rheintaler.ch

Vorarlberg

(Symbolbild: depositphoto/iriana88w)

Strom für Drogen geklaut

Kurt Latzer Kommentare

In Feldkirch wurde der Betreiber von Indor-Hanfanalgen nicht nur wegen des Anbaus und des Verkaufs von Drogen verurteilt. Der Mann musste sich wegen des " Vergehens der Entziehung von Energie" verantworten, weil er unberechtigt Strom abgezapft hatte. Er hatte die Vorarl­berger Kraftwerke um 23'500 Euro betrogen. Der Angeklagte muss nun die Rechnung zahlen.