rheintaler.ch

Stellenangebote

Feinwerkoptiker/in EFZ

Feinwerkoptiker/innen fertigen hochpräzise optische Bauteile aus Glas und einfache mechanische Bauteile aus verschiedenen Metallen. Die optischen Bauteile aus Glas, wie Linsen, Spiegel und Prismen, werden in der Augenoptik, Medizintechnik, Vermessungstechnik oder für Foto und Film eingesetzt. Je nach Produkt haben es Feinwerkoptiker/innen mit unterschiedlichen Dimensionen zu tun: Bei Mikroskoplinsen beträgt der Durchmesser weniger als einen Millimeter, bei Spiegeln für die Astronomie mehrere Meter.

Feinwerkoptiker/innen fertigen die Bauteile anhand einer Auftragsbeschreibung und technischer Zeichnungen. Aufgrund dieser Unterlagen stellen sie Material, Werkzeuge und Hilfsstoffe bereit und richten verschiedene Maschinen ein. Von Hand und maschinell fertigen sie die optischen Bauteile. Durch Schleifen, Läppen und Polieren stellen sie plane (ebene) und sphärische (gewölbte) Flächen her. Obwohl die Arbeiten meist maschinell durchgeführt werden können, ist für einige Arbeitsgänge feine Handarbeit gefragt, zum Beispiel beim Läppen, Polieren, Ansprengen und Reinigen.

Nach der formgebenden Bearbeitung veredeln Feinwerkoptiker/innen das optische Glas. Sie beschichten die Oberflächen mit dünnen Schichten aus Metallen, Magnesiumfluorid oder Oxyden, um die Lichtreflexion zu beeinflussen. Häufig werden nicht nur einzelne Linsen in optische Geräte eingebaut, sondern sogenannte optische Systeme oder Baugruppen. In diesem Fall verbinden Feinwerkoptiker/innen die Linsen oder Prismen durch Feinkitten.

Feinwerkoptiker/innen arbeiten exakt und konzentriert, damit die Optikbauteile genau der angeforderten Qualität entsprechen. Sie werden auf den Bereich von Nanometern genau hergestellt. Feinwerkoptiker/innen beherrschen deshalb die einschlägigen Mess- und Prüfmethoden.

Feinwerkoptiker/innen arbeiten oftmals in Teams. Nach dem Ausführen einzelner Arbeitsschritte geben sie die Werkstücke weiter. Sie kennen nicht nur ihre eigene Arbeit, sondern verstehen den vollständigen Herstellungsprozess.

Folge uns: