rheintaler.ch

Regionalsport

In Berneck stehen mehrere Programme auf dem Plan.
In Berneck stehen mehrere Programme auf dem Plan. (Bild: pd)

Vereinswettkampf über 300 und 50 m in Berneck

Pd Kommentare

In den nächsten Wochen führt die Schützengesellschaft Berneck im Auftrag des Rheintalischen Schützenverbands die Vereinswettkämpfe durch. Es werden auch Schützenvereine von ausserhalb des Rheintals teilnehmen.

Da auf der Anlage Obere Mühle das Programm mit dem Gewehr auf 300 Meter und auch mit der Pistole auf 50 Meter geschossen werden kann, hoffen die Veranstalter trotz der ausserordentlichen Lage auf viele Teilnehmer. Die SG Berneck ist mit acht elektronischen Gewehrscheiben und vier Pistolen-Laufscheiben eingerichtet und vorbereitet. Sie heisst alle lizenzierten Schützinnen und Schützen willkommen.

Das Organisationskomitee hat sich mit der Frage beschäftigt, wie die Sicherheitsregeln des BAG umgesetzt werden können. Unter anderem führt das Bestreben, die Anzahl anwesender Schützen möglichst zu verteilen, dazu, dass es einen Schiesstag mehr gibt. So können die Schützen auch am Donnerstagabend, 20. August, schiessen. Es stehen verschiedene Programme auf dem Plan.

Die Schiessprogramme Gewehr 300 m sind: Vereinsstich, zehn Einzelschüsse auf Scheibe A10; Auszahlungsstich, vier Einzelschüsse auf Scheibe A100. Schiessprogramme Pistole 50 m: Vereinsstich, zehn Einzelschüsse; Auszahlungsstich sechs Einzelschüsse, beides auf Scheibe P10. Der vollständige Schiessplan kann heruntergeladen werden unter www.sg-berneck.ch.

Die Teilnehmer sind gebeten, den öffentlichen Parkplatz beim Gemeindewerkhof (hinter der Bushaltestelle Rathaus) zu nutzen. Es verkehrt ein Shuttle vom Parkplatz zum Schützenhaus und zurück (ausser am Donnerstag, 20. August).

Schiesszeiten Gewehr / Pistole

Samstag, 8. August: 13.30 bis 17 Uhr.

Freitag, 14. August: 17 bis 20 Uhr.

Samstag, 15. August: 9 bis 12 und 13.30 bis 17.30 Uhr für 300 m; 10 bis 11.30 und 14 bis 17.30 Uhr für 50 m.

Donnerstag, 20. August: 18 bis 20 Uhr.

Folge uns: