rheintaler.ch

Leserbeiträge

Siegerehrung: (v. l.) Jasskönig Werner Baumgartner, Altstätten; der Zweitplatzierte Johannes Schefer, Gais, Ernst Gächter und die Drittplatzierte Erika Sutter, Gams.
Siegerehrung: (v. l.) Jasskönig Werner Baumgartner, Altstätten; der Zweitplatzierte Johannes Schefer, Gais, Ernst Gächter und die Drittplatzierte Erika Sutter, Gams. (Bild: pd)

Werner Baumgartner ist SVP-Jasskönig

Kommentare

Bereits zum 17. Mal führte die SVP Oberriet am Samstag, 4. November, die kantonale SVP-Jassmeisterschaft durch. Und dies, wie gewohnt, in der Mehrzweckhalle Kobelwald. Der Anlass war auch dieses Jahr ein Erfolg. Nachdem der Titel des Jasskönigs im letzten Jahr nach Flums gegangen war, fand die Krone in diesem Jahr den Weg zurück ins Rheintal. Am Samstag gewann der Alt­stätter Werner Baumgarter mit 4248 Punkten. Er verzichtete auf das Sieger-Velo. Dieses nahm der Zweitplatzierte Johannes Schefer dankbar mit nach Gais. Dritte wurde die Gamserin Erika Sutter. Die folgenden vier Ränge gingen an Teilnehmer aus dem St. Gal­-ler Rheintal, nämlich an Anni Friedauer, Oskar Lötscher, Ruedi Dietschi und Ernst Fenk.

Beim Wettbewerb «Wie viele Punkte macht der Jasskönig?» schwangen die Experten obenaus. Hier gewann der zweitbeste Jasser des Tages, Johannes Schefer. Zweiter wurde Erwin Wüst aus Altstätten. Den dritten Platz belegte Rene Müller aus Au. (pd)