rheintaler.ch

Altstätten

Lerncoach Fabienne Zehr bietet Eltern von Primarschülern Tipps rund ums Lernen.
Lerncoach Fabienne Zehr bietet Eltern von Primarschülern Tipps rund ums Lernen. (pd)

Vortrag «Mit Kindern lernen: Wenig helfen – richtig helfen»

Kommentare

In der Aula der Oberstufe Oberriet findet am Donnerstag, 17. September von 19.30 bis 21 Uhr der öffentliche Vortrag «Mit Kindern lernen: Wenig helfen – richtig helfen» statt. Alle Interessierten, besonders Eltern von Zweit- und Drittklässlern, sind zum Vortrag eingeladen.

Altstätten Wie kann ich Interesse und Lernmotivation meines Kindes fördern? Welche Lernstrategien sind für Primarschulkinder sinnvoll? Wie umgehen mit Hausaufgabenkonflikten? Wie wird mein Kind selbstständig? 

Diese und andere Fragen stehen im Zentrum des Vortrags. Es werden praktische Tipps vermittelt, die die Eltern gleich am nächsten Tag umsetzen können. 

Erfahrene Lernexpertin 

Fabienne Zehr ist im Appenzellerland aufgewachsen und ausgebildete Sekundarlehrerin. Vor drei Jahren schloss sie die Weiterbildung an der Akademie für Lerncoaching (bei Grolimund/Rietzler) ab und ist seither zusätzlich als Lerncoach aktiv. 

Das Lernen an sich, Strategien, Motivation, Prüfungsängste und gehirngerechtes Lernen sind Themen, welche die Referentin faszinieren. Ihren Erfahrungsschatz gibt sie am Vortrag gerne weiter.

Anmeldung ist erforderlich 

Das aktuelle Schutzkonzept der Schule hat die Platzzahl der Aula auf 50 Gäste beschränkt. Deshalb muss man sich anmelden: ruedi.gasser@altstaetten.ch oder 076 348 65 09. Der Anlass ist kostenlos, öffentlich und wird durch die Suchtpräventionsgruppe Alles Klar und alle Gemeinden des Oberen Rheintals unterstützt und ermöglicht. Organisiert wird die Elternbildungsveranstaltung durch die Jugendarbeit Oberes Rheintal, siehe www.jugend-or.ch. (pd)

Folge uns: