rheintaler.ch

Regionalsport

Staads Stefano Andreata erzielte am Mittwoch im vierten Spiel sein drittes Tor.
Staads Stefano Andreata erzielte am Mittwoch im vierten Spiel sein drittes Tor. (Remo Zollinger)

Staad: Von einem Sieg zum nächsten?

Kommentare

4. Liga/OFV-Cup Gegen Staad ist zurzeit kein Kraut (und kein St. Otmar) gewachsen: Die Pekic-Elf besiegte am Mittwoch die Otmärler auswärts 3:0. Auch in diesem Spiel brauchte Staad Geduld, bis es entschieden war: Andreatas 2:0 eine Viertelstunde vor Schluss beendete eine lange ausgeglichene Phase, in der auch die Stadt-St. Galler ihre Chancen hatten und Staad-Goalie Garic mehrfach eingreifen musste. Staads Bilanz nun: Vier Spiele, vier Siege, 12:0 Tore.

Dies wird auch den FC Landquart beeindrucken, der am Samstag um 16.45 Uhr auf dem Bützel zu Gast sein wird. Staads Gegner im 1/16-Final des OFV-Cups liegt in der 3. Liga, Gruppe 2, an dritter Stelle und hat in der Meisterschaft nach einer Auftaktniederlage zuletzt dreimal in Folge voll gepunktet. (rez)

4. Liga, Gruppe 4

St. Otmar – Staad 0:3 (0:1)

Tore: 25. Morina 0:1, 76. Andreata 0:2, 86. F. Zaric 0:3.

Staad: Garic; Grab, Dudli, Kostadinovic; Gagica, Morina, Mar. Morgante, I. Zaric, Knellwolf; Guzvic, Andreata. Eingewechselt: Djokovic, Mat. Morgante, Nussbaum, F. Zaric.

Gelbe Karten: 29. Morina, 34. Marco Morgante – St. Otmar 2.

Rangliste (alle 4 Spiele): 1. Staad 12 Punkte, 2. Urnäsch 9, 3. Rebstein III 6, 4. Rotmonten 6, 5. Jedinstvo 6, 6. Herisau 6, 7. St. Otmar 6, 8. Wittenbach II 4, 9. Scintilla 3, 10. Teufen-Bühler II 1.

Folge uns: