rheintaler.ch

Veranstaltungen

Kurzfilmnacht-Tour Soirée 2019

Karte

Beschreibung

kurzfilmnacht-tour soirée 2019
Originalton, ab 14/12 Jahren
Mo 27.05.2019 um 20.15 Uhr


Der abwechslungsreichste Kino-Abend des Jahres steht bevor: Anlässlich der Kurzfilmnacht-Tour, die von Anfang April bis Ende Mai durch die Deutschschweiz zieht, veranstalten wir am Mo, 27.05.2019 eine Soirée ganz im Zeichen des Kurzfilms. Der Programm-Block «SWISS SHORTS – Neue Kurzfilme aus der Schweiz» zeigt Kurzfilme aus der ganzen Schweiz, die national und international an renommierten Festivals Erfolge feierten. Sie dürften auch das Rheintaler Publikum verzaubern. Neben der Schweizer wird auch die lokale Kurzfilmszene an dieser Soirée gefeiert: Das Programm «MADE IN ST. GALLEN» zeigt Filme von Filmschaffenden aus der Region und im Anschluss daran erzählen diese Filmschaffenden in Filmgesprächen über ihre Arbeit. Aufstrebende und gestandene Kurzfilme-Macher erhalten so die Möglichkeit, ihr Schaffen dem heimischen Publikum auf Grossleinwand zu präsentieren und für die Zuschauer öffnet sich der Blick über die Kino-Leinwand hinaus auf die lokale Film-Szene.

MADE IN ST. GALLEN:

Programm folgt

SWISS SHORTS – Erfolgreiche Kurzfilme aus der Schweiz:

Empreintes
Jasmin Gordon, Schweiz 2018, Fic, 16’ (F/d)
Ein mysteriöser Mann trifft auf drei Jugendliche, die am Rand eines Fussballplatzes herumhängen. Nach zwei Runden Bier und einigen Torschüssen lädt er die Jungen ein, mit ihm ins Auto zu steigen. Können sie dem Fremden vertrauen?

Selfies
Claudius Gentinetta, Schweiz 2018, Ani, 4’ (ohne Dialog)
In einem Feuerwerk von digitalen Selbstportraits vereinen sich Hunderte von idyllischen, peinlichen und schrecklich verstörenden Selfies zu einer einzigartigen Kurzfilmkomposition.

All Inclusive
Corina Schwingruber Ilić, Schweiz 2018, Doc 10’ (ohne Dialog)
Fitness auf dem Sonnendeck, eine Polonaise durch den Speisesaal und ein Fototermin mit dem Kapitän. Vergnügungsferien auf hoher See liegen im Trend. Was am Ende bleibt, sind digitale Erinnerungsbilder und eine Abgaswolke am Horizont.

Uno Strano Processo
Marcel Barelli, Schweiz 2018, Ani/Doc, 10’ (It/d,f)
Wie macht man einen Film gegen das Jagen, wenn man selbst aus einer Jägerfamilie kommt? Der Regisseur konfrontiert seinen Vater, der natürlich Jäger ist, mit seinen Gedanken und Erinnerungen. Aber auch seine Mutter hat ein Wörtchen mitzureden.

Bonobo
Zoel Aeschbacher, Schweiz 2017, Fic, 18’ (F/d)
Félix, Ana und Seydoux leben im selben Sozialwohnblock, kennen einander aber nicht. Der altersschwache Lift des Hochhauses verbindet ihre Lebensgeschichten miteinander und führt sie ihrem tragischen Schicksal entgegen.


Produktion: Schweiz, 2019

Folge uns: