rheintaler.ch

Veranstaltungen

Veranstaltungen suchen

Haben Sie Sackgeld Jobs für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen Ihnen im Lager, in der Spedition, im Büro, am Wochenmarkt, bei Events oder bei Ihnen Zuhause, beim Einkaufen, bei der Gartenarbeit, beim Smartphone erklären, Hund spazieren führen und vieles mehr.

Für alle Fragen rund um die Jugendjobbörse im Mittelrheintal und das Erfassen von Jugendjobs:

Jugendnetzwerk SDM, Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann - 071 727 13 15 / 079 810 44 02
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch

Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Hotel Transsilvanien
Kino
Heerbrugg
17.
Jul

Beschreibung

Im dritten Abenteuer begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffes. Hier kann Drac sich von der Arbeit in seinem Hotel erholen, wo er sonst allen anderen einen schönen Urlaub verschafft. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster geniessen an Bord sämtlichen Spass, den die Kreuzfahrt zu bieten hat - von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen - und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drac in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterwelt zerstören könnte.


Produktion: USA, 2018
Regie: Genndy Tartakovsky
Darsteller: Animation
Love Simon
Kino
Heerbrugg
17.
Jul

Beschreibung

Jeder verdient eine grosse Liebesgeschichte. Aber für den 17-jährigen Simon Spier ist es etwas komplizierter: Er muss Familie und Freunden noch erzählen, dass er schwul ist, und kennt nicht einmal die Identität des Klassenkameraden, in den er sich online verliebt hat. Beide Probleme zu lösen, erweist sich als gleichzeitig unglaublich witzig, angsteinflössend und lebensverändernd. Inszeniert von Greg Berlanti, geschrieben von Isaac Aptaker und Elizabeth Berger und basierend auf Becky Albertallis hochgelobtem Buch, ist «Love, Simon» eine witzige und herzliche Coming-of-age Geschichte über die spannende Reise auf der Suche nach sich selbst und der ersten Liebe.


Produktion: USA, 2018
Regie: Greg Berlanti
Darsteller: Nick Robinson, Colton Haynes, Jennifer Garner
Dauer: 109 min
Adrift
Kino
Heerbrugg
17.
Jul

Beschreibung

Deutsch, ab 12/10 Jahre

Die Sonne strahlt und der Ozean glitzert, als die frisch Verliebten Tami (Shailene Woodley) und Richard (Sam Claflin) die Segel setzen und von Tahiti aus in See stechen. Richard ist ein erfahrener Segler – was soll also schiefgehen? Doch mitten auf dem Pazifik, 2000 Seemeilen vom nächsten Festland entfernt, überrascht sie ein gewaltiger Hurrikan. Der Sturm macht das kleine Boot zum Spielball riesiger Monsterwellen. Als Tami aus ihrer Ohnmacht erwacht, ist es nur noch ein Wrack und Richard schwer verletzt. Ohne eine Möglichkeit, mit der Aussenwelt Kontakt aufzunehmen, beginnt für Tami ein Wettlauf gegen die Zeit: Kann sie sich und ihre grosse Liebe retten?
Film am markt: Tully
Kino
Heerbrugg
17.
Jul

Beschreibung

Deutsch
Di 17.07.2018 um ca. 21.30 Uhr

Marlo ist verheiratet und hat gerade erst ihr drittes Kind bekommen, als ihr Bruder ihr ein besonderes Geschenk macht: Eine «Night Nanny», die sich nachts um die Kinder kümmern soll. Nur widerwillig nimmt sie das Geschenk ihres wohlhabenden Bruders an in der Hoffnung, dadurch auch als Mutter endlich mal wieder durchschlafen zu können. Die «Night Nanny» namens Tully entpuppt sich allerdings als hübsche, freigeistige College-Studentin, die der Mutter nicht nur zu mehr Zeit und Energie verhilft, sondern ihr ganzes Leben auf völlig unerwartete Weise auf den Kopf stellt.


Produktion: USA, 2018
Regie: Jason Reitman
Darsteller: Charlize Theron, Mackenzie Davis, Ron Livingston
Dauer: 94 min
Hotel Transsilvanien
Kino
Heerbrugg
18.
Jul

Beschreibung

Im dritten Abenteuer begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffes. Hier kann Drac sich von der Arbeit in seinem Hotel erholen, wo er sonst allen anderen einen schönen Urlaub verschafft. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster geniessen an Bord sämtlichen Spass, den die Kreuzfahrt zu bieten hat - von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen - und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drac in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterwelt zerstören könnte.


Produktion: USA, 2018
Regie: Genndy Tartakovsky
Darsteller: Animation
55. Pokalturnier - Vorrundenspiele

Beschreibung

Das beliebte Vorbereitungsturnier auf der Rebsteiner Birkenau geht bereits in die 55. Runde. Am Mittwoch um 17:45 werden die ersten Spiele angepfiffen.

Nach dem Fussball steigt die 90's Party mit DJ Mat.GE!
Papst Franziskus
Kino
Heerbrugg
18.
Jul

Beschreibung

Der neue Dokumentarfilm von Wim Wenders «Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes» ist eine persönliche Reise mit Papst Franziskus und nicht so sehr ein Film über ihn. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche.

Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen.


Produktion: USA, 2018
Regie: Wim Wenders
Darsteller: Dokumentation
Dauer: 96 min
Karte
Karte

Beschreibung

Schweizer Vorpremiere

Deutsch, 10/10 Jahre

Zehn Jahre nach dem Megaerfolg lädt Universal Pictures erneut auf die traumhafte griechische Insel Kalokairi ein. Der hochkarätige Cast wird neben vielen altbekannten, auch aus neuen Gesichtern bestehen, die zum Mikrofon greifen und die bekannten Hits zum Besten geben. Genau zehn Jahre nach dem ersten Launch, kommt 2018 das ultimative Summer Feeling zurück.

Produktion: Italien/Frankreich, 2017
Regie: Ol Parker
Film am Markt: Dieses bescheuerte Herz

Beschreibung

Deutsch
Mi 18.07.2018 um ca. 21.30 Uhr

Versehentlich einen Audi zuhause im Pool versenken und die Nacht durchfeiern, solcherlei findet Lenny ziemlich unterhaltsam. Ausser seiner eigenen Bespassung interessiert ihn aber kaum was. Er wohnt in Papas Villa, verschwendet dessen Geld und sieht sich dabei als originellen Lebenskünstler.
Im harschen Gegensatz dazu liegt der 15-jährige David in seinem Bett und hat Mühe zu atmen. David ist seit seiner Geburt herzkrank, und ob er seinen 16. Geburtstag feiern wird, kann ihm niemand sagen.
Als der Herzspezialist Dr. Reinhard seinen Sohn Lenny dazu verpflichtet, sich um seinen jungen Patienten David zu kümmern, prallen zwei Welten aufeinander. Und während Davids Leben an einem seidenen Faden hängt, fragt sich der Lebemann Lenny, ob er der plötzlichen Verantwortung gewachsen ist. Bald ist aber die Beziehung der beiden so intensiv und so ernsthaft, als gäbe es kein Morgen.


Produktion: Deutschland, 2016
Regie: Marc Rothemund
Darsteller: Elyas M'Barek, Philip Noah Schwarz, Nadine Wrietz
Dauer: 103 min
Film am Markt: Darkest hour
Kino
Heerbrugg
19.
Jul

Beschreibung

Originalton
Do 19.07.2018 um ca. 21.30 Uhr

Mai 1940: Das anfängliche Kriegsglück der Nazis stürzt die britische Regierung in eine existenzielle Krise, Premierminister Chamberlain tritt zurück. Nur dem reichlich unpopulären Winston Churchill traut man zu, die scheinbar ausweglose Lage in den Griff zu bekommen. Er übernimmt das Amt, sieht sich aber bald von Öffentlichkeit und Regierungsmitgliedern bedrängt, mit den scheinbar unaufhaltsamen Nazis über einen Friedensvertrag zu verhandeln. Doch durch seine ausserordentliche Weitsicht und Integrität gelingt es Churchill dennoch, an seiner Überzeugung festzuhalten und für die Freiheit seiner Nation zu kämpfen.

Als die Luftschlacht um England entbrennt und die deutsche Invasion droht, wenden sich das überrumpelte britische Volk, der skeptische König und sogar seine eigene Partei von Churchill ab. Wie soll es ihm in dieser prekären Situation seiner Karriere gelingen, das Land zu einen und den Lauf der Weltgeschichte zu ändern?


Produktion: USA, 2018
Regie: Joe Wright
Darsteller: Gary Oldman, Ben Mendelsohn, Lily James
Dauer: 125 min
55. Pokalturnier - Vorrundenspiele

Beschreibung

Das beliebte Vorbereitungsturnier auf der Rebsteiner Birkenau geht bereits in die 55. Runde. Am Freitag um 17:45 werden die weiteren Spiele der Vorrunde angepfiffen.

Am Abend sorgt die Band Pop nach 8 und das Duo Andiamos für fröhliche und ausgelassene Stimmung auf der Birkenau.
Film am Markt: Hotel Transsilvanien

Beschreibung

Deutsch – Schweizer Premiere
Fr 20.07.2018 um ca. 21.30 Uhr

Im dritten Abenteuer begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffes. Hier kann Drac sich von der Arbeit in seinem Hotel erholen, wo er sonst allen anderen einen schönen Urlaub verschafft. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster geniessen an Bord sämtlichen Spass, den die Kreuzfahrt zu bieten hat - von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen - und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drac in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterwelt zerstören könnte.


Produktion: USA, 2018
Regie: Genndy Tartakovsky
Darsteller: Animation
Krüterkorb - Kräuterschule Rheintal

Beschreibung

Tagesseminar für Erwachsene

Referentin: Helene Kind-Thoeny, Dipl. Kräuterfachfrau und Naturpädagogin

Inhalt: Wildkräuterbestimmung, Kräuterapotheke, Verarbeitung von Kräutern
Wir streifen durch unsere Wiesen und erkunden die Vielfalt der pflanzlichen Kräuterapotheke. Zusammen lernen wir die unterschiedlichen Verwendungen kennen und verarbeiten die gesammelten Kräuter zu einer leckeren Kräuterüberraschung.

Kosten pro Tag: CHF 150.00 inkl. Mittagessen, Getränke und Obst und Material

Anmeldung: http://www.erntefrisch.li/ unter Seminare.
55. Pokalturnier - Finalspiele
Sport
Rebstein
21.
Jul

Beschreibung

Das beliebte Vorbereitungsturnier auf der Rebsteiner Birkenau geht bereits in die 55. Runde. Am Mittwoch um 17:45 werden die ersten Spiele angepfiffen.

Am Samstag um 15:00 Uhr geht's los mit den Klassierungsspielen. Gegen neuen Uhr wird dem diesjährigen Sieger der Pokal überreicht. Danach steigt die Party mit den Partyschwaben oder dem Duo "Die Zwei" im FCR - Zelt.
Film am Markt: Mamma Mia 2
Kino
Heerbrugg
21.
Jul

Beschreibung

Deutsch – Schweizer Premiere
Sa 21.07.2018 um ca. 21.30 Uhr

Sophie, die in «Mamma Mia» geheiratet und zu diesem Anlass ihre Familie um Mutter Donna und das Männer-Trio Sam, Harry und Bill, die allesamt als ihr leiblicher Vater in Frage kamen, auf die griechische Insel Kalokairi eingeladen hatte, ist schwanger! Zur Unterstützung lädt sie nun Rosie und Tanya ein - doch bevor es zum großen musikreichen Finale kommt, das sich auch Sophies Großmutter nicht entgehen lässt, erzählen die der werden Mutter zunächst noch Geschichten aus den wilden 1970er Jahren, als Donna unter der Sonne Griechenlands Sam, Harry und Bill kennenlernte.


Produktion: USA, 2018
Regie: Ol Parker
Darsteller: Lily James, Christine Baranski, Meryl Streep
Sonderausstellung "Starke Frauen um Henry Dunant"

Beschreibung

Initiative, ausserordentliche Frauen des 19. Jahrhunderts beeinflussten Henry Dunant (1828–1910) als Wegbereiterinnen und Weggefährtinnen massgeblich. Sie inspirierten und sie stützten und förderten seine Visionen – ideell und finanziell.


Die Sonderausstellung «Starke Frauen um Henry Dunant» lässt einige einflussreiche Frauen in Text, Ton und Bild aus dem Schatten von Henry Dunant treten: Anne-Antoinette Dunant-Colladon (1800-1868), Gräfin Agénor de Gasparin (1813-1894), Augusta von Sachsen-Weimar (1811-1890), Clara Barton (1821-1890), Florence Nightingale (1820-1910), Harriet Beecher Stowe (1811-1896), Léonie Kastner-Boursault (1820-1888), Baronin Bertha von Suttner (1843-1914), Catharina Sturzenegger (1854-1929), Zarin Maria Fjodorowna (1847-1928), Diakonisse Elise Bolliger (1838-1912).

April bis Oktober
Di-Sa 13.15-16.30 Uhr
So 10-12 Uhr / 13.15-16.30 Uhr

November bis März
Mi/Sa 13.30-16.30 Uhr
So 10-12 Uhr / 13.30-16.30 Uhr
Haben Sie Sackgeld Jobs für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen Ihnen im Lager, in der Spedition, im Büro, am Wochenmarkt, bei Events oder bei Ihnen Zuhause, beim Einkaufen, bei der Gartenarbeit, beim Smartphone erklären, Hund spazieren führen und vieles mehr.

Für alle Fragen rund um die Jugendjobbörse im Mittelrheintal und das Erfassen von Jugendjobs:

Jugendnetzwerk SDM, Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann - 071 727 13 15 / 079 810 44 02
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch

Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
The Happy Prince
Kino
Heerbrugg
23.
Jul

Beschreibung

the happy prince
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 23.07.2018 um 20.15 Uhr


Im Zimmer einer Absteige in Paris liegt Oscar Wilde auf seinem Sterbebett, Erinnerungen an früher versetzen ihn in andere Zeiten und an andere Orte. War er wirklich einst der berühmteste Mann in London? Der Künstler, der von einer Gesellschaft gekreuzigt wurde, die ihn einst anhimmelte? Der Liebhaber, verhaftet und freigelassen, der im letzten Abschnitt seines Lebens dennoch dem Ruin entgegentaumelt? Wilde lässt sein Leben nochmals Revue passieren: der gescheiterte Versuch, sich mit seiner Ehefrau Constance zu versöhnen, die wieder aufflammende, fatale Liebesaffäre mit Lord Alfred Douglas sowie die warmherzige Hingabe von Robbie Ross, der vergeblich versuchte, Wilde vor sich selbst zu retten.


Produktion: Deutschland, Belgien, Italien, 2018
Regie: Rupert Everett
Darsteller: Rupert Everett, Colin Firth, Colin Morgan
Dauer: 105 min
Follmond
Andere
St. Margrethen
27.
Jul

Beschreibung

Am Freitag 27. Juli findet der nächste Follmond im Park statt. Der Follmond steht unter dem Motto „Firobigbier und Musik“. Wir starten um 16.30 Uhr zum Firobigbier, gegen Abend spielt die Band Trade Mark auf.

Grosse Festwirtschaft, coole Drinks an der Bar, gratis Eintritt.

Erwarten können wir auch noch eine totale Mondfinsternis. Mondaufgang ist um 20.58 Uhr, die Finsternis beginnt um 21.30 Uhr und dauert ganze 103 Minuten. Der Mond erscheint rötlich, ein sog. Blutmond.

Wer isch scho gsi? Unter www.follmond.ch finden Sie die Fotos der vergangenen Follmond-Anlässe.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.
Film im Städli: Tag - Catch Me
Kino
Altstätten
27.
Jul

Beschreibung

tag – catch me!
Deutsch – Schweizer Premiere
Fr 27.07.2018 um ca. 21.30 Uhr

An einem Monat in jedem Jahr stürzen sich fünf Freunde in ein wildes, kompromissloses Fang-Spiel, das sie schon seit der ersten Klasse spielen. Sie riskieren Kopf und Kragen, ihre Jobs und ihre Freundschaft, um die anderen zu besiegen und den Schlachtruf «Du bist...!» brüllen zu können. In diesem Jahr fällt das Spiel zusammen mit der Hochzeit ihres einzigen unbesiegten Spielers. Das könnte ihn zu einem leichten Opfer machen. Doch er weiss, dass sie kommen... und ist bereit. Nach einer wahren Begebenheit erzählt die Komödie «Tag» von New Line Cinema eine Geschichte, die zeigt, wie weit manche Typen gehen, um der Letzte im Spiel zu sein.


Produktion: USA, 2018
Regie: Jeff Tomsic
Darsteller: Ed Helms, Isla Fisher, BrianDennehy
Film im Städtli: Mamma Mia 2 - Here we go again

Beschreibung

mamma mia 2 – here we go again
Deutsch
Sa 28.07.2018 um ca. 21.30 Uhr

Sophie, die in «Mamma Mia» geheiratet und zu diesem Anlass ihre Familie um Mutter Donna und das Männer-Trio Sam, Harry und Bill, die allesamt als ihr leiblicher Vater in Frage kamen, auf die griechische Insel Kalokairi eingeladen hatte, ist schwanger! Zur Unterstützung lädt sie nun Rosie und Tanya ein - doch bevor es zum großen musikreichen Finale kommt, das sich auch Sophies Großmutter nicht entgehen lässt, erzählen die der werden Mutter zunächst noch Geschichten aus den wilden 1970er Jahren, als Donna unter der Sonne Griechenlands Sam, Harry und Bill kennenlernte.


Produktion: USA, 2018
Regie: Ol Parker
Darsteller: Lily James, Christine Baranski, Meryl Streep
Film im Städtli - Weit
Kino
Altstätten
29.
Jul

Beschreibung

weit. die geschichte von einem weg um die welt
Originalton
So 29.07.2018 um ca. 21.30 Uhr

Zu zweit zogen Patrick und Gwen im Frühling 2013 von Freiburg gen Osten los, um dreieinhalb Jahre und 97.000 Kilometer später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkundeten sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet. Im Mittelpunkt der Reise standen dabei immer die unmittelbare Nähe zu den Menschen und der Natur. Gwen und Patrick bereisten per Anhalter Länder wie Tadschikistan, Georgien, Iran, Pakistan, China und die Mongolei. Von Japan ging es mit einem Frachtschiff nach Mexiko. Nach der Geburt von Sohn Bruno fuhren sie mit einem alten VW-Bus durch Mittelamerika. Als sie im Frühjahr 2016 nach einer Schiffspassage von Costa Rica nach Spanien wieder europäischen Boden unter den Füßen spürten, haben sie die Weltumrundung mit einem 1200 Kilometer Fußmarsch bis vor die Haustüre in Freiburg vollendet.


Produktion: Deutschland, 2017
Regie: Patrick Allgaier, Gwendolin Weisser
Darsteller: Patrick Allgaier, Gwendolin Weisser
Dauer: 128 min
Haben Sie Sackgeld Jobs für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen Ihnen im Lager, in der Spedition, im Büro, am Wochenmarkt, bei Events oder bei Ihnen Zuhause, beim Einkaufen, bei der Gartenarbeit, beim Smartphone erklären, Hund spazieren führen und vieles mehr.

Für alle Fragen rund um die Jugendjobbörse im Mittelrheintal und das Erfassen von Jugendjobs:

Jugendnetzwerk SDM, Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann - 071 727 13 15 / 079 810 44 02
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch

Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
On Chesil Beach
Kino
Heerbrugg
30.
Jul

Beschreibung

on chesil beach – am strand
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 30.07.2018 um 20.15 Uhr


Florence Ponting wurde in eine wohlhabende Familie geboren. Das konservative Zuhause ist geprägt von ihrem überheblichen Vater, einem erfolgreichen Geschäftsmann. Edward Mayhew kommt aus ganz anderen Verhältnissen. Sein Vater ist Lehrer und seine Mutter Kunstexpertin, die nach einem tragischen Unfall hirngeschädigt ist; Ihr Zuhause ist ungezwungen, chaotisch und naturverbunden. Die beiden heiraten als Jungfrauen: Und obwohl sie so unterschiedlich sind, ist die Liebe gross. Nur wenige Stunden nach ihrer Hochzeit finden sie sich in ihrem biederen Flitterwochen-Hotel am Chesil Beach wieder. Während Edward die Aussicht auf sexuelle Intimität begrüsst, hat Florence Angst davor. Die Spannung zwischen ihnen entlädt sich in einem hitzigen Streit, aus dem sich Florence unüberlegt befreit. Edward folgt ihr verzweifelt. An einem abgelegenen Teil des Chesil Beach streiten sie sich weiter über die tiefgreifenden Unterschiede zwischen ihnen. Einer von beiden trifft eine überraschende Entscheidung, die schwerwiegende Konsequenzen hat.


Produktion: Grossbritannien, 2017
Regie: Dominic Cooke
Darsteller: Saoirse Ronan, Emily Watson, Samuel West
Dauer: 110 min
Film im Städtli - Die letzte Pointe
Kino
Altstätten
30.
Jul

Beschreibung

die letzte pointe
Deutsch
Mo 30.07.2018 um ca. 21.30 Uhr

Für ihre 89 Lenze ist Gertrud Forster beneidenswert vital und selbständig. Ihre grösste Angst ist es, dement im Altersheim zu enden. Umso schockierter ist sie, als ein eleganter Engländer bei ihr auftaucht, weil sie ihn auf einer Dating-Plattform für Senioren angeschrieben hat. Da Gertrud sich an nichts dergleichen erinnern kann, möchte sie nur noch eins: ihr möglichst selbstbestimmtes Ende, bevor sie auf der Demenzstation landet.

Die Familie hat keine Ahnung von Gertruds finalem Vorhaben. Doch alle - Tochter, Enkel und sogar Urenkelin - glauben besser zu wissen, was für Gertruds Zukunft richtig ist. Und als sich der Sterbehelfer Balz in Gertruds Lieblingsenkelin Meret verliebt, während der englische Verehrer ihr weiter den Hof macht, muss Gertrud einmal mehr ganz eigene Wege gehen.


Produktion: Schweiz, 2017
Regie: Rolf Lyssy
Darsteller: Monica Gubser, Delia Mayer, Suly Röthlisberger
Dauer: 99 min
Film im Städtli: Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub

Beschreibung

hotel transsilvanien 3 – ein monster urlaub
Deutsch
Di 31.07.2018 um ca. 21.30 Uhr

Im dritten Abenteuer begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffes. Hier kann Drac sich von der Arbeit in seinem Hotel erholen, wo er sonst allen anderen einen schönen Urlaub verschafft. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster geniessen an Bord sämtlichen Spass, den die Kreuzfahrt zu bieten hat - von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen - und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drac in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterwelt zerstören könnte.


Produktion: USA, 2018
Regie: Genndy Tartakovsky
Darsteller: Animation
Kinodinner - Mamma Mia! Here we go again

Beschreibung

Kinodinner im s'Madlen Heerbrugg
Kinofilm inkl. Drei-Gängemenu

Sophie ist schwanger, zur Unterstützung lädt sie Rosie und Tanya ein. Sophies Grossmutter ist auch dabei und erzählt der werdenden Mutter Geschichten aus den wilden Siebzigerjahren, als Donna unter der Sonne Griechenlands Sam, Harry und Bill kennenlernte.
Film im Städtli: Lady Bird
Kino
Heerbrugg
02.
Aug

Beschreibung

lady bird
Originalton
Do 02.08.2018 um ca. 21.30 Uhr

Der Alltag von Christine «Lady Bird» McPherson im kalifornischen Sacramento besteht aus High School-Routine, Familientrouble und ersten ernüchternden Erfahrungen mit Jungs. Kein Wunder also, dass die 17-Jährige davon träumt, flügge zu werden. Im echten Leben rebelliert sie mit Leidenschaft und Dickköpfigkeit gegen die Enge in ihrem Elternhaus. Doch allzu leicht macht ihre Mutter dem eigenwillig-aufgeweckten Teenager die Abnabelung natürlich nicht, und so ziehen alle beide zwischen Trotz, Wut und Resignation immer wieder sämtliche Gefühlsregister.


Produktion: USA, 2017
Regie: Greta Gerwig
Darsteller: Saoirse Ronan, Laurie Metcalf, Tracy Letts
Dauer: 94 min
Film im Städtli: Mission Impossible - Fallout

Beschreibung

mission: impossible – fallout
Deutsch – Schweizer Premiere
Fr 03.08.2018 um ca. 21.30 Uhr

Die besten Absichten holen dich oft wieder ein. In «Mission: Impossible – Fallout» befinden sich Ethan Hunt und sein IMF-Team mit ein paar bekannten Verbündeten nach einer missglückten Mission in einem Wettlauf gegen die Zeit.


Produktion: USA, 2018
Regie: Christopher McQuarrie
Darsteller: Tom Cruise, Alec Baldwin, Simon Pegg
Film im Städtli: Destination Wedding

Beschreibung

destination wedding
Deutsch – Schweizer Premiere
Sa 04.08.2018 um ca. 21.30 Uhr

72 Stunden im Paradies wären wunderbar – wenn diese Hochzeit nicht wäre. Dort treffen Frank und Lindsay erstmals aufeinander. Sie haben vieles gemeinsam: Beide hassen die Braut, auch den Bräutigam, die Hochzeit, sich selber und – was bald klar wird – vor allem den jeweils anderen. Das unerbittliche Unterhaltungsprogramm des mehrtägigen Festes lässt sie immer wieder aufeinanderprallen. Doch unweigerlich steigt mit jedem Streit die gegenseitige Sympathie, die Anziehung zwischen den beiden ist nur schwer zu ignorieren. Und so müssen Frank und Lindsay eine Entscheidung treffen: für die aufkeimende Liebe – oder den gesunden Menschenverstand.


Produktion: USA, 2018
Regie: Victor Levin
Darsteller: Keanu Reeves, Winona Ryder, Dj Dallenbach
Dauer: 90 min
Film im Städtli: Die Sch'tis in Paris

Beschreibung

die sch'tis in paris
Deutsch
So 05.08.2018 um ca. 21.30 Uhr

Die Innenarchitekten Valentin D. und Constance Brandt sind in den exklusiven Pariser Gesellschaftskreisen sehr angesagt; Gerade soll im «Palais de Tokyo» eine Retrospektive über ihre Arbeit eröffnet werden. Was niemand weiss: Valentin hat der High Society seine Ch'ti-Herkunft verschwiegen und lässt die Pariser Gesellschaft, die Medien und sogar seinen Hauptinvestor und Schwiegervater im Glauben, er sei Waise aus einer noblen, persischen Familie.

Valentins Bruder Gustave hingegen lebt mit Frau und Tochter in Nordfrankreich in einem Wohnwagen zwischen dem Haus seiner Mutter und dem Autoschrottplatz seines Vaters. Aus finanziellen Nöten sieht er sich gezwungen, wieder Kontakt mit seinem wohlhabenden Bruder aufzunehmen und erzählt der Mutter, Valentin habe die ganze Familie nach Paris eingeladen, um dort ihren 80. Geburtstag zu feiern. Als die Provinzler überraschend auf die blasierten Vernissage-Besucher treffen, kann das eigentlich nur schief gehen.


Produktion: Frankreich, 2017
Regie: Dany Boon
Darsteller: Dany Boon, Valérie Bonneton, Line Renaud
Dauer: 107 min
Haben Sie Sackgeld Jobs für Jugendliche zu vergeben?

Beschreibung

Engagierte Jugendliche der Jugendjobbörse vom Jugendnetzwerk SDM unterstützen Sie.

Motivierte Jugendliche helfen Ihnen im Lager, in der Spedition, im Büro, am Wochenmarkt, bei Events oder bei Ihnen Zuhause, beim Einkaufen, bei der Gartenarbeit, beim Smartphone erklären, Hund spazieren führen und vieles mehr.

Für alle Fragen rund um die Jugendjobbörse im Mittelrheintal und das Erfassen von Jugendjobs:

Jugendnetzwerk SDM, Widnauerstrasse 8, 9435 Heerbrugg
Roman Rüssmann - 071 727 13 15 / 079 810 44 02
Email: roman.ruessmann@s-d-m.ch

Weitere Infos unter: www.jugendjob.jnw-sdm.ch/
Pop Aye
Kino
Heerbrugg
06.
Aug

Beschreibung

pop aye
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 06.08.2018 um 20.15 Uhr


Thana, ein gefeierter Architekt, trifft in den Strassen von Bangkok auf den Elefanten Pop Aye. Er erkennt in ihm den Freund aus seiner Kindheit. Der Elefant muss als Attraktion Geld für seinen Besitzer verdienen. Thana, der sich gerade in einer schwierigen Lebensphase befindet, ist von dieser Begegnung zutiefst berührt. Kurzerhand kauft er den Elefanten und nimmt ihn mit nach Hause. Dort erschreckt er seine Frau so sehr, dass sie ihn fluchtartig verlässt. Thana beschliesst den Elefanten ins Dorf zurückzubringen, wo sie zusammen aufgewachsen sind. So beginnt ein abenteuerlicher Roadtrip quer durch Thailand. Die in Singapur aufgewachsene Regisseurin Kirsten Tan wurde für ihr Spielfilmdebüt mehrfach ausgezeichnet. Sie gewann unter anderem in Sundance und am Zürich Film Festival, wo Sie das Goldene Auge des Besten internationalen Spielfilm erhielt.


Produktion: Thailand, Singapur, 2017
Regie: Kirsten Tan
Darsteller: Thaneth Warakulnukroh, Penpak Sirikul, Neasa Ni Chianan
Dauer: 102 min
Film im Städtli: Wunder
Kino
Altstätten
06.
Aug

Beschreibung

wunder
Deutsch
Mo 06.08.2018 um ca. 21.30 Uhr

Basierend auf dem gleichnamigen, auf der Bestsellerliste der New York Times aufgeführten Roman erzählt «Wonder» die unglaublich mitreissende und herzerwärmende Geschichte des August Pullman. Auggie wurde mit Entstellungen im Gesicht geboren und besucht deshalb nicht die Regelschule. Als er in die fünfte Klasse der lokalen Schule wechselt, wird er unerwartet zum Helden. Während seine Familie, seine neuen Klassenkameraden und sein Umfeld sich damit abmühen, Mitgefühl und Akzeptanz zu entwickeln, schweisst Auggies aussergewöhnliche Reise sie zusammen. Sie zeigt, dass man sich nicht einfügen kann, wenn man dazu geboren wurde, aufzufallen.


Produktion: USA, 2017
Regie: Stephen Chbosky
Darsteller: Julia Roberts, Owen Wilson, Mandy Patinkin
Dauer: 117 min
Film im Städtli: C'est la vie - Das Leben ist ein Fest

Beschreibung

c'est la vie! – das leben ist ein fest
Deutsch
Di 07.08.2018 um ca. 21.30 Uhr

Heute ist Pierres und Helenas grosser Tag: Ihre Trauung findet in einem prächtigen Schloss aus dem 17. Jahrhundert statt. Wie immer hat Max - passionierter Hochzeitsplaner und seit 30 Jahren Inhaber einer Catering-Firma - alles organisiert und bis ins kleinste Detail durchgeplant. Service-Personal, Köche und Tellerwäscher sind rekrutiert, der Photograph gebucht, die Band inklusive Sänger verpflichtet, Blumenarrangements bestellt: Alles wäre bereit für das perfekte Hochzeitsfest. Doch als plötzlich der erste Kellner wegen Übelkeit ausfällt, nimmt das Chaos seinen Lauf und bringt den eng getimten Ablaufplan endgültig durcheinander.


Produktion: Frankreich, 2016
Regie: Eric Toledano, Olivier Nakache
Darsteller: Jean-Pierre Bacri, Suzanne Clément, Gilles Lellouche
Dauer: 115 min
Film im Städtli: Papa Moll
Kino
Heerbrugg
08.
Aug

Beschreibung

papa moll
Deutsch
Mi 08.08.2018 um ca. 21.30 Uhr

Ein Wochenende alleine mit den Kindern – und schon bricht bei Papa Moll das Chaos aus. Denn während Moll in der Schokoladenfabrik Überstunden schieben muss, entbrennt zwischen seinen Kindern und dem Nachwuchs seines Chefs ein gnadenloser Kampf um Zuckerwatte, Strafaufgaben und den berühmtesten Zirkushund der Welt.


Produktion: Schweiz, 2017
Regie: Manuel Flurin Hendry
Darsteller: Stefan Kurt, Isabella Schmid, Maxwell Mare
Dauer: 90 min
PEACE BELL - Gedenkfeier zum Atombombenabwurf von Nagasaki
Yuko Ishikawa (Violine) und Balzer Collenberg (Harfe)

Beschreibung

Im Jahr 2009 schenkte die Stadt Nagasaki dem Henry-Dunant-Museum einen Abguss der Angelus-Glocke der Urakami-Kirche. Die Angelus-Glocke hatte den Atombombenabwurf vom 9. August 1945 beinahe unversehrt überstanden. Am 9. August jährt sich dieses Ereignis zum 73. Mal. Im Gedenken lässt das Henry-Dunant-Museum die Friedensglocke erklingen.

10.45 BEGRÜSSUNG Norbert Näf, Präsident Henry-Dunant-Museum
MUSIKALISCHER AUFTAKT Yuko Ishikawa (Violine) und Balzer
Collenberg (Harfe)
11.02 Läuten der PEACE BELL
DANK UND VERABSCHIEDUNG Norbert Näf
Musikalischer Abschluss der Gedenkfeier
11.25 Apéro
Film im Städtli - Die Verlegerin
Kino
Heerbrugg
09.
Aug

Beschreibung

the post – die verlegerin
Deutsch
Do 09.08.2018 um ca. 21.30 Uhr

1971 steht mit Katharine «Kay» Graham eine Frau an der Spitze des Verlags, der die renommierte «Washington Post» herausbringt. Als erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA hat Kay ohnehin keinen leichten Stand, ausserdem steht die Zeitung kurz vor dem Börsengang – brisant wird es, als Chefredakteur Ben Bradlee über einen gigantischen Vertuschungsskandal im Weissen Haus berichten will, in den allein vier US-Präsidenten verwickelt sind.

In einem nervenzerreissenden Kampf für die Pressefreiheit riskieren Kay und Ben ihre Karrieren und die Zukunft der Zeitung – ihr mächtigster Gegner ist dabei die US-Regierung…

Die Veröffentlichung der geheimen «Pentagon-Papiere» zählt neben der Watergate-Affäre zu den grössten Politskandalen der USA. Dieser dramatische Tatsachenbericht über den ersten «Leak» der Pressegeschichte, an dessen Veröffentlichung die mutige Verlegerin Kay Graham massgeblich beteiligt war, wird jetzt von Steven Spielberg erstmals für die grosse Leinwand aufgearbeitet.


Produktion: USA, 2017
Regie: Steven Spielberg
Darsteller: Meryl Streep, Alison Brie, Tom Hanks
Dauer: 116 min
Film im Städtli: Mamma Mia 2 - Here we go again

Beschreibung

mamma mia 2 – here we go again
Deutsch
Fr 10.08.2018 um ca. 21.30 Uhr

Sophie, die in «Mamma Mia» geheiratet und zu diesem Anlass ihre Familie um Mutter Donna und das Männer-Trio Sam, Harry und Bill, die allesamt als ihr leiblicher Vater in Frage kamen, auf die griechische Insel Kalokairi eingeladen hatte, ist schwanger! Zur Unterstützung lädt sie nun Rosie und Tanya ein - doch bevor es zum großen musikreichen Finale kommt, das sich auch Sophies Großmutter nicht entgehen lässt, erzählen die der werden Mutter zunächst noch Geschichten aus den wilden 1970er Jahren, als Donna unter der Sonne Griechenlands Sam, Harry und Bill kennenlernte.


Produktion: USA, 2018
Regie: Ol Parker
Darsteller: Lily James, Christine Baranski, Meryl Streep
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Amori che non sanno stare al mondo

Beschreibung

amori che non sanno stare al mondo
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 13.08.2018 um 20.15 Uhr


Claudia und Flavio haben sich geliebt, für lange Zeit und mit grösster Leidenschaft. Doch von den heftigen Liebesturbulenzen erschöpft, treiben sie wie zwei Schollen im Eis auseinander. Er macht sich zu neuen Ufern auf, sie wehrt sich mit Händen und Füssen gegen das Loslassen.

Eine italienische Komödie, die mit liebenswerter Ironie und Situationswitz vom möglichen Liebesleben von Frauen und Männern Ende vierzig, von «generationenübergreifenden» Beziehungskonstellationen und allerlei anderen Überforderungen erzählt.


Produktion: Italien, 2017
Regie: Francesca Comencini
Darsteller: Lucia Mascino, Thomas Trabacchi, Frank Oulto
Dauer: 92 min
Je vais mieux
Kino
Heerbrugg
20.
Aug

Beschreibung

je vais mieux
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 20.08.2018 um 20.15 Uhr


Laurent kann nur noch gebückt durchs Leben gehen. Aus heiterem Himmel haben ihn heftige Rückenschmerzen befallen. Was ist das bloss? Nächtliches Surfen auf Online-Gesundheitsseiten beschert ihm abstruse Albträume. Ratschläge von seiner Frau und seinem besten Freund helfen nicht weiter. Laurent schleppt sich von Arzt zu Arzt, wird geröntgt und in einen Kernspintomografen geschoben, sucht eine esoterische Magnetfeld-Therapeutin auf. Gefunden wird: nichts. Da dämmert es dem liebenswürdigen Pariser Architekten, dass sein Rückenweh möglicherweise gar keinen körperlichen Grund hat.


Produktion: Frankreich, 2017
Regie: Jean-Pierre Améris
Darsteller: Eric Elmosnino, Ary Abittan, Alice Pol
Dauer: 88 min
Galerie zur Alten Post in Balgach
Ausstellungen
Balgach
21.
Aug
Aussteller ab 20. Januar 2018 (vl):
Werner Bösch, Acryl
Marianne Oehler, versch. Techniken
Vera Graf, Öl, Pastell, Acryl, Mischtechnik
Heinz Zimmermann, Speckstein Skulpturen

Beschreibung

Geöffnet: dienstags 18 - 21 Uhr und samstags 14 - 17 Uhr
Adresse: Hauptstrasse 37 in Balgach (gegenüber Beck Eschenmoser)
10. Widnauer Dorf-OL
Sport
Widnau
22.
Aug

Beschreibung

Orientierungslauf für alle
Es geht ohne Vorkenntnisse und ohne spezielle Ausrüstung
Anmledung vor Ort
Blutspende
Andere
Altstätten
22.
Aug

Beschreibung

Blutspende Altstätten
Am Mittwoch, 22. August 2018, findet von 17.30 bis 19.30 Uhr im Kulturraum Kirche Jung Rhy an der Alten Landstrasse 6a (nähe Bahnhof) die jährliche Blutspendeaktion des Samaritervereins Altstätten gemeinsam mit dem Blutspendedienst St.Gallen statt. Spenden können alle gesunden Personen zwischen 18 und 60 Jahren. Es wird empfohlen, tagsüber viel zu trinken. Nach der Blutspende werden alle im Samariterbeizli versorgt. Erstspender werden gebeten bis spätestens um 19 Uhr anwesend zu sein und einen Personalausweis mitzubringen, alle anderen ihren Spenderausweis.
Karte
Ausstellungen
Altstätten
24.
Aug
Karte

Beschreibung

Die aktuelle Sonderausstellung des Museums Prestegg versammelt Kopfbedeckungen vom 18. Jahrhundert bis heute. Nicht systematisch und vollständig, sondern punktuell und assoziativ. Es geht darum, die Aufmerksamkeit zu fokussieren: Was trugen und was tragen die Menschen auf dem Kopf? Welche Geschichten manifestieren sich darin? Und: Wie sind sie beschaffen, diese Kulturzeugen „auf dem Kopf“? Neben aller Geschichtshaltigkeit sind sie auch Kreationen, gestaltete Objekte. Schönheit und Handwerkskunst sind Kriterien.

Neben den historischen Partien wird auch der Bogen zum Hier-und-Jetzt geschlagen: Wie bedecken wir heute unsere Köpfe? Gibt es auch heute kulturelle Codes, die mit unseren Kopfbedeckungen einhergehen? Was bedeuten Hut, Kopftuch und Zipfelkappe heute?

Öffentliche Führung mit dem Kurator Marcel Zünd. Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Vortrag "Henry Dunant und die Friedensfrauen"
Selbstbildnis der Kunstmalerin und Philanthropin Hedwig Scherrer (1878 – 1940)

Beschreibung

Öffentlicher Vortrag von Dr. Heidi Witzig, Historikerin


Seit Beginn des 19. Jahrhunderts organisierten sich Männer und Frauen für verschiedene, die Friedensbewegungen prägende Anliegen; der Einsatz für verwundete Soldaten auf dem Schlachtfeld und das Engagement für gewaltfreie Konfliktlösungen. Henry Dunant (1828-1910) als Gründer des Roten Kreuzes und Florence Nightingale (1820 – 1910), welche die Krankenpflege als anerkannten Berufsweg für Frauen etablierte, waren Pioniere der erstgenannten Strömung.
Die österreichische Pazifistin Bertha von Suttner (1843 – 1914) prägte die gewaltfreie Friedensbewegung massgeblich. Während die Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF) versuchte, international bürgerliche und sozialistische Pazifistinnen zusammenzubringen, setzten sich auch in der Ostschweiz namhafte Frauen aktiv für den Frieden ein. Stellvertretend sei hier die Kunstmalerin und Philanthropin Hedwig Scherrer (1878 – 1940) erwähnt; sie malte grossformatige Plakate mit radikalen Aussagen gegen den Krieg.
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Karte
Karte

Beschreibung

Jahrhunderte lang waren Kopfbedeckungen als „modische Hauptsache“ unabdingbare Bestandteile einer kompletten Bekleidung, bis mit den alten Zöpfen auch die Hüte Federn liessen und heute eine Ausnahme im Strassenbild darstellen.

Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung "Kopfbedeckungen erzählen...Kopfgeschichten" von Dr. Monika Kritzmöller, Modesoziologin, St. Gallen

Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Sommerpilze - Pilzschule Rheintal

Beschreibung

Pilzbestimmung

Referentin: Veronika Wähnert, Dipl. Biol. Pilzsachverständige und PilzCoach-Ausbildnerin der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)

Inhalt: Sommerpilze/ Ständerpilze/ Röhrlinge/ Giftpilze-Pilzgifte/ Bestimmungsübungen

In diesem Kurs wird die Ordnung der Röhrlinge (Boletales) vermittelt und durch praktischen Übungen in der Pilzbestimmung bearbeitet. Weitere zentrale Themen sind Ständerpilzen (Basidiomyceten) sowie Giftpilze und Pilzgifte. Im praktischen Teil gehen wir auf Exkursion und bestimmen anschliessend die zusammengetragenen Sommerpilze. Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Personen mit Vorkenntnissen geeignet.


Kosten CHF 450.00 inkl. Mittagessen, Getränke und Obst

Anmeldung: http://www.erntefrisch.li/ unter Seminare.
Suserfäscht 2018
Feste
Balgach
31.
Aug

Beschreibung

Gemütliches Beisammensein im alten Dorfkern von Balgach
Regionale Weindegustation am Freitag, 31.8.2018
Vereinsbeizli und Unterhaltung Freitag, 31.8./Samstag, 1.9.2018
Bikerennen Altstätten 02. Sept. 2018
Sport
Altstätten
02.
Sep

Beschreibung

Das Bikerennen Altstätten findet dieses Jahr wieder am Sonntag, den 2. Sept. 2018 statt. Rennbeginn ist um 09:00 Uhr.

Dieser Breitensport-Event ist das Finalrennen des STEVENS bikecup in der Ostschweiz.

Kurzentschlossene können sich am Renntag bis spätestens 60 min vor dem jeweiligen Kategorienstart bei der Startnummernausgabe nachmelden!
11. Bernecker Dorf-OL
Sport
Berneck
05.
Sep

Beschreibung

Orientierungslauf für alle
Es geht ohne Vorkenntnisse und ohne spezielle Ausrüstung
Anmeldung vor Ort
Daniel Ziegler - Bassimist
Bühne
Heerbrugg
05.
Sep

Beschreibung

Was macht den ultimativen Hit aus? Den Musiker Daniel Ziegler wurmts, dass in der Hitparade alles gleich tönt. Vor allem, weil er weiss, mit welchen Tricks man garantiert einen Charthit landet. Es ist eigentlich wie beim Kochen: Man braucht die richtigen Zutaten in der richtigen Menge. Von Groove über Melodie und von Harmonie bis Performance bewegt sich Ziegler durch das Rezept eines Superhits. Zugegeben: So manches Mal führen ihn seine Erklärungen und musikalischen Beispiele in Gefilde, die er selber lieber nie betreten hätte – und die mit Musik rein gar nichts zu tun haben.
Ticketpreis CHF 38.–
Karte
Andere
Altstätten
06.
Sep
Karte

Beschreibung

Hexerei und Hexenprozesse gab es im 16. und 17. Jahrhundert auch in Altstätten. Anhand des Schickschals von zwei wegen Hexerei hingerichteten Frauen werden die einzelnen Stationen eines Hexenprozesses in der Stadt Altstätten von der Gefangennahme der Hexen bis zur Hinrichtung auf dem Gitzibüchel bei einer Stadtführung nachgezeichnet und erläutert.

Die Führung findet bei jeder Witterung statt.

CHF 10 für Erwachsene
CHF 5 für Kinder von 6-16 Jahren in Begleitung Erwachsener

Start: 19.00 Uhr beim Museum Prestegg
Kulturcontainer Bad Ragaz
Musik
andere
07.
Sep

Beschreibung

Musik & Theater. Handwerk. Kunst & Tradition. Essen & Trinken.

Ein Containerdorf geht auf Reise. Von April bis September 2018 an zwölf idyllische und zentrale Plätze in der Ostschweiz. Mit einem spannenden und vielseitigen Programm aus der Region für die ganze Familie mit freiem Zugang.

Weitere Informationen über die Künstler und Handwerker sowie das vollständige Programm auf www.kulturcontainer.ch.
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
öffentlicher Vortrag: Knorpelschaden im Knie. Und nun?

Beschreibung

Knorpelschaden - klingt nicht so dramatisch. Was aber wenn daraus eine Arthrose wird? Vor allem dann, wenn ein solcher Schaden schon im jungen Alter auftritt? Kann man solche Schäden reparieren? Wenn ja, wie? Häufig beginnen Kniegelenksschmerzen mit einem Knorpelschaden, kombiniert oft auch mit Meniskusrissen. Erfahren Sie beim Vortrag, was man mit neuen, innovativen Verfahren dagegen tun kann.

Anmeldung:
Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos und die Platzzahl begrenzt. Eine Anmeldung erleichtert uns die Organisation: Sie können sich per E-Mail an marketing.ostschweiz@hirslanden.ch oder telefonisch unter +41 71 898 52 52 anmelden.
rhyCHI | Yoga & Ayurveda im Josahof, Allgäu

Beschreibung

Nach einem Sommer in Hülle und Fülle, nach vielen Stunden im Freien, nach aktiven Tagen und geselligen Nächten wird es im September langsam wieder Zeit, etwas zur Ruhe zu kommen. Wir dürfen die Früchte unseres Tuns geniessen und unsere Säfte und Kräfte wieder sammeln- „die Wurzeln stärken“- von denen wir den Winter hindurch zehren können.

Aus der Sicht der jahrtausendealten Heilkunst des Ayurveda ist der Herbst die Zeit, in der wir das im Sommer angesammelte PITTA ausleiten und das mit dem Wind und wechselhaften Wetter ansteigende VATA beruhigen. Eine ideale Zeit für Reinigungskuren und Ölmassagen.

Durch das Üben von sanften, aber kraftvollen Yogastellungen und Atemübungen ist unser Körper wunderbar vorbereitet auf die ayurvedischen Behandlungen, sodass ihre reinigende Wirkung sich bestens entfalten kann.

In Begleitung der ayurvedischen Ärztin Dr. Josephine Kremmel, der Heilmasseurin Sabine Schertler und der Yogalehrerin Heike Ausserer verbringen wir ein Wochenende im wunderschönen JoSahof. Er liegt eingebettet zwischen den Hügeln und Wäldern des Allgäus. Die Kraft und Ruhe dieses Ortes unterstützt uns, bei uns anzukommen, Unnötiges loszulassen und in Balance zu kommen.

Alle Details unter: https://bit.ly/2lwbHzG
Kulturbrugg - I dolci signori
Musik
Heerbrugg
14.
Sep

Beschreibung

i dolci signori
KulturBrugg
Fr 14.09.2018 um 20.00 Uhr


Passione, emozioni e musica italiana
I Dolci Signori präsentieren die beliebtesten Hits der italienischen Musik

Italien, der Lebensgenuss, das Meer, die Musik und der Leichtmut: All das haben I Dolci Signori mit im Gepäck: Denn die sechs «zuckersüßen Jungs» wissen, wie man den Sonnenuntergang in der Adria oder eine romantische Gondelfahrt abseits des Canale grande in Venedig auch hier zuhause erlebbar macht. Die bewährten Zutaten der I Dolci Signori-Show sind süditalienischer Leichtmut, gewürzt mit der nötigen Portion Leidenschaft, Romantik, Charisma und Lebenslust. Eben eine feine Mischung aus Italo-Pop-Klassikern und geschmackvollen Eigenkompositionen.

Ticketpreis CHF 35.–


Produktion: Italien, Deutschland
Darsteller: Rocky Verardo, Gianni Carrera, Bernd Meyer, Ricardo Belli, Uli Rossi, Michele Forresta
Krüterkorb - Kräuterschule Rheintal

Beschreibung

Tagesseminar für Erwachsene

Referentin: Helene Kind-Thoeny, Dipl. Kräuterfachfrau und Naturpädagogin

Inhalt: Wildkräuterbestimmung, Kräuterapotheke, Verarbeitung von Kräutern
Wir streifen durch unsere Wiesen und erkunden die Vielfalt der pflanzlichen Kräuterapotheke. Zusammen lernen wir die unterschiedlichen Verwendungen kennen und verarbeiten die gesammelten Kräuter zu einer leckeren Kräuterüberraschung.

Kosten pro Tag: CHF 150.00 inkl. Mittagessen, Getränke und Obst und Material

Anmeldung: http://www.erntefrisch.li/ unter Seminare.
Pagagnini - KulturBrugg Festival
Musik
Heerbrugg
15.
Sep

Beschreibung

pagagnini
KulturBrugg
Sa 15.09.2018 um 20.00 Uhr


Musikalische Comedy der Extraklasse

Die Show «PaGAGnini» schöpft ihre Inspiration aus der stürmischen Persönlichkeit des berühmten Teufelsgeigers Niccoló Paganini, der mit seinen legendären Auftritten das Publikum Anfang des 19. Jahrhunderts in seinen Bann zog. PaGAGnini ist mehr als ein Konzert – die Musiker verwandeln die Show in eine originelle Comedy.

Dabei erweckt Soloviolinist Thomas Potiron mit drei weiteren Musikern neben Werken einiger der bedeutendsten Komponisten der klassischen Musik, wie Mozart, Pachelbel, Chopin und natürlich, Paganini, auch Stücke aus populären Genres wie Rock und Folk zum Leben. Die Musiker spielen, tanzen, springen und stürzen, lachen und weinen, treten mit ihrem Publikum in Kontakt und erzeugen eine einzigartige heitere Stimmung, in der sich Geige und Cello spontan auch mal in Gitarre, Mandoline oder Schlagwerk verwandeln können.

Ein Abend voller Freude und unvergesslicher Momente!

Ticketpreis CHF 49.–


Produktion: Spanien
Darsteller: Thomas Potiron, Eduardo Ortega, Fernando Clemente, Gueorgui Fournadjiev
Sonderausstellung "Visionen. Henry Dunant. Und wir ?"

Beschreibung

Henry Dunant befasste sich zeitlebens mit humanitären Ideen und deren Verbreitung und Etablierung in der Gesellschaft: humanitäre Hilfe, Menschenrechte, gleicher Lohn für gleiche Arbeit u.a.
Einzelne Visionen wurden Wirklichkeit, andere blieben Utopie. Und heute? Sind Visionen noch Gegenstand unserer Gesellschaft?

Die Sonderausstellung zeigt in Text, Ton und Bild Visionen von Henry Dunant und stellt ganz individuell die Frage, ob die Menschen heute noch Visionen brauchen.

Öffnungszeiten: April bis Oktober
Di-Sa 13.15-16.30 Uhr
So 10-12 Uhr / 13.15-16.30 Uhr

November bis März
Mi/Sa 13.30-16.30 Uhr
So 10-12 Uhr / 13.30-16.30 Uhr
Karte
Ausstellungen
Altstätten
16.
Sep
Karte

Beschreibung

Die aktuelle Sonderausstellung des Museums Prestegg versammelt Kopfbedeckungen vom 18. Jahrhundert bis heute. Nicht systematisch und vollständig, sondern punktuell und assoziativ. Es geht darum, die Aufmerksamkeit zu fokussieren: Was trugen und was tragen die Menschen auf dem Kopf? Welche Geschichten manifestieren sich darin? Und: Wie sind sie beschaffen, diese Kulturzeugen „auf dem Kopf“? Neben aller Geschichtshaltigkeit sind sie auch Kreationen, gestaltete Objekte. Schönheit und Handwerkskunst sind Kriterien.

Neben den historischen Partien wird auch der Bogen zum Hier-und-Jetzt geschlagen: Wie bedecken wir heute unsere Köpfe? Gibt es auch heute kulturelle Codes, die mit unseren Kopfbedeckungen einhergehen? Was bedeuten Hut, Kopftuch und Zipfelkappe heute?

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung mit dem Kurator Marcel Zünd. Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Olli Hauensteins Clown Syndrom - KulturBrugg Festival

Beschreibung

olli hauenstein – clown syndrom
KulturBrugg
So 16.09.2018 um 17.00 Uhr


Das ungewöhnliche Komik Theater

Clown-Syndrom startete fulminant in ausverkauften Häusern und wurde vom Publikum mit Begeisterung und Rührung zugleich aufgenommen. Olli Hauenstein geht mit Clown-Syndrom neue Wege. Er steht dabei mit Eric Gadient auf der Bühne, ein talentierter Schauspieler mit Down-Syndrom. Am Klavier begleitet Andreas Kohl virtuos das ungewöhnliche Duo. Es ist kein pädagogisches Theater. Nein, die beiden agieren gekonnt und überzeugend auf Augenhöhe. Echte commedia dell'arte, haute cuisine der Komik, das ist Clown-Syndrom.

Ticketpreis CHF 35.–


Produktion: Schweiz
Darsteller: Olli Hauenstein, Eric Gadient, Andreas Kohl
Dr. Florian Ilgen - Mentalshow u. Vortrag - KulturBrugg Festival

Beschreibung

dr. florian ilgen – glücksmoment
KulturBrugg
Di 18.09.2018 um 20.00 Uhr


Stimmen im KINOTHEATER Madlen

Warum tun wir genau das, was wir tun? Weil wir es denken! Bewusst oder unbewusst. Unsere Gedanken bestimmen permanent unseren Alltag. So erleben wir besonders schöne Momente des Glücks. Das sieht man uns sehr einfach an. Doch wie können wir die Gedanken anderer Menschen lesen und unser eigenes «Glück» herausfordern, damit das Besondere passiert?

Der Mentalist Dr. Ilgen lädt auf eine gedankliche Rundreise ein und lüftet den Vorhang, damit seine Gäste einen kurzen Blick hinter die Kulissen des Unbegreiflichen werfen können. Die Showbesucher werden Teil einer einmaligen Mischung aus faszinierenden Experimenten des Gedankenlesers gepaart mit spannenden Erkenntnissen der Sozialpsychologie. Die zentrale Frage des Abends dreht sich rund um den Glücksmoment und was Glück mit Zufall zu tun hat. Wie wird die Antwort diesmal lauten?

Man will das Erstaunliche einfach nicht glauben - Man muss es live erleben!

Ticketpreis CHF 25.–


Produktion: Deutschland
Darsteller: Dr. Florian Ilgen
Oropax - Faden & Beigeschmack
Theater
Heerbrugg
19.
Sep

Beschreibung

In der Show «Faden & Beigeschmack» zieht sich der rote Faden durch und durcher. Der Faden wird zur Masche und diese zum Lockstoff.
Wollblutkomik umgarnt dunkle Maschenschaften. Die Oropax-Show ist im ausgeplauderten Nähkästchen. Selbstgestrickt häkeln die brüderlichen Wollpfosten in Wollby-Sorround.
Stepp by Steppdecke entstehen auf der Bühne Stickleitern, Wortspielkaskaden, einstürzende Maschenbauten und ein Wollmops.
Freu dich auf die grösste ungesättigte Unterhose, echte Kau-Boys, ökologische Fussabdrücke, das Robert-Koch-Studio, den Fried-doof der Hecken und neueste Altölflecken.
Ein stummer Freudenschrei ertönt im Saal ... Kommt jetzt der Mönch oder war es sein natürlicher Feind?
Ein Volker spinnt, Thomas ist häkelhaft.
Schlau stickt schlecht. Dumm strickt gut!
Brachial-filigrane Körper-Comedy und skurril-absurde Spontaneinlagen, dies ist das gute Gütesiegel des Chaos-Theaters.
Alles ist grotesk, geistreich und sinnfrei zugleich und vor allem eines: sehr humorwoll. Dart Vader, Oli Garch, die Hormonfee und der Herz-Kasper können dies bezeugen.
Was aber ist mit dem Hirsch, der für sein Reh Wolle wollte? Bekam dieser eine RehWollte? Oder nur eine Rewoll-Lotion?
Ticketpreis CHF 49.–
Lisa Oribasi and Band - KulturBrugg Festival

Beschreibung

lisa oribasi and band
KulturBrugg
Do 20.09.2018 um 20.00 Uhr


Mit dem Coop-Weihnachtslied «Memories» berührt die Freiburgerin Lisa Oribasi die ganze Schweiz. Lisa Oribasi ist 23 Jahre alt und studiert an einer Musikschule in London, wo schon George Ezra oder Tom Odell musizieren gelernt haben. Mit ihrem Song «Memories», welchen sie für Coop sing, stürmt sie von Anfang an die Schweizer Charts. Lisa Oribasi meint zu ihrem Song: «Als ich ihn im Studio eingesungen habe, dachte ich an Liebe. Für mich ist es ein Liebeslied!»

Eine unglaubliche Persönlichkeit aus der Schweiz mit grossen Karriereaussichten und einer Stimme, die man sich merken muss und man in der Zukunft öfters hören wird.

Ticketpreis CHF 25.–


Produktion: Schweiz
Darsteller: Lisa Oribasi and Band
Phil Collins Tribute Band - KulturBrugg Festival

Beschreibung

phil collins tribute band
KulturBrugg
Fr 21.09.2018 um 20.00 Uhr


Die Band «Phil» bietet den originalen Sound von Phil Collins und Genesis.

Die elfköpfige Band um den charismatischen Sänger Jürgen «Phil» Mayer hat die größten Hits des englischen Megastars und seiner früheren Band «Genesis» im Programm. Neben Chartstürmern wie «Easy Lover», «Another Day in Paradise», «Invisible Touch» und «Carpet Crawlers» gibt es für die Fans von Collins & Co. auch den ein oder anderen Geheimtipp zum Wiederhören. «Phil» aus dem Raum Karlsruhe gilt als eine der authentischsten Phil Collins und Genesis Tribute Shows in Europa.
Er sieht Phil Collins nicht nur sehr ähnlich, sondern verfügt auch über eine einmalige Stimme, Ausstrahlung und eine humorvolle Bühnenpräsenz.

«Phil» - eine eingespielte Band mit Bläsersatz und zwei Sängerinnen - setzt die vielseitige und komplexe Musik von Phil Collins und Genesis auf höchstem Niveau auf der Bühne um.
Fans, Veranstalter und Medien schätzen die sympathische Truppe. «Phil» steht für Spielfreude, gute Laune, einfallsreiche Showideen, große musikalische Nähe zum Original - und herzliche Publikumsnähe.

Ticketpreis CHF 35.–


Produktion: Deutschland
Darsteller: Jürgen "Phil" Mayer mit Band
Neuuniformierung «fest ums kleid»
Feste
Diepoldsau
22.
Sep

Beschreibung

Der Musikverein Diepoldsau-Schmitter bekommt ein neues Kleid und möchte dies über zwei Tage kräftig feiern.
Diverse Highlight, wie zB. das Oktoberfest am Samstag (22.9.) Abend, warten auf die Besucher.
Weitere Infos unter: www.neuuniformierung2018.ch
Charity Konzert für Hilfsorganisation „Ghana Angel Soccer Academy“

Beschreibung

Charity-Konzert für die Ghana Angel Soccer Academy (http://www.ghana-angel.de/) mit super Bands und einer super Mischung für Jung und Alt.

Das Ziel dieses Charity-Konzertes ist es, den Jungs von Ghana einen Besuch in Europa zu ermöglichen. Ihr Traum soll wahr werden, damit sie ihr Talent hier in Europa zeigen können. Ein Turnier, Probetraining, oder ähnliches ist unser Ziel.

Die jungen Spieler sollen die Chance erhalten mit schönen Eindrücken und Erfahrungen zurückzukehren. Sie werden Botschafter für ein friedliches Miteinander und eine bessere Zukunft.

Bands:
• Vorband: The Good Old Curly Tails
http://www.curly-tails.at/

• Hauptband: The Birthday Girls (Auftritt am 7.3. im SRF3)
http://www.the-birthday-girls.com/

• After Concert Party mit DJ P-Noir:
http://www.djpnoir.com/
Eliane - KulturBrugg Festival
Musik
Heerbrugg
22.
Sep

Beschreibung

eliane – slow motion
KulturBrugg
Sa 22.09.2018 um 20.00 Uhr


«Slow Motion» heisst das neue Album der Singer/Songwriterin und Pianistin Eliane Müller. Die Luzernerin präsentiert zwölf Tracks, die unter die Haut gehen. An den Klangreglern sass der Erfolgsproduzent Thomas Fessler – komponiert hat die 27-Jährige mit Songwritern aus aller Welt. «Slow Motion» ist unerhört vielschichtig. Und begeistert vom ersten bis zum letzten Ton.

Drei Jahre sind seit dem letzten Album «Bright Lights» vergangen. Drei Jahre, in denen sich die Künstlerin Zeit genommen hat, über ihre Musik nachzudenken, an ihrer Stimmtechnik zu arbeiten und ihr Pianospiel zu verfeinern. Ein weiser Entscheid: Denn im neuen Album steckt noch mehr Eliane, sowohl musikalisch als auch persönlich. Erstmals hat die junge Sängerin für «Slow Motion» den Starproduzenten Thomas Fessler (Adrian Stern, 77 Bombay Street, Bastian Baker u. v. m.) verpflichtet. Doch nicht nur der Produzent hat gewechselt, auch im Songwriting ist Eliane neue Wege gegangen. Im Herbst 2015 verreiste sie ein halbes Jahr nach Nashville, New York, Berlin und London, wo sie verschiedene Komponisten traf, mit denen sie ad hoc Songs schrieb.

Dieser Aufwand hat sich gelohnt. Das Album besticht textlich mit authentischen Geschichten und musikalisch mit einem stilistisch weit geöffneten Fächer. Prädikat: Reinhören!

Ticketpreis CHF 49.–


Produktion: Schweiz
Darsteller: Eliane Müller
The Three Stars in Berlin
Kino
Heerbrugg
23.
Sep

Beschreibung

nna Netrebko, Jonas Kaufmann und Erwin Schrott treffen für ein exklusives Open-Air-Konzert in der Berliner Waldbühne zusammen.

Eine der schönsten Freilichtbühnen Europas bietet eine einmalige Bühne für Musikfreunde. Anna Netrebko, Jonas Kaufmann und Erwin Schrott verwandeln diese einzigartige Location in ein Open-Air-Opernhaus von Weltformat. «The three Stars in Berlin» wurde während des Berliner Theater Sommerfestivals 2011 aufgezeichnet und begeisterte über 20.000 Besucher unter freiem Himmel. Das musikalische Repertoire reicht von gefeierten Arien über Duette bis hin zu Opernszenen von Puccini, Mozart, Lehàr uvm. Begleitet vom Prager Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Marco Armiliato.

Ticketpreis CHF 25.–


Produktion: Waldbühne Berlin
Dirigent: Marco Armiliato
Darsteller: Anna Netrebko, Jonas Kaufmann, Erwin Schrott
Dauer: 133 min
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Barbara Balldini
Kino
Heerbrugg
26.
Sep

Beschreibung

Balldinis Night: das Schärfste aus vier Programmen und zehn Jahren
Kabarettistin Barbara Balldini geht 2018 mit einem Sexköfferchen der ganz besonderen Art auf Tour: In „Balldinis Night“ versammelt Österreichs lustigste Sexualpädagogin die Highlights ihrer vier Kabarettprogramme – und spannt so einen prickelnden Bogen vom sexualpädagogischen Vortrag über unverblümte Comedy. Ein Abend mit Lern- und Lachgarantie für Fans und Neueinsteiger.

Barbara Balldini füllt mit ihren sexualpädagogischen Vortragskabaretts bereits seit zehn Jahren Säle im gesamten deutschsprachigen Raum. Sympathisch und authentisch, tabulos aber niemals obszön, erfreut sie als „Aufklärerin der Nation“ ihre Fans mit interessanten und lustigen Einsichten rund um die angeblich schönste Sache der Welt. Dabei zeichnet sich jedes ihrer vier Kabarett-programme durch sehr unterschiedliche Zugänge aus. Mit „Balldinis Night“ führt die blonde Powerfrau jetzt das Beste aus allen vier Programmen zusammen: Das klassische Vortragskabarett des ersten Programms „Von Liebe Sex und anderen Irrtümern“, das Klischees von Partnerschaft und Sexualität hinterfragt sowie Beziehungs- und Erotiktipps gibt. Das schauspielerische Erlebniskabarett von „Heart Core“, das mit Tabus bricht und nackte Tatsachen unverblümt und originell präsentiert. Oder den humorvollen und bodenständigen Ausflug aus dem dritten Programm „Balldini KOMMT“, sowie die Comedy-Elemente ihres jüngsten Werks „Verkehrstauglich“, in dem Balldini in die ungewohnt strengen aber umso komischere Rolle der Verkehrspolizistin schlüpft, die den Verkehr zwischen Mann und Frau regelt.
Heraus kommt ein eigenständiges Kabarettprogramm, das weit mehr ist als ein „Best-Of“ – ein einzigartiger Abend mit dem Besten und Spannendsten, was Sie schon immer über die angeblich schönste Sache der Welt wissen wollten. Vom Gefühlsleben der Geschlechter („Sind Männer wirklich so?“) über Dos und Don’ts im Schlafzimmer und Beziehung („Wozu sind Gurke und Eiswürfel gut“) bis hin zu anatomischen Erkenntnissen („Gibt’s den G-Punkt wirklich? Haben Männer auch einen?); beantwortet Balldini viele Fragen, die Mann und Frau selten offen diskutieren. Und spricht dabei nicht nur Legionen von Frauen, sondern auch hartgesottenen Männer aus der Seele.

Wie immer bei Balldini können die Zuseher dabei nicht nur viel lachen, sondern auch jede Menge lernen.

Ticketpreis CHF 42.–
Karte
Vortrag
Altstätten
27.
Sep
Karte

Beschreibung

Kopfbedeckungen der Rheintaler und anderer Trachten: Herkunft und Einflüsse – eine Spurensuche.

Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung "Kopfbedeckungen erzählen...Kopfgeschichten" von lic. phil. Ursula Karbacher, Textilexpertin und Textilhistorikerin, St. Gallen

Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Karte
Ausstellungen
Altstätten
06.
Oct
Karte

Beschreibung

Die aktuelle Sonderausstellung des Museums Prestegg versammelt Kopfbedeckungen vom 18. Jahrhundert bis heute. Nicht systematisch und vollständig, sondern punktuell und assoziativ. Es geht darum, die Aufmerksamkeit zu fokussieren: Was trugen und was tragen die Menschen auf dem Kopf? Welche Geschichten manifestieren sich darin? Und: Wie sind sie beschaffen, diese Kulturzeugen „auf dem Kopf“? Neben aller Geschichtshaltigkeit sind sie auch Kreationen, gestaltete Objekte. Schönheit und Handwerkskunst sind Kriterien.

Neben den historischen Partien wird auch der Bogen zum Hier-und-Jetzt geschlagen: Wie bedecken wir heute unsere Köpfe? Gibt es auch heute kulturelle Codes, die mit unseren Kopfbedeckungen einhergehen? Was bedeuten Hut, Kopftuch und Zipfelkappe heute?

Im Rahmen der ORF Lange Nacht der Museen laden wir Sie ein zu einer Führung durch die Sonderausstellung mit unserem Kurator, Marcel Zünd. Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Karte
Karte

Beschreibung

Dunkelheit und Nacht hatten im Mittelalter und in der frühen Neuzeit, als es nur sehr beschränkte Beleuchtungsmittel gab (dafür aber den Glauben an allerlei Geister und Dämonen), eine deutlich andere und schrecklichere Bedeutung als für die Leute im 21. Jahrhundert mit seiner 24-Stunden-Gesellschaft. Auf unserer Führung lernen Sie die besonderen Probleme und Gefahren der Nacht in einer mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Stadt wie Altstätten kennen.

Im Rahmen der ORF Lange Nacht der Museen laden wir Sie zu einer öffentlichen Nacht-Stadtführung ein mit Dr. iur. Werner Ritter, Vizepräsident der Museumsgesellschaft Altstätten.

Weitere Infos auf der Homepage des Museums Prestegg.
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Bliss - Mannschaft
Bühne
Heerbrugg
17.
Oct

Beschreibung

Bizeps, Bier und Haarausfall
Was bewegt den Mann von heute? Sind es noch immer Fussball, Bier und Sex? Oder ist ein echter Mann nur, wer Vollbart trägt, Zigarren raucht, pokert und ein Haus gebaut hat? Fest steht: Die Anforderungen an den Mann ändern beinahe so schnell wie Frauen ihre Meinung. Und die Schuld daran tragen nicht etwa diese, sondern die Männer selbst. Sie verdrängen ihr Alter, färben die Haare, rasieren die Brust, absolvieren den Iron Man, fahren Fahrräder mit nur einem Gang, brauen Bier, mähen den Rasen, spielen Golf, wechseln Windeln, pflanzen Bäume und dabei – ja dabei fehlt ihnen schlicht die Zeit für das Wesentliche, nämlich für sich selber.
Bliss schauen in ihrem neusten Bühnenprogramm «Mannschaft» der Realität des Mann-Seins ins Auge. Selbstironisch und schonungslos offen gewähren die fünf Männer ungewohnt tiefe Einblicke in die eigene Biografie und liefern Antworten auf Fragen, die so noch nie gestellt wurden.
Ticketpreis Balkon nur für Coop Supercard Besitzer CHF 44.-
Ticketpreis Parterre, Club, Loge CHF 55.–
Herbstpilze - Pilzschule Rheintal

Beschreibung

Pilzbestimmung

Referentin: Veronika Wähnert, Dipl. Biol. Pilzsachverständige und PilzCoach-Ausbildnerin der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)

Inhalt: Herbstpilze/ Familie der Pfifferlinge/ Pilze und Bäume (Mykorrhiza)/ Bestimmungsübungen

Dieser Kurs beleuchtet die Beziehung zwischen Pilzen und Bäumen (Mykorrhiza) und beschäftigt sich mit der Familie der Pfifferlinge (Cantharellaceae). Im praktischen Teil gehen wir auf Exkursion und bestimmen anschliessend die gefundenen Herbstpilze. Dieser Kurs eignet sich für Anfänger als auch für Personen mit Vorkenntnissen.


Kosten CHF 300.00 inkl. Mittagessen, Getränke und Obst

Anmeldung: http://www.erntefrisch.li/ unter Seminare.
Lorenz Keiser - Matterhorn Mojito
Bühne
Heerbrugg
24.
Oct

Beschreibung

Ein satirischer Willkommens-Apero in der neuen Welt
Der Setzer und die Buchbinderin sind verschwunden, dafür haben wir jetzt die Naildesignerin und den Kommunikationsexperten. Mit schönen Fingernägeln Stuss reden – ist das ein Fortschritt? Zwei Millionen Flüchtlinge stehen an der Grenze Europas, und wir rufen nach der Armee. Wer hat Angst vor einer Armee, die mit einem Sackmesser rumläuft mit einem Zapfenzieher dran? Wer dauernd fordert, dass sich die Ausländer hier anpassen, übersieht, dass man sich an die Schweizer überhaupt nicht anpassen kann! Wo auf der Welt kann man im dreckigen Pullover in die Oper, aber muss bei den Nachbarn an der Silvesterparty die Schuhe ausziehen? Burkaverbot, bittesehr, aber nur bei gleichzeitiger Burkapflicht für Walter Wobmann.
Einmal mehr redet Lorenz Keiser einen Klartext, der Ihrem Kopf und Ihrem Zwerchfell gut tut. Ein wichtiges Satire-Update für Ihr Komik-Betriebssystem!
In Zusammenarbeit mit der Rheintalischen Gesellschaft für Musik und Literatur RGML.
Ticketpreis CHF 42.–
La Favorite - Opera im Kino
Kino
Heerbrugg
28.
Oct

Beschreibung

Zahlreiche Mythen umranken die historische Figur der Léonor de Guzman, Mätresse des Königs Alfons XI. von Kastilien, die im Ränkespiel um Macht im Staate zerrieben wird. Ein wahrer Opernstoff, den Gaetano Donizetti nur allzu gerne aufgriff und 1840 in eine französische Grand Opéra für Paris formte - und so kompromisslos traurig und pessimistisch sollte Donizetti keinen weiteren Stoff mehr verarbeiten.

Mit der historischen Figur hat die Titelfigur der Oper jedoch nur noch wenig zu tun. Die Liebe Léonores zum König entpuppt sich in der Oper als Farce. Sie zögert nicht lange, um sich für den jungen Fernand zu entscheiden, der ihretwegen dem Klosterleben in Santiago de Compostela entflohen ist. Doch er weiß nicht um ihre Identität als Mätresse, so dass er und sie nur allzu leicht Opfer im intriganten Machtkampf zwischen Kirche und Staat werden. Am Ende bleibt den beiden nicht einmal mehr die Hoffnung auf eine gemeinsame bessere Zukunft nach dem Tod. Léonore stirbt, Fernand bleibt zwar im Kloster zurück, doch die Idee von Gott und Erlösung bleibt das Werk den beiden schuldig.

Ticketpreis CHF 25.–
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Die Exfreundinnen - Comedy "Zum Fressen gern"

Beschreibung

die exfreundinnen – zum fressen gern
Comedy
Mi 07.11.2018 um 20.00 Uhr


Männer kommen und gehen. Freundinnen bleiben.
Doch Freundinnen sind kompliziert. Vor allem wenn sie Hunger haben...
Davon können Anikó Donáth, Isabelle Flachsmann und Martina Lory ein Liedchen singen. In Dur und Moll, von Michael Jackson bis zu den Schlümpfen, gespickt mit süss-sauren Anekdoten nach Exfreundinnen-Hausrezept und pikant begleitet von Sonja Füchslin an Piano, Violine und Akkordeon.

In ihrem Zweitling widmen sich die Exfreundinnen den existentiellen Fragen:
Warum geht Liebe durch den Magen und Freundschaft durch dick und dünn?
Ist die radikale Luft und Liebe Diät überhaupt gesund?
Was dauert länger: das Verdauen eines Ex oder das Verdauen eines Kaugummis?

Die Powerfrauen sind sich dabei selten einig, aber immer treu. Ein Musik-Comedy-Abend der Extraklasse mit einem «dreimal Hoch» auf Frauenfreundschaften!

Ticketpreis CHF 42.–


Darsteller: Anikó Donáth, Martina Lory, Isabelle Flachsmann, Sonja Füchslin
Maddin - Comedy "Denke macht Koppweh"

Beschreibung

maddin – denke macht koppweh
Comedy
Do 08.11.2018 um 20.00 Uhr


Der Komiker Maddin Schneider gewährt dem Publikum in seinem neuen Programm einen freien Blick ins Oberstübchen. Dort tummeln sich die aberwitzigsten Gedanken.

Bis zu 80 000 pro Tag! Schon verrückt, was einem den lieben langen Tag bis in die Nacht hinein durch den Kopf geht. Vom hessischen Säbelzahntiger bis zum gelben Sonntagssack - von außen betrachtet sind die absurden Gedankengänge des Mr. Aschebeschär brüllend komisch. Von Innen fühlt es sich oft eher an wie Self-Mobbing.

Was tun, um dem Wahnsinn zu entfliehen? Wenn man in «babbische Gedanke» festklebt? Maddin gibt Tips, wie man zum Beispiel negative Gedanken einfach wegföhnen kann.

Oder besser noch: Weglachen!

Ticketpreis CHF 42.–


Darsteller: Maddin Schneider
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Öffentliche Führung "Visionen. Henry Dunant. Und wir?"

Beschreibung

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Visionen. Henry Dunant. Und wir?"
Mit lic. phil. Judith Thoma.

Henry Dunant befasste sich zeitlebens mit humanitären Ideen und deren Verbreitung und Etablierung in der Gesellschaft: humanitäre Hilfe, Menschenrechte, gleicher Lohn für gleiche Arbeit u.a. Einzelne Visionen wurden Wirklichkeit, andere blieben Utopie. Und heute? Sind Visionen noch Gegenstand unserer Gesellschaft?
Peter Pfändler - Soloprogramm "Fadegrad und ungeschminkt"

Beschreibung

Pfändler ist der facettenreichste Komiker der Schweiz. Mit seiner unverwechselbaren Wortakrobatik, Situationskomik und mit spitzbübischen Zwischentönen hält er der Gesellschaft auf erfrischende und erheiternde Weise den Spiegel vor.

Mit seinen Parodien von Hausi Leutenegger, Mike Shiva, Jorge Gonzales, Kurt Aeschbacher und vielen anderen, zerlegt er die Schweizer Prominenz in köstliche Häppchen und bringt das ganze Land zum Lachen. Wer in seiner Show sitzt, kann abschalten und erlebt ein Feuerwerk des geschmackvollen Humors.

Schnell, frech, überraschend, sogar musikalisch: Wer die Show von Peter Pfändler erlebt, macht Ferien vom Alltag und hält sich fit, denn Lachen ist gesund! Ohne Risiken und Nebenwirkungen. Dafür mit garantiertem Bauchmuskelkater.

Peter Pfändler geht ab November 2018 mit seinem neuen Solo-Programm "Fadegrad und ungeschminkt!" auf Tournee.

Ticketpreis CHF 42.--

Infolge Erkrankung von Conny Sutter tritt Peter Pfändler mit seinem Soloprogramm auf.
Pique Dame (The Queen of Spades) - Opera im Kino

Beschreibung

Ähnlich wie sein Zeitgenosse Dostojewsky in seinen Romanen transponiert Tschaikowsky mit dem delirierenden Psychogramm seiner 1890 uraufgeführten Oper Pique Dame Motive aus Alexander Puschkins gleichnamiger 1834 erschienener Erzählung in die eigene Gegenwart.

German lässt die Geschichte einer Gräfin nicht los, von der es heißt, sie habe in ihrer Jugend als «moskowitische Venus» am französischen Hof Furore gemacht und von dort das Geheimnis dreier unfehlbarer Karten mitgebracht. In Germans Seele verdrängt der erträumte Sieg im Glücksspiel die erotische Erfüllung seiner Liebe zu Lisa und führt ihn in eine tödliche Liebesumarmung mit der alten Gräfin.

Ticketpreis CHF 25.–
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Barbara Balldini und Mika Blauensteiner

Beschreibung

Barbara Balldini und Mika Blauensteiner - Freudenmädchen
Vortragskabarett
Mi, 28.11.18 um 20.00 Uhr

Zwei Pracht-Frauen, ein rotes Samtsofa, ein Fläschchen Prosecco – und schon geht’s los: Sexpertin Barbara Balldini und Opernregisseurin Mika Blauensteiner zelebrieren das „eindringliche Gespräch“ über die angeblich schönste Sache der Welt. Ein Livetalk zwischen pointiert und improvisiert, zwischen interessant und provokant – die FREUDENMÄDCHEN liefern Vortragskabarett in direktester Form.

Ein dynamisch feminines Duo stürzt sich in die Beziehungskiste: Kabarettistin und Sexualpädagogin Barbara Balldini und Opern-regisseurin Mika Blauensteiner geben in ihrem neuen Kabarett-programm tiefe Einblicke in die unergründlichen Weiten der menschlichen Seele. Die beiden beschäftigt, warum es gar nicht so einfach ist zwischen Mann und Frau, dem Sex und dem Beziehungs-leben im Allgemeinen. Sie erkunden, wie das so ist mit dem „Anbandeln“ und woran man erkennt, ob`s einer ernst meint oder nur die schnelle Nummer sucht. Sie fragen sich, warum Menschen
fremdgehen und was man tut, wenn’s wirklich passiert – und ob man überhaupt treu sein kann? Sie hinterfragen Geschlechterrollen und warum immer mehr Männer sprichwörtlich den „Schwanz einziehen“, wenn es um Beziehung geht – und was man denn heute noch unter einem „Mann“ versteht. Wir hören, was Frauen wirklich beim Sex denken und was sich Männer im Bett so wünschen. Ob Porno sein muss und ob man auch ohne Sex glücklich sein kann und warum das Ego eigentlich an
allem schuld ist. Balldini und Blauensteiner geben tiefe Einblicke und sprechen aus, was die meisten Frauen nicht zu sagen wagen. „Doch irgendjemand muss es tun“ – ist die Devise der Freudenmädchen. Voila – Sie tun`s.

Heraus kommt ein voyeuristisch anmutender Abend, der das Publikum über die zutiefst persönlichen Gespräche der beiden Protagonistinnen hin zur eigenen Selbsterkenntnis führt – Lachgarantie inklusive..

Ticketpreis CHF 42.–
Stéphanie Berger - No Stress, No Fun! / Comedy

Beschreibung

Wer keinen Stress hat, ist praktisch überführt, am wahren Leben geradewegs vorbeizudüsen. No Stress – no fun! ist das neue Programm 2017 von Stéphanie Berger.
Ab 2017 bringt Stéphanie mit ihrer neuen Comedyshow «No Stress, No Fun!» die Schweizer Gemütlichkeit zum Überkochen. Stress bis zum Burnout ist Programm – dagegen ist Gluten- und Laktoseintoleranz lauwarmer Blümchenkaffee ohne Crème. Beziehungsstress, Bürostress und Verkehrsstress steckt man ja noch locker weg. Richtig deftig fährt erst der Freizeitstress ein: der ganze Entspannungsstress, Wellnessstress und Ruhestress. Damit beginnt erst der «Fun» des Lebens.
Frech, witzig und selbstironisch wird Stéphanie ihr Publikum im Programm 2017 auf die Schippe nehmen, bis es sich nach dem «Lach- und Applausstress» auf den Stress zu Hause freut.
Rob Spence - Mad Men!
Bühne
Heerbrugg
12.
Dec

Beschreibung

Comedy
Mi 12.12.2018 um 20.00 Uhr

Rob Spence fegt in seinem neuen Programm «Mad Men» als Comedy-Hurrikan über die Bühne. Mit seinen Kapriolen wirbelt er die Welt durcheinander und reisst das Publikum von den Stühlen.
Diesmal noch rasanter, farbiger, bunter. Im Galopp von Komik, Gestik und Mimik jagt ein Gag den andern. Totalbeschleunigt lässt der «Mad Man» die Fetzen fliegen: sei es als kleiner Feigling gedopt im Boxring, als golfspielender Rapper, durchgeknallter Mexikaner oder als Schweizer Kellner. Zwölf Männer und ein Drache im One-Man-Varieté.
Mit virtuoser Artistik, Clownereien und totalem Körpereinsatz geht Rob Spence an sein Limit und an die Grenzen des Menschenmöglichen – bis zur Zauberei. Seine pantomimischen Standups und die Situationskomik in enger Tuchfühlung mit dem Publikum wirken absolut verblüffend und Zwerchfell erschütternd.
Geniessen Sie einen zum Brüllen komischen Abend in «Mad Men» mit Rob Spence, dem Meister der Physical Comedy.
Ticketpreis CHF 42.–
Krabbelgruppe Bärentreff, Balgach

Beschreibung

Wir freuen uns, euch regelmässig im Frongarten (Turnhallestrasse 13, Balgach) zu Kaffee und Kuchen, Tratsch, Austausch, Spiel, Spass und Basteln zu begrüssen.
Im Bärentreff knüpfen Kinder vom Säuglings- bis zum Vorkindergartenalter erste Kontakte zu andern Kindern.
Der Bärentreff ist unentgeltlich, eine Teilnahme ist jederzeit, ohne Anmeldung, möglich und erwünscht.
Pascal Voggenhuber - Workshop "Aura und Sensitivität"

Beschreibung

pascal voggenhuber–workshop „aura und sensitivität“
Halbtages-Seminar
Mi, 16.01.19 von 14:00 – 17:00 Uhr


Pascal Voggenhuber bringt Dir mit erfrischender Offenheit und Klarheit in diesen 3 Stunden die eigene Sensitivität näher. Er vermitteln verschiedene Techniken, wie Du Deine eigenen Hellsinne aktivieren, trainieren und effektiv einsetzen kannst.
Dieser Workshop zeigt dir, wie du deine Hellsinne im Alltag erkennen und besser nutzen kannst. Zudem lernst Du wie man die Aura fühlen kann und wieder besser deine Intuition/Bauchgefühl wahrzunehmen und zu vertrauen.
Theorie und Praxis wechseln sich ab.

Der Workshop eignet sich für Einsteiger, die verstehen wollen, was sie fühlen und die Sensitivität schulen möchten, es ist ein Idealer Workshop für alle die sich für Spiritualität und Aussersinnliches interessieren.

Mitbringen: Schreibblock und Stifte und Offenheit an sich zu arbeiten


Ticketpreis CHF 90.–
Der Workshop findet im Kulturraum vom s’Madlen statt.
Pascal Voggenhuber - Das Leben nach dem Tod - Tour 2019

Beschreibung

pascal voggenhuber – das leben nach dem Tod – tour 2019
Vortrag
Mi 16.01.19 um 19.30 Uhr


Stimmen im KINOTHEATER Madlen

Erlebnisabend mit Pascal Voggenhuber

Pascal Voggenhuber gilt heute als das bekannteste und erfolgreichste Medium der Schweiz und konnte mit seinen Bestseller-Büchern viele Menschen für die Medialität begeistern. Im Oktober 2013 wurde eine 4-teilige Dokumentation «Nachricht aus dem Jenseits - Das Medium» auf Sat1 Schweiz über seine Arbeit ausgestrahlt.
Seine Jenseits-Kontakt-Sitzungen bringen den Menschen Trost und helfen, den Tod eines geliebten Menschen besser zu verarbeiten. Trotz seines jungen Alters hat er schon sehr viele Menschen erreichen und ihnen eine andere Sicht der Welt näher bringen können. Wichtig ist ihm auch, dass die Menschen ihre Verbundenheit mit der Geistigen Welt spüren und die Beziehung zu ihren Geistführern pflegen.
In diesem Vortrag berichtet Pascal über seine Arbeit und seinen bisherigen Lebensweg. Mit seiner humorvollen und lockeren Art wird er sicherlich auch Sie in seinen Bann ziehen. Gegen Ende des Vortrages wird Pascal Voggenhuber 1-2 Kontakte zum Jenseits herstellen. Er beschreibt Lebensweise und Charakter von Verstorbenen so präzise wie möglich und gibt deren Botschaften an Angehörige im Publikum weiter. Freuen Sie sich auf ein Fest mit der geistigen Welt! Ausserdem erzählt er über die Arbeit als Medium.
.

Ticketpreis CHF 35.–
Barbara Hutzenlaub - jubiliert
Bühne
Heerbrugg
23.
Jan

Beschreibung

30 Jahre ist es her, dass Barbara Hutzenlaub das Licht der Bühne erblickte. Musikalisch und gesanglich zaubert sie Highlights aus der altbewährten Handtasche und gewährt neue Einblicke in ihr Innenleben. Mit gekonntem Jodel, Salsa und ihrer Rockröhre schafft sie mühelos mit ihrer zartbesaiteten Musikerin Coco-Chantal den
Spagat zwischen Slapstick und Satire.

Barbara ist ein Grenzfall und erzählt wie sie zwischen zwei Welten gross geworden ist: nämlich dem Schwäbischen Albtraum und Schweizer Strebergärtli. Mit der Blockflöte im Anschlag kämpft sie immer noch für den Frieden. Sie sagt es in aller Deutschlichkeit und redet so wie ihr der Schwabel gewachsen ist. Sie erzählt von ihrer Jugend, vom schwäbisch Rockfestival Wutzdog - sie hat eben den
Rock unterm Rock und den Blues in der Bluse - und nimmt sie mit auf eine Reise vom ersten Pickel bis zur Männerpause.

Eine “Heimlifeisse” ist sie, diese Barbara Hutzenlaub. Mit kleinen, hinterhältigen Geschichten zum Weltgeschehen und dank ihrem Röntgenblick durchleuchtet sie aktuelle Themen bis auf die Knochen. Und weckt damit manch schlafenden Hund.

Jubilieren sie mit Barbara und erleben sie das Hutzenlaub’sche Universum von der Wiege bis zum Star.
Sandra Dopple - Vortrag "Tag der Abrechnung"

Beschreibung

Sandra Dopple – Vortrag „Tag der Abrechnung“
Vortrag
Di, 26.02.19 um 19.30 Uhr
An diesem Vortragsabend rechnen wir mit diversen Bereichen aus deinem Leben ab. Wir schauen hin und fragen uns: Gibt das Sinn? Denn manchmal braucht es einfach eine ehrliche und realitätsgetreue Abrechnung mit unserem Leben. Seien wir doch ehrlich; die meisten Ratgeber und Techniken zu einem erfüllterem Leben überfordern uns völlig, wir können einfach nicht mit den „Besten“ und „Perfektesten“ mithalten, bekommen ein schlechtes Gewissen und werten uns ab. Dabei ist es völlig in Ordnung, in gewissen Bereichen nicht mithalten zu können! Fangen wir doch wieder an, unsere Unvollkommenheit zu feiern und lassen dafür den Drang nach Vollkommenheit hinter uns.
Sandra Dopple erläutert dir an diesem Abend verschiedene Situationen aus ihrem Leben, wie sie mit ihnen abgerechnet hat und ihr gewisse Dinge nun einfach am Allerwertesten vorbei gehen. Wie man sich viel freier fühlt, wenn man bestimmte Dogmen einfach hinter sich lässt. Denn nicht immer ist die Suche nach der besten Version von einem selbst das, was einen glücklich macht. Nein – manchmal ist es einfach etwas Schokomousse mit viel Schlagsahne.
Also, lass dich von Sandra inspirieren, wie dein Leben freier werden kann. Nicht unbedingt durch Übungen, Zwang und positives Denken, sondern einfach mal mit einem Schuss Humor und einer ehrlichen Abrechnung mit sich selbst.
Wenn alles nach Plan läuft, entscheidet sich im Herbst 2018, ob Sandra an diesem Abend ihr neues Buch dabei haben wird, welches zum Vortragsthema passt.
Sandra Dopple ist in der Ostschweiz aufgewachsen und befasst sich seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr intensiv mit den Thema Heilung. Ihre Ausbildungen genoss sie im In-/ und Ausland. Seit 2016 geht ihr Weg weiter sie absolviert die Weiterbildung zur eigd. Komplementär-therapeutin Fachbereich Ayurveda.
Sandra ist Hypnosetherapeutin, Mentaltrainerin, ayurvedische Beraterin und ein ganzheitlicher Coach & Trainerin, sie verbindet ihre Bodenständigkeit mit ihrer urbanen gelebten Spiritualität auf einfache und gekonnte Weise und fasziniert damit die Menschen. Als Referentin begeistert sie ihr Publikum mit ihrer natürlichen, jungen, frischen, offenen und unkomplizierten Art.
https://www.sandradopple.com/
Ticketpreis 27.-
Luis aus Südtirol - Speck mit Schmorrn

Beschreibung

luis aus südtirol – speck mit schmorrn
Kabarett
Mi 13.03.2019 um 20.00 Uhr


Früher oder später musste es ja soweit kommen: in diesem Programm kommt nicht nur Luis aus Südtirol zu Wort, sondern auch Manfred Zöschg, Erfinder und Darsteller der Südtiroler Kultfigur. Doch was geschieht, wenn sich ein Nord- und ein Südtiroler die Bühne teilen müssen? Und wer von beiden ist der Speck und wer der Schmorrn?

Eines ist jedenfalls sicher wie das Amen im Gebet: so leicht lässt sich der Luis nicht das Speckbrettl aus der Hand reißen.

Ein etwas anderer Tiroler Abend mit unvorhersehbaren Folgen.

Ticketpreis CHF 42.–


Produktion: Österreich, 2017
Darsteller: Manfred Zöschg