rheintaler.ch

Balgach

(Bild: Depositphotos / blasbike)

Tiefbauamt saniert Hauptstrasse in Balgach

Sk/red Kommentare

Am kommenden Montag, 31. Mai, fährt das Tiefbauamt mit der Sanierung der Hauptstrasse in Balgach im Abschnitt Sinkernstrasse bis Gemeindegrenze Rebstein fort. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende November.

Im Abschnitt Sinkernstrasse bis Gemeindegrenze Rebstein werden die Fahrbahn, die Trottoirs und die Werkleitungen erneuert. Die Arbeiten finden unter Verkehr statt. Es ist mit vereinzelten Behinderungen zu rechnen. Der Verkehr wird durch eine Lichtsignalanlage geregelt. Die Anwohnerinnen und Anwohner werden gemäss Mitteilung rechtzeitig über die Einschränkungen ihrer Grundstückszufahrten informiert. Im Anschluss an die Tiefbau- und Werkleitungsarbeiten folgen die Belagsarbeiten.

Die zweite Bauetappe ist Teil der umfassenden Sanierung der Hauptstrasse in Balgach. Die Zustände der Werkleitungen, des Strassenbelags und der Randabschlüsse haben die Sanierung der Hauptstrasse notwendig gemacht. Bis 2024 wird die Hauptstrasse in weiteren Etappen komplett erneuert.

Folge uns: