rheintaler.ch

Veranstaltungen

LY-LING UND HERR URGESI

Beschreibung

Der Film erzählt die Geschichte der Zusammenarbeit zwischen dem letzten St. Galler Feinmassschneider, dem aus Apulien stammenden, in den 60er Jahren in die Schweiz eingewanderten Cosimo Urgesi (73) und der aus Laos stammenden und in Appenzell aufgewachsenen, preisgekrönten Modedesignerin Ly-Ling Vilaysane (36).
Trotz grossem gegenseitigem Respekt und dem Willen, zusammen etwas auf die Beine zu stellen, stossen Ly-Ling und Cosimo bei der Herausforderung ihrer Kollaboration an ihre Grenzen.

Zum anschliessenden Filmgespräch dürfen wir den Regisseur Giancarlo Moos und die Hauptdarstellerin Ly-Ling Vilaysane begrüssen!

Folge uns: