rheintaler.ch

Thal

  • (Bilder: Kapo SG)

Sturmböen lassen Anhänger kippen

Red/kapo Kommentare

Bei Thal sind bis Freitagmittag innert weniger Stunden fünf Anhänger gekippt.

Die erste Meldung erreichte die Kantonale Notrufzentrale um 6.50 Uhr. Auf der Autobahn A1 in Thal, Fahrtrichtung St.Gallen – Chur, kippte ein leerer Anhänger und kam quer auf der Fahrbahn zu liegen.

Drei Stunden später ging die nächste Meldung eines umgekippten Anhängers auf der Autobahn A1 in Thal ein. Der Fahrer befand sich gerade auf der Höhe des Anschlusswerk Buriet in Richtung Chur, als sein leerer Anhänger von einer heftigen Sturmböe erfasst wurde.

Um 10.30 Uhr kippte der nächste Anhänger auf der Autobahn in Thal, Fahrtrichtung Chur – St.Gallen.

Ein weiterer kippte um 10.44 Uhr auf der Burietstrasse. Am Mittag um 12.30 Uhr traf es den fünften Anhänger, der auf der Autobahn A1 von St.Gallen in Richtung Chur unterwegs war. 

Folge uns: