rheintaler.ch

Thal

in besonderes Ereignis: Präsident Stefan Niederer dankt seiner Mutter für ihre 50-jährige Mitgliedschaft. Für 20 Jahre Revisorentätigkeit erhielt Käthi Hubler (l.) Blumen.
in besonderes Ereignis: Präsident Stefan Niederer dankt seiner Mutter für ihre 50-jährige Mitgliedschaft. Für 20 Jahre Revisorentätigkeit erhielt Käthi Hubler (l.) Blumen. (Bild: pd)

Verdiente Mitglieder geehrt

Kommentare

Der Evangelische Kirchenchor Thal-Lutzenberg dankte der scheidenden Revisorin Käthi Hubler und ehrte Vreni Niederer.

An der diesjährigen 97. Hauptversammlung entfiel leider die Rückschau auf musikalische Highlights. Einen festlichen Höhepunkt gab es aber trotzdem: Vreni Niederer wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Der Präsident Stefan Niederer, Sohn der Geehrten, lobte die Jubilarin als sichere und zuverlässige Sängerin im Alt und dankte mit einer Orchidee für ihren grossen Einsatz.

Für die scheidende Revisorin Käthi Hubler, die 20 Jahre amtete, wurde Jean-Pierre Landolt als Nachfolger gewählt. Ernst Waldburger wurde als bisheriger Revisor bestätigt. Ebenfalls bestätigt wurde auch der gesamte Vorstand mit Trudi Ammann, Huldi Diezi, Christian Güdel, Claudia Knellwolf, Manfred Teichler und Präsident Stefan Niederer sowie Dirigent Urs Niederer.

Ein Konzert wurde verschoben

Wegen der unsicheren Entwicklung und der zu knappen Vorbereitungszeit wird das ursprünglich auf November geplante Chorkonzert auf später verschoben. Nebst dem Auftritt beim ökumenischer Bettagsgottesdienst vom 19. September sind Auftritte am, Reformationssonntag (7. November) und Weihnachtsgottesdienst (25. Dezember). Seit Anfang Juni kann der Chor wieder proben und singen, stets unter Einhaltung verschiedener Sicherheitsmassnahmen. Als besonders positiv und als Zeichen für das gute Chorklima erwähnte der Präsident, dass sämtliche Mitglieder wieder mit Freude angetreten seien. Dafür bedankte er sich herzlich.

Trotz einer noch immer guten Zahl von 26 Mitgliedern wären neue Sängerinnen und Sänger sehr willkommen, so Präsident Stefan Niederer. Die Proben finden jeden Mittwoch ab 20 Uhr im neuen Kirchgemeindehaus statt. (pd)

Folge uns: