rheintaler.ch

Walzenhausen

(Bild: pd)

SVP befragt Präsidenten

Kommentare

Die Zonenplanung beschäftige aktuell die Gemeinde Walzenhausen, so auch die lokale SVP-Ortsgruppe. Um aus Sicht der Partei offene Punkte zu klären, traf sich die Ortsgruppe am vergangenen Dienstag mit Gemeindepräsident Michael Litscher.

Entschädigungen waren Thema

Speziell das Thema Entschädigungen bei Auszonungen und die Möglichkeiten der Gemeinde interessierte die Anwesenden sehr, schreibt die SVP-Ortsgruppe in einer Mitteilung. Die diesbezüglich eingeschränkten Kompetenzgrenzen der Gemeinde durch die kantonalen Richtlinien konnten «verständlich dargelegt werden», heisst es weiter. Die Frage nach konkreten Entschädigungen hätten Gerichte nach einem allfälligen Inkrafttreten des Zonenplanes festzulegen. Die Situation um die BEG und um in dortige Geschäfte involvierte Gemeinderatsmitglieder sei ebenfalls Thema gewesen. Michael Litscher habe die Vorgänge in Bezug auf die Landkäufe im Bereich der Holzkirche offengelegt und den Standpunkt des Gemeinderates erläutert. (pd)

Folge uns: