rheintaler.ch

Regionalsport

Unmögliches möglich machen

Kommentare

Handball Der TV Stein geht mit einem Zwölf-Tore-Vorsprung ins Rückspiel um den Aufstieg in die 2. Liga, das morgen Samstag, 20. Mai, um 18.30 Uhr in der OMR Heerbrugg stattfinden wird. Das Team um Captain Roman Städler – für ihn ist es das letzte Spiel ­seiner Herren-1-Karriere – will ­alles geben, um das Wunder von Heerbrugg zu realisieren. (pd)