rheintaler.ch

Veranstaltungen

Veranstaltungen suchen

Solisten- und Ensemble-Wettbewerb

Beschreibung

Ortsgemeinde: Tag der offenen Tür
Andere
Altstätten
22.
Sep

Beschreibung

Wyden-Herbstmarkt
Andere
Balgach
22.
Sep

Beschreibung

Erntedankfest
Feste
Au
22.
Sep

Beschreibung

Der Verein interkulturelle Tätigkeiten Au, organisiert im Garten an der Zollstrasse 20, ein Erntedankfest als Abschluss des Gartenjahres. Es gibt Essen aus dem Land der tätigen Migranten, Süssmost vom aufgelesenen Obst, geselliges Zusammensein und Informationen zur Idee von Vitas.
Eröffnung der Wegmarke "Aussichtsfenster" bei der Burg, Au

Beschreibung

Um die Bevölkerung auf die lokale Biodiversität und die einzigartigen Naturschätze unserer Region aufmerksam zu machen, werden unter dem Projekt "Grünes Band" des Vereins St. Galler Rheintal an unterschiedlichen Orten im St. Galler Rheintal Wegmarken aufgestellt (vgl. link Wegmarken). In Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde Au wird nun eine weitere Wegmarke eröffnet.

Die vielfältige Landschaft gehört zu den Schätzen unserer Region. Mit dem Projekt "Grünes Band" soll die Bevölkerung für die Förderung der landschaftlichen Vielfalt und die aktive Erhöhung der Biodiversität in der Siedlung und am Siedlungsrand sensibilisiert werden. Ein Bestandteil des Projekts war die Durchführung eines Ideen-Wettbewerbs für eine aussagekräftige Wegmarke. Das Siegerprojekt "Aussichtsfenster" vom Balgacher Skulpteur Ivo Herrsche wird nun am Rebweg in Au, bei der Burg aufgestellt. Die aufeinander gestapelten Fenster deuten alle in unterschiedliche Blickrichtungen mit unterschiedlichem Bezug zu regionalen Landschaftsperlen oder markanten Objekten.

Die Eröffnung findet am Samstag, 22. September um 13.00 Uhr beim Restaurant "Burg" statt. Nach der Begrüssung und Einleitung von Gemeinderätin Carola Espanhol, wird Ivo Herrsche seine Skulptur erläutern. Die OMR Voices unter der Leitung von Tom Bertényi geben dem Anlass einen musikalischen Rahmen. Ein Apéro lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Oder man ergreift die Möglichkeit und nimmt im Anschluss an der Rebwanderung der Ortsgemeinde Au teil.
Tag der offenen Tür im Oberen Bad / 30 Jahre Ortsmuseum Marbach

Beschreibung

Die alten Werkstätten und Stuben werden wieder belebt. Es wird geschmiedet und gesattlert, gesponnen und gestrickt, gemostet und gebadet und vieles mehr ...
Repair Café
Andere
Altstätten
22.
Sep

Beschreibung

Neuuniformierung «fest ums kleid»
Feste
Diepoldsau
22.
Sep

Beschreibung

Der Musikverein Diepoldsau-Schmitter bekommt ein neues Kleid und möchte dies über zwei Tage kräftig feiern.
Diverse Highlight, wie zB. das Oktoberfest am Samstag (22.9.) Abend, warten auf die Besucher.
Weitere Infos unter: www.neuuniformierung2018.ch
Rheinmündungsfahrt mit der Elektrolokomotive

Beschreibung

Um 15 Uhr startet eine Fahrt mit dem Rheinbähnle entlang des Rheins ins Naturschutzgebiet „Neue Rheinmündung“ wo Sie bei einem Spaziergang auf dem Hochwasserschutzdamm die besondere Landschaft am Bodensee erleben werden. Anschließend geht es wieder zurück nach Lustenau. 16:15 Uhr Rückfahrt und Ende der Fahrt ca. 17 Uhr.
Das Museum ist ab 13 Uhr geöffnet, Museumsführungen vor oder nach der Fahrt bitte vereinbaren!
Bal Folk Tanzabend
Andere
Heiden
22.
Sep

Beschreibung

Charity Konzert für Hilfsorganisation „Ghana Angel Soccer Academy“

Beschreibung

Charity-Konzert für die Ghana Angel Soccer Academy (http://www.ghana-angel.de/) mit super Bands und einer super Mischung für Jung und Alt.

Das Ziel dieses Charity-Konzertes ist es, den Jungs von Ghana einen Besuch in Europa zu ermöglichen. Ihr Traum soll wahr werden, damit sie ihr Talent hier in Europa zeigen können. Ein Turnier, Probetraining, oder ähnliches ist unser Ziel.

Die jungen Spieler sollen die Chance erhalten mit schönen Eindrücken und Erfahrungen zurückzukehren. Sie werden Botschafter für ein friedliches Miteinander und eine bessere Zukunft.

Bands:
• Vorband: The Good Old Curly Tails
http://www.curly-tails.at/

• Hauptband: The Birthday Girls (Auftritt am 7.3. im SRF3)
http://www.the-birthday-girls.com/

• After Concert Party mit DJ P-Noir:
http://www.djpnoir.com/
Kilbi
Andere
Kriessern
22.
Sep

Beschreibung

Samstag, 22. September:
«Musik im Zentrum» der Musikgesellschaft, 18.30 Uhr, Zelt vor dem Pfarreihzentrum

Sonntag, 23. September:
Unterhaltung und Markt, 11 Uhr, Dorfkern

Montag, 24. September:
Bahnbetrieb, 15 Uhr, Dorfkern
rheintal soundz - Vorausscheidung 2
Andere
Altstätten
22.
Sep

Beschreibung

Die 2. Vorausscheidung vom 3-teiligen Musikwettbewerb „rheintal soundz“ findet am Samstag 22. September im Jugendtreff „UG14“ in Altstätten statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen die junge Solistin, die 2 Solisten und die 2 Trios zu beklatschen. Pünktlich um 20.30 Uhr wird losgelegt mit dem ersten 15-minütigen Set. Das OK, die Jury und die Auftretenden freuen sich auf viel musikinteressiertes Publikum.

Im Altstätter Jugendtreff „UG14“ an der Städlenstrasse 14 spielen am 22.9. die nächsten Talente auf. Es sind dies: Barefoot to the Moon, Celina Künzler, Micha, Oliver Jam und The Oskars. Musikalisch darf ein Klangfeuerwerk erwartet werden, denn die Stilrichtungen reichen von Pop über Folk/ Country zu Indie Alternative bis hin zu Psycadelic Blues Funk Rock. Auch das Instrumentarium lässt aufhorchen, denn nebst traditionellen Instrumenten werden Mundharmonika, Banjo, Trommeln und angefräste Becken erklingen. Was allen Auftretenden gemeinsam ist, ist ihre Liebe zur Livemusik, die sie am Samstag zelebrieren werden. Weitere Infos zu allen elf „rheintal soundz“ Auftretenden und Bilder der vergangenen Vorausscheidung in Widnau findet man auf den Webseiten der drei organisierenden Jugendorganisationen oder auf: www.rheintal-soundz.ch.
Bernd Kohlhepp - Mit dem Faust aufs Auge
Bühne
Walzenhausen
22.
Sep

Beschreibung

Walzenhausen. Kultur ganz in Ihrer Nähe – das gibt es bei der Walzehuser Bühni seit über 30 Jahren! Wir freuen uns, Sie am Samstag den 22. September 2018, um 20 Uhr in die Mehrzweckanlage Walzenhausen einzuladen.

Goethe kannte zwar den ganzen Faust auswendig - hatte aber keine Ahnung, wie ein Smartphone funktioniert…
Die Frage liegt also auf der Hand: Wie hilft uns klassische Bildung zwischen dem Wahnsinn, zwischen Babyjahr und Menopause, zwischen Elternabend und Erlebnisklettern durch den Alltag? Bernd Kohlhepp hält dem klassi-schen Stoff die blanke Wirklichkeit entgegen und lässt daraus seine CLASSIC COMEDY entstehen. Damit knüpft der süddeutsche Kabarettist nahtlos an „DIE RÄUBER ODER SO“ nach Friedrich Schiller an, mit dem er für sich, ein komplett neues Genre erfunden hat.
Mit seiner Figur des Herrn Hämmerle lässt er landauf und landab die Herzen höher schlagen, doch Kohlhepp ist nicht nur Hämmerle. Der schräge Schwabe mit den gefährlichen Geistesblitzen hat es in sich: mit dieser Figur war Kohlhepp in Nashville und nahm dort eine Rock 'n' Roll Platte auf, mit ihr ist er als Protagonist der SWR Big Band unterwegs und singt Swing im Breitbandformat. Hämmerle ist Sänger (HÄMMERLE TRIFFT ELVIS), Showmaster (HÄMMERLE TV – DER FERNBEDIENER), Charmeur, Provokateur und Improvisateur und alles unter einem Hut.

Doch neben diesem querköpfigen Harlekin hat Kohlhepp auch andere Figuren im Repertoire; die rüstige Frau Schwerdtfeger etwa oder den Nerd Ebse Walker. Zudem spielt Kohlhepp den Old Shat-terhand im fulminanten Bühnenspektakel WINNETOU IV und nebenbei noch die gesamte Fauna des Wilden Westens, vom Bären zum Büffel bis hin zur Schmeißfliege.


Das Walzehuser Bühni-Team freut sich auf Ihren Besuch! Informationen finden Sie auf

www.walzehuser-buehni.ch
www.berndkohlhepp.de
Eliane - KulturBrugg Festival
Musik
Heerbrugg
22.
Sep

Beschreibung

eliane – slow motion
KulturBrugg
Sa 22.09.2018 um 20.00 Uhr


«Slow Motion» heisst das neue Album der Singer/Songwriterin und Pianistin Eliane Müller. Die Luzernerin präsentiert zwölf Tracks, die unter die Haut gehen. An den Klangreglern sass der Erfolgsproduzent Thomas Fessler – komponiert hat die 27-Jährige mit Songwritern aus aller Welt. «Slow Motion» ist unerhört vielschichtig. Und begeistert vom ersten bis zum letzten Ton.

Drei Jahre sind seit dem letzten Album «Bright Lights» vergangen. Drei Jahre, in denen sich die Künstlerin Zeit genommen hat, über ihre Musik nachzudenken, an ihrer Stimmtechnik zu arbeiten und ihr Pianospiel zu verfeinern. Ein weiser Entscheid: Denn im neuen Album steckt noch mehr Eliane, sowohl musikalisch als auch persönlich. Erstmals hat die junge Sängerin für «Slow Motion» den Starproduzenten Thomas Fessler (Adrian Stern, 77 Bombay Street, Bastian Baker u. v. m.) verpflichtet. Doch nicht nur der Produzent hat gewechselt, auch im Songwriting ist Eliane neue Wege gegangen. Im Herbst 2015 verreiste sie ein halbes Jahr nach Nashville, New York, Berlin und London, wo sie verschiedene Komponisten traf, mit denen sie ad hoc Songs schrieb.

Dieser Aufwand hat sich gelohnt. Das Album besticht textlich mit authentischen Geschichten und musikalisch mit einem stilistisch weit geöffneten Fächer. Prädikat: Reinhören!

Ticketpreis CHF 49.–


Produktion: Schweiz
Darsteller: Eliane Müller
Rheinmündungsfahrt und Exkursion
Andere
Lustenau
23.
Sep

Beschreibung

Nach einem kurzen Einblick in die Ausstellung startet um 10.00 Uhr die Fahrt mit der Dampflokomotive zu den Schleienlöchern. In der ehemaligen Kantine der Internationalen Rheinregulierung erfahren Sie mehr über die damaligen Zeiten, die Arbeitsbedingungen am Rhein und die Herkunft der Arbeiter. Weiter geht es auf dem Schleienloch-Rundweg bis zur Fischerhütte an der Rheinmündung. Dort ist Zeit für eine kleine Jause.

Anschließend wird die begleitete Exkursion zu folgenden Themen fortgesetzt:

- Hochwasserschutzprojekt Rhesi
- Lebensraum an der Vorstreckung
- Details zur Vorstreckung

Anmeldung erforderlich!
75-Jahr-Jubiläum: Kinderbetreuung
Andere
Heerbrugg
23.
Sep

Beschreibung

ab 9.45 Uhr; Messe mit Josef Rosenast und Musik, 10 Uhr; anschliessend Programm, katholische Kirche
The Three Stars in Berlin
Kino
Heerbrugg
23.
Sep

Beschreibung

nna Netrebko, Jonas Kaufmann und Erwin Schrott treffen für ein exklusives Open-Air-Konzert in der Berliner Waldbühne zusammen.

Eine der schönsten Freilichtbühnen Europas bietet eine einmalige Bühne für Musikfreunde. Anna Netrebko, Jonas Kaufmann und Erwin Schrott verwandeln diese einzigartige Location in ein Open-Air-Opernhaus von Weltformat. «The three Stars in Berlin» wurde während des Berliner Theater Sommerfestivals 2011 aufgezeichnet und begeisterte über 20.000 Besucher unter freiem Himmel. Das musikalische Repertoire reicht von gefeierten Arien über Duette bis hin zu Opernszenen von Puccini, Mozart, Lehàr uvm. Begleitet vom Prager Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Marco Armiliato.

Ticketpreis CHF 25.–


Produktion: Waldbühne Berlin
Dirigent: Marco Armiliato
Darsteller: Anna Netrebko, Jonas Kaufmann, Erwin Schrott
Dauer: 133 min
Rheinmündungsfahrt mit der Dampflokomotive

Beschreibung

Das Rheinbähnle – unsere historische Dienstbahn, die von 1892 bis 2007 Baumaterialien zu den verschiedenen Baustellen am Alpenrhein transportierte – verkehrt in den Sommermonaten nach einem regelmäßigen Fahrplan.

Erleben Sie die außergewöhnliche Landschaft von Lustenau ins Naturschutzgebiet „Neue Rheinmündung" auf einer gemütlichen Fahrt mit einer der beiden Dampflokomotiven aus den Jahren 1910 oder 1920.
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Volkstanzgruppe: Tanzen für 60+
Andere
Heerbrugg
24.
Sep

Beschreibung

Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Improvisationstheater // Workshop
Theater
Altstätten
24.
Sep

Beschreibung

Dieser Workshop für Erwachsene ist offen für alle, die Lust darauf haben zu spielen und zu improvisieren!
Improvisationstheater ist die Kunst des Unerwarteten. Es ist spontan und macht Spontanität sichtbar, indem es das im Moment Erfundene unmittelbar darstellt. Durch Improvisation lernt man im Zentrum der Aufmerksamkeit zu stehen und den Fokus weiterzugeben, sich einzulassen und sich zu verändern. Improvisation lehrt „im Moment“ zu sein. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Leitung: Susanne Schinko-Fischli,
Termine: 24.09.18, 29.10.18, 26.11.18, 17.12.18, 21.01.19, jeweils von 18.30 - 21.30 Uhr. Show am 11.02.2019, 19.30 Uhr
Anmeldung und Information: aktiv@diogenes-theater.ch
#diogenes40
Don't Worry, He Won't Get Far on Foot

Beschreibung

don't worry, he won't get far on foot
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 24.09.2018 um 20.15 Uhr


John Callahan liebt das wilde Leben, schräge Witze und den Alkohol. Selbst als er bei einer nächtlichen Party-Tour verunfallt und im Rollstuhl landet, denkt er nicht daran, mit dem Trinken aufzuhören. Als er sich dann doch auf den steinigen Weg macht, seine Sucht zu überwinden, entdeckt John sein zeichnerisches Talent. Mit seinen treffend-frechen, politisch unkorrekten Cartoons nimmt er alles und jeden auf die Schippe – auch sich selbst. Das stösst einigen Leuten sauer auf, gleichzeitig gewinnt John Callahan bald eine internationale Fangemeinde.


Produktion: USA, 2018
Regie: Gus Van Sant
Darsteller: Joaquin Phoenix, Jonah Hill, Rooney Mara
Dauer: 113 min
Galerie zur Alten Post in Balgach
Ausstellungen
Balgach
25.
Sep
Aussteller ab 20. Januar 2018 (vl):
Werner Bösch, Acryl
Marianne Oehler, versch. Techniken
Vera Graf, Öl, Pastell, Acryl, Mischtechnik
Heinz Zimmermann, Speckstein Skulpturen

Beschreibung

Geöffnet: dienstags 18 - 21 Uhr und samstags 14 - 17 Uhr
Adresse: Hauptstrasse 37 in Balgach (gegenüber Beck Eschenmoser)
Follmond
Andere
St. Margrethen
25.
Sep

Beschreibung

Am Dienstag 25. September findet der nächste Follmond ab
19.19 Uhr im Park statt. Aus der Küche gibt es feine Grillwürs-te.

Wer isch scho gsi? Unter www.follmond.ch finden Sie die Fotos der vergangenen Follmond-Anlässe.

Da gleichzeitig das Stadttheater mit einem Container eine Vor-führung hat, findet der Follmond nicht am üblichen Ort statt. Wir sind aber immer noch im Park beim Findling, Kreuzung Parkstrasse/Bahnhofstrasse.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.
Neue Therapieansätze
Vortrag
Diepoldsau
25.
Sep

Beschreibung

Erfahren Sie, wie neue, innovative Therapieansätze Sie in verschiedenen Gesundheitsbereichen unterstützen können. Steigern Sie Ihre Leistung und erhalten Sie Ihre Lebensqualität präventiv. Wir zeigen Ihnen die aktuelle Studienlage zur Physikalischen Gafässtherapie BEMER und die Möglichkeiten, Ihre Gesundheit durch den Einsatz natürlicher, nachhaltiger Technologien zu unterstützen.
Spekulanten
Theater
St. Margrethen
25.
Sep

Beschreibung

Im Auftrag des Theaters St.Gallen schreibt und inszeniert der im Rheintal aufgewachsene Autor und Regisseur Philippe Heule einen Text, der aus der Auseinandersetzung mit seiner Heimat entsteht: "Spekulanten. Ein Volkstheater."
Als Voyeure beobachten die Zuschauer Menschen hinter Glas in ihren Sicherheits- und Komfortzonen – wie sie leben und ihre zersiedelte Existenz zu schützen versuchen angesichts der um sich greifenden Verunsicherung. Der Container vollführt eine Suchbewegung an die Ränder, an den Agglomerationen im unteren Rheintal entlang und durch die Durchfahrtszonen weiter oben, in die Herzen der Ecken, wo man vielleicht nicht immer gern hinschaut – und von wo es doch so viel zu erzählen gibt.

In dieser Spielzeit verlässt der Theatercontainer die Stadtgrenzen von St.Gallen. Er macht sich auf den Weg entlang des Bodenseeufers das Rheintal hinauf und landet an verschiedenen Orten, um in Chur die kleine Tournee zu beschliessen.

TICKETS
Es können Tickets ausschliesslich telefonisch unter 071 242 06 06 reserviert werden, Abholung und Bezahlung erfolgt jedoch ausschliesslich eine Stunde vor Vorstellungsbeginn am jeweiligen Spielort. Der Eintritt kostet CHF 20.-

WETTER
"Spekulanten. Ein Volkstheater" findet unter freiem Himmel statt. Wir sind bemüht, die Vorstellungen auch bei zweifelhafter Witterung durchzuführen. Da die Abende manchmal kühl werden, empfehlen wir, warme Kleidung oder Decken mitzunehmen.

Informationen über die Durchführung der jeweiligen Vorstellungen erhalten Sie ca. 2 Stunden vor Beginn der Veranstaltung auf unserer Wetter-Hotline 071 242 06 05 oder unter theatersg.ch
Figurentheater Philothea // Lirum Larum Löffelstiel

Beschreibung

In guten Restaurants ist der Gast König. In dieser Geschichte aber wird der König selbst zum Gast und kehrt im Gasthaus zum ’goldenen Besen’ ein. Nun muss etwas ganz besonderes auf den Tisch… ein Schweinebraten. Ein lebendiges rosa Schweinchen wird geliefert. Doch so leicht lässt es sich nicht in die Pfanne hauen und stellt sich mit viel Schalk und Witz seinem Schicksal entgegen. In der Küche gerät einiges aus den Fugen. Ob das Festmahl wohl je serviert werden kann?
Die beiden Spielerinnen Kathrin Tchenar und Nicole Langenegger verstehen es mit einer überzeugenden Selbstverständlichkeit aus Alltagsgegenständen eine Küchenatmosphäre zu kreieren - verspielt, witzig und rasant!
Ein Theaterstück für alle ab 5 Jahren.
#diogenes40
Informiert schwanger - Abend
Andere
Buchs
26.
Sep

Beschreibung

Unsere Expertinnen informieren schwangere Frauen und ihre Partner über die Rechte der Schwangeren am Arbeitsplatz über finanzielle Aspekte wie
Geburtszulage, Mutterschaftszulage, Kinderzulage, Alleinerziehendenzulagen etc.
Weitere Themen sind Kinderbetreuung bei beruflichem Wiedereinstieg und die persönlichen Veränderungen wenn aus Paaren Eltern werden.


Die Teilnahme ist kostenlos.
Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie auf https://schweiz.schwanger.li/
Spekulanten
Theater
St. Margrethen
26.
Sep

Beschreibung

Im Auftrag des Theaters St.Gallen schreibt und inszeniert der im Rheintal aufgewachsene Autor und Regisseur Philippe Heule einen Text, der aus der Auseinandersetzung mit seiner Heimat entsteht: "Spekulanten. Ein Volkstheater."
Als Voyeure beobachten die Zuschauer Menschen hinter Glas in ihren Sicherheits- und Komfortzonen – wie sie leben und ihre zersiedelte Existenz zu schützen versuchen angesichts der um sich greifenden Verunsicherung. Der Container vollführt eine Suchbewegung an die Ränder, an den Agglomerationen im unteren Rheintal entlang und durch die Durchfahrtszonen weiter oben, in die Herzen der Ecken, wo man vielleicht nicht immer gern hinschaut – und von wo es doch so viel zu erzählen gibt.

In dieser Spielzeit verlässt der Theatercontainer die Stadtgrenzen von St.Gallen. Er macht sich auf den Weg entlang des Bodenseeufers das Rheintal hinauf und landet an verschiedenen Orten, um in Chur die kleine Tournee zu beschliessen.

TICKETS
Es können Tickets ausschliesslich telefonisch unter 071 242 06 06 reserviert werden, Abholung und Bezahlung erfolgt jedoch ausschliesslich eine Stunde vor Vorstellungsbeginn am jeweiligen Spielort. Der Eintritt kostet CHF 20.-

WETTER
"Spekulanten. Ein Volkstheater" findet unter freiem Himmel statt. Wir sind bemüht, die Vorstellungen auch bei zweifelhafter Witterung durchzuführen. Da die Abende manchmal kühl werden, empfehlen wir, warme Kleidung oder Decken mitzunehmen.

Informationen über die Durchführung der jeweiligen Vorstellungen erhalten Sie ca. 2 Stunden vor Beginn der Veranstaltung auf unserer Wetter-Hotline 071 242 06 05 oder unter theatersg.ch
Barbara Balldini
Kino
Heerbrugg
26.
Sep

Beschreibung

Balldinis Night: das Schärfste aus vier Programmen und zehn Jahren
Kabarettistin Barbara Balldini geht 2018 mit einem Sexköfferchen der ganz besonderen Art auf Tour: In „Balldinis Night“ versammelt Österreichs lustigste Sexualpädagogin die Highlights ihrer vier Kabarettprogramme – und spannt so einen prickelnden Bogen vom sexualpädagogischen Vortrag über unverblümte Comedy. Ein Abend mit Lern- und Lachgarantie für Fans und Neueinsteiger.

Barbara Balldini füllt mit ihren sexualpädagogischen Vortragskabaretts bereits seit zehn Jahren Säle im gesamten deutschsprachigen Raum. Sympathisch und authentisch, tabulos aber niemals obszön, erfreut sie als „Aufklärerin der Nation“ ihre Fans mit interessanten und lustigen Einsichten rund um die angeblich schönste Sache der Welt. Dabei zeichnet sich jedes ihrer vier Kabarett-programme durch sehr unterschiedliche Zugänge aus. Mit „Balldinis Night“ führt die blonde Powerfrau jetzt das Beste aus allen vier Programmen zusammen: Das klassische Vortragskabarett des ersten Programms „Von Liebe Sex und anderen Irrtümern“, das Klischees von Partnerschaft und Sexualität hinterfragt sowie Beziehungs- und Erotiktipps gibt. Das schauspielerische Erlebniskabarett von „Heart Core“, das mit Tabus bricht und nackte Tatsachen unverblümt und originell präsentiert. Oder den humorvollen und bodenständigen Ausflug aus dem dritten Programm „Balldini KOMMT“, sowie die Comedy-Elemente ihres jüngsten Werks „Verkehrstauglich“, in dem Balldini in die ungewohnt strengen aber umso komischere Rolle der Verkehrspolizistin schlüpft, die den Verkehr zwischen Mann und Frau regelt.
Heraus kommt ein eigenständiges Kabarettprogramm, das weit mehr ist als ein „Best-Of“ – ein einzigartiger Abend mit dem Besten und Spannendsten, was Sie schon immer über die angeblich schönste Sache der Welt wissen wollten. Vom Gefühlsleben der Geschlechter („Sind Männer wirklich so?“) über Dos und Don’ts im Schlafzimmer und Beziehung („Wozu sind Gurke und Eiswürfel gut“) bis hin zu anatomischen Erkenntnissen („Gibt’s den G-Punkt wirklich? Haben Männer auch einen?); beantwortet Balldini viele Fragen, die Mann und Frau selten offen diskutieren. Und spricht dabei nicht nur Legionen von Frauen, sondern auch hartgesottenen Männer aus der Seele.

Wie immer bei Balldini können die Zuseher dabei nicht nur viel lachen, sondern auch jede Menge lernen.

Ticketpreis CHF 42.–
Senioren Kino: Book Club
Kino
Heerbrugg
27.
Sep

Beschreibung

book club

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 27.09.2018 um 14.00 Uhr


Dianes Mann ist nach 40 Jahren Ehe kürzlich verstorben. Jane geniesst ihre lockeren Affären. Sharon verarbeitet noch immer ihre Scheidung, die Jahrzehnte zurückliegt. Und Carols Ehe steht nach 35 Jahren vor dem Abgrund. Doch als eine der vier Freundinnen bei einem Treffen ihres Buchclubs «50 Shades of Grey» als nächste Lektüre vorschlägt, steht der Alltag der vier bald Kopf. Inspiriert von den anstössigen wie anregenden Texten der Bücher sind sie bereit für neue Abenteuer. Ob mit Verflossenen wieder angebandelt wird oder man sich neuen Romanzen hingibt - mit Witz und Charme entscheiden sich die Busenfreundinnen, ihre Leben nochmals aufzumischen.


Produktion: USA, 2018
Regie: Bill Holderman
Darsteller: Diane Keaton, Jane Fonda, Andy Garcia
Dauer: 104 min
Karte
Vortrag
Altstätten
27.
Sep
Karte

Beschreibung

Kopfbedeckungen der Rheintaler und anderer Trachten: Herkunft und Einflüsse – eine Spurensuche.

Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung "Kopfbedeckungen erzählen...Kopfgeschichten" von lic. phil. Ursula Karbacher, Textilexpertin und Textilhistorikerin, St. Gallen

Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Wein und Musik
Musik
Berneck
28.
Sep

Beschreibung

Heitere Musik und Texte zum Lob des Weines - Ein Begegnungsabend überm Berg von Rhein - ECK und BERN - ECK mit Pfrin. Manuela Schäfer und Pfr. Christian Wermbter (Lesungen), Ulrike Turwitt und Monique Rosset (Orgel und Geige)
Anschliessend Apéro
Mit freundlicher Unterstützung von "St. Gallen - 500 Jahre Reformation"
Spekulanten
Theater
Heerbrugg
28.
Sep

Beschreibung

Im Auftrag des Theaters St.Gallen schreibt und inszeniert der im Rheintal aufgewachsene Autor und Regisseur Philippe Heule einen Text, der aus der Auseinandersetzung mit seiner Heimat entsteht: "Spekulanten. Ein Volkstheater."
Als Voyeure beobachten die Zuschauer Menschen hinter Glas in ihren Sicherheits- und Komfortzonen – wie sie leben und ihre zersiedelte Existenz zu schützen versuchen angesichts der um sich greifenden Verunsicherung. Der Container vollführt eine Suchbewegung an die Ränder, an den Agglomerationen im unteren Rheintal entlang und durch die Durchfahrtszonen weiter oben, in die Herzen der Ecken, wo man vielleicht nicht immer gern hinschaut – und von wo es doch so viel zu erzählen gibt.

In dieser Spielzeit verlässt der Theatercontainer die Stadtgrenzen von St.Gallen. Er macht sich auf den Weg entlang des Bodenseeufers das Rheintal hinauf und landet an verschiedenen Orten, um in Chur die kleine Tournee zu beschliessen.

TICKETS
Es können Tickets ausschliesslich telefonisch unter 071 242 06 06 reserviert werden, Abholung und Bezahlung erfolgt jedoch ausschliesslich eine Stunde vor Vorstellungsbeginn am jeweiligen Spielort. Der Eintritt kostet CHF 20.-

WETTER
"Spekulanten. Ein Volkstheater" findet unter freiem Himmel statt. Wir sind bemüht, die Vorstellungen auch bei zweifelhafter Witterung durchzuführen. Da die Abende manchmal kühl werden, empfehlen wir, warme Kleidung oder Decken mitzunehmen.

Informationen über die Durchführung der jeweiligen Vorstellungen erhalten Sie ca. 2 Stunden vor Beginn der Veranstaltung auf unserer Wetter-Hotline 071 242 06 05 oder unter theatersg.ch
Spekulanten
Theater
Heerbrugg
29.
Sep

Beschreibung

Im Auftrag des Theaters St.Gallen schreibt und inszeniert der im Rheintal aufgewachsene Autor und Regisseur Philippe Heule einen Text, der aus der Auseinandersetzung mit seiner Heimat entsteht: "Spekulanten. Ein Volkstheater."
Als Voyeure beobachten die Zuschauer Menschen hinter Glas in ihren Sicherheits- und Komfortzonen – wie sie leben und ihre zersiedelte Existenz zu schützen versuchen angesichts der um sich greifenden Verunsicherung. Der Container vollführt eine Suchbewegung an die Ränder, an den Agglomerationen im unteren Rheintal entlang und durch die Durchfahrtszonen weiter oben, in die Herzen der Ecken, wo man vielleicht nicht immer gern hinschaut – und von wo es doch so viel zu erzählen gibt.

In dieser Spielzeit verlässt der Theatercontainer die Stadtgrenzen von St.Gallen. Er macht sich auf den Weg entlang des Bodenseeufers das Rheintal hinauf und landet an verschiedenen Orten, um in Chur die kleine Tournee zu beschliessen.

TICKETS
Es können Tickets ausschliesslich telefonisch unter 071 242 06 06 reserviert werden, Abholung und Bezahlung erfolgt jedoch ausschliesslich eine Stunde vor Vorstellungsbeginn am jeweiligen Spielort. Der Eintritt kostet CHF 20.-

WETTER
"Spekulanten. Ein Volkstheater" findet unter freiem Himmel statt. Wir sind bemüht, die Vorstellungen auch bei zweifelhafter Witterung durchzuführen. Da die Abende manchmal kühl werden, empfehlen wir, warme Kleidung oder Decken mitzunehmen.

Informationen über die Durchführung der jeweiligen Vorstellungen erhalten Sie ca. 2 Stunden vor Beginn der Veranstaltung auf unserer Wetter-Hotline 071 242 06 05 oder unter theatersg.ch
LOST - Songwriter Rheineck
Musik
Rheineck
29.
Sep

Beschreibung

wir empfehlen dem hör-gourmet:

LOST - Fünf Musiker, Eine Band. Jung, frisch, mit grosser Leidenschaft für die experimentelle Musik.

Bei LOST liegt alles drin, über Rock zu Indie und Blues. Die Kantiband aus St.Gallen spielt zwar seit zwei Jahren zusammen, doch sie definieren sich laufend neu.
Kurz, sie sind wie sie sind und machen was sie machen.

Wir dürfen uns auf ein akustisches Experiment ganz a la LOST freuen. Be surprised!

Türöffnung um 20:00 Uhr (29. September 18)
Eintritt frei / Hutkollekte

Haus zum Eckstein,
Poststrasse 2,
9424 Rheineck

weitere Infos unter
www.facebook.com/SongwriterRheineck
MONOFY - Songwriter Rheineck
Musik
Rheineck
29.
Sep

Beschreibung

wir empfehlen dem hör-gourmet:

MONOFY - Sphärisch Rhythmischer Electro trip hop, live präsentiert.

Fabiano und Thomas machen Musik, Luis singt. Ob mit Synthesizer, E-piano, Gitarre, Cello, oder Gesang, gelingt es dem Trio in Tausend Klangfarben eine bunte Welt zu zaubern die mal frech, mal liebevoll harmonisch, zum mitreisen einlädt.

Wir dürfen uns auf ein Menü a la Carte freuen, live! Feinschmecker aufgepasst!

Türöffnung um 20:00 Uhr (29. September 18)
Eintritt frei / Hutkollekte

Haus zum Eckstein,
Poststrasse 2,
9424 Rheineck

weitere Infos unter
www.facebook.com/SongwriterRheineck
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Chris the Swiss
Kino
Heerbrugg
01.
Oct

Beschreibung

chris the swiss
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 01.10.2018 um 20.18 Uhr


Mitten in den Jugoslawienkriegen wird Chris, ein junger Schweizer Journalist, unter mysteriösen Umständen tot aufgefunden. Zum Zeitpunkt des Todes trug er die Uniform einer internationalen Söldnergruppe. Anja Kofmel, seine Cousine bewunderte ihn als kleines Mädchen. Als erwachsene Frau beschliesst sie, seiner Geschichte nachzugehen und versucht zu verstehen, was Chris’ tatsächliche Beteiligung an diesem Konflikt war.


Produktion: Schweiz, 2018
Regie: Anja Kofmel
Darsteller: Dokumentation
Dauer: 90 min
Lichtstadt Feldkirch - Das Festival für Kunst mit Licht in Vorarlberg
  • Philipp Geist: „Frankfurt Fades“, Luminale Frankfurt 2018; © Philipp Geist / Bildrecht 2018; Foto Frank Baudy.
    Philipp Geist: „Frankfurt Fades“, Luminale Frankfurt 2018; © Philipp Geist / Bildrecht 2018; Foto Frank Baudy.
  • Thilo Frank: „You and I, wandering on the snake‘s tail“, 2016, © Studio Thilo Frank.
    Thilo Frank: „You and I, wandering on the snake‘s tail“, 2016, © Studio Thilo Frank.
  • David Reumüller: „Exposure o.T.“, Schauspielhaus Graz / Klanglicht 2018, © David Reumüller, Foto Jörg Stefke
    David Reumüller: „Exposure o.T.“, Schauspielhaus Graz / Klanglicht 2018, © David Reumüller, Foto Jörg Stefke
  • Philipp Geist: „Frankfurt Fades“, Luminale Frankfurt 2018; © Philipp Geist / Bildrecht 2018; Foto Frank Baudy.
  • Thilo Frank: „You and I, wandering on the snake‘s tail“, 2016, © Studio Thilo Frank.
  • David Reumüller: „Exposure o.T.“, Schauspielhaus Graz / Klanglicht 2018, © David Reumüller, Foto Jörg Stefke

Beschreibung

Vom 3.-6. Oktober 2018 feiert das neue Festival für Kunst mit Licht in Vorarlberg Premiere! Projekte internationaler Künstlerinnen und Künstler bringen die Altstadt von Feldkirch in vielen verschiedenen Facetten zum Leuchten. Wir freuen uns auf Filme, Installation, Projektionen, Mappings und Lichtobjekte von ArtificialOwl, Olafur Eliasson, Thilo Frank, Philipp Geist, Neon Golden, David Reumüller, starsky, Stoph Sauter feat. Rey Zorro und Nives Widauer.

Lasst euch auf einem Streifzug durch die Stadt faszinieren und überraschen!
Zwischen Amazonas und Antarktis 2. Teil

Beschreibung

Professionelle Multivision
Eintritt frei / Kollekte

Dieser Vortrag berichtet mit packenden Bildern und Live-Kommentar über eine fast sechs monatige Reise, die wohl kaum vielseitiger sein könnte. Es geht mit dem Motorrad durch Südamerika, auf über 6000m hohe Berge und in die Tiefe des Amazonasregenwaldes abseits jeglicher Zivilisation ein. Menschenleere Wüsten und eindrückliche Regionen des Altiplano bis auf 5.000m, angenehme und gefährliche Kontakte mit Land und Leuten. Es folgt ein unvergessliches Abenteuer auf dem patagonischen Inlandeis.
Es wartet eine archaisch anmutende Tierwelt auf den Falklandinseln und schliesslich die Antarktis, die mit einem Segelschiff erreicht wird. Was für eine grandiosen Eiswelt hier herrscht!
Mehr Infos unter: www.roman-schmid.com
Kino-Dinner: Book Club
Kino
Heerbrugg
04.
Oct

Beschreibung

book club

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 04.10.2018 um 18.15 Uhr


Dianes Mann ist nach 40 Jahren Ehe kürzlich verstorben. Jane geniesst ihre lockeren Affären. Sharon verarbeitet noch immer ihre Scheidung, die Jahrzehnte zurückliegt. Und Carols Ehe steht nach 35 Jahren vor dem Abgrund. Doch als eine der vier Freundinnen bei einem Treffen ihres Buchclubs «50 Shades of Grey» als nächste Lektüre vorschlägt, steht der Alltag der vier bald Kopf. Inspiriert von den anstössigen wie anregenden Texten der Bücher sind sie bereit für neue Abenteuer. Ob mit Verflossenen wieder angebandelt wird oder man sich neuen Romanzen hingibt - mit Witz und Charme entscheiden sich die Busenfreundinnen, ihre Leben nochmals aufzumischen.


Produktion: USA, 2018
Regie: Bill Holderman
Darsteller: Diane Keaton, Jane Fonda, Andy Garcia
Dauer: 104 min
Spekulanten
Theater
Altstätten
05.
Oct

Beschreibung

Im Auftrag des Theaters St.Gallen schreibt und inszeniert der im Rheintal aufgewachsene Autor und Regisseur Philippe Heule einen Text, der aus der Auseinandersetzung mit seiner Heimat entsteht: "Spekulanten. Ein Volkstheater."
Als Voyeure beobachten die Zuschauer Menschen hinter Glas in ihren Sicherheits- und Komfortzonen – wie sie leben und ihre zersiedelte Existenz zu schützen versuchen angesichts der um sich greifenden Verunsicherung. Der Container vollführt eine Suchbewegung an die Ränder, an den Agglomerationen im unteren Rheintal entlang und durch die Durchfahrtszonen weiter oben, in die Herzen der Ecken, wo man vielleicht nicht immer gern hinschaut – und von wo es doch so viel zu erzählen gibt.

In dieser Spielzeit verlässt der Theatercontainer die Stadtgrenzen von St.Gallen. Er macht sich auf den Weg entlang des Bodenseeufers das Rheintal hinauf und landet an verschiedenen Orten, um in Chur die kleine Tournee zu beschliessen.

TICKETS
Es können Tickets ausschliesslich telefonisch unter 071 242 06 06 reserviert werden, Abholung und Bezahlung erfolgt jedoch ausschliesslich eine Stunde vor Vorstellungsbeginn am jeweiligen Spielort. Der Eintritt kostet CHF 20.-

WETTER
"Spekulanten. Ein Volkstheater" findet unter freiem Himmel statt. Wir sind bemüht, die Vorstellungen auch bei zweifelhafter Witterung durchzuführen. Da die Abende manchmal kühl werden, empfehlen wir, warme Kleidung oder Decken mitzunehmen.

Informationen über die Durchführung der jeweiligen Vorstellungen erhalten Sie ca. 2 Stunden vor Beginn der Veranstaltung auf unserer Wetter-Hotline 071 242 06 05 oder unter theatersg.ch
Karte
Ausstellungen
Altstätten
06.
Oct
Karte

Beschreibung

Die aktuelle Sonderausstellung des Museums Prestegg versammelt Kopfbedeckungen vom 18. Jahrhundert bis heute. Nicht systematisch und vollständig, sondern punktuell und assoziativ. Es geht darum, die Aufmerksamkeit zu fokussieren: Was trugen und was tragen die Menschen auf dem Kopf? Welche Geschichten manifestieren sich darin? Und: Wie sind sie beschaffen, diese Kulturzeugen „auf dem Kopf“? Neben aller Geschichtshaltigkeit sind sie auch Kreationen, gestaltete Objekte. Schönheit und Handwerkskunst sind Kriterien.

Neben den historischen Partien wird auch der Bogen zum Hier-und-Jetzt geschlagen: Wie bedecken wir heute unsere Köpfe? Gibt es auch heute kulturelle Codes, die mit unseren Kopfbedeckungen einhergehen? Was bedeuten Hut, Kopftuch und Zipfelkappe heute?

Im Rahmen der ORF Lange Nacht der Museen laden wir Sie ein zu einer Führung durch die Sonderausstellung mit unserem Kurator, Marcel Zünd. Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Spekulanten
Theater
Altstätten
06.
Oct

Beschreibung

Im Auftrag des Theaters St.Gallen schreibt und inszeniert der im Rheintal aufgewachsene Autor und Regisseur Philippe Heule einen Text, der aus der Auseinandersetzung mit seiner Heimat entsteht: "Spekulanten. Ein Volkstheater."
Als Voyeure beobachten die Zuschauer Menschen hinter Glas in ihren Sicherheits- und Komfortzonen – wie sie leben und ihre zersiedelte Existenz zu schützen versuchen angesichts der um sich greifenden Verunsicherung. Der Container vollführt eine Suchbewegung an die Ränder, an den Agglomerationen im unteren Rheintal entlang und durch die Durchfahrtszonen weiter oben, in die Herzen der Ecken, wo man vielleicht nicht immer gern hinschaut – und von wo es doch so viel zu erzählen gibt.

In dieser Spielzeit verlässt der Theatercontainer die Stadtgrenzen von St.Gallen. Er macht sich auf den Weg entlang des Bodenseeufers das Rheintal hinauf und landet an verschiedenen Orten, um in Chur die kleine Tournee zu beschliessen.

TICKETS
Es können Tickets ausschliesslich telefonisch unter 071 242 06 06 reserviert werden, Abholung und Bezahlung erfolgt jedoch ausschliesslich eine Stunde vor Vorstellungsbeginn am jeweiligen Spielort. Der Eintritt kostet CHF 20.-

WETTER
"Spekulanten. Ein Volkstheater" findet unter freiem Himmel statt. Wir sind bemüht, die Vorstellungen auch bei zweifelhafter Witterung durchzuführen. Da die Abende manchmal kühl werden, empfehlen wir, warme Kleidung oder Decken mitzunehmen.

Informationen über die Durchführung der jeweiligen Vorstellungen erhalten Sie ca. 2 Stunden vor Beginn der Veranstaltung auf unserer Wetter-Hotline 071 242 06 05 oder unter theatersg.ch
Ringerstaffel Kriessern - Ringerriege Schattdorf

Beschreibung

Dritter Vorrundenkampf der Swiss Wresting Premium League.
Spannende Kämpfe, super Stimmung, die RSK freut sich auf zahlreiches erscheinen ...
Festwirtschaft und Barbetrieb!
Hopp RSK
„EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN“
Karte
Karte

Beschreibung

Dunkelheit und Nacht hatten im Mittelalter und in der frühen Neuzeit, als es nur sehr beschränkte Beleuchtungsmittel gab (dafür aber den Glauben an allerlei Geister und Dämonen), eine deutlich andere und schrecklichere Bedeutung als für die Leute im 21. Jahrhundert mit seiner 24-Stunden-Gesellschaft. Auf unserer Führung lernen Sie die besonderen Probleme und Gefahren der Nacht in einer mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Stadt wie Altstätten kennen.

Im Rahmen der ORF Lange Nacht der Museen laden wir Sie zu einer öffentlichen Nacht-Stadtführung ein mit Dr. iur. Werner Ritter, Vizepräsident der Museumsgesellschaft Altstätten.

Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Der Läufer
Kino
Heerbrugg
08.
Oct

Beschreibung

der läufer
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 08.10.2018 um 20.15 Uhr


Jonas Widmer ist einer der besten Langstreckenläufer der Schweiz, sein grosses Ziel ist der Olympia-Marathon. Trotz seiner schwierigen Kindheit scheint er seinen Weg gefunden zu haben: Neben dem Sport arbeitet er als Koch, wird von allen für seine Hilfsbereitschaft geschätzt und bald will er mit seiner Freundin Simone in die erste gemeinsame Wohnung ziehen. Doch dann missglückt Jonas die Titelverteidigung an seinem Heimrennen und er wird immer stärker von den Erinnerungen an seinen verstorbenen Bruder Philipp eingeholt. Unfähig, den inneren Leidensdruck in Worte zu fassen, entwickelt Jonas in seiner wachsenden Verzweiflung ein tragisches Doppelleben.


Produktion: Schweiz, 2018
Regie: Hannes Baumgartner
Darsteller: Max Hubacher, Annina Euling, Luna Wedler
Dauer: 93 min
Senioren Kino: Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Beschreibung

grüner wird's nicht, sagte der gärtner und flog davon

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 11.10.2018 um 14.00 Uhr


Schorsch arbeitet täglich in seiner Gärtnerei, die kurz vor der Pleite steht. Er redet nicht gern und auch nicht viel. Mit seiner Frau versteht er sich nicht mehr besonders gut. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Doppeldecker, fühlt er sich unbeschwert und frei. Als sein geliebtes Flugzeug gepfändet werden soll, fliegt Schorsch einfach los – ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise voller überraschender, besonderer Begegnungen. Unterwegs begreift Schorsch, dass er an seinen Träumen vorbeigelebt hat und etwas ändern muss, bevor es zu spät ist. Und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner sein Herz wieder etwas mehr für das, was man eine Ahnung von Glück nennt.


Produktion: Deutschland, 2018
Regie: Florian Gallenberger
Darsteller: Elmar Wepper, Emma Bading, Monika Baumgartner
Dauer: 116 min
Spekulanten
Theater
Buchs
12.
Oct

Beschreibung

Im Auftrag des Theaters St.Gallen schreibt und inszeniert der im Rheintal aufgewachsene Autor und Regisseur Philippe Heule einen Text, der aus der Auseinandersetzung mit seiner Heimat entsteht: "Spekulanten. Ein Volkstheater."
Als Voyeure beobachten die Zuschauer Menschen hinter Glas in ihren Sicherheits- und Komfortzonen – wie sie leben und ihre zersiedelte Existenz zu schützen versuchen angesichts der um sich greifenden Verunsicherung. Der Container vollführt eine Suchbewegung an die Ränder, an den Agglomerationen im unteren Rheintal entlang und durch die Durchfahrtszonen weiter oben, in die Herzen der Ecken, wo man vielleicht nicht immer gern hinschaut – und von wo es doch so viel zu erzählen gibt.

In dieser Spielzeit verlässt der Theatercontainer die Stadtgrenzen von St.Gallen. Er macht sich auf den Weg entlang des Bodenseeufers das Rheintal hinauf und landet an verschiedenen Orten, um in Chur die kleine Tournee zu beschliessen.

TICKETS
Es können Tickets ausschliesslich telefonisch unter 071 242 06 06 reserviert werden, Abholung und Bezahlung erfolgt jedoch ausschliesslich eine Stunde vor Vorstellungsbeginn am jeweiligen Spielort. Der Eintritt kostet CHF 20.-

WETTER
"Spekulanten. Ein Volkstheater" findet unter freiem Himmel statt. Wir sind bemüht, die Vorstellungen auch bei zweifelhafter Witterung durchzuführen. Da die Abende manchmal kühl werden, empfehlen wir, warme Kleidung oder Decken mitzunehmen.

Informationen über die Durchführung der jeweiligen Vorstellungen erhalten Sie ca. 2 Stunden vor Beginn der Veranstaltung auf unserer Wetter-Hotline 071 242 06 05 oder unter theatersg.ch
Spekulanten
Theater
Buchs
13.
Oct

Beschreibung

Im Auftrag des Theaters St.Gallen schreibt und inszeniert der im Rheintal aufgewachsene Autor und Regisseur Philippe Heule einen Text, der aus der Auseinandersetzung mit seiner Heimat entsteht: "Spekulanten. Ein Volkstheater."
Als Voyeure beobachten die Zuschauer Menschen hinter Glas in ihren Sicherheits- und Komfortzonen – wie sie leben und ihre zersiedelte Existenz zu schützen versuchen angesichts der um sich greifenden Verunsicherung. Der Container vollführt eine Suchbewegung an die Ränder, an den Agglomerationen im unteren Rheintal entlang und durch die Durchfahrtszonen weiter oben, in die Herzen der Ecken, wo man vielleicht nicht immer gern hinschaut – und von wo es doch so viel zu erzählen gibt.

In dieser Spielzeit verlässt der Theatercontainer die Stadtgrenzen von St.Gallen. Er macht sich auf den Weg entlang des Bodenseeufers das Rheintal hinauf und landet an verschiedenen Orten, um in Chur die kleine Tournee zu beschliessen.

TICKETS
Es können Tickets ausschliesslich telefonisch unter 071 242 06 06 reserviert werden, Abholung und Bezahlung erfolgt jedoch ausschliesslich eine Stunde vor Vorstellungsbeginn am jeweiligen Spielort. Der Eintritt kostet CHF 20.-

WETTER
"Spekulanten. Ein Volkstheater" findet unter freiem Himmel statt. Wir sind bemüht, die Vorstellungen auch bei zweifelhafter Witterung durchzuführen. Da die Abende manchmal kühl werden, empfehlen wir, warme Kleidung oder Decken mitzunehmen.

Informationen über die Durchführung der jeweiligen Vorstellungen erhalten Sie ca. 2 Stunden vor Beginn der Veranstaltung auf unserer Wetter-Hotline 071 242 06 05 oder unter theatersg.ch
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Lazzaro Felice
Kino
Heerbrugg
15.
Oct

Beschreibung

lazzaro felice
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 15.10.2018 um 20.15 Uhr


Lazzaro ist ein gutmütiger Bauer, Tancredi ein junger Adliger mit einer blühenden Fantasie. Ihr Leben im abgelegenen Dörfchen Inviolata wird beherrscht von der schrecklichen Marquise Alfonsina de Luna, Königin der Zigaretten. Da spannen Lazzaro und Tancredi zusammen.


Produktion: Italien, Schweiz, Frankreich, Deutschland, 2018
Regie: Alice Rohrwacher
Darsteller: Alba Rohrwacher, Nicoletta Braschi, Adriano Tardiolo
Dauer: 128 min
STiMM.PUNKT - Offenes Singen und Musizieren

Beschreibung

Am Dienstag 16. Oktober findet der nächste STiMM.PUNKT statt! Wir treffen uns ab 20 Uhr im Restaurant Klostermühle in Altstätten zum gemeinsamen Singen und Musizieren.
Liederbücher mit Volksliedern, Schlagern, Hits und Evergreens sind vor Ort vorhanden. Der Anlass ist kostenlos.
Bliss - Mannschaft
Bühne
Heerbrugg
17.
Oct

Beschreibung

Bizeps, Bier und Haarausfall
Was bewegt den Mann von heute? Sind es noch immer Fussball, Bier und Sex? Oder ist ein echter Mann nur, wer Vollbart trägt, Zigarren raucht, pokert und ein Haus gebaut hat? Fest steht: Die Anforderungen an den Mann ändern beinahe so schnell wie Frauen ihre Meinung. Und die Schuld daran tragen nicht etwa diese, sondern die Männer selbst. Sie verdrängen ihr Alter, färben die Haare, rasieren die Brust, absolvieren den Iron Man, fahren Fahrräder mit nur einem Gang, brauen Bier, mähen den Rasen, spielen Golf, wechseln Windeln, pflanzen Bäume und dabei – ja dabei fehlt ihnen schlicht die Zeit für das Wesentliche, nämlich für sich selber.
Bliss schauen in ihrem neusten Bühnenprogramm «Mannschaft» der Realität des Mann-Seins ins Auge. Selbstironisch und schonungslos offen gewähren die fünf Männer ungewohnt tiefe Einblicke in die eigene Biografie und liefern Antworten auf Fragen, die so noch nie gestellt wurden.
Ticketpreis Balkon nur für Coop Supercard Besitzer CHF 44.-
Ticketpreis Parterre, Club, Loge CHF 55.–
Kino-Dinner: Johnny English - Man lebt nur dreimal

Beschreibung

johnny english - man lebt nur dreimal

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 18.10.2018 um 18.15 Uhr


Die digitale Welt besteht nur aus Nullen und Einsen – und Johnny English ist definitiv keine Eins... Dennoch muss er in «Johnny English - Man lebt nur dreimal» einen Cyber-Angriff stoppen und einen Verbrecher zur Strecke bringen, der es auf den britischen Geheimdienst abgesehen hat.

Durch die Attacke eines mysteriösen Hackers werden sämtliche britischen Undercover-Agenten enttarnt. Einzig Johnny English, der sich der Digitalisierung aufgrund mangelnder Fähigkeiten bislang erfolgreich widersetzen konnte, bleibt übrig. Es bleibt keine andere Wahl, als ausgerechnet den Spion zu reaktivieren, der bisher jede seiner Missionen vermasselt hat. Mit seinen kompromisslos analogen Methoden wird Johnny English zur letzten Hoffnung des Geheimdienstes Ihrer Majestät.


Produktion: Grossbritannien, 2018
Regie: David Kerr
Darsteller: Olga Kurylenko, Rowan Atkinson, Jake Lacy
Herbstpilze - Pilzschule Rheintal

Beschreibung

Pilzbestimmung

Referentin: Veronika Wähnert, Dipl. Biol. Pilzsachverständige und PilzCoach-Ausbildnerin der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)

Inhalt: Herbstpilze/ Familie der Pfifferlinge/ Pilze und Bäume (Mykorrhiza)/ Bestimmungsübungen

Dieser Kurs beleuchtet die Beziehung zwischen Pilzen und Bäumen (Mykorrhiza) und beschäftigt sich mit der Familie der Pfifferlinge (Cantharellaceae). Im praktischen Teil gehen wir auf Exkursion und bestimmen anschliessend die gefundenen Herbstpilze. Dieser Kurs eignet sich für Anfänger als auch für Personen mit Vorkenntnissen.


Kosten CHF 300.00 inkl. Mittagessen, Getränke und Obst

Anmeldung: http://www.erntefrisch.li/ unter Seminare.
rhyCHI | Ayurveda-Kochkurs mit Daniela Wolff

Beschreibung

Dieser praxisorientierte Kochkurse vermittelt ein umfangreiches Wissen über gesundheitsfördernde Ernährungsformen. Die heimische traditionelle Kochkunst wird dabei eng mit dem jahrtausende alten Heilwissen des Ayurveda verwoben. Jeder Teilnehmer erhält einen umfangreichen Leitfaden und eine Rezeptesammlung für zu Hause.

In diesem Kochkurs wird mit unterschiedlichen Zutaten aus grossteils heimischem Anbau gekocht, zusammengestellt nach Geschmack, Farbe, Konsistenz und Zubereitungsart. Somit ergibt sich eine grosse Vielfalt an Gerichten und Anregungen, wie man mit kleinen Veränderungen viel positive Auswirkungen auf die Gesundheit erreichen kann. Die Gerichte sind für alle Konstitutionstypen geeignet. Zusätzlich werden wertvolle Küchentipps vermittelt, um das Kochen zeitsparend und mit Spass zu gestalten.

Der Kurs beginnt mit einem längeren Theorieteil, der unterschiedliche Aspekte der gesunden Ernährung abdeckt. Danach wird gemeinsam gekocht und gegessen. Nach dem Essen gibt es ausreichend Möglichkeit, Fragen zu stellen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

KURSLEITUNG
Daniela Wolff - Vor 19 Jahren entdeckte sie die ayurvedische Küche und Lebensform. Angefixt vom neuen Wohlbefinden folgten Ausbildungen, Fortbildungen, Ernährungs- und Koch-Bücher wälzen, ausprobieren, kochen lernen und ein längerer Arbeitsaufenthalt in Sri Lanka und Indien (2003 - 2008).

Alle Details unter: https://bit.ly/2M6I0jF
Sonderausstellung "Visionen. Henry Dunant. Und wir ?"

Beschreibung

Henry Dunant befasste sich zeitlebens mit humanitären Ideen und deren Verbreitung und Etablierung in der Gesellschaft: humanitäre Hilfe, Menschenrechte, gleicher Lohn für gleiche Arbeit u.a.
Einzelne Visionen wurden Wirklichkeit, andere blieben Utopie. Und heute? Sind Visionen noch Gegenstand unserer Gesellschaft?

Die Sonderausstellung zeigt in Text, Ton und Bild Visionen von Henry Dunant und stellt ganz individuell die Frage, ob die Menschen heute noch Visionen brauchen.

Öffnungszeiten: April bis Oktober
Di-Sa 13.15-16.30 Uhr
So 10-12 Uhr / 13.15-16.30 Uhr

November bis März
Mi/Sa 13.30-16.30 Uhr
So 10-12 Uhr / 13.30-16.30 Uhr
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Peru – zwischen Alpa Mayo und Altiplano

Beschreibung

Professionelle Multivision
Eintritt frei / Kollekte

Vier Monate Auszeit, eine Menge vielversprechender Pläne und Abenteuerlust. Packende Bilder und eine lebendiger Live-Kommentar zeigen Peru von seiner schönen, sympathischen und auch auch extremen Seite.
Professionelle Multivision von Roman Schmid
Eintritt frei / Kollekte
Leave no Trace
Kino
Heerbrugg
22.
Oct

Beschreibung

leave no trace
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 22.10.2018 um 20.15 Uhr


Will und seine Tochter leben im Forest Park, dem riesigen, eher einem Wald gleichenden Naturschutzgebiet und Stadtpark von Portland, Oregon. Hier haben sie in einer selbstgebauten Unterkunft ihr Lager aufgeschlagen, holen sich ihr Wasser aus dem Fluss und gehen nur zum Einkaufen in die «zivilisierte Welt». Ansonsten halten sie sich von anderen Menschen fern und führen somit im Geheimen eine Existenz, von der sonst niemand weiss.

Doch eines Tages hebt ein kleiner Fehler ihr ganzes Leben mit einem Mal aus den Angeln, denn als ein Jogger von ihrer Lebensweise Wind bekommt, dauert es nicht lange, bis die Behörden auf sie aufmerksam werden und sie ihre Heimat verlassen müssen, um eine neue Bleibe zu suchen.


Produktion: USA, 2018
Regie: Debra Granik
Darsteller: Ben Foster, Thomasin McKenzie, Jeff Kober
Dauer: 108 min
öffentlicher Vortrag: Multimodale Schmerztherapie bei chronischen Schmerzen

Beschreibung

Der chronische Schmerz ist eine Herausforderung für die Betroffenen und Therapeuten. Von chronischen Schmerzen spricht man, wenn der Schmerz länger als drei bis sechs Monate anhält und Auswirkungen auf alle Lebensbereiche hat. Lernen Sie im Vortrag die Möglichkeiten der multimodalen Schmerztherapie an der Klinik Stephanshorn kennen. Das interdisziplinäre Schmerzteam stellt Ihnen das Angebot vor: von der medikamentösen, physiotherapeutischen bis zur chirurgischen Therapie mit flankierenden Massnahmen der Psychosomatik, Patientenschulung und Sozialberatung.

Anmeldung:
Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos und die Platzzahl begrenzt. Eine Anmeldung erleichtert uns die Organisation: Sie können sich per E-Mail an marketing.ostschweiz@hirslanden.ch oder telefonisch unter +41 71 282 71 11 anmelden.
Lorenz Keiser - Matterhorn Mojito
Bühne
Heerbrugg
24.
Oct

Beschreibung

Ein satirischer Willkommens-Apero in der neuen Welt
Der Setzer und die Buchbinderin sind verschwunden, dafür haben wir jetzt die Naildesignerin und den Kommunikationsexperten. Mit schönen Fingernägeln Stuss reden – ist das ein Fortschritt? Zwei Millionen Flüchtlinge stehen an der Grenze Europas, und wir rufen nach der Armee. Wer hat Angst vor einer Armee, die mit einem Sackmesser rumläuft mit einem Zapfenzieher dran? Wer dauernd fordert, dass sich die Ausländer hier anpassen, übersieht, dass man sich an die Schweizer überhaupt nicht anpassen kann! Wo auf der Welt kann man im dreckigen Pullover in die Oper, aber muss bei den Nachbarn an der Silvesterparty die Schuhe ausziehen? Burkaverbot, bittesehr, aber nur bei gleichzeitiger Burkapflicht für Walter Wobmann.
Einmal mehr redet Lorenz Keiser einen Klartext, der Ihrem Kopf und Ihrem Zwerchfell gut tut. Ein wichtiges Satire-Update für Ihr Komik-Betriebssystem!
In Zusammenarbeit mit der Rheintalischen Gesellschaft für Musik und Literatur RGML.
Ticketpreis CHF 42.–
Senioren Kino: Wolkenbruch
Kino
Heerbrugg
25.
Oct

Beschreibung

wolkenbruch

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 25.10.2018 um 14.00 Uhr


Bislang hat Motti Wolkenbruch immer brav getan, was seine jüdisch orthodoxe Mame ihm vorschreibt. Als die Mame ihn verkuppeln will und lauter junge Frauen einlädt, die er heiraten soll, weicht Motti von dem traditionellen Pfad ab. Er verliebt sich an der Uni in die schöne Nichtjüdin Laura. Seine Mame ist ausser sich. Die Liebe zu einer Schickse ist im Lebensplan von Motti nicht vorgesehen. Nun beginnt Motti mutig seine wunderliche Reise zur Selbstbestimmung, die mit Herzschmerz aber auch grossem Humor verbunden ist.


Produktion: Schweiz, 2017
Regie: Michael Steiner
Darsteller: Joel Baumann, Noémie Schmidt, Udo Samen
Another Song - Jazz vom Feinsten!
Musik
Eichberg
26.
Oct

Beschreibung

Am Freitag, 26. Oktober 2018 um 20.30 Uhr wird es im Werkhof Eichberg wieder musikalisch. Mit einer wunderbaren Stimme und dem Kontrabass im Gepäck werden Sibyl Hofstetter und Thomas Dürst, unterwegs mit ihrem aktuellen Programm „Another Song“, die Besucher im Werkhof mit einem schlichten und doch in jedem Moment berührenden und bezaubernden Jazz- und Storytellingabend beglücken.
- Eintritt Fr. 25.00 -
- Türöffnung 19.30 Uhr -
Mini Gschicht mit Gott - Toby Meyer Konzert

Beschreibung

Auf seiner Tournee “Mini Gschicht mit Gott” macht Toby Meyer am Freitag 26. Oktober um 20:00 Uhr Halt in der evang. Kirche in Altstätten.
Toby Meyers Leidenschaft ist es, mit Musik die Herzen der Menschen zu berühren, zu ermutigen sowie Wertschätzung und Hoffnung zu säen. Die Kraft der Worte und der Töne kommt aus seinem tiefen Glauben heraus. Er möchte mit seiner Musik und seinen Texten die manchmal unscheinbaren aber versteckten Wunder aufdecken und zeigen, tief-ergreifende Momente bieten, Menschen inspirieren und sie auf einer Ebene berühren, die die irdische, fassbare verlässt.
Toby Meyer schreibt und singt authentische Lieder mit viel Tiefgang und Ehrlichkeit. Sein neues 3. Solo-Album ist das Persönlichste von allen. Diese 12 brandneuen Songs erzählen von seiner Lebensgeschichte. Über sein Lebensgefühl, da er ungeplant und sehr unpassend geboren wurde, über Sehnsucht und wie er Hoffnung, Sinn und Freiheit findet.
Erleben Sie einen traumhaften Abend: Lassen Sie sich von Toby Meyers Musik und seinen Texten berühren. Der Eintritt ist frei, wer will kann sich an einer Kollekte beteiligen.
grosser Floh-Antiquitäten&Sammlermarkt
Ausstellungen
andere
27.
Oct

Beschreibung

Grosser Floh-Antiquitäten & Sammlermarkt
Schon seit 24. Jahre besteht der grossen traditioneller Floh-Antiquitäten und Sammlermarkt in der Markthalle School Sargans, und ist heute noch ein sehr begehrt Markt und findet am 27 & 28. Oktober 2018 in der Markthalle School Sargans statt. Wir und die Händler freuen sich auf viele Besucher und Kunden, die gerne feilschen und handeln, um ein Steif-Teddy oder eine Barocke-Standuhr oder feines Porzellan oder die einfach nur dahin schlendern um dem Treiben zu zusehen. Für den Hunger ist gesorgt mit einer durchgehende warme Küche auch für die süssen Gelüste gibt es diverse Backwaren aus der Kuchentheke, wo man mit einen Kaffee oder Tee geniessen kann.
Die Öffnungszeiten lauten:
Samstag von 8.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sonntag von 9.00 Uhr - 17.00 Uhr
Der Eintritt ist natürlich für die Besucher frei. Auf eine Grosse Besucherzahl freuen sich der Veranstalter und die Händler. Genügend Parkplätze bei der Halle vorhanden. Weitere Info unter: www.flohmarktsargans.ch
Öffentliche Busverbindungen direkt zur Halle.(Strecke-Buchs-Sargans) oder mit dem Liechtensteiner Bus.
Es grüsst das Sarganser
Marktteam
Heinz Küng
La Favorite - Opera im Kino
Kino
Heerbrugg
28.
Oct

Beschreibung

Zahlreiche Mythen umranken die historische Figur der Léonor de Guzman, Mätresse des Königs Alfons XI. von Kastilien, die im Ränkespiel um Macht im Staate zerrieben wird. Ein wahrer Opernstoff, den Gaetano Donizetti nur allzu gerne aufgriff und 1840 in eine französische Grand Opéra für Paris formte - und so kompromisslos traurig und pessimistisch sollte Donizetti keinen weiteren Stoff mehr verarbeiten.

Mit der historischen Figur hat die Titelfigur der Oper jedoch nur noch wenig zu tun. Die Liebe Léonores zum König entpuppt sich in der Oper als Farce. Sie zögert nicht lange, um sich für den jungen Fernand zu entscheiden, der ihretwegen dem Klosterleben in Santiago de Compostela entflohen ist. Doch er weiß nicht um ihre Identität als Mätresse, so dass er und sie nur allzu leicht Opfer im intriganten Machtkampf zwischen Kirche und Staat werden. Am Ende bleibt den beiden nicht einmal mehr die Hoffnung auf eine gemeinsame bessere Zukunft nach dem Tod. Léonore stirbt, Fernand bleibt zwar im Kloster zurück, doch die Idee von Gott und Erlösung bleibt das Werk den beiden schuldig.

Ticketpreis CHF 25.–
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Spielabend für Erwachsene
Andere
Diepoldsau
29.
Oct

Beschreibung

Die Ludothek Diepoldsau-Schmitter organisiert einen öffentlichen Spielabend für Erwachsene.
Dogman
Kino
Heerbrugg
29.
Oct

Beschreibung

dogman
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 29.10.2018 um 20.15 Uhr


In einem verfallenen italienischen Seebad betreibt der schüchterne Marcello einen Hundesalon. Sein bester Freund ist der hünenhafte, von allen gefürchtete Ex-Boxer Simone. Marcello versorgt ihn mit Kokain und hilft ihm bei seinen Raubzügen. Doch Simones Gewaltausbrüche werden immer unberechenbarer und bald ist Marcello der einzige, der noch zu ihm hält.


Produktion: Italien, Frankreich, 2018
Regie: Matteo Garrone
Darsteller: Marcello Fonte, Edoardo Pesce, Alida Baldari Calabria
Dauer: 102 min
Kunst im Schopf - Ausstellung von Emil Heule

Beschreibung

Am Freitag, 7. September 2018 ab 18.00 Uhr lädt Emil Heule alle Interessierten zur Vernissage von seiner Ausstellung im „Haus zur alten Sonne“ (vis-à-vis Schule Eichberg) ein. Die Werke von Emil Heule werden durch die Formen und Strukturen der Natur inspiriert. Er arbeitet mit unterschiedlichen formbaren Materialien. Die Ausstellung bietet Einblick in sein langjähriges Schaffen und ist bis Ende Oktober 2018 zugänglich. Im September kann die Ausstellung an den Samstagen jeweils von 15.00 – 19.00 Uhr (ausser am Samstag, 29. September, da ist sie von 13.00 – 17.00 Uhr geöffnet) und an den Sonntagen jeweils von 10.00 - 14.00 Uhr besucht werden. Im Oktober kann die Ausstellung auf Voranmeldung (Fam. Arnold, Tel. 071 755 72 57) besichtigt werden.
Gedenkfeier zum Todestag von Henry Dunant
Gedenkfeier 2017

Beschreibung

Am 30. Oktober 1910 starb Henry Dunant 82-jährig im Bezirkskrankenhaus Heiden, in welchem er während 18 Jahren als Pensionär gewohnt hatte.
In Gedenken an den Rotkreuzgründer und Initiator der Genfer Konventionen bewegt sich am Abend des 30. Oktobers nach dem Läuten der Friedensglocke beim Henry-Dunant-Museum der Fackelmarsch mit Kirchengeläut zum Dunant-Denkmal. Nationalrat Thomas Ammann aus Rüthi (SG), Mitglied Parlamentarische Gruppe Rotes Kreuz, hält die Gedenkrede zum 108. Todestag von Henry Dunant. Die Kranzniederlegung wird von Hansruedi Bürki, Trompete, musikalisch umrahmt.
Im Kursaal findet wie immer ein gemütliches Beisammensein bei Gerstensuppe und Brot statt, zubereitet vom Österreichischen Roten Kreuz Hard.
Der Anlass beginnt um 18.30 Uhr bei der Friedensglocke hinter dem Henry-Dunant-Museum.
Die Teilnahme ist kostenlos, wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Kino-Dinner: Wolkenbruch
Kino
Heerbrugg
02.
Nov

Beschreibung

wolkenbruch

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Fr 02.11.2018 um 18.15 Uhr


Bislang hat Motti Wolkenbruch immer brav getan, was seine jüdisch orthodoxe Mame ihm vorschreibt. Als die Mame ihn verkuppeln will und lauter junge Frauen einlädt, die er heiraten soll, weicht Motti von dem traditionellen Pfad ab. Er verliebt sich an der Uni in die schöne Nichtjüdin Laura. Seine Mame ist ausser sich. Die Liebe zu einer Schickse ist im Lebensplan von Motti nicht vorgesehen. Nun beginnt Motti mutig seine wunderliche Reise zur Selbstbestimmung, die mit Herzschmerz aber auch grossem Humor verbunden ist.


Produktion: Schweiz, 2017
Regie: Michael Steiner
Darsteller: Joel Baumann, Noémie Schmidt, Udo Samen
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
WILDLIFE - Unterwegs im Reich des Eisbären – Fotografieren im Reich des Leoparden

Beschreibung

Professionelle Multivision
Eintritt frei / Kollekte

In diesem dreiteiligen Vortrag berichtet Roman Schmid von einer Ski-Expedition in Spitzbergen, die getragen war von dem Wunsch einen Eisbären auf Augenhöhe in seinem Lebensraum zu fotografieren. Des weiteren wird die Faszination der Tierfotografie in unseren heimischen Gefilden vermittelt und zeigt Momente, die nur mit der Kamera zu sehen sind. In Afrika geht die Reise nach Namibia und Sambia, um dort intensiv auf Leopardensuche zu gehen.
Ein Vortrag, der durch die hohe fotografische Qualität, die Spannung und Tiefe der erzählten Geschichten für jeden Besucher ein nachhaltiges Erlebnis wird.
Die Exfreundinnen - Comedy "Zum Fressen gern"

Beschreibung

die exfreundinnen – zum fressen gern
Comedy
Mi 07.11.2018 um 20.00 Uhr


Männer kommen und gehen. Freundinnen bleiben.
Doch Freundinnen sind kompliziert. Vor allem wenn sie Hunger haben...
Davon können Anikó Donáth, Isabelle Flachsmann und Martina Lory ein Liedchen singen. In Dur und Moll, von Michael Jackson bis zu den Schlümpfen, gespickt mit süss-sauren Anekdoten nach Exfreundinnen-Hausrezept und pikant begleitet von Sonja Füchslin an Piano, Violine und Akkordeon.

In ihrem Zweitling widmen sich die Exfreundinnen den existentiellen Fragen:
Warum geht Liebe durch den Magen und Freundschaft durch dick und dünn?
Ist die radikale Luft und Liebe Diät überhaupt gesund?
Was dauert länger: das Verdauen eines Ex oder das Verdauen eines Kaugummis?

Die Powerfrauen sind sich dabei selten einig, aber immer treu. Ein Musik-Comedy-Abend der Extraklasse mit einem «dreimal Hoch» auf Frauenfreundschaften!

Ticketpreis CHF 42.–


Darsteller: Anikó Donáth, Martina Lory, Isabelle Flachsmann, Sonja Füchslin
Senioren Kino: Belleville Cop
Kino
Heerbrugg
08.
Nov

Beschreibung

belleville cop

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 08.11.2018 um 14.00 Uhr


Baaba Keita ist seit Jahren Polizist in derselben Pariser Nachbarschaft, in der seine Mutter das Sagen hat. Deshalb will er sich auch gar nicht versetzen lassen und schlägt eine Beförderung nach der anderen aus. Eines Tages kommt ein Freund aus Miami zu Besuch, um Baaba vor einem Drogendeal zu warnen, der in seiner Gegend stattfinden soll. Doch ehe Baaba mehr herausfinden kann, wird sein Freund getötet. Um seinen Tod zu rächen, zieht Baaba mit seiner Mutter nach Miami, wo er sich mit dem amerikanischen Polizisten Ricardo zusammentut. Dem gefällt es allerdings nicht besonders, dass Baaba nach ganz eigenen Regeln arbeitet.


Produktion: Frankreich, 2018
Regie: Rachid Bouchareb
Darsteller: Christopher Journet, Luis Guzmán, Omar Sy
Wege beim Abschied - Die kirchliche Bestattung

Beschreibung

Wir nehmen Abschied von einem Verstorbenen in dieser Welt und vertrauen ihn Gottes Hand an. An diesem Abend stellen wir uns u.a. diesen Fragen:
* Welche Möglichkeiten der (kirchlichen) Bestattung gibt es überhaupt?
* Welche Fragen müssen beantwortet werden? * Wer ist wofür zuständig?
* Was kann ich bzgl. Abdankung verfügen? Wer bestimmt, was in der Abdankung wie geschieht?
* Was ist hilfreich für meine Angehörigen?
Dieser Abend ist ein Angebot für Personen, die Antworten auf diese Fragen erhalten wollen, für Menschen, die sich auf den Abschied von einem lieben Menschen vorbereiten müssen, für jene, die sich selbst Gedanken über ihre eigene Abdankung machen.

Anschliessend Gespräch/Begegnung beim Apéro
Maddin - Comedy "Denke macht Koppweh"

Beschreibung

maddin – denke macht koppweh
Comedy
Do 08.11.2018 um 20.00 Uhr


Der Komiker Maddin Schneider gewährt dem Publikum in seinem neuen Programm einen freien Blick ins Oberstübchen. Dort tummeln sich die aberwitzigsten Gedanken.

Bis zu 80 000 pro Tag! Schon verrückt, was einem den lieben langen Tag bis in die Nacht hinein durch den Kopf geht. Vom hessischen Säbelzahntiger bis zum gelben Sonntagssack - von außen betrachtet sind die absurden Gedankengänge des Mr. Aschebeschär brüllend komisch. Von Innen fühlt es sich oft eher an wie Self-Mobbing.

Was tun, um dem Wahnsinn zu entfliehen? Wenn man in «babbische Gedanke» festklebt? Maddin gibt Tips, wie man zum Beispiel negative Gedanken einfach wegföhnen kann.

Oder besser noch: Weglachen!

Ticketpreis CHF 42.–


Darsteller: Maddin Schneider
Ausstellung Bilderbuch «Türli & Flidari in Luzern - Zentralschweiz» Band 7

Beschreibung

Wir zeigen die original Bilder in A3 vom neuen Band 7
Autor Jürg Loser und Illustrator Patrick Steiger sind anwesend und signieren gerne Ihre Bücher.
Sa: 10.11. 14:00 bis 21:00 Uhr So: 11.11. von 13.00 bis 17.00 Uhr
Sonderausstellung "Starke Frauen um Henry Dunant"

Beschreibung

Initiative, ausserordentliche Frauen des 19. Jahrhunderts beeinflussten Henry Dunant (1828–1910) als Wegbereiterinnen und Weggefährtinnen massgeblich. Sie inspirierten und sie stützten und förderten seine Visionen – ideell und finanziell.


Die Sonderausstellung «Starke Frauen um Henry Dunant» lässt einige einflussreiche Frauen in Text, Ton und Bild aus dem Schatten von Henry Dunant treten: Anne-Antoinette Dunant-Colladon (1800-1868), Gräfin Agénor de Gasparin (1813-1894), Augusta von Sachsen-Weimar (1811-1890), Clara Barton (1821-1890), Florence Nightingale (1820-1910), Harriet Beecher Stowe (1811-1896), Léonie Kastner-Boursault (1820-1888), Baronin Bertha von Suttner (1843-1914), Catharina Sturzenegger (1854-1929), Zarin Maria Fjodorowna (1847-1928), Diakonisse Elise Bolliger (1838-1912).

April bis Oktober
Di-Sa 13.15-16.30 Uhr
So 10-12 Uhr / 13.15-16.30 Uhr

November bis März
Mi/Sa 13.30-16.30 Uhr
So 10-12 Uhr / 13.30-16.30 Uhr
Ausstellung Bilderbuch «Türli & Flidari in Luzern - Zentralschweiz» Band 7

Beschreibung

Wir zeigen die original Bilder in A3 vom neuen Band 7.
Autor Jürg Loser und Illustrator Patrick Steiger sind anwesend und signieren gerne Ihre Bücher.
Konzert in der Kirche
Musik
Altstätten
11.
Nov

Beschreibung

Diese Jahr dürfen wir der Altstätter Hanspeter Küng mit seiner Blockflöte begrüssen.
Eintritt frei
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Konzert in der Kirche
Musik
Berneck
18.
Nov

Beschreibung

Wir der Akkordeonclub Altstätten / Berneck darf auch dieses Jahr ein Gast begrüssen Herr Hanspeter Küng aus Altstätten mit seiner Blockflöte.
Eintritt frei
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Peter Pfändler - Soloprogramm "Fadegrad und ungeschminkt"

Beschreibung

Pfändler ist der facettenreichste Komiker der Schweiz. Mit seiner unverwechselbaren Wortakrobatik, Situationskomik und mit spitzbübischen Zwischentönen hält er der Gesellschaft auf erfrischende und erheiternde Weise den Spiegel vor.

Mit seinen Parodien von Hausi Leutenegger, Mike Shiva, Jorge Gonzales, Kurt Aeschbacher und vielen anderen, zerlegt er die Schweizer Prominenz in köstliche Häppchen und bringt das ganze Land zum Lachen. Wer in seiner Show sitzt, kann abschalten und erlebt ein Feuerwerk des geschmackvollen Humors.

Schnell, frech, überraschend, sogar musikalisch: Wer die Show von Peter Pfändler erlebt, macht Ferien vom Alltag und hält sich fit, denn Lachen ist gesund! Ohne Risiken und Nebenwirkungen. Dafür mit garantiertem Bauchmuskelkater.

Peter Pfändler geht ab November 2018 mit seinem neuen Solo-Programm "Fadegrad und ungeschminkt!" auf Tournee.

Ticketpreis CHF 42.--

Infolge Erkrankung von Conny Sutter tritt Peter Pfändler mit seinem Soloprogramm auf.
Fantastic Beasts - The Crimes of Grindelwald

Beschreibung

phantastische tierwesen: grindelwalds verbrechen

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 22.11.2018 um 18.15 Uhr


Der exzentrische und einzigartig begabte britische Zauberer Newt Scamander erforscht magische Wesen auf dem ganzen Planeten. In seinem unscheinbaren, aber im Inneren durch Magie vergrösserten Koffer beherbergt er eine ganze Sammlung seltener und gefährdeter magischer Kreaturen.


Produktion: USA, 2018
Regie: David Yates
Darsteller: Katherine Waterston, Johnny Depp, Zoë Kravitz
rhyCHI | Workshop Kranzen mit Apéro
Andere
Heerbrugg
24.
Nov

Beschreibung

In diesem Workshop wird gewunden und gebunden. Du stellst selber einen Kranz aus verschiedenen Ästen, frischen Blättern, Blumen und Tannengrün her. Diesen kannst Du anschliessend je nach Lust noch kitschig oder edel dekorieren. Erlebe ein paar kreative und entspannte Stunden und geniesse dabei die feinen und gesunden rhyCHI Apéro-Häppchen mit Getränk.

Es steht genügend Material zur Auswahl, sodass kein Kranz am Schluss dem anderen gleicht.

Alle Details unter: https://bit.ly/2NSUtcs
Pique Dame (The Queen of Spades) - Opera im Kino

Beschreibung

Ähnlich wie sein Zeitgenosse Dostojewsky in seinen Romanen transponiert Tschaikowsky mit dem delirierenden Psychogramm seiner 1890 uraufgeführten Oper Pique Dame Motive aus Alexander Puschkins gleichnamiger 1834 erschienener Erzählung in die eigene Gegenwart.

German lässt die Geschichte einer Gräfin nicht los, von der es heißt, sie habe in ihrer Jugend als «moskowitische Venus» am französischen Hof Furore gemacht und von dort das Geheimnis dreier unfehlbarer Karten mitgebracht. In Germans Seele verdrängt der erträumte Sieg im Glücksspiel die erotische Erfüllung seiner Liebe zu Lisa und führt ihn in eine tödliche Liebesumarmung mit der alten Gräfin.

Ticketpreis CHF 25.–
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
MAGISCHE MOMENTE 1.Teil
Vortrag
Heiden
26.
Nov

Beschreibung

Professionelle Multivision
Eintritt frei / Kollekte

Das perfekte Bild, der Moment wo einfach alles passt. Seit über 20 Jahren lebt Roman Schmid seine Leidenschaft, sucht und fotografiert solche Momente.
Er erzählt in seiner neuesten Multivisionsshow von den Geschichten, die zu diesen Momenten führen. Die Reise führt unter anderem ins Tian-Shan-Gebirges nach Kirgistan, nach Indien und in den Himalaya. Dort geht es auf die Suche nach einem freilebenden Schneeleoparden!
Barbara Balldini und Mika Blauensteiner

Beschreibung

Barbara Balldini und Mika Blauensteiner - Freudenmädchen
Vortragskabarett
Mi, 28.11.18 um 20.00 Uhr

Zwei Pracht-Frauen, ein rotes Samtsofa, ein Fläschchen Prosecco – und schon geht’s los: Sexpertin Barbara Balldini und Opernregisseurin Mika Blauensteiner zelebrieren das „eindringliche Gespräch“ über die angeblich schönste Sache der Welt. Ein Livetalk zwischen pointiert und improvisiert, zwischen interessant und provokant – die FREUDENMÄDCHEN liefern Vortragskabarett in direktester Form.

Ein dynamisch feminines Duo stürzt sich in die Beziehungskiste: Kabarettistin und Sexualpädagogin Barbara Balldini und Opern-regisseurin Mika Blauensteiner geben in ihrem neuen Kabarett-programm tiefe Einblicke in die unergründlichen Weiten der menschlichen Seele. Die beiden beschäftigt, warum es gar nicht so einfach ist zwischen Mann und Frau, dem Sex und dem Beziehungs-leben im Allgemeinen. Sie erkunden, wie das so ist mit dem „Anbandeln“ und woran man erkennt, ob`s einer ernst meint oder nur die schnelle Nummer sucht. Sie fragen sich, warum Menschen
fremdgehen und was man tut, wenn’s wirklich passiert – und ob man überhaupt treu sein kann? Sie hinterfragen Geschlechterrollen und warum immer mehr Männer sprichwörtlich den „Schwanz einziehen“, wenn es um Beziehung geht – und was man denn heute noch unter einem „Mann“ versteht. Wir hören, was Frauen wirklich beim Sex denken und was sich Männer im Bett so wünschen. Ob Porno sein muss und ob man auch ohne Sex glücklich sein kann und warum das Ego eigentlich an
allem schuld ist. Balldini und Blauensteiner geben tiefe Einblicke und sprechen aus, was die meisten Frauen nicht zu sagen wagen. „Doch irgendjemand muss es tun“ – ist die Devise der Freudenmädchen. Voila – Sie tun`s.

Heraus kommt ein voyeuristisch anmutender Abend, der das Publikum über die zutiefst persönlichen Gespräche der beiden Protagonistinnen hin zur eigenen Selbsterkenntnis führt – Lachgarantie inklusive..

Ticketpreis CHF 42.–
Senioren Kino: Die unglaubliche Reise des Fakirs

Beschreibung

die unglaubliche reise des fakirs

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 29.11.2018 um 14.00 Uhr


Der junge indische Fakir Aja begegnet auf einer Reise nach Paris der wunderschönen Marie - in einem Ikea-Restaurant! Schockverliebt verabredet er sich mit ihr für den nächsten Tag am Eiffelturm. Als er jedoch dummerweise in einem Ikea-Schrank eingesperrt wird, beginnt für Aja eine unglaubliche Reise um die halbe Welt. Wird er Marie wieder sehen?


Produktion: Frankreich, 2018
Regie: Ken Scott
Darsteller: enkatesh Prabhu, Erin Moriarty, Barkhad Abdi
Dauer: 92 min
rhyCHI | Achtsamkeit im Advent - Reihe (4 Events)

Beschreibung

An diesen vier Samstagen der „Achtsamkeit im Advent“-Reihe erhältst du die Möglichkeit, Achtsamkeit und Gelassenheit zu üben, innezuhalten und zu schauen, was wirklich wichtig ist in dieser Zeit der Stille, des Lichts und des Ankommens.

1. ADVENT - Die Schönheit der Stille in einer lauten ZEIT
[Samstag, 01. Dezember 2018 | 16:00 - 18:00 Uhr]

Wir starten unsere „Achtsamkeit im Advent“-Reihe mit einer ganz besonderen Yoga-Einheit! Johannes Vogt führt uns durch eine besinnliche Yogastunde und verzaubert uns durch seine Stimme und seiner Gitarre mit sanften Klängen und Asanas. Der Raum der Stille kann durch bestimmte Mantras geöffnet werden, sodass Entspannung, Regeneration und Heilung auf leichte und natürliche Weise stattfinden können.

2. ADVENT - Mudras, Musik & Weihnachtsgeschichten
[Samstag, 08. Dezember 2018 | 16:00 - 18:00 Uhr]

Am 2. Advent erzählt uns Gabriela eine wunderschöne besinnliche Weihnachtsgeschichte. Dabei integriert sie Mudras (Strömkraft), welche in jeder Belastungssituation eingesetzt werden können. Die Mudras (strömende Hand- und Fingergesten) haben einen positiven Einfluss auf unseren Organismus und helfen uns, gesund zu bleiben. Mudras unterstützen uns bei Nervosität, Konzentrationsschwierigkeiten, Ungeduld…. An diesem stimmigen Event lernst Du acht spezifische Handstellungen kennen. Musikalisch begleitet werden wir von Deborah Lerice von Delashes an der Gitarre. Feiner Tee und selbstgemachte Guetzli/Leckereien vom rhyCHI [biocafishop] werden in der Pause serviert.

3. ADVENT - Eine Atemreise zu deinem Wahren Selbst
[Samstag, 15. Dezember 2018 | 16:00 - 18:00 Uhr]

Begleitet von wunderschöner Chakra-Musik begeben wir uns auf eine kraftvolle Atemreise durch die Elemente Erde - Wasser - Luft - Feuer. Und gelangen so immer tiefer zu unserem Unterbewusstsein und innersten Kern.

4. ADVENT - Weihnachten das Fest der Liebe & Gemeinschaft
[Samstag, 22. Dezember 2018 | 14:00 - 16:00 Uhr]

Gemeinsam stimmen wir uns auf Weihnachten ein. Das rhyCHI bedankt sich von Herzen und lädt alle zu Punch, Glühwein, Guetzli und Kuchen ein. Jedes Kind erwartet eine kleine Christkindli-Überraschung. Zusammen SEIN, die wertvolle Zeit bewusst und in gemütlicher Atmosphäre mit Gleichgesinnten geniessen, das wollen wir so kurz vor Weihnachten mit all unseren lieben Gästen teilen.

Alle Details unter: https://www.rhychi.com/events
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Stéphanie Berger - No Stress, No Fun! / Comedy

Beschreibung

Wer keinen Stress hat, ist praktisch überführt, am wahren Leben geradewegs vorbeizudüsen. No Stress – no fun! ist das neue Programm 2017 von Stéphanie Berger.
Ab 2017 bringt Stéphanie mit ihrer neuen Comedyshow «No Stress, No Fun!» die Schweizer Gemütlichkeit zum Überkochen. Stress bis zum Burnout ist Programm – dagegen ist Gluten- und Laktoseintoleranz lauwarmer Blümchenkaffee ohne Crème. Beziehungsstress, Bürostress und Verkehrsstress steckt man ja noch locker weg. Richtig deftig fährt erst der Freizeitstress ein: der ganze Entspannungsstress, Wellnessstress und Ruhestress. Damit beginnt erst der «Fun» des Lebens.
Frech, witzig und selbstironisch wird Stéphanie ihr Publikum im Programm 2017 auf die Schippe nehmen, bis es sich nach dem «Lach- und Applausstress» auf den Stress zu Hause freut.
Kino-Dinner: 100 Dinge
Kino
Heerbrugg
06.
Dec

Beschreibung

100 dinge

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 06.12.2018 um 18.15 Uhr


Die besten Freunde Paul und Toni sind beide auf ihre Weise nach technischen Geräten, Accessoires und Kleidung süchtig und können sich ein Leben ohne jede Menge Alltagsgegenstände gar nicht mehr vorstellen. Weil es in ihrer Freundschaft jedoch auch ständig darum geht, wer von ihnen der Coolere und Bessere ist, veranstalten sie einen Wettstreit, wer länger ohne materiellen Besitz auskommt: Sie verfrachten all ihr Hab und Gut in eine Lagerhalle und dürfen 100 Tage lang nur jeweils eine Sache wieder zurückholen. Und so stehen Paul und Toni auf einmal ohne Möbel und ohne Kleidung auf der Straße.


Produktion: Deutschland, 2018
Regie: Florian David Fitz
Darsteller: Matthias Schweighöfer, Florian David Fitz, Miriam Stein
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Rob Spence - Mad Men!
Bühne
Heerbrugg
12.
Dec

Beschreibung

Comedy
Mi 12.12.2018 um 20.00 Uhr

Rob Spence fegt in seinem neuen Programm «Mad Men» als Comedy-Hurrikan über die Bühne. Mit seinen Kapriolen wirbelt er die Welt durcheinander und reisst das Publikum von den Stühlen.
Diesmal noch rasanter, farbiger, bunter. Im Galopp von Komik, Gestik und Mimik jagt ein Gag den andern. Totalbeschleunigt lässt der «Mad Man» die Fetzen fliegen: sei es als kleiner Feigling gedopt im Boxring, als golfspielender Rapper, durchgeknallter Mexikaner oder als Schweizer Kellner. Zwölf Männer und ein Drache im One-Man-Varieté.
Mit virtuoser Artistik, Clownereien und totalem Körpereinsatz geht Rob Spence an sein Limit und an die Grenzen des Menschenmöglichen – bis zur Zauberei. Seine pantomimischen Standups und die Situationskomik in enger Tuchfühlung mit dem Publikum wirken absolut verblüffend und Zwerchfell erschütternd.
Geniessen Sie einen zum Brüllen komischen Abend in «Mad Men» mit Rob Spence, dem Meister der Physical Comedy.
Ticketpreis CHF 42.–
Senioren Kino: 100 Dinge
Kino
Heerbrugg
13.
Dec

Beschreibung

100 dinge

Deutsch, ohne Altersbeschränkung
Do 13.12.2018 um 14.00 Uhr


Die besten Freunde Paul und Toni sind beide auf ihre Weise nach technischen Geräten, Accessoires und Kleidung süchtig und können sich ein Leben ohne jede Menge Alltagsgegenstände gar nicht mehr vorstellen. Weil es in ihrer Freundschaft jedoch auch ständig darum geht, wer von ihnen der Coolere und Bessere ist, veranstalten sie einen Wettstreit, wer länger ohne materiellen Besitz auskommt: Sie verfrachten all ihr Hab und Gut in eine Lagerhalle und dürfen 100 Tage lang nur jeweils eine Sache wieder zurückholen. Und so stehen Paul und Toni auf einmal ohne Möbel und ohne Kleidung auf der Straße.


Produktion: Deutschland, 2018
Regie: Florian David Fitz
Darsteller: Matthias Schweighöfer, Florian David Fitz, Miriam Stein
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Haben Sie leichte Arbeiten für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Bleiben bei Ihnen zuhause oder in ihrem Betrieb kleine Arbeiten unerledigt? Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen aus:

• Im Haushalt, im Garten, im Keller, im Estrich …
• Im Lager, im Online Shop, bei Anlässen …

Sie übernehmen leichte Arbeiten:

• Rasen mähen, Unkraut jäten, Staubsaugen, Einkaufen, Smartphone
und Tablet erklären, Kinderbetreuung, Nachhilfe, u.v.m.
• Botengänge, einfache Onlineshops verwalten, Reinigungsarbeiten,
u.v.m.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jugendnetzwerk SDM
Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann – 071 727 13 15
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch


Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
MAGISCHE MOMENTE in Alaska
Vortrag
Heiden
26.
Dec

Beschreibung

Professionelle Multivision
Eintritt frei / Kollekte

Alaska ist eines der letzten Wildnisgebiete dieser Erde mit unberührten Landschaften und einer archaischen Tierwelt. Roman Schmid fotografierte während vieler Wochen auf Augenhöhe Grizzly- und Eisbären und erzählt von seinen Erlebnissen. Es entstand ein dabei auch ein umfassendes Portrait dieser Gegend. Ein Vortrag, der den Zuschauer mit auf diese Reise nimmt und ein Erlebnis ist.
Pascal Voggenhuber - Workshop "Aura und Sensitivität"

Beschreibung

pascal voggenhuber–workshop „aura und sensitivität“
Halbtages-Seminar
Mi, 16.01.19 von 14:00 – 17:00 Uhr


Pascal Voggenhuber bringt Dir mit erfrischender Offenheit und Klarheit in diesen 3 Stunden die eigene Sensitivität näher. Er vermitteln verschiedene Techniken, wie Du Deine eigenen Hellsinne aktivieren, trainieren und effektiv einsetzen kannst.
Dieser Workshop zeigt dir, wie du deine Hellsinne im Alltag erkennen und besser nutzen kannst. Zudem lernst Du wie man die Aura fühlen kann und wieder besser deine Intuition/Bauchgefühl wahrzunehmen und zu vertrauen.
Theorie und Praxis wechseln sich ab.

Der Workshop eignet sich für Einsteiger, die verstehen wollen, was sie fühlen und die Sensitivität schulen möchten, es ist ein Idealer Workshop für alle die sich für Spiritualität und Aussersinnliches interessieren.

Mitbringen: Schreibblock und Stifte und Offenheit an sich zu arbeiten


Ticketpreis CHF 90.–
Der Workshop findet im Kulturraum vom s’Madlen statt.
Pascal Voggenhuber - Das Leben nach dem Tod - Tour 2019

Beschreibung

pascal voggenhuber – das leben nach dem Tod – tour 2019
Vortrag
Mi 16.01.19 um 19.30 Uhr


Stimmen im KINOTHEATER Madlen

Erlebnisabend mit Pascal Voggenhuber

Pascal Voggenhuber gilt heute als das bekannteste und erfolgreichste Medium der Schweiz und konnte mit seinen Bestseller-Büchern viele Menschen für die Medialität begeistern. Im Oktober 2013 wurde eine 4-teilige Dokumentation «Nachricht aus dem Jenseits - Das Medium» auf Sat1 Schweiz über seine Arbeit ausgestrahlt.
Seine Jenseits-Kontakt-Sitzungen bringen den Menschen Trost und helfen, den Tod eines geliebten Menschen besser zu verarbeiten. Trotz seines jungen Alters hat er schon sehr viele Menschen erreichen und ihnen eine andere Sicht der Welt näher bringen können. Wichtig ist ihm auch, dass die Menschen ihre Verbundenheit mit der Geistigen Welt spüren und die Beziehung zu ihren Geistführern pflegen.
In diesem Vortrag berichtet Pascal über seine Arbeit und seinen bisherigen Lebensweg. Mit seiner humorvollen und lockeren Art wird er sicherlich auch Sie in seinen Bann ziehen. Gegen Ende des Vortrages wird Pascal Voggenhuber 1-2 Kontakte zum Jenseits herstellen. Er beschreibt Lebensweise und Charakter von Verstorbenen so präzise wie möglich und gibt deren Botschaften an Angehörige im Publikum weiter. Freuen Sie sich auf ein Fest mit der geistigen Welt! Ausserdem erzählt er über die Arbeit als Medium.
.

Ticketpreis CHF 35.–
SC Rheintal vs Pikes EHC Oberthurgau

Beschreibung

Eishockey Meisterschaft 1. Liga.