rheintaler.ch

Regionalsport

Im Sport ebenso wie im Tanz: Was so federleicht aussieht, ist hart erarbeitet. Mit der Sportlerwahl honorieren wir auch diesen Fleiss.
Im Sport ebenso wie im Tanz: Was so federleicht aussieht, ist hart erarbeitet. Mit der Sportlerwahl honorieren wir auch diesen Fleiss. (depositphotos)

Sportlerwahl 2014

Kommentare

Leser-Wahl im Sportler-Tanz: Zum 21. Mal führen wir die Rheintaler Sportlerwahl durch. Die Leserinnen und Leser entscheiden darüber, wer 2014 die herausragenden Sportler im Rheintal und dem Appenzeller Vorderland waren. Am Dienstag, 20. Januar, findet in Widnau die Preisverleihung statt.

BERNECK. Für Leserinnen und Leser des «Rheintalers» ist es die 21. Sportlerwahl. Inzwischen zum fünften Mal sind auch die Leser der «Rheintalischen Volkszeitung» eingebunden: In den vier Kategorien Sportlerin, Sportler, Mannschaft und Ehrenpreis wählen Sie die Preisträger des Jahres 2014. Zur Wahl stehen pro Kategorie vier Nominierte, bei den Ehrensportlern drei. Alle Stimmen aus der Zeitung und dem Internet werden zusammengezählt. Die Gewinner geben wir am Dienstag, 20. Januar, im Widebaumsaal («Metropol») in Widnau bekannt.

Die festliche Gala wird von «Tagblatt»-Redaktorin Diana Bula moderiert. Ihr Gast ist Bernard Thurnheer, der bekannteste Schweizer TV-Sportreporter und Showmaster.

Ein Preis fürs Herzblut

Die Kandidatinnen und Kandidaten sind von der Sportredaktion ausgewählt worden. Entscheidend für eine Nomination sind in den Kategorien Sportler, Sportler und Team des Jahres die im Jahr 2014 erbrachten Leistungen. Diese werden im Sport gewöhnlich mit Edelmetall entschädigt. Medaillen an nationalen und internationalen Wettkämpfen sind deshalb entscheidend für die Nominierung.

Der Ehrenpreis unterscheidet sich von den rein sportlichen Auszeichnungen; in dieser Kategorie werden Menschen geehrt, die sich seit Jahren mit Herzblut für den Sport einsetzen. Sei es als Trainer, Funktionär, Organisator oder durch gelebtes Vorbild. Auch Sportlerinnen und Sportler, die auf eine aussergewöhnliche Karriere zurückblicken, kommen für diesen Preis in Frage. Der Ehrenpreis ist eine Auszeichnung für das Engagement zugunsten der Jugend. Die anderen Preise sind vor allem für die Jugend.

Starke Aktivsportler im Rheintal

Wobei die Sportlerwahl zwar auch, aber nicht nur eine Nachwuchs-Wahl ist. Dies zeigt die Auswahl in der Kategorie Sportler des Jahres – was ein Zeichen für herausragende Rheintaler Sportler im Erwachsenenalter ist. Die Bedingung ist aber, das sich ein Sportler oder eine Sportlerin des Jahres zu einem guten Teil in der Region aufhalten.

Die Wahl ist eröffnet, Stimmen können bis 13. Januar abgegeben werden. (red.)

Hier gelangen Sie zur Abstimmung.