rheintaler.ch

Balgach

Ludwig Russi ist Kellermeister bei Nüesch Weine.
Ludwig Russi ist Kellermeister bei Nüesch Weine. (pd)

Weine am Suserfäscht

Kommentare

Im Zeichen regionaler Weine steht der Freitagabend, 2. September, am Suserfäscht z'Balga. Zehn Kelterer bieten ihre Produkte zur Verkostung an.

BALGACH. In den letzten Jahren kam es in vielen Weinbaubetrieben der Region zu Generationenwechsel. Damit verbunden hat sich die Arbeit im Rebberg gewandelt. Neue Ideen, neues Wissen und neue Werkzeuge liessen auch eine neue Generation von Rheintaler Weinen entstehen.

Heute stehe die Qualität im Vordergrund und die Spezialitäten seien auf dem Markt gefragt, sagt Barbara Hulsbergen, Nüesch Weine AG, Balgach. Ausserhalb der Region werden die neuen Rheintaler Weine sehr positiv wahrgenommen, aber es sei so, wie mit dem Prophet im eigenen Lande.

Trend zum lokalen Produkt

So ist denn auch eine Präsentation von Rheintaler Weinen in der Region wichtig. In vielen Köpfen sind immer noch die alten Weine verankert. Aber die Weine haben eine grosse Entwicklung hinter sich und holen immer wieder Medaillen an renommierten Weinprämierungen. Zudem sei ein Trend zurück zu lokalen Produkten auch beim Wein zu beobachten, sagt Barbara Hulsbergen.

An der Degustation im Rahmen des Suserfäschts z'Balga nehmen folgende Winzer teil: Altstätter Reben und Wein AG – Haubensak-Weine (Altstätten), Fürstlich Weine (Rebstein), Reb- und Weingut Maienhalde (Berneck), Weingut am Steinig Tisch, Rutishauser (Thal), Weingut Tobias Schmid + Sohn (Berneck), Weingut Schmidheiny (Heerbrugg), Weingut Stegeler (Berneck), Nüesch Weine (Balgach), Wein Berneck GmbH (Berneck) und Weingut Schmid Wetli (Berneck). Mehr als fünfzig verschiedene Weine werden präsentiert.

Guter Spirit unter den Kelterern

Die gemeinsame Präsentation am Suserfäscht z'Balga zeige auch den neuen Spirit unter den Kelterern. «Es findet ein reger Austausch statt und es wird einander geholfen», sagt Ludwig Russi, Kellermeister bei Nüesch Weine. Auch der Branchenverband St. Galler Wein unterstützt den Know How-Transfer und fördert das gemeinsame Lernen. Wer jetzt neugierig ist auf die hervorragenden Rheintaler Weine, ist herzlich eingeladen, am Freitag, 2. September, ab 19 Uhr auf dem Schulhausplatz Breite in Balgach vorbeizuschauen.

Teilnehmende der Degustation und des Rebrundgangs (Treffpunkt Schulhaus Breite am Samstag um 15 Uhr) können attraktive Preise gewinnen. Die Verlosung findet am Samstag, 3. September, nach an der offiziellen Eröffnung (17 Uhr) statt. Die Preise werden nur an anwesende Gewinnerinnen und Gewinner abgegeben. Für die Anreise zum Suserfäscht kann am Freitag und am Samstag in den Zonen 232 und 235 gratis der RTB-Bus benutzt werden. (pd)

www.suserfäscht.ch