rheintaler.ch

Veranstaltungen

Männertreff Rheintal: "Der Mann und die Wahrheit"

Beschreibung

25x pro Tag sagt Mann nicht die Wahrheit. Dahinter stehen Absicht und Gründe. Oft sagt man(n) nämlich aus Höflichkeit, Bescheidenheit oder um besser dazustehen –also aus sozialen oder egoistischen Gründen- nicht die Wahrheit. Vorallem wenn es um Job, das Auto und die Freizeitaktivitäten geht. Mann geht auch bewusst der Wahrheit aus dem Weg und antwortet z.B: " Alles okey, mir geht's gut", "Toll, das freut mich für Dich", "Schön Dich zu sehen", "Ich liebe dieses Geschenk", "Es geht mir nicht nur um Sex". Die Gründe für solche Aussagen sind Desinteresse, Unsicherheit, verletzter Stolz und einmal mehr, die Angst.

Bereits in der Kindheit wird eingetrichtert und vermittelt, das Wahrheit am längsten währt und Lügen kurze Beine haben. Die Erwachsenen halten sich jedoch selbst nicht daran, wenn es die soziale Situation verlangt! Diese gemischte Botschaft bezüglich der „praktischen Aspekte der Wahrheit“ haben Einfluss darauf, wie man sich später als Erwachsener benimmt.

Bei der Wahrheit geht es auch um Macht, Manipulation, Täuschung, Ego, Taktik! Nicht unbedingt Nomen, wo der Mann Eingeständnisse macht und zurückkrebst. Der Selbstglaube ist der Motor dabei. Diese „sture“ Haltung führt längerfristig in eine Sackgasse, wo am Ende Verletzung und Enttäuschung wartet.

Es gibt eine Maxime, die uns tagtäglich begleitet: „Man muss immer die Wahrheit sagen, aber man muss die Wahrheit nicht immer sagen!“

-wie steht der Mann wirklich zur Wahrheit?
-ist es hilfreich, wenn man nicht die Wahrheit sagt?
-was ist die Wahrheit?

Folge uns: