rheintaler.ch

Heerbrugg

Beim Brand entstand hoher Sachschaden.
Beim Brand entstand hoher Sachschaden. (Symbolbild Kapo SG)

Ultraschallgerät fing Feuer

Kapo Kommentare

Kurz vor 8 Uhr hat es am Montagmorgen an der Heinrich-Wild-Strasse in einem Firmengebäude gebrannt. Der Boiler einer Ultraschallanlage fing Feuer.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Als Brandursache steht ein Kurzschluss im Bereich des Boilers im Vordergrund, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen. Der Sachschaden dürfte sich auf mehr als 100'000 Franken belaufen. 

Folge uns: