder wagt er den Schritt ins Ungewisse? „Zurück auf Anfang“ ist eine lebhafte Komödie, die sich um eine der grossen Fragen des Lebens dreht: Was wäre wenn ……. ? Einfühlsam und leidenschaftlich ermöglicht das Stück dem Publikum damit einen vergnüglichen Blick zurück auf den Anfang.

Regie: Kristin Ludin, Musik: Live von Töbi Tobler (Komposition/Hackbrett)
#diogenes40
Mamma Mia: Here we go again
Kino
Heerbrugg
16.
Aug

Beschreibung

Mamma Mia: Here we go again

Deutsch, 10/10 Jahre

Zehn Jahre nach dem Megaerfolg lädt Universal Pictures erneut auf die traumhafte griechische Insel Kalokairi ein. Der hochkarätige Cast wird neben vielen altbekannten, auch aus neuen Gesichtern bestehen, die zum Mikrofon greifen und die bekannten Hits zum Besten geben. Genau zehn Jahre nach dem ersten Launch, kommt 2018 das ultimative Summer Feeling zurück.

Produktion: Italien/Frankreich, 2017
Regie: Ol Parker
Rheinmündungsfahrt mit der Elektrolokomotive

Beschreibung

Um 15:00 Uhr fahren wir mit dem Rheinbähnle ins Naturschutzgebiet der Neuen Rheinmündung, wo bei einem ca. 45 min. Aufenthalt ein Spaziergang auf dem Hochwasserdamm, Schwemmholz gesammelt oder einfach der herrliche Ausblick über den Bodensee genossen werden kann. Ende der Fahrt ca. 17:00 Uhr.
Das Museum im Werkhof Lustenau ist ab 13 Uhr geöffnet. Öffentliche Gratis-Kurzführung um 14:00 Uhr
303

303

Kino
Heerbrugg
17.
Aug

Beschreibung

303

Deutsch, 12/10 Jahre


Jan ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. So ist er nicht wirklich überrascht, dass niemand auftaucht, als er in Berlin auf seine Mitfahrgelegenheit wartet. Jule hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern mitfühlend und kooperativ ist. Sie bietet Jan einen Platz in ihrem «303»-Oldtimer-Wohnmobil an. Jan möchte nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Mit jedem gemeinsam zurückgelegten Kilometer eröffnet sich den beiden mehr von der Welt des anderen. Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Führt Monogamie ins Unglück, und kann man sich aussuchen, in wen man sich verliebt? Jule und Jan durchqueren Frankreich, erreichen Spanien. Ihre Gespräche werden je länger umso persönlicher – und es fällt ihnen immer schwerer, sich nicht ineinander zu verlieben...

Produktion: Deutschland, 2018
Regie: Hans Weingartner
Darsteller: Mala Emde, Anton Spieker, Thomas Schmukert
Mamma Mia: Here we go again
Kino
Heerbrugg
17.
Aug

Beschreibung

Mamma Mia: Here we go again

Deutsch, 10/10 Jahre

Zehn Jahre nach dem Megaerfolg lädt Universal Pictures erneut auf die traumhafte griechische Insel Kalokairi ein. Der hochkarätige Cast wird neben vielen altbekannten, auch aus neuen Gesichtern bestehen, die zum Mikrofon greifen und die bekannten Hits zum Besten geben. Genau zehn Jahre nach dem ersten Launch, kommt 2018 das ultimative Summer Feeling zurück.

Produktion: Italien/Frankreich, 2017
Regie: Ol Parker
Rheinmündungsfahrt und Exkursion
Andere
Lustenau
18.
Aug

Beschreibung

Nach einem kurzen Einblick in die Ausstellung startet um 10.00 Uhr die Fahrt mit der Dampflokomotive zu den Schleienlöchern. In der ehemaligen Kantine der Internationalen Rheinregulierung erfahren Sie mehr über die damaligen Zeiten, die Arbeitsbedingungen am Rhein und die Herkunft der Arbeiter. Weiter geht es auf dem Schleienloch-Rundweg bis zur Fischerhütte an der Rheinmündung. Dort ist Zeit für eine kleine Jause.

Anschließend wird die begleitete Exkursion zu folgenden Themen fortgesetzt:

- Hochwasserschutzprojekt Rhesi
- Lebensraum an der Vorstreckung
- Details zur Vorstreckung

Anmeldung erforderlich!
Tage der offenen Tür im Diogenes Theater

Beschreibung

Werfen Sie einmal einen Blick hinter die Kulissen des Diogenes und lernen Sie die grosse Vielfalt unseres Kleintheaters kennen. Lassen Sie sich überraschen von zahlreichen Attraktionen für die ganze Familie: Vom Koffertheater und Kinderschminken über Picknick im Diogenes Garten oder eine musikalische Matinee hin zu Siebdruck und Theaterschnupperworkshops Neben diesen und vielen weiteren Programmpunkten ist auch für das kulinarische Wohl gesorgt. Der Eintritt ist frei.
Wir freuen uns, mit Ihnen das Diogenes neu zu erleben!
Programm am 18. August / 13.30 - 21.30 Uhr
13.30 Uhr Schnupperlektion Montagsmaler Primarschulalter mit Claudia Rohrhirs
14.00 Uhr Konzert "Sùmmarvoogil"
15.30 Uhr  Schnupperlektion Theater mit Kristin Ludin
16.00 Uhr Blitztheater der Montagsmaler
20.00 Uhr Rebecca Bolt // Von Flaschengeistern und deren Erben
Zaubershow der jungen Künstlerin aus Diepoldsau (Ticketreservierung separat)
Hotel Transsilvanien 3
Kino
Heerbrugg
18.
Aug

Beschreibung

Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub

In Sony Pictures' Animationsfilm HOTEL TRANSYLVANIA 3: A MONSTER VACATION begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffes. Hier kann Drac (Originalstimme: Adam Sandler) sich von der Arbeit in seinem Hotel erholen, wo er sonst allen anderen einen schönen Urlaub verschafft. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster geniessen an Bord sämtlichen Spass, den die Kreuzfahrt zu bieten hat – von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen – und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis (Originalstimme: Selena Gomez) herausfindet, dass sich Drac in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterwelt zerstören könnte.
Rheinmündungsfahrt mit der Dampflokomotive

Beschreibung

Das Rheinbähnle – unsere historische Dienstbahn, die von 1892 bis 2007 Baumaterialien zu den verschiedenen Baustellen am Alpenrhein transportierte – verkehrt in den Sommermonaten nach einem regelmäßigen Fahrplan.

Erleben Sie die außergewöhnliche Landschaft von Lustenau ins Naturschutzgebiet „Neue Rheinmündung" auf einer gemütlichen Fahrt mit einer der beiden Dampflokomotiven aus den Jahren 1910 oder 1920.
303

303

Kino
Heerbrugg
18.
Aug

Beschreibung

303

Deutsch, 12/10 Jahre


Jan ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. So ist er nicht wirklich überrascht, dass niemand auftaucht, als er in Berlin auf seine Mitfahrgelegenheit wartet. Jule hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern mitfühlend und kooperativ ist. Sie bietet Jan einen Platz in ihrem «303»-Oldtimer-Wohnmobil an. Jan möchte nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Mit jedem gemeinsam zurückgelegten Kilometer eröffnet sich den beiden mehr von der Welt des anderen. Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Führt Monogamie ins Unglück, und kann man sich aussuchen, in wen man sich verliebt? Jule und Jan durchqueren Frankreich, erreichen Spanien. Ihre Gespräche werden je länger umso persönlicher – und es fällt ihnen immer schwerer, sich nicht ineinander zu verlieben...

Produktion: Deutschland, 2018
Regie: Hans Weingartner
Darsteller: Mala Emde, Anton Spieker, Thomas Schmukert
Rebecca Bolt // Von Flaschengeistern und deren Erben

Beschreibung

Im Rahmen der Tage der offenen Tür im Diogenes Theater

Kommen Sie und staunen Sie, seien Sie Teil von einer Reise durch die Geschichte der Flaschengeister. Erleben sie berührende Geschichten, voller magischer Momente und viel Charisma. Das alles wurde über Monate hinweg geschrieben, entworfen (auch teilweise wieder verworfen), geplant, geübt und geprobt von der erst 16 Jahre jungen Zauberkünstlerin Rebecca Bolt aus Diepoldsau.
Mamma Mia: Here we go again
Kino
Heerbrugg
18.
Aug

Beschreibung

Mamma Mia: Here we go again

Deutsch, 10/10 Jahre

Zehn Jahre nach dem Megaerfolg lädt Universal Pictures erneut auf die traumhafte griechische Insel Kalokairi ein. Der hochkarätige Cast wird neben vielen altbekannten, auch aus neuen Gesichtern bestehen, die zum Mikrofon greifen und die bekannten Hits zum Besten geben. Genau zehn Jahre nach dem ersten Launch, kommt 2018 das ultimative Summer Feeling zurück.

Produktion: Italien/Frankreich, 2017
Regie: Ol Parker
Tage der offenen Tür im Diogenes Theater

Beschreibung

Werfen Sie einmal einen Blick hinter die Kulissen des Diogenes und lernen Sie die grosse Vielfalt unseres Kleintheaters kennen. Lassen Sie sich überraschen von zahlreichen Attraktionen für die ganze Familie: Vom Koffertheater und Kinderschminken über Picknick im Diogenes Garten oder eine musikalische Matinee hin zu Siebdruck und Theaterschnupperworkshops Neben diesen und vielen weiteren Programmpunkten ist auch für das kulinarische Wohl gesorgt. Der Eintritt ist frei.
Wir freuen uns, mit Ihnen das Diogenes neu zu erleben!
Programm am 19. August / 10.00 - 17.15 Uhr
10.00 Uhr Schnupperlektion "Alphorn und Talerschwingen" mit Enerico Lenzin
10.45 Uhr Teatro Stucchini "Kleine Koffer - Grosses Theater"
verschiedene Kurzstücke für Erwachsene und Kinder
11.00 Uhr  Konzert mit "Asip - the Band" und "Frisch gestrichen"
13.00 Uhr  Teatro Stucchini "Kleiner Koffer - Grosses Theater"
13.00 Uhr Schnupperlektion "Meine Stimme/Jodeln und Zäulerli" mit Rita Grab
13.30 Uhr Schnupperlektion "Trommeln" mit Enerico Lenzin
14.00 Uhr Teatro Stucchini "Kleiner Koffer - Grosses Theater"
14.30 Uhr Schnupperlektion "Trommeln" mit Enerico Lenzin
15.00 Uhr Schnupperlektion "Improvisationstheater" mit Susanne Fischli-Schinko
15.00 Uhr Teatro Stucchini "Kleiner Koffer - Grosses Theater"
16.00 Uhr Schnupperlektion "Talerschwingen und Alphorn" mit Enerico Lenzin
16.00 Uhr Teatro Stucchini "Kleiner Koffer - Grosses Theater"
16.45 Uhr Konzert Enerico Lenzin
Hotel Transsilvanien 3
Kino
Heerbrugg
19.
Aug

Beschreibung

Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub

In Sony Pictures' Animationsfilm HOTEL TRANSYLVANIA 3: A MONSTER VACATION begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffes. Hier kann Drac (Originalstimme: Adam Sandler) sich von der Arbeit in seinem Hotel erholen, wo er sonst allen anderen einen schönen Urlaub verschafft. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster geniessen an Bord sämtlichen Spass, den die Kreuzfahrt zu bieten hat – von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen – und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis (Originalstimme: Selena Gomez) herausfindet, dass sich Drac in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterwelt zerstören könnte.
Widnaufahrt mit der Elektrolokomotive

Beschreibung

Um 15.00 Uhr geht die Fahrt von Lustenau entlang des Rheins zum Grenzübergang Wiesenrain, weiter über die historische Rheinbrücke zur "Habsburg" und zur Ausstellung der Internationalen Rheinregulierung beim Rheinunternehmen Widnau.

Im Rhy-Schopf des Werkhofs Widnau präsentiert sich die Dauerausstellung über die Anfänge und die Zukunft des Hochwasserschutzes am Alpenrhein, die Arbeit des Rheinunternehmens und über die Tradition der Rheinholzer. Ebenfalls erhalten sie aktuelle Informationen zum Hochwasserschutzprojekt Rhesi.

Führungen für Gruppen, Schulklassen und auch Einzelpersonen bitte voranmelden! Tel. +43 5577 20539 Parkplatz beim Kreisverkehr - Zugang entlang vom Gleis, sowie beim Fahrradweg über die Stiege am Rheindamm!
303

303

Kino
Heerbrugg
19.
Aug

Beschreibung

303

Deutsch, 12/10 Jahre


Jan ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. So ist er nicht wirklich überrascht, dass niemand auftaucht, als er in Berlin auf seine Mitfahrgelegenheit wartet. Jule hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern mitfühlend und kooperativ ist. Sie bietet Jan einen Platz in ihrem «303»-Oldtimer-Wohnmobil an. Jan möchte nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Mit jedem gemeinsam zurückgelegten Kilometer eröffnet sich den beiden mehr von der Welt des anderen. Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Führt Monogamie ins Unglück, und kann man sich aussuchen, in wen man sich verliebt? Jule und Jan durchqueren Frankreich, erreichen Spanien. Ihre Gespräche werden je länger umso persönlicher – und es fällt ihnen immer schwerer, sich nicht ineinander zu verlieben...

Produktion: Deutschland, 2018
Regie: Hans Weingartner
Darsteller: Mala Emde, Anton Spieker, Thomas Schmukert
ROTH sieht ROT Krimi mit Bahnfahrt

Beschreibung

Roth war Hausarzt. Seine Patienten und Kollegen haben ihn gleichermaßen geschätzt. Das Geld stimmt auch. Jetzt will er seinen Ruhestand genießen, aber mit seiner Frau geht das nicht. Seit ihrer Hochzeit tut sie nichts anderes als sich über ihn zu beschweren. Eines Tages sieht Roth keinen Ausweg mehr und holt die Axt aus dem Keller. Veranstaltungsort: Steinbruch Mäder, 18:30 Uhr
Mamma Mia: Here we go again
Kino
Heerbrugg
19.
Aug

Beschreibung

Mamma Mia: Here we go again

Deutsch, 10/10 Jahre

Zehn Jahre nach dem Megaerfolg lädt Universal Pictures erneut auf die traumhafte griechische Insel Kalokairi ein. Der hochkarätige Cast wird neben vielen altbekannten, auch aus neuen Gesichtern bestehen, die zum Mikrofon greifen und die bekannten Hits zum Besten geben. Genau zehn Jahre nach dem ersten Launch, kommt 2018 das ultimative Summer Feeling zurück.

Produktion: Italien/Frankreich, 2017
Regie: Ol Parker
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Mamma Mia: Here we go again
Kino
Heerbrugg
20.
Aug

Beschreibung

Mamma Mia: Here we go again

Deutsch, 10/10 Jahre

Zehn Jahre nach dem Megaerfolg lädt Universal Pictures erneut auf die traumhafte griechische Insel Kalokairi ein. Der hochkarätige Cast wird neben vielen altbekannten, auch aus neuen Gesichtern bestehen, die zum Mikrofon greifen und die bekannten Hits zum Besten geben. Genau zehn Jahre nach dem ersten Launch, kommt 2018 das ultimative Summer Feeling zurück.

Produktion: Italien/Frankreich, 2017
Regie: Ol Parker
Je vais mieux
Kino
Heerbrugg
20.
Aug

Beschreibung

je vais mieux
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 20.08.2018 um 20.15 Uhr


Laurent kann nur noch gebückt durchs Leben gehen. Aus heiterem Himmel haben ihn heftige Rückenschmerzen befallen. Was ist das bloss? Nächtliches Surfen auf Online-Gesundheitsseiten beschert ihm abstruse Albträume. Ratschläge von seiner Frau und seinem besten Freund helfen nicht weiter. Laurent schleppt sich von Arzt zu Arzt, wird geröntgt und in einen Kernspintomografen geschoben, sucht eine esoterische Magnetfeld-Therapeutin auf. Gefunden wird: nichts. Da dämmert es dem liebenswürdigen Pariser Architekten, dass sein Rückenweh möglicherweise gar keinen körperlichen Grund hat.


Produktion: Frankreich, 2017
Regie: Jean-Pierre Améris
Darsteller: Eric Elmosnino, Ary Abittan, Alice Pol
Dauer: 88 min
303

303

Kino
Heerbrugg
21.
Aug

Beschreibung

303

Deutsch, 12/10 Jahre


Jan ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. So ist er nicht wirklich überrascht, dass niemand auftaucht, als er in Berlin auf seine Mitfahrgelegenheit wartet. Jule hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern mitfühlend und kooperativ ist. Sie bietet Jan einen Platz in ihrem «303»-Oldtimer-Wohnmobil an. Jan möchte nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Mit jedem gemeinsam zurückgelegten Kilometer eröffnet sich den beiden mehr von der Welt des anderen. Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Führt Monogamie ins Unglück, und kann man sich aussuchen, in wen man sich verliebt? Jule und Jan durchqueren Frankreich, erreichen Spanien. Ihre Gespräche werden je länger umso persönlicher – und es fällt ihnen immer schwerer, sich nicht ineinander zu verlieben...

Produktion: Deutschland, 2018
Regie: Hans Weingartner
Darsteller: Mala Emde, Anton Spieker, Thomas Schmukert
Galerie zur Alten Post in Balgach
Ausstellungen
Balgach
21.
Aug
Aussteller ab 20. Januar 2018 (vl):
Werner Bösch, Acryl
Marianne Oehler, versch. Techniken
Vera Graf, Öl, Pastell, Acryl, Mischtechnik
Heinz Zimmermann, Speckstein Skulpturen

Beschreibung

Geöffnet: dienstags 18 - 21 Uhr und samstags 14 - 17 Uhr
Adresse: Hauptstrasse 37 in Balgach (gegenüber Beck Eschenmoser)
Zurück auf Anfang
Theater
Altstätten
21.
Aug

Beschreibung

Eine Theater-Eigenproduktion des Diogenes Theaters

„Zurück auf Anfang“ dreht sich um Alexandre, der bedingt durch eine kurze Ohnmacht, an einen entscheidenden Tag seiner Jugend zurück versetzt wird. Dort begegnet er nicht nur seinem jungen Ich, sondern auch der vielgeliebten Grossmutter Marie Lou und vor allem den für seinen Lebensweg entscheidenden Frauen. Betty, Cassandre und Moira. Soll er seinem jungen Gegenüber zu denselben Entscheidungen raten wie er sie einst getroffen hat, oder wagt er den Schritt ins Ungewisse? „Zurück auf Anfang“ ist eine lebhafte Komödie, die sich um eine der grossen Fragen des Lebens dreht: Was wäre wenn ……. ? Einfühlsam und leidenschaftlich ermöglicht das Stück dem Publikum damit einen vergnüglichen Blick zurück auf den Anfang.

Regie: Kristin Ludin, Musik: Live von Töbi Tobler (Komposition/Hackbrett)
#diogenes40
Mamma Mia: Here we go again
Kino
Heerbrugg
21.
Aug

Beschreibung

Mamma Mia: Here we go again

Deutsch, 10/10 Jahre

Zehn Jahre nach dem Megaerfolg lädt Universal Pictures erneut auf die traumhafte griechische Insel Kalokairi ein. Der hochkarätige Cast wird neben vielen altbekannten, auch aus neuen Gesichtern bestehen, die zum Mikrofon greifen und die bekannten Hits zum Besten geben. Genau zehn Jahre nach dem ersten Launch, kommt 2018 das ultimative Summer Feeling zurück.

Produktion: Italien/Frankreich, 2017
Regie: Ol Parker
Hotel Transsilvanien 3
Kino
Heerbrugg
22.
Aug

Beschreibung

Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub

In Sony Pictures' Animationsfilm HOTEL TRANSYLVANIA 3: A MONSTER VACATION begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffes. Hier kann Drac (Originalstimme: Adam Sandler) sich von der Arbeit in seinem Hotel erholen, wo er sonst allen anderen einen schönen Urlaub verschafft. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster geniessen an Bord sämtlichen Spass, den die Kreuzfahrt zu bieten hat – von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen – und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis (Originalstimme: Selena Gomez) herausfindet, dass sich Drac in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterwelt zerstören könnte.
10. Widnauer Dorf-OL
Sport
Widnau
22.
Aug

Beschreibung

Orientierungslauf für alle
Es geht ohne Vorkenntnisse und ohne spezielle Ausrüstung
Anmledung vor Ort
Blutspende
Andere
Altstätten
22.
Aug

Beschreibung

Blutspende Altstätten
Am Mittwoch, 22. August 2018, findet von 17.30 bis 19.30 Uhr im Kulturraum Kirche Jung Rhy an der Alten Landstrasse 6a (nähe Bahnhof) die jährliche Blutspendeaktion des Samaritervereins Altstätten gemeinsam mit dem Blutspendedienst St.Gallen statt. Spenden können alle gesunden Personen zwischen 18 und 60 Jahren. Es wird empfohlen, tagsüber viel zu trinken. Nach der Blutspende werden alle im Samariterbeizli versorgt. Erstspender werden gebeten bis spätestens um 19 Uhr anwesend zu sein und einen Personalausweis mitzubringen, alle anderen ihren Spenderausweis.
303

303

Kino
Heerbrugg
22.
Aug

Beschreibung

303

Deutsch, 12/10 Jahre


Jan ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. So ist er nicht wirklich überrascht, dass niemand auftaucht, als er in Berlin auf seine Mitfahrgelegenheit wartet. Jule hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern mitfühlend und kooperativ ist. Sie bietet Jan einen Platz in ihrem «303»-Oldtimer-Wohnmobil an. Jan möchte nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Mit jedem gemeinsam zurückgelegten Kilometer eröffnet sich den beiden mehr von der Welt des anderen. Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Führt Monogamie ins Unglück, und kann man sich aussuchen, in wen man sich verliebt? Jule und Jan durchqueren Frankreich, erreichen Spanien. Ihre Gespräche werden je länger umso persönlicher – und es fällt ihnen immer schwerer, sich nicht ineinander zu verlieben...

Produktion: Deutschland, 2018
Regie: Hans Weingartner
Darsteller: Mala Emde, Anton Spieker, Thomas Schmukert
Zurück auf Anfang
Theater
Altstätten
22.
Aug

Beschreibung

Eine Theater-Eigenproduktion des Diogenes Theaters

„Zurück auf Anfang“ dreht sich um Alexandre, der bedingt durch eine kurze Ohnmacht, an einen entscheidenden Tag seiner Jugend zurück versetzt wird. Dort begegnet er nicht nur seinem jungen Ich, sondern auch der vielgeliebten Grossmutter Marie Lou und vor allem den für seinen Lebensweg entscheidenden Frauen. Betty, Cassandre und Moira. Soll er seinem jungen Gegenüber zu denselben Entscheidungen raten wie er sie einst getroffen hat, oder wagt er den Schritt ins Ungewisse? „Zurück auf Anfang“ ist eine lebhafte Komödie, die sich um eine der grossen Fragen des Lebens dreht: Was wäre wenn ……. ? Einfühlsam und leidenschaftlich ermöglicht das Stück dem Publikum damit einen vergnüglichen Blick zurück auf den Anfang.

Regie: Kristin Ludin, Musik: Live von Töbi Tobler (Komposition/Hackbrett)
#diogenes40
Mamma Mia: Here we go again
Kino
Heerbrugg
22.
Aug

Beschreibung

Mamma Mia: Here we go again

Deutsch, 10/10 Jahre

Zehn Jahre nach dem Megaerfolg lädt Universal Pictures erneut auf die traumhafte griechische Insel Kalokairi ein. Der hochkarätige Cast wird neben vielen altbekannten, auch aus neuen Gesichtern bestehen, die zum Mikrofon greifen und die bekannten Hits zum Besten geben. Genau zehn Jahre nach dem ersten Launch, kommt 2018 das ultimative Summer Feeling zurück.

Produktion: Italien/Frankreich, 2017
Regie: Ol Parker
Karte
Ausstellungen
Altstätten
24.
Aug
Karte

Beschreibung

Die aktuelle Sonderausstellung des Museums Prestegg versammelt Kopfbedeckungen vom 18. Jahrhundert bis heute. Nicht systematisch und vollständig, sondern punktuell und assoziativ. Es geht darum, die Aufmerksamkeit zu fokussieren: Was trugen und was tragen die Menschen auf dem Kopf? Welche Geschichten manifestieren sich darin? Und: Wie sind sie beschaffen, diese Kulturzeugen „auf dem Kopf“? Neben aller Geschichtshaltigkeit sind sie auch Kreationen, gestaltete Objekte. Schönheit und Handwerkskunst sind Kriterien.

Neben den historischen Partien wird auch der Bogen zum Hier-und-Jetzt geschlagen: Wie bedecken wir heute unsere Köpfe? Gibt es auch heute kulturelle Codes, die mit unseren Kopfbedeckungen einhergehen? Was bedeuten Hut, Kopftuch und Zipfelkappe heute?

Öffentliche Führung mit dem Kurator Marcel Zünd. Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Diogenesbühne am Städtlifäscht
Bühne
Altstätten
24.
Aug
Engelplatz/Altstätten

Beschreibung

Das Diogenes Theater ist anlässlich des Städtlifestes (24. und 25.08.18) mit einer Bühne auf dem Engelplatz vertreten.
Kommen Sie vorbei, geniessen Sie einen Drink an unserer Bar, essen Sie eine Kleinigkeit, und lassen Sie sich von bekannten und noch unbekannten Künstlern an einem Sommerabend unterhalten.
Am 24. August wird ab 19.00 Uhr folgendes Programm geboten:
ab 19.00 Uhr Sonja Zünd, Alex Steiner, Christian Zünd mit Rock Pop
ab 20.00 Uhr Quartett Robin Mark mit Pop Folk
ab 23.00 Uhr Goitse, Irish Folk direkt aus Irland (www.goitse.ie)
Diogenesbühne am Städtlifäscht
Bühne
Altstätten
25.
Aug
Engelplatz/Altstätten

Beschreibung

Das Diogenes Theater ist anlässlich des Städtlifestes (24. und 25.08.18) mit einer Bühne auf dem Engelplatz vertreten. Kommen Sie vorbei, geniessen Sie einen Drink an unserer Bar, essen Sie eine Kleinigkeit, und lassen Sie sich von bekannten und noch unbekannten Künstlern an einem Sommerabend unterhalten.
Am 25. August wird ab 14.00 Uhr folgendes Programm geboten:
ab 14.00 Uhr Pepeline und Sunny
Zauberei, Clownerie für Kinder
ab 15.00 Uhr Jugendchörli Appenzell
Traditionelle Appenzeller Musik, witzig und frech (manchmal augenzwinkernd die musikalischen Grenzen durchbrechend)
ab 16.00 Uhr Pepeline und Sunny
Zauberei, Clownerie für Kinder
ab 20.00 Uhr Lounge Pickers, Bluegrass und Acousticmusik
ab 23.00 Uhr Goitse, Irish Folk direkt aus Irland (www.goitse.ie)
Bayrischer Frühschoppen Eichberg
Musik
Eichberg
26.
Aug

Beschreibung

Am Sonntag, 26.08.2018 ab 11.00 Uhr findet der Bayrische Frühschoppen 2018 statt! Bei jeder Witterung gibt's beim Werkhof Eichberg Speis, Trank und Musik vom Musikverein Eichberg und der Bauernkapelle Oberriet.
Vortrag "Henry Dunant und die Friedensfrauen"
Selbstbildnis der Kunstmalerin und Philanthropin Hedwig Scherrer (1878 – 1940)

Beschreibung

Öffentlicher Vortrag von Dr. Heidi Witzig, Historikerin


Seit Beginn des 19. Jahrhunderts organisierten sich Männer und Frauen für verschiedene, die Friedensbewegungen prägende Anliegen; der Einsatz für verwundete Soldaten auf dem Schlachtfeld und das Engagement für gewaltfreie Konfliktlösungen. Henry Dunant (1828-1910) als Gründer des Roten Kreuzes und Florence Nightingale (1820 – 1910), welche die Krankenpflege als anerkannten Berufsweg für Frauen etablierte, waren Pioniere der erstgenannten Strömung.
Die österreichische Pazifistin Bertha von Suttner (1843 – 1914) prägte die gewaltfreie Friedensbewegung massgeblich. Während die Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF) versuchte, international bürgerliche und sozialistische Pazifistinnen zusammenzubringen, setzten sich auch in der Ostschweiz namhafte Frauen aktiv für den Frieden ein. Stellvertretend sei hier die Kunstmalerin und Philanthropin Hedwig Scherrer (1878 – 1940) erwähnt; sie malte grossformatige Plakate mit radikalen Aussagen gegen den Krieg.
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
The Rider
Kino
Heerbrugg
27.
Aug

Beschreibung

the rider
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 27.08.2018 um 20.15 Uhr


Nach einem Rodeo-Unfall verbieten die Ärzte dem jungen Cowboy Brady Blackburn die weitere Teilnahme an Wettkämpfen. Der angehende Star stürzt in eine Identitätskrise, da er sich komplett über seinen Beruf definiert. Mit Gelegenheitsjobs und als Pferdeflüsterer versucht er sich eine neue Existenz aufzubauen. Aber die Liebe zum Reiten ist zu stark: Er unternimmt trotz körperlichen Behinderungen bald wieder lange Ausritte, die ihm das sehnlichst vermisste Gefühl von Freiheit zurückgeben. Und eines Tages entschliesst sich Brady, wieder bei einem Wettkampf anzutreten.


Produktion: USA, 2017
Regie: Chloé Zhao
Darsteller: Brady Jandreau, Cat Clifford, Lane Scott
Dauer: 104 min
Senioren Kino: Mamma Mia 2 - Here we go again

Beschreibung

mamma mia 2 – here we go again

Deutsch, ab 10 Jahren
Do 30.08.2018 um 14.00 Uhr


Sophie, die in «Mamma Mia» geheiratet und zu diesem Anlass ihre Familie um Mutter Donna und das Männer-Trio Sam, Harry und Bill, die allesamt als ihr leiblicher Vater in Frage kamen, auf die griechische Insel Kalokairi eingeladen hatte, ist schwanger! Zur Unterstützung lädt sie nun Rosie und Tanya ein - doch bevor es zum großen musikreichen Finale kommt, das sich auch Sophies Großmutter nicht entgehen lässt, erzählen die der werden Mutter zunächst noch Geschichten aus den wilden 1970er Jahren, als Donna unter der Sonne Griechenlands Sam, Harry und Bill kennenlernte.


Produktion: USA, 2018
Regie: Ol Parker
Darsteller: Lily James, Christine Baranski, Meryl Streep
Karte
Karte

Beschreibung

Jahrhunderte lang waren Kopfbedeckungen als „modische Hauptsache“ unabdingbare Bestandteile einer kompletten Bekleidung, bis mit den alten Zöpfen auch die Hüte Federn liessen und heute eine Ausnahme im Strassenbild darstellen.

Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung "Kopfbedeckungen erzählen...Kopfgeschichten" von Dr. Monika Kritzmöller, Modesoziologin, St. Gallen

Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Zurück auf Anfang
Theater
Altstätten
30.
Aug

Beschreibung

Eine Theater-Eigenproduktion des Diogenes Theaters

„Zurück auf Anfang“ dreht sich um Alexandre, der bedingt durch eine kurze Ohnmacht, an einen entscheidenden Tag seiner Jugend zurück versetzt wird. Dort begegnet er nicht nur seinem jungen Ich, sondern auch der vielgeliebten Grossmutter Marie Lou und vor allem den für seinen Lebensweg entscheidenden Frauen. Betty, Cassandre und Moira. Soll er seinem jungen Gegenüber zu denselben Entscheidungen raten wie er sie einst getroffen hat, oder wagt er den Schritt ins Ungewisse? „Zurück auf Anfang“ ist eine lebhafte Komödie, die sich um eine der grossen Fragen des Lebens dreht: Was wäre wenn ……. ? Einfühlsam und leidenschaftlich ermöglicht das Stück dem Publikum damit einen vergnüglichen Blick zurück auf den Anfang.

Regie: Kristin Ludin, Musik: Live von Töbi Tobler (Komposition/Hackbrett)
#diogenes40
Sommerpilze - Pilzschule Rheintal

Beschreibung

Pilzbestimmung

Referentin: Veronika Wähnert, Dipl. Biol. Pilzsachverständige und PilzCoach-Ausbildnerin der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)

Inhalt: Sommerpilze/ Ständerpilze/ Röhrlinge/ Giftpilze-Pilzgifte/ Bestimmungsübungen

In diesem Kurs wird die Ordnung der Röhrlinge (Boletales) vermittelt und durch praktischen Übungen in der Pilzbestimmung bearbeitet. Weitere zentrale Themen sind Ständerpilzen (Basidiomyceten) sowie Giftpilze und Pilzgifte. Im praktischen Teil gehen wir auf Exkursion und bestimmen anschliessend die zusammengetragenen Sommerpilze. Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Personen mit Vorkenntnissen geeignet.


Kosten CHF 450.00 inkl. Mittagessen, Getränke und Obst

Anmeldung: http://www.erntefrisch.li/ unter Seminare.
Suserfäscht 2018
Feste
Balgach
31.
Aug

Beschreibung

Gemütliches Beisammensein im alten Dorfkern von Balgach
Regionale Weindegustation am Freitag, 31.8.2018
Vereinsbeizli und Unterhaltung Freitag, 31.8./Samstag, 1.9.2018
Zurück auf Anfang
Theater
Altstätten
31.
Aug

Beschreibung

Eine Theater-Eigenproduktion des Diogenes Theaters

„Zurück auf Anfang“ dreht sich um Alexandre, der bedingt durch eine kurze Ohnmacht, an einen entscheidenden Tag seiner Jugend zurück versetzt wird. Dort begegnet er nicht nur seinem jungen Ich, sondern auch der vielgeliebten Grossmutter Marie Lou und vor allem den für seinen Lebensweg entscheidenden Frauen. Betty, Cassandre und Moira. Soll er seinem jungen Gegenüber zu denselben Entscheidungen raten wie er sie einst getroffen hat, oder wagt er den Schritt ins Ungewisse? „Zurück auf Anfang“ ist eine lebhafte Komödie, die sich um eine der grossen Fragen des Lebens dreht: Was wäre wenn ……. ? Einfühlsam und leidenschaftlich ermöglicht das Stück dem Publikum damit einen vergnüglichen Blick zurück auf den Anfang.

Regie: Kristin Ludin, Musik: Live von Töbi Tobler (Komposition/Hackbrett)
#diogenes40
Alpenrock
Feste
Widnau
01.
Sep

Beschreibung

Fussball und Alpenrock auf der Widnauer Aegeten
Zurück auf Anfang
Theater
Altstätten
01.
Sep

Beschreibung

Eine Theater-Eigenproduktion des Diogenes Theaters

„Zurück auf Anfang“ dreht sich um Alexandre, der bedingt durch eine kurze Ohnmacht, an einen entscheidenden Tag seiner Jugend zurück versetzt wird. Dort begegnet er nicht nur seinem jungen Ich, sondern auch der vielgeliebten Grossmutter Marie Lou und vor allem den für seinen Lebensweg entscheidenden Frauen. Betty, Cassandre und Moira. Soll er seinem jungen Gegenüber zu denselben Entscheidungen raten wie er sie einst getroffen hat, oder wagt er den Schritt ins Ungewisse? „Zurück auf Anfang“ ist eine lebhafte Komödie, die sich um eine der grossen Fragen des Lebens dreht: Was wäre wenn ……. ? Einfühlsam und leidenschaftlich ermöglicht das Stück dem Publikum damit einen vergnüglichen Blick zurück auf den Anfang.

Regie: Kristin Ludin, Musik: Live von Töbi Tobler (Komposition/Hackbrett)
#diogenes40
Bikerennen Altstätten 02. Sept. 2018
Sport
Altstätten
02.
Sep

Beschreibung

Das Bikerennen Altstätten findet dieses Jahr wieder am Sonntag, den 2. Sept. 2018 statt. Rennbeginn ist um 09:00 Uhr.

Dieser Breitensport-Event ist das Finalrennen des STEVENS bikecup in der Ostschweiz.

Kurzentschlossene können sich am Renntag bis spätestens 60 min vor dem jeweiligen Kategorienstart bei der Startnummernausgabe nachmelden!
Footprints - el camino de tu vida
Kino
Heerbrugg
02.
Sep

Beschreibung

footprints – el camino de tu vida

Originalton, ab 10/8 Jahren
So 02.09.2018 um 11.00 Uhr


In Arizona, wurde eine Auschreibung gemacht. Gesucht wurden Leute, die fünf hundert Meilen in vierzig Tagen zu Fuss zurücklegen können. Die Ankunft am Ziel kann nicht garantiert werden; dafür aber Tage voll Schmerz, strömender Regen, bittere Kälte und stechende Hitze. Verletzungen, Muskelkater und Blasen sind zu erwarten, so wie ein Gefühl der Entmutigung, das dich stets daran denken lässt, den Plan aufzugeben. Zum Schlafen wird es nur wenig Zeit geben und manchmal wirst du dich gleich auf dem nackten Boden hinstrecken, unter freiem Himmel. Wenn du dich auf dem wundeschönen aber geheimnisvollen Jakobsweg verrirst, musst du zusätzliche Meilen laufen. Aber, wer diesen Weg schon gegangen ist, weiss, dass er dir den wahren Sinn deines Lebens offenbaren kann. Auf diese Anzeige hin, haben sich 11 junge Männer auf den Weg gemacht.


Produktion: Spanien, 2016
Regie: Juan Manuel Cotelo
Darsteller: Dokumentation
Dauer: 90 min
Pettersson und Findus - Findus zieht um (D)

Beschreibung

pettersson & findus: findus zieht um

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
So 02.09.2018 um 13.30 Uhr


Findus hat, seit er von Pettersson gefunden und aufgenommen wurde, schon einiges an Selbstständigkeit erlangt. Dass der Kater allerdings so gut alleine klarkommt, beruhigt den Mann nicht etwa, sondern macht ihm eher Sorgen – denn Findus könnte einfach so davonlaufen.


Produktion: Deutschland, 2017
Regie: Ali Samadi Ahadi
Darsteller: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter
Mamma Mia 2 - Here we go again im Kulturraum

Beschreibung

mamma mia 2 – here we go again

Deutsch, ab 10 Jahren – Kino im Kulturraum
So 02.09.2018 um 14.00 Uhr


Sophie, die in «Mamma Mia» geheiratet und zu diesem Anlass ihre Familie um Mutter Donna und das Männer-Trio Sam, Harry und Bill, die allesamt als ihr leiblicher Vater in Frage kamen, auf die griechische Insel Kalokairi eingeladen hatte, ist schwanger! Zur Unterstützung lädt sie nun Rosie und Tanya ein - doch bevor es zum großen musikreichen Finale kommt, das sich auch Sophies Großmutter nicht entgehen lässt, erzählen die der werden Mutter zunächst noch Geschichten aus den wilden 1970er Jahren, als Donna unter der Sonne Griechenlands Sam, Harry und Bill kennenlernte.


Produktion: USA, 2018
Regie: Ol Parker
Darsteller: Lily James, Christine Baranski, Meryl Streep
Das schönste Mädchen der Welt
Kino
Heerbrugg
02.
Sep

Beschreibung

das schönste mädchen der welt

Deutsch, ab 12/10 Jahren
So 02.09.2018 um 15.45 Uhr


Roxy ist neu in der Klasse und verdreht gleich allen Jungs den Kopf. Die schlagfertige 17-Jährige ist gerade von ihrer alten Schule geflogen und hat null Bock auf die anstehende Klassenfahrt nach Berlin. Im Bus freundet sie sich mit dem sensiblen Außenseiter Cyril an, der sie mit seinem Wortwitz überrascht. Cyril ist sofort Feuer und Flamme, rechnet sich aber keine Chancen aus, denn er wird von allen wegen seiner großen Nase verspottet. Roxy interessiert sich außerdem mehr für den attraktiven Rick. Blöderweise ist der ein geistiger Tiefflieger und bringt keine drei Worte am Stück raus. Als auch noch Aufreißer Benno ein Auge auf Roxy wirft, startet Cyril eine waghalsige Verkupplungsaktion, um Roxy vor Bennos falschem Spiel zu schützen: Er schreibt für Rick coole Songs und romantische SMS, damit dieser bei Roxy ganz groß auftrumpft. Wer wird am Ende das Herz des «schönsten Mädchen der Welt» erobern?


Produktion: Deutschland, 2018
Regie: Aron Lehmann
Darsteller: Aaron Hilmer, Luna Wedler, Damian Hardung
Dauer: 102 min
Kino im Kulturraum: Liebe bringt alles ins Rollen

Beschreibung

liebe bringt alles ins rollen

Deutsch, ab 10/8 Jahren – Kino im Kulturraum
So 02.09.2018 um 16.30 Uhr


Jocelyn, erfolgreicher Geschäftsmann, Egomane, überzeugter Frauenfeind und sich seiner selbst überdrüssig, findet sich plötzlich frisch verliebt wieder. Mit einem kleinen Trick hat er die junge hübsche Frau verführt und für sich gewonnen: Er hat sich als gehbehindert ausgegeben. Alles läuft perfekt - bis ihm eines Tages seine neue Freundin ihre Schwester vorstellt, die seit Geburt im Rollstuhl sitzt.


Produktion: Frankreich, 2018
Regie: Franck Dubosc
Darsteller: Elsa Zylberstein, Alexandra Lamy, Gérard Darmon
Dauer: 107 min
Amur senza fin (OV)
Kino
Heerbrugg
02.
Sep

Beschreibung

amur senza fin

Originalton, ab 16/14 Jahren
So 02.09.2018 um 18.15 Uhr


Nach 20 Ehejahren knistert es nur noch leise zwischen Mona und Gieri. Mona beschliesst, den Funken erneut entfachen zu wollen und sucht sich Hilfe bei Nanda Sharma, dem neuen Gemeindepfarrer mit indischen Wurzeln. Doch anstatt seelsorgerische Ratschläge eines Geistlichen zu erhalten, ermutigt sie der Pfarrer, sich ganz weltlichen Mitteln zu bedienen und sich in der Liebeskunst zu üben. Aber einfacher gesagt als getan. Denn Gieri ist eifrig mit der anstehenden Steinbockjagd beschäftigt und schenkt den Bemühungen seiner Frau keine Beachtung. Zumindest lässt er Mona das glauben. Was sie nicht weiss: Gieri hat eine Affäre mit ihrer besten Freundin Giulia. Als das gut gehütete Geheimnis auffliegt, gerät Monas Welt in Aufruhr. Aufgebracht verlässt sie Heim und Herd – Gieri und die beiden Kinder sich selbst überlassend. Mona mietet – ermutigt vom Pfarrer – die ehemalige Kaffeestube im Dorf, renoviert sie und haucht ihr neues Leben ein. Dabei bekommt sie Unterstützung von Michael, einem attraktiven Architekten. Mona blüht auf. Ihrem Vorbild folgend, suchen immer mehr Frauen Rat beim Pfarrer Sharma, was die Gemüter der Dorfgemeinschaft gleich reiheneinweise zum Kochen bringt. Und mittendrin Gieri, der erkennt, dass er seine Frau noch liebt und sie zurückerobern will.


Produktion: Schweiz, 2018
Regie: Christoph Schaub
Darsteller: Rebecca Indermaur, Bruno Cathomas, Tonia Maria Zindel
Dauer: 92 min
Kino im Kulturraum: Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Beschreibung

grüner wird's nicht, sagte der gärtner und flog davon

Deutsch, ohne Altersbeschränkung – Kino im Kulturraum
So 02.09.2018 um 19.15 Uhr


Schorsch arbeitet täglich in seiner Gärtnerei, die kurz vor der Pleite steht. Er redet nicht gern und auch nicht viel. Mit seiner Frau versteht er sich nicht mehr besonders gut. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Doppeldecker, fühlt er sich unbeschwert und frei. Als sein geliebtes Flugzeug gepfändet werden soll, fliegt Schorsch einfach los – ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise voller überraschender, besonderer Begegnungen. Unterwegs begreift Schorsch, dass er an seinen Träumen vorbeigelebt hat und etwas ändern muss, bevor es zu spät ist. Und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner sein Herz wieder etwas mehr für das, was man eine Ahnung von Glück nennt.


Produktion: Deutschland, 2018
Regie: Florian Gallenberger
Darsteller: Elmar Wepper, Emma Bading, Monika Baumgartner
Dauer: 116 min
BlacKkKlansman (D)
Kino
Heerbrugg
02.
Sep

Beschreibung

blackkklansman

Deutsch, ab 12/10 Jahren
So 02.09.2018 um 20.30 Uhr


Die Story klingt zu verrückt, um wahr zu sein! Doch der Shit ist echt passiert.

Die frühen 1970er-Jahre, eine Zeit grosser gesellschaftlicher Umbrüche: Der junge Polizist Ron Stallworth tritt als erster Afroamerikaner seinen Posten als Kriminalbeamter im Colorado Springs Police Department an. Entschlossen, sich einen Namen zu machen, startet der unerschrockene Cop eine aberwitzige und gefährliche Mission: den Ku-Klux-Klan zu infiltrieren und blosszustellen.

Stallworth gibt vor, ein eingefleischter Extremist zu sein, und nimmt telefonisch Kontakt zur lokalen Gruppe der Rassistenvereinigung auf. Es gelingt ihm tatsächlich, schnell in den inneren Kreis vorzudringen. Er imitiert die Sprache der hasserfüllten Rassisten so überzeugend, dass er sogar das Vertrauen des Klanführers David Duke gewinnt. Als die Undercover-Mission zunehmend komplexer wird, übernimmt Stallworths Kollege Flip Zimmerman Rons Rolle in den persönlichen Treffen. Dort erlangt er Insiderwissen über einen tödlichen Plan. Gemeinsam machen sich Stallworth und Zimmerman daran, die Organisation zu Fall zu bringen.


Produktion: USA, 2018
Regie: Spike Lee
Darsteller: Adam Driver, Topher Grace, Laura Harrier
Dauer: 128 min
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Et les mistrals gagnants
Kino
Heerbrugg
03.
Sep

Beschreibung

et les mistrals gagnants
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 03.09.2018 um 20.15 Uhr


Ambre, Camille, Charles, Imad und Tugdual sind zwischen sechs und neun Jahren alt. Sie leben im Jetzt. Mit Humor und vor allem mit viel kindlichem Optimismus und forscher Entschlossenheit, nehmen sie uns bei der Hand und führen uns in ihre Welt: Sie lassen uns an ihrem Alltag, an ihren Spielen, an ihren Freuden, ihrem Lachen, ihren Träumen, aber auch ganz offen und ungezwungen an ihrer Krankheit teilhaben, die zwar Teil ihres Lebens ist, aber es nicht alleine bestimmt.


Produktion: Frankreich, 2017
Regie: Anne-Dauphine Julliand
Darsteller: Dokumentation
Dauer: 79 min
STiMM.PUNKT - Offenes Singen und Musizieren

Beschreibung

Am Dienstag 4. September findet der nächste STiMM.PUNKT statt! Wir treffen uns ab 20 Uhr im Restaurant Klostermühle in Altstätten zum gemeinsamen Singen und Musizieren.
Liederbücher mit Volksliedern, Schlagern, Hits und Evergreens sind vor Ort vorhanden. Der Anlass ist kostenlos.
11. Bernecker Dorf-OL
Sport
Berneck
05.
Sep

Beschreibung

Orientierungslauf für alle
Es geht ohne Vorkenntnisse und ohne spezielle Ausrüstung
Anmeldung vor Ort
Daniel Ziegler - Bassimist
Bühne
Heerbrugg
05.
Sep

Beschreibung

Was macht den ultimativen Hit aus? Den Musiker Daniel Ziegler wurmts, dass in der Hitparade alles gleich tönt. Vor allem, weil er weiss, mit welchen Tricks man garantiert einen Charthit landet. Es ist eigentlich wie beim Kochen: Man braucht die richtigen Zutaten in der richtigen Menge. Von Groove über Melodie und von Harmonie bis Performance bewegt sich Ziegler durch das Rezept eines Superhits. Zugegeben: So manches Mal führen ihn seine Erklärungen und musikalischen Beispiele in Gefilde, die er selber lieber nie betreten hätte – und die mit Musik rein gar nichts zu tun haben.
Ticketpreis CHF 38.–
Kino-Dinner: Liebe bringt alles ins Rollen

Beschreibung

liebe bringt alles ins rollen

Deutsch, ab 10/8 Jahren

Do 06.09.2018 um 18.15 Uhr


Jocelyn, erfolgreicher Geschäftsmann, Egomane, überzeugter Frauenfeind und sich seiner selbst überdrüssig, findet sich plötzlich frisch verliebt wieder. Mit einem kleinen Trick hat er die junge hübsche Frau verführt und für sich gewonnen: Er hat sich als gehbehindert ausgegeben. Alles läuft perfekt - bis ihm eines Tages seine neue Freundin ihre Schwester vorstellt, die seit Geburt im Rollstuhl sitzt.


Produktion: Frankreich, 2018
Regie: Franck Dubosc
Darsteller: Elsa Zylberstein, Alexandra Lamy, Gérard Darmon
Dauer: 107 min
Karte
Andere
Altstätten
06.
Sep
Karte

Beschreibung

Hexerei und Hexenprozesse gab es im 16. und 17. Jahrhundert auch in Altstätten. Anhand des Schickschals von zwei wegen Hexerei hingerichteten Frauen werden die einzelnen Stationen eines Hexenprozesses in der Stadt Altstätten von der Gefangennahme der Hexen bis zur Hinrichtung auf dem Gitzibüchel bei einer Stadtführung nachgezeichnet und erläutert.

Die Führung findet bei jeder Witterung statt.

CHF 10 für Erwachsene
CHF 5 für Kinder von 6-16 Jahren in Begleitung Erwachsener

Start: 19.00 Uhr beim Museum Prestegg
Kulturcontainer Bad Ragaz
Musik
andere
07.
Sep

Beschreibung

Musik & Theater. Handwerk. Kunst & Tradition. Essen & Trinken.

Ein Containerdorf geht auf Reise. Von April bis September 2018 an zwölf idyllische und zentrale Plätze in der Ostschweiz. Mit einem spannenden und vielseitigen Programm aus der Region für die ganze Familie mit freiem Zugang.

Weitere Informationen über die Künstler und Handwerker sowie das vollständige Programm auf www.kulturcontainer.ch.
Kunst im Schopf - Ausstellung von Emil Heule

Beschreibung

Am Freitag, 7. September 2018 ab 18.00 Uhr lädt Emil Heule alle Interessierten zur Vernissage von seiner Ausstellung im „Haus zur alten Sonne“ (vis-à-vis Schule Eichberg) ein. Die Werke von Emil Heule werden durch die Formen und Strukturen der Natur inspiriert. Er arbeitet mit unterschiedlichen formbaren Materialien. Die Ausstellung bietet Einblick in sein langjähriges Schaffen und ist bis Ende Oktober 2018 zugänglich. Im September kann die Ausstellung an den Samstagen jeweils von 15.00 – 19.00 Uhr (ausser am Samstag, 29. September, da ist sie von 13.00 – 17.00 Uhr geöffnet) und an den Sonntagen jeweils von 10.00 - 14.00 Uhr besucht werden. Im Oktober kann die Ausstellung auf Voranmeldung (Fam. Arnold, Tel. 071 755 72 57) besichtigt werden.
forever young - die Party für Junggebliebene

Beschreibung

Was für ein Sommer 2018! So langsam neigt sich dieser allerdings dem Ende zu. Ein guter Grund also, ein letztes Mal echtes Summerfeeling in vollen Zügen aufzusaugen, bevor der Herbst Einzug hält. Partyfeeling pur, heisser Sound und coole Drinks! Sei dabei und läute mit uns zusammen die letzen Tage eines unvergesslichen Sommers ein. We love summer! Mit dj fred dee
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Konzertcafé
Musik
Heerbrugg
10.
Sep
Montagabend; Django`s Tigers

Beschreibung

Bereits zum 11. Konzertcafé lädt Musik im Zentrum (MiZ) alle Musikinteressierten in die Aula der OMR Bach in Heerbrugg ein. Was vor 15 Jahren im ehemaligen Central in Heerbrugg begann, gehört im Rhythmus von zwei Jahren in das feste Jahresprogramm. Dank der Unterstützung verschiedener Sponsoren, der Rheintaler Kulturstiftung, der Alexander-Schmidheiny-Stiftung und dem Hauptsponsor, der Alpha Rheintal Bank, kann wiederum allen Musikinteressierten ein tolles Programm ohne Eintrittsgebühren geboten werden. Bei ungezwungener Atmosphäre können sich die Besucherinnen und Besucher mit musikalischen und kulinarischen Leckerbissen in Begleitung eines guten Weines verwöhnen lassen.
Destination Wedding
Kino
Heerbrugg
10.
Sep

Beschreibung

destination wedding
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 10.09.2018 um 20.15 Uhr


72 Stunden im Paradies wären wunderbar – wenn diese Hochzeit nicht wäre. Dort treffen Frank und Lindsay erstmals aufeinander. Sie haben vieles gemeinsam: Beide hassen die Braut, auch den Bräutigam, die Hochzeit, sich selber und – was bald klar wird – vor allem den jeweils anderen. Das unerbittliche Unterhaltungsprogramm des mehrtägigen Festes lässt sie immer wieder aufeinanderprallen. Doch unweigerlich steigt mit jedem Streit die gegenseitige Sympathie, die Anziehung zwischen den beiden ist nur schwer zu ignorieren. Und so müssen Frank und Lindsay eine Entscheidung treffen: für die aufkeimende Liebe – oder den gesunden Menschenverstand.


Produktion: USA, 2018
Regie: Victor Levin
Darsteller: Keanu Reeves, Winona Ryder, Dj Dallenbach
Dauer: 90 min
öffentlicher Vortrag: Knorpelschaden im Knie. Und nun?

Beschreibung

Knorpelschaden - klingt nicht so dramatisch. Was aber wenn daraus eine Arthrose wird? Vor allem dann, wenn ein solcher Schaden schon im jungen Alter auftritt? Kann man solche Schäden reparieren? Wenn ja, wie? Häufig beginnen Kniegelenksschmerzen mit einem Knorpelschaden, kombiniert oft auch mit Meniskusrissen. Erfahren Sie beim Vortrag, was man mit neuen, innovativen Verfahren dagegen tun kann.

Anmeldung:
Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos und die Platzzahl begrenzt. Eine Anmeldung erleichtert uns die Organisation: Sie können sich per E-Mail an marketing.ostschweiz@hirslanden.ch oder telefonisch unter +41 71 898 52 52 anmelden.
Senioren Kino: Liebe bringt alles ins Rollen

Beschreibung

liebe bringt alles ins rollen

Deutsch, ab 10/8 Jahren
Do 13.09.2018 um 14.00 Uhr


Jocelyn, erfolgreicher Geschäftsmann, Egomane, überzeugter Frauenfeind und sich seiner selbst überdrüssig, findet sich plötzlich frisch verliebt wieder. Mit einem kleinen Trick hat er die junge hübsche Frau verführt und für sich gewonnen: Er hat sich als gehbehindert ausgegeben. Alles läuft perfekt - bis ihm eines Tages seine neue Freundin ihre Schwester vorstellt, die seit Geburt im Rollstuhl sitzt.


Produktion: Frankreich, 2018
Regie: Franck Dubosc
Darsteller: Elsa Zylberstein, Alexandra Lamy, Gérard Darmon
Dauer: 107 min
rhyCHI | Yoga & Ayurveda im Josahof, Allgäu

Beschreibung

Nach einem Sommer in Hülle und Fülle, nach vielen Stunden im Freien, nach aktiven Tagen und geselligen Nächten wird es im September langsam wieder Zeit, etwas zur Ruhe zu kommen. Wir dürfen die Früchte unseres Tuns geniessen und unsere Säfte und Kräfte wieder sammeln- „die Wurzeln stärken“- von denen wir den Winter hindurch zehren können.

Aus der Sicht der jahrtausendealten Heilkunst des Ayurveda ist der Herbst die Zeit, in der wir das im Sommer angesammelte PITTA ausleiten und das mit dem Wind und wechselhaften Wetter ansteigende VATA beruhigen. Eine ideale Zeit für Reinigungskuren und Ölmassagen.

Durch das Üben von sanften, aber kraftvollen Yogastellungen und Atemübungen ist unser Körper wunderbar vorbereitet auf die ayurvedischen Behandlungen, sodass ihre reinigende Wirkung sich bestens entfalten kann.

In Begleitung der ayurvedischen Ärztin Dr. Josephine Kremmel, der Heilmasseurin Sabine Schertler und der Yogalehrerin Heike Ausserer verbringen wir ein Wochenende im wunderschönen JoSahof. Er liegt eingebettet zwischen den Hügeln und Wäldern des Allgäus. Die Kraft und Ruhe dieses Ortes unterstützt uns, bei uns anzukommen, Unnötiges loszulassen und in Balance zu kommen.

Freitag, 14.09.2018
************************
14.00 - 18.00 h - Ankommen und Erstgespräche (Termine vorab vereinbaren)
18.00 - 19.00 h - Willkommensrunde im Yogaraum
19.00 - 20.00 h - vegetarisch / ayurvedisches bio Abendessen
20.30 - 21.30 h - Meditation

Samstag, 15.09.2018
**************************
08.00 - 10.00 h - Yoga
10.30 - 12.00 h - Brunch
13.00 - 19.00 h - Ayurvedische Behandlungen (4 Personen)

In der Zwischenzeit lädt die Umgebung zu Spaziergängen ein und es gibt Zeit zu ruhen. In der Küche stehen Kuchen & Kaffee / Tee bereit.

17.00 - 18.00 h - Yoga Nidra
19.00 - open end - vegetarisch / ayurvedisches bio Abendessen


Sonntag, 16.09.2018
**************************
07.30 - 09.00 h - Yoga & Meditation
09.00 - 15.00 h - Ayurvedische Behandlungen (4 Personen)
09.30 - 11.00 h - Frühstück
11.00 - 14.00 h - Freie Zeit für Spaziergänge, Ruhe und Kontemplation

In der Küche stehen Kuchen & Kaffee / Tee bereit.

14.00 - 15.00 h - Yoga Nidra
15.00 - open end - Abschlussrunde

Im Angebot inkludiert ist ein Erstgespräch (Anamnese) mit Dr. Josephine Kremmel. Diese dient zur Festlegung der weiteren Behandlung am Wochenende und auch zur Beratung eventueller gesundheitlicher Probleme. Die Behandlung beinhaltet eine Ganzkörper Marma-Nadi-Massage aus dem KALARISYSTEM mit hochwertigen Therapieölen nach südindischer Tradition eventuell ergänzt durch Kräuterbeutelbehandlung oder spezielle Lokalbehandlungen am Bauch, Kopf usw. je nach Befunderhebung. Anschliessend an die Behandlung wird ein Kräuterdampfbad in der Svedana (Schwitzbox) genommen. Ziel der Kalari Behandlungen ist es, den Energiefluss des Menschen sowohl auf physischer als auch auf psychischer Ebene zu optimieren oder überhaupt wieder herzustellen und somit die Selbstregulation des Körpers zu aktivieren.

Verpflegt werden wir mit liebevoll zubereiteten vegetarischen bio Gerichten aus der heimischen Ayurvedaküche. Der hauseigene, biologisch zertifizierte Gemüse- und Kräutergarten liefert die besten Zutaten dafür.

Alle Details unter: https://bit.ly/2lwbHzG
Kulturbrugg - I dolci signori
Musik
Heerbrugg
14.
Sep

Beschreibung

i dolci signori
KulturBrugg
Fr 14.09.2018 um 20.00 Uhr


Passione, emozioni e musica italiana
I Dolci Signori präsentieren die beliebtesten Hits der italienischen Musik

Italien, der Lebensgenuss, das Meer, die Musik und der Leichtmut: All das haben I Dolci Signori mit im Gepäck: Denn die sechs «zuckersüßen Jungs» wissen, wie man den Sonnenuntergang in der Adria oder eine romantische Gondelfahrt abseits des Canale grande in Venedig auch hier zuhause erlebbar macht. Die bewährten Zutaten der I Dolci Signori-Show sind süditalienischer Leichtmut, gewürzt mit der nötigen Portion Leidenschaft, Romantik, Charisma und Lebenslust. Eben eine feine Mischung aus Italo-Pop-Klassikern und geschmackvollen Eigenkompositionen.

Ticketpreis CHF 35.–


Produktion: Italien, Deutschland
Darsteller: Rocky Verardo, Gianni Carrera, Bernd Meyer, Ricardo Belli, Uli Rossi, Michele Forresta
Krüterkorb - Kräuterschule Rheintal

Beschreibung

Tagesseminar für Erwachsene

Referentin: Helene Kind-Thoeny, Dipl. Kräuterfachfrau und Naturpädagogin

Inhalt: Wildkräuterbestimmung, Kräuterapotheke, Verarbeitung von Kräutern
Wir streifen durch unsere Wiesen und erkunden die Vielfalt der pflanzlichen Kräuterapotheke. Zusammen lernen wir die unterschiedlichen Verwendungen kennen und verarbeiten die gesammelten Kräuter zu einer leckeren Kräuterüberraschung.

Kosten pro Tag: CHF 150.00 inkl. Mittagessen, Getränke und Obst und Material

Anmeldung: http://www.erntefrisch.li/ unter Seminare.
Pagagnini - KulturBrugg Festival
Musik
Heerbrugg
15.
Sep

Beschreibung

pagagnini
KulturBrugg
Sa 15.09.2018 um 20.00 Uhr


Musikalische Comedy der Extraklasse

Die Show «PaGAGnini» schöpft ihre Inspiration aus der stürmischen Persönlichkeit des berühmten Teufelsgeigers Niccoló Paganini, der mit seinen legendären Auftritten das Publikum Anfang des 19. Jahrhunderts in seinen Bann zog. PaGAGnini ist mehr als ein Konzert – die Musiker verwandeln die Show in eine originelle Comedy.

Dabei erweckt Soloviolinist Thomas Potiron mit drei weiteren Musikern neben Werken einiger der bedeutendsten Komponisten der klassischen Musik, wie Mozart, Pachelbel, Chopin und natürlich, Paganini, auch Stücke aus populären Genres wie Rock und Folk zum Leben. Die Musiker spielen, tanzen, springen und stürzen, lachen und weinen, treten mit ihrem Publikum in Kontakt und erzeugen eine einzigartige heitere Stimmung, in der sich Geige und Cello spontan auch mal in Gitarre, Mandoline oder Schlagwerk verwandeln können.

Ein Abend voller Freude und unvergesslicher Momente!

Ticketpreis CHF 49.–


Produktion: Spanien
Darsteller: Thomas Potiron, Eduardo Ortega, Fernando Clemente, Gueorgui Fournadjiev
18. Historische Verkehrsschau neu im Rheinpark, St. Margrethen (SG)

Beschreibung

Ab 9 Uhr ist es so weit, der Verein „Historische Verkehrsschau“ führt trotz dem Aus am Flughafen Altenrhein den bereits 18. mobilen Erlebnisanlass durch.
Für uns ist es eine ganz neue ungewohnte Situation. Auf diverse positive Zusprüche vieler Besucher haben wir uns für die Weiterführung des Anlasses bewogen.

Unter dem Motto: «Räder, die die Welt bewegen», werden diverse Oldtimerclubs, etliche Markenclubs und Freunde und Freundinnen alter Motorräder und Traktoren erwartet. Wir bieten eine ungewöhnlich breite Vielfalt von bunt gemischten Fahrzeugen. Für unter 18 Jährige ist der Eintritt kostenlos. Beim Floh- Oldtimer- Ersatzteile- und Modellmarkt findet fast jeder ein Objekt, dass er schon immer begehrt hat und es käuflich erwerben kann.

Bei diesem Anlass werden an die 800 Fahrzeuge und 1000 Besucher aus dem In- und Ausland erwartet. Nebst Speis und Trank auf dem Festareal fährt Sie eine Minidampflok um das Gelände. Besuchen Sie uns und lassen Sie alte Erinnerungen aufleben. Wir sind auf jeden Fall gespannt wie der neue Standort bei den Besuchern ankommt.


Ihr Verein Historische Verkehrsschau
Mehr unter: www.vhvaltenrhein.ch
Sonderausstellung "Visionen. Henry Dunant. Und wir ?"

Beschreibung

Henry Dunant befasste sich zeitlebens mit humanitären Ideen und deren Verbreitung und Etablierung in der Gesellschaft: humanitäre Hilfe, Menschenrechte, gleicher Lohn für gleiche Arbeit u.a.
Einzelne Visionen wurden Wirklichkeit, andere blieben Utopie. Und heute? Sind Visionen noch Gegenstand unserer Gesellschaft?

Die Sonderausstellung zeigt in Text, Ton und Bild Visionen von Henry Dunant und stellt ganz individuell die Frage, ob die Menschen heute noch Visionen brauchen.

Öffnungszeiten: April bis Oktober
Di-Sa 13.15-16.30 Uhr
So 10-12 Uhr / 13.15-16.30 Uhr

November bis März
Mi/Sa 13.30-16.30 Uhr
So 10-12 Uhr / 13.30-16.30 Uhr
Karte
Ausstellungen
Altstätten
16.
Sep
Karte

Beschreibung

Die aktuelle Sonderausstellung des Museums Prestegg versammelt Kopfbedeckungen vom 18. Jahrhundert bis heute. Nicht systematisch und vollständig, sondern punktuell und assoziativ. Es geht darum, die Aufmerksamkeit zu fokussieren: Was trugen und was tragen die Menschen auf dem Kopf? Welche Geschichten manifestieren sich darin? Und: Wie sind sie beschaffen, diese Kulturzeugen „auf dem Kopf“? Neben aller Geschichtshaltigkeit sind sie auch Kreationen, gestaltete Objekte. Schönheit und Handwerkskunst sind Kriterien.

Neben den historischen Partien wird auch der Bogen zum Hier-und-Jetzt geschlagen: Wie bedecken wir heute unsere Köpfe? Gibt es auch heute kulturelle Codes, die mit unseren Kopfbedeckungen einhergehen? Was bedeuten Hut, Kopftuch und Zipfelkappe heute?

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung mit dem Kurator Marcel Zünd. Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Olli Hauensteins Clown Syndrom - KulturBrugg Festival

Beschreibung

olli hauenstein – clown syndrom
KulturBrugg
So 16.09.2018 um 17.00 Uhr


Das ungewöhnliche Komik Theater

Clown-Syndrom startete fulminant in ausverkauften Häusern und wurde vom Publikum mit Begeisterung und Rührung zugleich aufgenommen. Olli Hauenstein geht mit Clown-Syndrom neue Wege. Er steht dabei mit Eric Gadient auf der Bühne, ein talentierter Schauspieler mit Down-Syndrom. Am Klavier begleitet Andreas Kohl virtuos das ungewöhnliche Duo. Es ist kein pädagogisches Theater. Nein, die beiden agieren gekonnt und überzeugend auf Augenhöhe. Echte commedia dell'arte, haute cuisine der Komik, das ist Clown-Syndrom.

Ticketpreis CHF 35.–


Produktion: Schweiz
Darsteller: Olli Hauenstein, Eric Gadient, Andreas Kohl
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Die grüne Lüge
Kino
Heerbrugg
17.
Sep

Beschreibung

die grüne lüge
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 17.09.2018 um 18.00 Uhr


Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Hurra! Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten. Aber das ist eine populäre und gefährliche Lüge. Gemeinsam mit der Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann zeigt Werner Boote in seinem neuen Dokumentarfilm, wie wir uns dagegen wehren können.


Produktion: Österreich, 2018
Regie: Werner Boote
Darsteller: Dokumentation
Dauer: 97 min
Tout le monde debout
Kino
Heerbrugg
17.
Sep

Beschreibung

tout le monde debout
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 17.09.2018 um 20.15 Uhr


Jocelyn, erfolgreicher Geschäftsmann, Egomane, überzeugter Frauenfeind und sich seiner selbst überdrüssig, findet sich plötzlich frisch verliebt wieder. Mit einem kleinen Trick hat er die junge hübsche Frau verführt und für sich gewonnen: Er hat sich als gehbehindert ausgegeben. Alles läuft perfekt - bis ihm eines Tages seine neue Freundin ihre Schwester vorstellt, die seit Geburt im Rollstuhl sitzt.


Produktion: Frankreich, 2018
Regie: Franck Dubosc
Darsteller: Elsa Zylberstein, Alexandra Lamy, Gérard Darmon
Dauer: 107 min
Dr. Florian Ilgen - Mentalshow u. Vortrag - KulturBrugg Festival

Beschreibung

dr. florian ilgen – glücksmoment
KulturBrugg
Di 18.09.2018 um 20.00 Uhr


Stimmen im KINOTHEATER Madlen

Warum tun wir genau das, was wir tun? Weil wir es denken! Bewusst oder unbewusst. Unsere Gedanken bestimmen permanent unseren Alltag. So erleben wir besonders schöne Momente des Glücks. Das sieht man uns sehr einfach an. Doch wie können wir die Gedanken anderer Menschen lesen und unser eigenes «Glück» herausfordern, damit das Besondere passiert?

Der Mentalist Dr. Ilgen lädt auf eine gedankliche Rundreise ein und lüftet den Vorhang, damit seine Gäste einen kurzen Blick hinter die Kulissen des Unbegreiflichen werfen können. Die Showbesucher werden Teil einer einmaligen Mischung aus faszinierenden Experimenten des Gedankenlesers gepaart mit spannenden Erkenntnissen der Sozialpsychologie. Die zentrale Frage des Abends dreht sich rund um den Glücksmoment und was Glück mit Zufall zu tun hat. Wie wird die Antwort diesmal lauten?

Man will das Erstaunliche einfach nicht glauben - Man muss es live erleben!

Ticketpreis CHF 25.–


Produktion: Deutschland
Darsteller: Dr. Florian Ilgen
Oropax - Faden & Beigeschmack
Theater
Heerbrugg
19.
Sep

Beschreibung

In der Show «Faden & Beigeschmack» zieht sich der rote Faden durch und durcher. Der Faden wird zur Masche und diese zum Lockstoff.
Wollblutkomik umgarnt dunkle Maschenschaften. Die Oropax-Show ist im ausgeplauderten Nähkästchen. Selbstgestrickt häkeln die brüderlichen Wollpfosten in Wollby-Sorround.
Stepp by Steppdecke entstehen auf der Bühne Stickleitern, Wortspielkaskaden, einstürzende Maschenbauten und ein Wollmops.
Freu dich auf die grösste ungesättigte Unterhose, echte Kau-Boys, ökologische Fussabdrücke, das Robert-Koch-Studio, den Fried-doof der Hecken und neueste Altölflecken.
Ein stummer Freudenschrei ertönt im Saal ... Kommt jetzt der Mönch oder war es sein natürlicher Feind?
Ein Volker spinnt, Thomas ist häkelhaft.
Schlau stickt schlecht. Dumm strickt gut!
Brachial-filigrane Körper-Comedy und skurril-absurde Spontaneinlagen, dies ist das gute Gütesiegel des Chaos-Theaters.
Alles ist grotesk, geistreich und sinnfrei zugleich und vor allem eines: sehr humorwoll. Dart Vader, Oli Garch, die Hormonfee und der Herz-Kasper können dies bezeugen.
Was aber ist mit dem Hirsch, der für sein Reh Wolle wollte? Bekam dieser eine RehWollte? Oder nur eine Rewoll-Lotion?
Ticketpreis CHF 49.–
Lisa Oribasi and Band - KulturBrugg Festival

Beschreibung

lisa oribasi and band
KulturBrugg
Do 20.09.2018 um 20.00 Uhr


Mit dem Coop-Weihnachtslied «Memories» berührt die Freiburgerin Lisa Oribasi die ganze Schweiz. Lisa Oribasi ist 23 Jahre alt und studiert an einer Musikschule in London, wo schon George Ezra oder Tom Odell musizieren gelernt haben. Mit ihrem Song «Memories», welchen sie für Coop sing, stürmt sie von Anfang an die Schweizer Charts. Lisa Oribasi meint zu ihrem Song: «Als ich ihn im Studio eingesungen habe, dachte ich an Liebe. Für mich ist es ein Liebeslied!»

Eine unglaubliche Persönlichkeit aus der Schweiz mit grossen Karriereaussichten und einer Stimme, die man sich merken muss und man in der Zukunft öfters hören wird.

Ticketpreis CHF 25.–


Produktion: Schweiz
Darsteller: Lisa Oribasi and Band
Phil Collins Tribute Band - KulturBrugg Festival

Beschreibung

phil collins tribute band
KulturBrugg
Fr 21.09.2018 um 20.00 Uhr


Die Band «Phil» bietet den originalen Sound von Phil Collins und Genesis.

Die elfköpfige Band um den charismatischen Sänger Jürgen «Phil» Mayer hat die größten Hits des englischen Megastars und seiner früheren Band «Genesis» im Programm. Neben Chartstürmern wie «Easy Lover», «Another Day in Paradise», «Invisible Touch» und «Carpet Crawlers» gibt es für die Fans von Collins & Co. auch den ein oder anderen Geheimtipp zum Wiederhören. «Phil» aus dem Raum Karlsruhe gilt als eine der authentischsten Phil Collins und Genesis Tribute Shows in Europa.
Er sieht Phil Collins nicht nur sehr ähnlich, sondern verfügt auch über eine einmalige Stimme, Ausstrahlung und eine humorvolle Bühnenpräsenz.

«Phil» - eine eingespielte Band mit Bläsersatz und zwei Sängerinnen - setzt die vielseitige und komplexe Musik von Phil Collins und Genesis auf höchstem Niveau auf der Bühne um.
Fans, Veranstalter und Medien schätzen die sympathische Truppe. «Phil» steht für Spielfreude, gute Laune, einfallsreiche Showideen, große musikalische Nähe zum Original - und herzliche Publikumsnähe.

Ticketpreis CHF 35.–


Produktion: Deutschland
Darsteller: Jürgen "Phil" Mayer mit Band
Neuuniformierung «fest ums kleid»
Feste
Diepoldsau
22.
Sep

Beschreibung

Der Musikverein Diepoldsau-Schmitter bekommt ein neues Kleid und möchte dies über zwei Tage kräftig feiern.
Diverse Highlight, wie zB. das Oktoberfest am Samstag (22.9.) Abend, warten auf die Besucher.
Weitere Infos unter: www.neuuniformierung2018.ch
Charity Konzert für Hilfsorganisation „Ghana Angel Soccer Academy“

Beschreibung

Charity-Konzert für die Ghana Angel Soccer Academy (http://www.ghana-angel.de/) mit super Bands und einer super Mischung für Jung und Alt.

Das Ziel dieses Charity-Konzertes ist es, den Jungs von Ghana einen Besuch in Europa zu ermöglichen. Ihr Traum soll wahr werden, damit sie ihr Talent hier in Europa zeigen können. Ein Turnier, Probetraining, oder ähnliches ist unser Ziel.

Die jungen Spieler sollen die Chance erhalten mit schönen Eindrücken und Erfahrungen zurückzukehren. Sie werden Botschafter für ein friedliches Miteinander und eine bessere Zukunft.

Bands:
• Vorband: The Good Old Curly Tails
http://www.curly-tails.at/

• Hauptband: The Birthday Girls (Auftritt am 7.3. im SRF3)
http://www.the-birthday-girls.com/

• After Concert Party mit DJ P-Noir:
http://www.djpnoir.com/
Eliane - KulturBrugg Festival
Musik
Heerbrugg
22.
Sep

Beschreibung

eliane – slow motion
KulturBrugg
Sa 22.09.2018 um 20.00 Uhr


«Slow Motion» heisst das neue Album der Singer/Songwriterin und Pianistin Eliane Müller. Die Luzernerin präsentiert zwölf Tracks, die unter die Haut gehen. An den Klangreglern sass der Erfolgsproduzent Thomas Fessler – komponiert hat die 27-Jährige mit Songwritern aus aller Welt. «Slow Motion» ist unerhört vielschichtig. Und begeistert vom ersten bis zum letzten Ton.

Drei Jahre sind seit dem letzten Album «Bright Lights» vergangen. Drei Jahre, in denen sich die Künstlerin Zeit genommen hat, über ihre Musik nachzudenken, an ihrer Stimmtechnik zu arbeiten und ihr Pianospiel zu verfeinern. Ein weiser Entscheid: Denn im neuen Album steckt noch mehr Eliane, sowohl musikalisch als auch persönlich. Erstmals hat die junge Sängerin für «Slow Motion» den Starproduzenten Thomas Fessler (Adrian Stern, 77 Bombay Street, Bastian Baker u. v. m.) verpflichtet. Doch nicht nur der Produzent hat gewechselt, auch im Songwriting ist Eliane neue Wege gegangen. Im Herbst 2015 verreiste sie ein halbes Jahr nach Nashville, New York, Berlin und London, wo sie verschiedene Komponisten traf, mit denen sie ad hoc Songs schrieb.

Dieser Aufwand hat sich gelohnt. Das Album besticht textlich mit authentischen Geschichten und musikalisch mit einem stilistisch weit geöffneten Fächer. Prädikat: Reinhören!

Ticketpreis CHF 49.–


Produktion: Schweiz
Darsteller: Eliane Müller
The Three Stars in Berlin
Kino
Heerbrugg
23.
Sep

Beschreibung

nna Netrebko, Jonas Kaufmann und Erwin Schrott treffen für ein exklusives Open-Air-Konzert in der Berliner Waldbühne zusammen.

Eine der schönsten Freilichtbühnen Europas bietet eine einmalige Bühne für Musikfreunde. Anna Netrebko, Jonas Kaufmann und Erwin Schrott verwandeln diese einzigartige Location in ein Open-Air-Opernhaus von Weltformat. «The three Stars in Berlin» wurde während des Berliner Theater Sommerfestivals 2011 aufgezeichnet und begeisterte über 20.000 Besucher unter freiem Himmel. Das musikalische Repertoire reicht von gefeierten Arien über Duette bis hin zu Opernszenen von Puccini, Mozart, Lehàr uvm. Begleitet vom Prager Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Marco Armiliato.

Ticketpreis CHF 25.–


Produktion: Waldbühne Berlin
Dirigent: Marco Armiliato
Darsteller: Anna Netrebko, Jonas Kaufmann, Erwin Schrott
Dauer: 133 min
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Don't Worry, He Won't Get Far on Foot

Beschreibung

don't worry, he won't get far on foot
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 24.09.2018 um 20.15 Uhr


John Callahan liebt das wilde Leben, schräge Witze und den Alkohol. Selbst als er bei einer nächtlichen Party-Tour verunfallt und im Rollstuhl landet, denkt er nicht daran, mit dem Trinken aufzuhören. Als er sich dann doch auf den steinigen Weg macht, seine Sucht zu überwinden, entdeckt John sein zeichnerisches Talent. Mit seinen treffend-frechen, politisch unkorrekten Cartoons nimmt er alles und jeden auf die Schippe – auch sich selbst. Das stösst einigen Leuten sauer auf, gleichzeitig gewinnt John Callahan bald eine internationale Fangemeinde.


Produktion: USA, 2018
Regie: Gus Van Sant
Darsteller: Joaquin Phoenix, Jonah Hill, Rooney Mara
Dauer: 113 min
Barbara Balldini
Kino
Heerbrugg
26.
Sep

Beschreibung

Balldinis Night: das Schärfste aus vier Programmen und zehn Jahren
Kabarettistin Barbara Balldini geht 2018 mit einem Sexköfferchen der ganz besonderen Art auf Tour: In „Balldinis Night“ versammelt Österreichs lustigste Sexualpädagogin die Highlights ihrer vier Kabarettprogramme – und spannt so einen prickelnden Bogen vom sexualpädagogischen Vortrag über unverblümte Comedy. Ein Abend mit Lern- und Lachgarantie für Fans und Neueinsteiger.

Barbara Balldini füllt mit ihren sexualpädagogischen Vortragskabaretts bereits seit zehn Jahren Säle im gesamten deutschsprachigen Raum. Sympathisch und authentisch, tabulos aber niemals obszön, erfreut sie als „Aufklärerin der Nation“ ihre Fans mit interessanten und lustigen Einsichten rund um die angeblich schönste Sache der Welt. Dabei zeichnet sich jedes ihrer vier Kabarett-programme durch sehr unterschiedliche Zugänge aus. Mit „Balldinis Night“ führt die blonde Powerfrau jetzt das Beste aus allen vier Programmen zusammen: Das klassische Vortragskabarett des ersten Programms „Von Liebe Sex und anderen Irrtümern“, das Klischees von Partnerschaft und Sexualität hinterfragt sowie Beziehungs- und Erotiktipps gibt. Das schauspielerische Erlebniskabarett von „Heart Core“, das mit Tabus bricht und nackte Tatsachen unverblümt und originell präsentiert. Oder den humorvollen und bodenständigen Ausflug aus dem dritten Programm „Balldini KOMMT“, sowie die Comedy-Elemente ihres jüngsten Werks „Verkehrstauglich“, in dem Balldini in die ungewohnt strengen aber umso komischere Rolle der Verkehrspolizistin schlüpft, die den Verkehr zwischen Mann und Frau regelt.
Heraus kommt ein eigenständiges Kabarettprogramm, das weit mehr ist als ein „Best-Of“ – ein einzigartiger Abend mit dem Besten und Spannendsten, was Sie schon immer über die angeblich schönste Sache der Welt wissen wollten. Vom Gefühlsleben der Geschlechter („Sind Männer wirklich so?“) über Dos und Don’ts im Schlafzimmer und Beziehung („Wozu sind Gurke und Eiswürfel gut“) bis hin zu anatomischen Erkenntnissen („Gibt’s den G-Punkt wirklich? Haben Männer auch einen?); beantwortet Balldini viele Fragen, die Mann und Frau selten offen diskutieren. Und spricht dabei nicht nur Legionen von Frauen, sondern auch hartgesottenen Männer aus der Seele.

Wie immer bei Balldini können die Zuseher dabei nicht nur viel lachen, sondern auch jede Menge lernen.

Ticketpreis CHF 42.–
Senioren Kino: Book Club
Kino
Heerbrugg
27.
Sep

Beschreibung

book club

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 27.09.2018 um 14.00 Uhr


Dianes Mann ist nach 40 Jahren Ehe kürzlich verstorben. Jane geniesst ihre lockeren Affären. Sharon verarbeitet noch immer ihre Scheidung, die Jahrzehnte zurückliegt. Und Carols Ehe steht nach 35 Jahren vor dem Abgrund. Doch als eine der vier Freundinnen bei einem Treffen ihres Buchclubs «50 Shades of Grey» als nächste Lektüre vorschlägt, steht der Alltag der vier bald Kopf. Inspiriert von den anstössigen wie anregenden Texten der Bücher sind sie bereit für neue Abenteuer. Ob mit Verflossenen wieder angebandelt wird oder man sich neuen Romanzen hingibt - mit Witz und Charme entscheiden sich die Busenfreundinnen, ihre Leben nochmals aufzumischen.


Produktion: USA, 2018
Regie: Bill Holderman
Darsteller: Diane Keaton, Jane Fonda, Andy Garcia
Dauer: 104 min
Karte
Vortrag
Altstätten
27.
Sep
Karte

Beschreibung

Kopfbedeckungen der Rheintaler und anderer Trachten: Herkunft und Einflüsse – eine Spurensuche.

Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung "Kopfbedeckungen erzählen...Kopfgeschichten" von lic. phil. Ursula Karbacher, Textilexpertin und Textilhistorikerin, St. Gallen

Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Chris the Swiss
Kino
Heerbrugg
01.
Oct

Beschreibung

chris the swiss
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 01.10.2018 um 20.18 Uhr


Mitten in den Jugoslawienkriegen wird Chris, ein junger Schweizer Journalist, unter mysteriösen Umständen tot aufgefunden. Zum Zeitpunkt des Todes trug er die Uniform einer internationalen Söldnergruppe. Anja Kofmel, seine Cousine bewunderte ihn als kleines Mädchen. Als erwachsene Frau beschliesst sie, seiner Geschichte nachzugehen und versucht zu verstehen, was Chris’ tatsächliche Beteiligung an diesem Konflikt war.


Produktion: Schweiz, 2018
Regie: Anja Kofmel
Darsteller: Dokumentation
Dauer: 90 min
Lichtstadt Feldkirch - Das Festival für Kunst mit Licht in Vorarlberg
  • Philipp Geist: „Frankfurt Fades“, Luminale Frankfurt 2018; © Philipp Geist / Bildrecht 2018; Foto Frank Baudy.
    Philipp Geist: „Frankfurt Fades“, Luminale Frankfurt 2018; © Philipp Geist / Bildrecht 2018; Foto Frank Baudy.
  • Thilo Frank: „You and I, wandering on the snake‘s tail“, 2016, © Studio Thilo Frank.
    Thilo Frank: „You and I, wandering on the snake‘s tail“, 2016, © Studio Thilo Frank.
  • David Reumüller: „Exposure o.T.“, Schauspielhaus Graz / Klanglicht 2018, © David Reumüller, Foto Jörg Stefke
    David Reumüller: „Exposure o.T.“, Schauspielhaus Graz / Klanglicht 2018, © David Reumüller, Foto Jörg Stefke
  • Philipp Geist: „Frankfurt Fades“, Luminale Frankfurt 2018; © Philipp Geist / Bildrecht 2018; Foto Frank Baudy.
  • Thilo Frank: „You and I, wandering on the snake‘s tail“, 2016, © Studio Thilo Frank.
  • David Reumüller: „Exposure o.T.“, Schauspielhaus Graz / Klanglicht 2018, © David Reumüller, Foto Jörg Stefke

Beschreibung

Vom 3.-6. Oktober 2018 feiert das neue Festival für Kunst mit Licht in Vorarlberg Premiere! Projekte internationaler Künstlerinnen und Künstler bringen die Altstadt von Feldkirch in vielen verschiedenen Facetten zum Leuchten. Wir freuen uns auf Filme, Installation, Projektionen, Mappings und Lichtobjekte von ArtificialOwl, Olafur Eliasson, Thilo Frank, Philipp Geist, Neon Golden, David Reumüller, starsky, Stoph Sauter feat. Rey Zorro und Nives Widauer.

Lasst euch auf einem Streifzug durch die Stadt faszinieren und überraschen!
Kino-Dinner: Book Club
Kino
Heerbrugg
04.
Oct

Beschreibung

book club

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 04.10.2018 um 18.15 Uhr


Dianes Mann ist nach 40 Jahren Ehe kürzlich verstorben. Jane geniesst ihre lockeren Affären. Sharon verarbeitet noch immer ihre Scheidung, die Jahrzehnte zurückliegt. Und Carols Ehe steht nach 35 Jahren vor dem Abgrund. Doch als eine der vier Freundinnen bei einem Treffen ihres Buchclubs «50 Shades of Grey» als nächste Lektüre vorschlägt, steht der Alltag der vier bald Kopf. Inspiriert von den anstössigen wie anregenden Texten der Bücher sind sie bereit für neue Abenteuer. Ob mit Verflossenen wieder angebandelt wird oder man sich neuen Romanzen hingibt - mit Witz und Charme entscheiden sich die Busenfreundinnen, ihre Leben nochmals aufzumischen.


Produktion: USA, 2018
Regie: Bill Holderman
Darsteller: Diane Keaton, Jane Fonda, Andy Garcia
Dauer: 104 min
Karte
Ausstellungen
Altstätten
06.
Oct
Karte

Beschreibung

Die aktuelle Sonderausstellung des Museums Prestegg versammelt Kopfbedeckungen vom 18. Jahrhundert bis heute. Nicht systematisch und vollständig, sondern punktuell und assoziativ. Es geht darum, die Aufmerksamkeit zu fokussieren: Was trugen und was tragen die Menschen auf dem Kopf? Welche Geschichten manifestieren sich darin? Und: Wie sind sie beschaffen, diese Kulturzeugen „auf dem Kopf“? Neben aller Geschichtshaltigkeit sind sie auch Kreationen, gestaltete Objekte. Schönheit und Handwerkskunst sind Kriterien.

Neben den historischen Partien wird auch der Bogen zum Hier-und-Jetzt geschlagen: Wie bedecken wir heute unsere Köpfe? Gibt es auch heute kulturelle Codes, die mit unseren Kopfbedeckungen einhergehen? Was bedeuten Hut, Kopftuch und Zipfelkappe heute?

Im Rahmen der ORF Lange Nacht der Museen laden wir Sie ein zu einer Führung durch die Sonderausstellung mit unserem Kurator, Marcel Zünd. Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Karte
Karte

Beschreibung

Dunkelheit und Nacht hatten im Mittelalter und in der frühen Neuzeit, als es nur sehr beschränkte Beleuchtungsmittel gab (dafür aber den Glauben an allerlei Geister und Dämonen), eine deutlich andere und schrecklichere Bedeutung als für die Leute im 21. Jahrhundert mit seiner 24-Stunden-Gesellschaft. Auf unserer Führung lernen Sie die besonderen Probleme und Gefahren der Nacht in einer mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Stadt wie Altstätten kennen.

Im Rahmen der ORF Lange Nacht der Museen laden wir Sie zu einer öffentlichen Nacht-Stadtführung ein mit Dr. iur. Werner Ritter, Vizepräsident der Museumsgesellschaft Altstätten.

Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Der Läufer
Kino
Heerbrugg
08.
Oct

Beschreibung

der läufer
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 08.10.2018 um 20.15 Uhr


Jonas Widmer ist einer der besten Langstreckenläufer der Schweiz, sein grosses Ziel ist der Olympia-Marathon. Trotz seiner schwierigen Kindheit scheint er seinen Weg gefunden zu haben: Neben dem Sport arbeitet er als Koch, wird von allen für seine Hilfsbereitschaft geschätzt und bald will er mit seiner Freundin Simone in die erste gemeinsame Wohnung ziehen. Doch dann missglückt Jonas die Titelverteidigung an seinem Heimrennen und er wird immer stärker von den Erinnerungen an seinen verstorbenen Bruder Philipp eingeholt. Unfähig, den inneren Leidensdruck in Worte zu fassen, entwickelt Jonas in seiner wachsenden Verzweiflung ein tragisches Doppelleben.


Produktion: Schweiz, 2018
Regie: Hannes Baumgartner
Darsteller: Max Hubacher, Annina Euling, Luna Wedler
Dauer: 93 min
Senioren Kino: Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Beschreibung

grüner wird's nicht, sagte der gärtner und flog davon

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 11.10.2018 um 14.00 Uhr


Schorsch arbeitet täglich in seiner Gärtnerei, die kurz vor der Pleite steht. Er redet nicht gern und auch nicht viel. Mit seiner Frau versteht er sich nicht mehr besonders gut. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Doppeldecker, fühlt er sich unbeschwert und frei. Als sein geliebtes Flugzeug gepfändet werden soll, fliegt Schorsch einfach los – ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise voller überraschender, besonderer Begegnungen. Unterwegs begreift Schorsch, dass er an seinen Träumen vorbeigelebt hat und etwas ändern muss, bevor es zu spät ist. Und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner sein Herz wieder etwas mehr für das, was man eine Ahnung von Glück nennt.


Produktion: Deutschland, 2018
Regie: Florian Gallenberger
Darsteller: Elmar Wepper, Emma Bading, Monika Baumgartner
Dauer: 116 min
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Lazzaro Felice
Kino
Heerbrugg
15.
Oct

Beschreibung

lazzaro felice
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 15.10.2018 um 20.15 Uhr


Lazzaro ist ein gutmütiger Bauer, Tancredi ein junger Adliger mit einer blühenden Fantasie. Ihr Leben im abgelegenen Dörfchen Inviolata wird beherrscht von der schrecklichen Marquise Alfonsina de Luna, Königin der Zigaretten. Da spannen Lazzaro und Tancredi zusammen.


Produktion: Italien, Schweiz, Frankreich, Deutschland, 2018
Regie: Alice Rohrwacher
Darsteller: Alba Rohrwacher, Nicoletta Braschi, Adriano Tardiolo
Dauer: 128 min
Bliss - Mannschaft
Bühne
Heerbrugg
17.
Oct

Beschreibung

Bizeps, Bier und Haarausfall
Was bewegt den Mann von heute? Sind es noch immer Fussball, Bier und Sex? Oder ist ein echter Mann nur, wer Vollbart trägt, Zigarren raucht, pokert und ein Haus gebaut hat? Fest steht: Die Anforderungen an den Mann ändern beinahe so schnell wie Frauen ihre Meinung. Und die Schuld daran tragen nicht etwa diese, sondern die Männer selbst. Sie verdrängen ihr Alter, färben die Haare, rasieren die Brust, absolvieren den Iron Man, fahren Fahrräder mit nur einem Gang, brauen Bier, mähen den Rasen, spielen Golf, wechseln Windeln, pflanzen Bäume und dabei – ja dabei fehlt ihnen schlicht die Zeit für das Wesentliche, nämlich für sich selber.
Bliss schauen in ihrem neusten Bühnenprogramm «Mannschaft» der Realität des Mann-Seins ins Auge. Selbstironisch und schonungslos offen gewähren die fünf Männer ungewohnt tiefe Einblicke in die eigene Biografie und liefern Antworten auf Fragen, die so noch nie gestellt wurden.
Ticketpreis Balkon nur für Coop Supercard Besitzer CHF 44.-
Ticketpreis Parterre, Club, Loge CHF 55.–
Kino-Dinner: Johnny English - Man lebt nur dreimal

Beschreibung

johnny english - man lebt nur dreimal

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 18.10.2018 um 18.15 Uhr


Die digitale Welt besteht nur aus Nullen und Einsen – und Johnny English ist definitiv keine Eins... Dennoch muss er in «Johnny English - Man lebt nur dreimal» einen Cyber-Angriff stoppen und einen Verbrecher zur Strecke bringen, der es auf den britischen Geheimdienst abgesehen hat.

Durch die Attacke eines mysteriösen Hackers werden sämtliche britischen Undercover-Agenten enttarnt. Einzig Johnny English, der sich der Digitalisierung aufgrund mangelnder Fähigkeiten bislang erfolgreich widersetzen konnte, bleibt übrig. Es bleibt keine andere Wahl, als ausgerechnet den Spion zu reaktivieren, der bisher jede seiner Missionen vermasselt hat. Mit seinen kompromisslos analogen Methoden wird Johnny English zur letzten Hoffnung des Geheimdienstes Ihrer Majestät.


Produktion: Grossbritannien, 2018
Regie: David Kerr
Darsteller: Olga Kurylenko, Rowan Atkinson, Jake Lacy
Herbstpilze - Pilzschule Rheintal

Beschreibung

Pilzbestimmung

Referentin: Veronika Wähnert, Dipl. Biol. Pilzsachverständige und PilzCoach-Ausbildnerin der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)

Inhalt: Herbstpilze/ Familie der Pfifferlinge/ Pilze und Bäume (Mykorrhiza)/ Bestimmungsübungen

Dieser Kurs beleuchtet die Beziehung zwischen Pilzen und Bäumen (Mykorrhiza) und beschäftigt sich mit der Familie der Pfifferlinge (Cantharellaceae). Im praktischen Teil gehen wir auf Exkursion und bestimmen anschliessend die gefundenen Herbstpilze. Dieser Kurs eignet sich für Anfänger als auch für Personen mit Vorkenntnissen.


Kosten CHF 300.00 inkl. Mittagessen, Getränke und Obst

Anmeldung: http://www.erntefrisch.li/ unter Seminare.
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Leave no Trace
Kino
Heerbrugg
22.
Oct

Beschreibung

leave no trace
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 22.10.2018 um 20.15 Uhr


Will und seine Tochter leben im Forest Park, dem riesigen, eher einem Wald gleichenden Naturschutzgebiet und Stadtpark von Portland, Oregon. Hier haben sie in einer selbstgebauten Unterkunft ihr Lager aufgeschlagen, holen sich ihr Wasser aus dem Fluss und gehen nur zum Einkaufen in die «zivilisierte Welt». Ansonsten halten sie sich von anderen Menschen fern und führen somit im Geheimen eine Existenz, von der sonst niemand weiss.

Doch eines Tages hebt ein kleiner Fehler ihr ganzes Leben mit einem Mal aus den Angeln, denn als ein Jogger von ihrer Lebensweise Wind bekommt, dauert es nicht lange, bis die Behörden auf sie aufmerksam werden und sie ihre Heimat verlassen müssen, um eine neue Bleibe zu suchen.


Produktion: USA, 2018
Regie: Debra Granik
Darsteller: Ben Foster, Thomasin McKenzie, Jeff Kober
Dauer: 108 min
öffentlicher Vortrag: Multimodale Schmerztherapie bei chronischen Schmerzen

Beschreibung

Der chronische Schmerz ist eine Herausforderung für die Betroffenen und Therapeuten. Von chronischen Schmerzen spricht man, wenn der Schmerz länger als drei bis sechs Monate anhält und Auswirkungen auf alle Lebensbereiche hat. Lernen Sie im Vortrag die Möglichkeiten der multimodalen Schmerztherapie an der Klinik Stephanshorn kennen. Das interdisziplinäre Schmerzteam stellt Ihnen das Angebot vor: von der medikamentösen, physiotherapeutischen bis zur chirurgischen Therapie mit flankierenden Massnahmen der Psychosomatik, Patientenschulung und Sozialberatung.

Anmeldung:
Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos und die Platzzahl begrenzt. Eine Anmeldung erleichtert uns die Organisation: Sie können sich per E-Mail an marketing.ostschweiz@hirslanden.ch oder telefonisch unter +41 71 282 71 11 anmelden.
Lorenz Keiser - Matterhorn Mojito
Bühne
Heerbrugg
24.
Oct

Beschreibung

Ein satirischer Willkommens-Apero in der neuen Welt
Der Setzer und die Buchbinderin sind verschwunden, dafür haben wir jetzt die Naildesignerin und den Kommunikationsexperten. Mit schönen Fingernägeln Stuss reden – ist das ein Fortschritt? Zwei Millionen Flüchtlinge stehen an der Grenze Europas, und wir rufen nach der Armee. Wer hat Angst vor einer Armee, die mit einem Sackmesser rumläuft mit einem Zapfenzieher dran? Wer dauernd fordert, dass sich die Ausländer hier anpassen, übersieht, dass man sich an die Schweizer überhaupt nicht anpassen kann! Wo auf der Welt kann man im dreckigen Pullover in die Oper, aber muss bei den Nachbarn an der Silvesterparty die Schuhe ausziehen? Burkaverbot, bittesehr, aber nur bei gleichzeitiger Burkapflicht für Walter Wobmann.
Einmal mehr redet Lorenz Keiser einen Klartext, der Ihrem Kopf und Ihrem Zwerchfell gut tut. Ein wichtiges Satire-Update für Ihr Komik-Betriebssystem!
In Zusammenarbeit mit der Rheintalischen Gesellschaft für Musik und Literatur RGML.
Ticketpreis CHF 42.–
Senioren Kino: Wolkenbruch
Kino
Heerbrugg
25.
Oct

Beschreibung

wolkenbruch

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 25.10.2018 um 14.00 Uhr


Bislang hat Motti Wolkenbruch immer brav getan, was seine jüdisch orthodoxe Mame ihm vorschreibt. Als die Mame ihn verkuppeln will und lauter junge Frauen einlädt, die er heiraten soll, weicht Motti von dem traditionellen Pfad ab. Er verliebt sich an der Uni in die schöne Nichtjüdin Laura. Seine Mame ist ausser sich. Die Liebe zu einer Schickse ist im Lebensplan von Motti nicht vorgesehen. Nun beginnt Motti mutig seine wunderliche Reise zur Selbstbestimmung, die mit Herzschmerz aber auch grossem Humor verbunden ist.


Produktion: Schweiz, 2017
Regie: Michael Steiner
Darsteller: Joel Baumann, Noémie Schmidt, Udo Samen
La Favorite - Opera im Kino
Kino
Heerbrugg
28.
Oct

Beschreibung

Zahlreiche Mythen umranken die historische Figur der Léonor de Guzman, Mätresse des Königs Alfons XI. von Kastilien, die im Ränkespiel um Macht im Staate zerrieben wird. Ein wahrer Opernstoff, den Gaetano Donizetti nur allzu gerne aufgriff und 1840 in eine französische Grand Opéra für Paris formte - und so kompromisslos traurig und pessimistisch sollte Donizetti keinen weiteren Stoff mehr verarbeiten.

Mit der historischen Figur hat die Titelfigur der Oper jedoch nur noch wenig zu tun. Die Liebe Léonores zum König entpuppt sich in der Oper als Farce. Sie zögert nicht lange, um sich für den jungen Fernand zu entscheiden, der ihretwegen dem Klosterleben in Santiago de Compostela entflohen ist. Doch er weiß nicht um ihre Identität als Mätresse, so dass er und sie nur allzu leicht Opfer im intriganten Machtkampf zwischen Kirche und Staat werden. Am Ende bleibt den beiden nicht einmal mehr die Hoffnung auf eine gemeinsame bessere Zukunft nach dem Tod. Léonore stirbt, Fernand bleibt zwar im Kloster zurück, doch die Idee von Gott und Erlösung bleibt das Werk den beiden schuldig.

Ticketpreis CHF 25.–
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Dogman
Kino
Heerbrugg
29.
Oct

Beschreibung

dogman
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 29.10.2018 um 20.15 Uhr


In einem verfallenen italienischen Seebad betreibt der schüchterne Marcello einen Hundesalon. Sein bester Freund ist der hünenhafte, von allen gefürchtete Ex-Boxer Simone. Marcello versorgt ihn mit Kokain und hilft ihm bei seinen Raubzügen. Doch Simones Gewaltausbrüche werden immer unberechenbarer und bald ist Marcello der einzige, der noch zu ihm hält.


Produktion: Italien, Frankreich, 2018
Regie: Matteo Garrone
Darsteller: Marcello Fonte, Edoardo Pesce, Alida Baldari Calabria
Dauer: 102 min
Kino-Dinner: Wolkenbruch
Kino
Heerbrugg
02.
Nov

Beschreibung

wolkenbruch

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Fr 02.11.2018 um 18.15 Uhr


Bislang hat Motti Wolkenbruch immer brav getan, was seine jüdisch orthodoxe Mame ihm vorschreibt. Als die Mame ihn verkuppeln will und lauter junge Frauen einlädt, die er heiraten soll, weicht Motti von dem traditionellen Pfad ab. Er verliebt sich an der Uni in die schöne Nichtjüdin Laura. Seine Mame ist ausser sich. Die Liebe zu einer Schickse ist im Lebensplan von Motti nicht vorgesehen. Nun beginnt Motti mutig seine wunderliche Reise zur Selbstbestimmung, die mit Herzschmerz aber auch grossem Humor verbunden ist.


Produktion: Schweiz, 2017
Regie: Michael Steiner
Darsteller: Joel Baumann, Noémie Schmidt, Udo Samen
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkauf