rheintaler.ch

Leserbeiträge

Steine, Bagger & Co.

Kommentare

Rüthi-Lienz Unter diesem vielversprechenden Motto folgten vergangenen Samstag, 17. März, 56 Kinder mit ihren Begleitpersonen der Einladung der Gruppe Rägaboga der Frauen- und Müttergemeinschaft Rüthi-Lienz. Gemeinsam ging die Fahrt ins benachbarte Oberriet zur Firma Bruno Mattle AG. Neben einer Hallenbesichtigung mit Führung durch die Inhaber Michael und Patrick Mattle durften die kleinen Baggerfahrer ihr Geschick im Umgang mit einem Pneulader auf einem Parcours unter Beweis stellen – selbstverständlich durften sie sich hierbei auf die fachkundige Hilfe eines Angestellten verlassen. So mancher musste die Erfahrung machen, dass es – egal ob mit dem kleinen Elektro- oder mit dem schon grösseren Dieselbagger – gar nicht so einfach ist, eine Schaufel mit Kies zu beladen, wie dies beim Zuschauen auf einer Baustelle aussieht. Wer eine neue Begabung entdeckt hatte, durfte diese gleich einmal mehr unter Beweis stellen mit dem Versuch, mithilfe eines Greifbaggers Quadersteine aufeinander zu türmen. Es war ein erlebnisreicher und «arbeitsintensiver» Vormittag, sodass ein von der Gruppe Rägaboga organisierter Znüni als Stärkung zwischendurch gerne angenommen wurde. Als Dank und Erinnerung erhielt jedes Kind zum Abschied ein kleines Präsent. (sima)