rheintaler.ch

Widnau

  • Die elektronisch gesteuerte Raketenabschuss-Plattform war erst zum zweiten Mal im Einsatz.
    Die elektronisch gesteuerte Raketenabschuss-Plattform war erst zum zweiten Mal im Einsatz. (Gert Bruderer)
  • Die kleine Plattform aus Distanz.
    Die kleine Plattform aus Distanz. (Gert Bruderer)
  • Die elektronisch gesteuerte Raketenabschuss-Plattform war erst zum zweiten Mal im Einsatz.
  • Die kleine Plattform aus Distanz.

Von hier zischt die Rakete weg

Gb Kommentare

Das ist die ausgeklügelte, elektronisch gesteuerte Vorrichtung, derer die Tauchgruppe Widnau sich zum Abfeuern von Raketen bedient. Die schwimmende "Abschussrampe" war beim diesjährigen Neujahrsschwimmen erst zum zweiten Mal im Einsatz. Konstruiert hat sie der in Altstätten lebende Tauchgruppe-Materialwart Marco Sutter.