rheintaler.ch

(giphy)

Wochenendtipps 31. Dezember – 2. Januar

Rez Kommentare

Noch einmal schlafen, dann ist Wochenende. Und noch zweimal schlafen, dann ist 2022. An Silvester ist wegen Corona aber nicht der Teufel los…

Freitag, Silvester

  • Film: Sing – Die Show deines Lebens, Kinotheater Madlen, Heerbrugg, 14 Uhr.
  • Musikkabarett: Weniger Egli. Alles aber besser – Lieder und wahre Geschichten zum Jahresausklang, Bühne Marbach, 17 Uhr.
  • Party: Silvester mit Fondue, Rexeye, Afu-Ra, DJ Tomekk und Feuerwerk, Freiraum, Widnau, ab 18.30 Uhr.

Samstag, Neujahr

  • Zum Neujahrstag gibt's keine öffentlichen Anlässe - die Neujahrsbegrüssungen in den Gemeinden sind alle abgesagt. Es empfiehlt sich also, im schönen Wetter einen Spaziergang zu unternehmen, oder einfach ganz klassisch gemütlich in den eigenen vier Wänden ins Jahr zu starten.

Sonntag

  • Film: Sing – Die Show deines Lebens, Kinotheater Madlen, Heerbrugg, 14.30 Uhr.
  • Konzert: Trio Anderscht & Peter Lenzin, Kirche Wolfhalden, 17 Uhr.
  • Film: Der Wolf und der Löwe, Kinotheater Madlen, Heerbrugg, 17.15 Uhr.
  • Film: House of Gucci, Kinotheater Madlen, Heerbrugg, 20.15 Uhr.

Folge uns: