rheintaler.ch

Leserbeiträge

Teilzonenplan genehmigt

Kommentare

Der Ausserrhoder Regierungsrat hat den Teilzonenplan Fernsicht genehmigt. Die Besitzer des Gasthauses zur Fernsicht können den Ausbau des Klubhauses und des Restaurants vornehmen. Für die Erweiterung musste das Areal in die Wohn- und Gewerbezone WG3 umgezont werden. Die Stimmbürger haben der Zonenplanänderung am 24. September 2017 zugestimmt. Nun wurde der Teilzonenplan durch den Regierungsrat genehmigt. Der nächste Schritt ist die Einreichung des Baugesuches. Da das Areal in der Ortsbildschutzzone von nationaler Bedeutung liegt, wird das Baugesuch durch die kantonale Denkmalpflege geprüft und der Bewilligungsentscheid erfolgt durch das Amt für Raumentwicklung. (gk)