rheintaler.ch

Rebstein

So ist der Räuber-Jäger im "Blick"

Gb Kommentare

Blumenhänder Markus Rohner aus Rebstein hat es in den „Blick“ geschafft. Barfuss habe er den 15-jährigen Iraker, der sein Geschäft überfiel, „durchs halbe Dorf gejagt“, wird Rohner zitiert. Instinktiv habe er gehandelt, dem Täter einen Besen über den Kopf gezogen und sich die erbeuteten 1500 Franken zurückgeholt.

Der Jugendliche hatte den Blumenladen am Samstag mit einem Messer überfallen. Maskiert. Beide Angestellten sahen sich bedroht. Mit dem Messer soll der Räuber wie wild herumgefuchtelt haben.

Der Ladenbesitzer ging „direkt auf den Räuber zu“, damit das Personal aus dem Geschäft fliehen konnte. Dann brachte der Chef sich selbst in Sicherheit. Dann aber rannte er dem Iraker mit einem Besen nach, bis er ihn geschnappt hatte. Er habe gedacht „Dieser ‹Siech› kommt mir nicht so einfach davon» sagte Rohner zu „Blick“.