rheintaler.ch

Altstätten

hr 40-jähriges Bestehen wird die Altstätter Kulturwoche Staablueme wegen des Augustmarkts eine Woche später feiern als zuerst geplant. Die Staablueme findet vom Samstag, 21. August bis Samstag, 28. August 2021 statt.
hr 40-jähriges Bestehen wird die Altstätter Kulturwoche Staablueme wegen des Augustmarkts eine Woche später feiern als zuerst geplant. Die Staablueme findet vom Samstag, 21. August bis Samstag, 28. August 2021 statt. (Archiv)

Staablueme erst ab 21. August

Kommentare

Die Altstätter Kulturwoche Staablueme wird um eine Woche verschoben, das Städtlifest um ein weiteres Jahr.

Der Staablueme-Termin ist so spät wie noch nie. Der Grund ist eine Terminkollision, zu der es sozusagen wegen des Kalenders kam. Traditionell beginnt die achttägige Staablueme jeweils am letzten Samstag der Sommerschulferien. Das heisst, sie erstreckt sich normalerweise über das letzte Ferienwochenende und die erste Schulwoche des neuen Schuljahres.

Nächstes Jahr jedoch fallen die Kalenderwochen so, dass die Sommerferien so weit in den August hineinreichen wie nur selten. Sie enden genau Mitte des Monats. Nach üblichem Plan sollte dann also die Staablueme beginnen. Doch das kann sie nicht. Denn der 15. August ist Maria Himmelfahrt – und immer nach Maria Himmelfahrt findet der grosse Altstätter Augustmarkt statt, ausnahmslos am Montag.

Während Staablueme wäre Augustmarkt unmöglich

Nächstes Jahr fiele somit der Augustmarkt (anders als in den vergangenen Jahren) ausgerechnet in die Staablueme-Woche. Diese Kollision ist aber zwingend zu vermeiden, weil die Infrastruktur der Kulturwoche (mit Bühne, Festwirtschaft und allenfalls weiteren Elementen) einer Durchführung des Augustmarkts im Wege stünde.

Damit es nicht zur Kollision kommt, hat das Staablueme-OK entschieden, die Altstätter Kulturwoche für einmal erst ungewohnt spät im August durchzuführen, nämlich vom Samstag, 21., bis Samstag, 28. August 2021. Zum Glück ist die Planung erst im Anfangsstadium. So sind auch die Räbafäger, die jeweils vorbildlich die Festwirtschaft führen, noch flexibel.

Zwei grosse Anlässe finden alternierend statt

Auch diese Lösung ist aber nur dank des Entgegenkommens des Städtlifest-OK möglich. Das zuerst auf nächstes Jahr verschobene grosse Städtlifest war neu für das letzte August-Wochenende 2021 geplant. Angesichts der Verschiebung der Staablueme gegen Ende des Monats hätte dies jedoch eine weitere heftige Terminkollision bedeutet. Staablueme und Städtlifest am gleichen Wochenende? Unmöglich! Schon vor einer Zusammenkunft von Stadtvertretern mit Städtlifest-OK-Präsident Alex Zenhäusern und Staablueme-OK-Mitgliedern hatte das Städtlifest-OK einen entgegenkommenden und wegweisenden Entscheid gefällt. Wegen der terminlich ungewöhnlichen Dichte und weil das Städtlifest wie die Staablueme alle zwei Jahre stattfindet, haben die Städtlifest-Organisatoren weitsichtig beschlossen, ihren Anlass um ein weiteres Jahr zu verschieben und erst 2022 das nächste Städtlifest durchzuführen. Somit ist der alte Turnus wiederhergestellt: In den geraden Jahren findet das Städtlifest statt, in den ungeraden die Staablueme. (gb)

Folge uns: