rheintaler.ch

Rüthi

Die Gemeinde Rüthi
Die Gemeinde Rüthi (Bild: kla)

Steuereinnahmen liegen deutlich über dem Voranschlag

Gk Kommentare

Die Gemeinde Rüthi verzeichnet 2021 über eine Dreiviertelmillion höhere Steuereinnahmen als budgetiert.

Die Steuerkraft ist pro Einwohner von 2082.30 Franken auf  2214.65 Franken gestiegen. Die Steuerkraft im Kantonsdurchschnitt beträgt 2550.22 Franken. Der Gesamteingang der Steuern liegt 781‘448.37 Franken oder 11.27 Prozent höher als das Budget 2021.

Der erfreuliche Abschluss der Einkommens- und Vermögenssteuer ist besonders auf einen einzelnen Nachsteuerfall (Jahre 2008 bis 2015) im Bereich der Einkommens- und Vermögenssteuern zurückzuführen.

Die Steuerarten im Vergleich

Die Eingänge 2021 der verschiedenen Steuerarten sind in der Aufstellung gegenüber der Rechnung 2020 und dem Budget 2021 ersichtlich.

Die Feuerwehrersatzabgabe inklusive Quellensteuern ergab den Eingang von insgesamt 224‘774.40 Franken (Voranschlag: 240‘000 Franken).

Steuererklärung 2021: eFilling

Die Steuererklärungen 2021 sind bereits versandt. Diese dienen dem Steueramt zur Veranlagung der Staats- und Gemeindesteuer 2021 sowie der direkten Bundessteuer 2021.

Neu können Einwohnerinnen und Einwohner die Steuererklärung mit allen nötigen Beilagen vollständig digital mit dem Steuerdeklarationsprogramm eTaxes einreichen. Der Ausdruck von Formularen und die Unterzeichnung einer Quittung ist bei einer vollständig digitalen Einreichung nicht mehr nötig. eFiling ermöglicht die papierlose Einreichung der Steuererklärung. Die Beilagen können im Steuerdeklarationsprogramm direkt oder über das Smartphone mit der App "oBeam" hochladen und zusammen mit den Deklarationsdaten sicher digital übermittelt werden. Ausführliche Informationen zum eFiling gibt es unter www.steuern.sg.ch.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gemeindesteueramtes (Telefon 071 767 77 72, steueramt@ruethi.ch) beantworten gerne Fragen. 

Als Einreichetermin gilt für Unselbständigerwerbende, Rentnerinnen und Rentner sowie Schülerinnen und Schüler, Lernende und Studierende der 31. März 2022 und für die Selbständigerwerbenden und die Beteiligten an einer Personengesellschaft der 31. Mai 2022. Fristverlängerungen sind rechtzeitig beim Steueramt zu beantragen. Am Dienstag, 15. März 2021, 13.30 bis  17 Uhr, wird wiederum die Steuererklärungs-Ausfüllaktion für die Einwohnerinnen und Einwohner aus Rüthi durchgeführt.

Folge uns: