rheintaler.ch

Lüchingen

Klappt alles, wird zum 70. Geburtstag des Vereins gehörig getrommelt.
Klappt alles, wird zum 70. Geburtstag des Vereins gehörig getrommelt. (Bild: pd)

Wettspiele zum Geburtstag

Kommentare

Der Tambourenverein Lüchingen bewirbt sich für die Ostschweizerischen Tambourenwettspiele 2021, der Verein besteht dann seit 70 Jahren.

Präsident Ingo Gschwend begrüsste am Mittwoch, 16. August, zur ausserordentlichen Hauptversammlung im Restaurant Herz in Lüchingen alle anwesenden Ehren- und Aktivmitglieder. Nach der Wahl zweier Stimmenzähler folgte auch gleich das Haupttraktandum. Im Jahr 2021 feiert der Tambourenverein sein 70-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass möchte der Vorstand die Ostschweizerischen Tambourenwettspiele durchführen. Der Wunsch, wieder einmal ein grosses Fest durchzuführen, steht schon länger im Raum. Erinnerungen wurden wach an das legendäre grosse Fest zum 50-Jahr-Jubiläum von 2001. Um die definitive Bewerbung einzureichen, war es dem Vorstand ein Anliegen, bereits die wichtigsten Positionen des künftigen OKs besetzt zu wissen. Mit Ernst Schönauer als OK-Präsident ist dies nun gelungen. Als ehemaliges Mitglied im Tambourenverein kennt er die Verhältnisse bestens. Philippe Langenegger stellt sich als Kassier zur Verfügung. Dies überzeugte die Vereinsmitglieder. Ohne Ge­genstimme wurde der Antrag, sich für die Wettspiele zu be­werben, angenommen. Der Ostschweizerische Tambourenverband entscheidet an der Delegiertenversammlung am 24. März über die Vergabe – die Lüchinger sind bisher die einzigen Bewerber. Der Verein freut sich schon jetzt auf ein grandioses Dorffest. (pd)