rheintaler.ch

Das Podest G50-C (von links): Der Zweite Sven Sprenger (Altstätten), Siegerin Emely Gyger (Winistorf) und die Dritte, Maya Leicht aus Lachen.
Das Podest G50-C (von links): Der Zweite Sven Sprenger (Altstätten), Siegerin Emely Gyger (Winistorf) und die Dritte, Maya Leicht aus Lachen. (Bild: pd)

Sven Sprenger erreicht Rang zwei

Red Kommentare

Am Schweizer Jugendfinal in Stans hat der Altstätter Gewehrschütze Sven Sprenger den zweiten Rang erreicht.

Der Altstätter startete in der Kategorie über 50 Meter U13C und U15C liegend frei und war der einzige Rheintaler Schütze am Anlass. In der Qualifikation gelang ihm noch nicht alles nach Wunsch: Er belegte mit 177,00 Punkten hinter Maya Leicht (Lachen), Sara Fahrni (Bucholterberg) und Fynn Schnellmann (Uri) den vierten Rang.

Im Finaldurchgang konnte der Altstätter jedoch nochmals gross auftrumpfen – wobei das Podest insgesamt nochmals gut durchgerüttelt wurde. Emely Giger, die spätere Siegerin aus Winistorf, hatte in der Qualifikation nämlich nur den fünften Rang belegt. Sven Sprenger gelangen sieben gute Ergebnisse, die mit dem zweiten Schlussrang belohnt wurden. Zwei Punkte fehlten ihm auf die Siegerin. Somit konnte er zwar den Sieg von 2020 nicht wiederholen, wobei auch der zweite Rang ein starkes Ergebnis ist.

Folge uns: